Alice Boman

Alice Boman ist eine schwedische Singer-Songwriterin aus Malmö. Eigentlich wollte sie ihre Musik, die sie mit einem Diktiergerät am Klavier sitzend aufnahm, nie veröffentlichen. 2013 wurden diese Demos dann doch auf ihrer ersten EP „Skisser" rausgebracht, 2014 kam die EP „II" auf den Markt und die Musikerin wurde nun der breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht. Bomans Stücke wirken wie Skizzen, die ihre innersten Gefühle wie Sehnsucht oder Wehmut dokumentieren und dadurch sehr direkt sind.

Nach einer musikalischen Pause erschien drei Jahre später die Single „Dreams" sowie im Januar 2018 „End Of Time". Ein neues Album wurde für Frühjahr angekündigt. Diesmal jedoch begab sich Boman für die Aufnahme und Produktion des Albums in professionelle Hände und nahm im Studio auf.

 

 

 



Alice Boman im Programm von ByteFM:

Verlängerter Traumzustand: Alice Boman

(15.12.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alice Boman Ein verlängerter Traumzustand der emotionalen Kasteiung: Man hält bar jeder Aussicht auf ein positives Ende an jemandem fest. Oder an der Vorstellung von jemandem. Weil man nicht aufgeben mag. // Weil man nicht aufgeben mag. Weil die Illusion angenehmer sein mag, als sich der Realität zu stellen. Die Schwedin Alice Boman kann von solchen Zuständen ein Lied singen. „Don't Forget About Me“ heißt es und kündigt das erste Album der Sängerin an, die allerdings bereits seit 2013 Musik veröffentlicht und mit dieser unter anderem auf dem Soundtrack der erfolgreichen Teenage-Angst-Serie „13 Reasons Why“ gelandet ist. // Alice Bomans Debütalbum „Dream On“ erscheint am 17. Januar 2020 auf PIAS/Rough Trade. Am 18. Februar ist Alice Boman live in der Kantine am Berghain in Berlin zu sehen, präsentiert von ByteFM. „Don't Forget About Me“ ist heute unser Track des Tages.

Neuland

Kinderzimmer Productions, Alice Boman & Bombay Bicycle Club

(17.01.2020 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
"Todesverachtung To Go" lautet der Titel jener neuen LP, welches auch unser aktuelles Album der Woche ist. Außerdem erwartet Euch Musik von der schwedischen Künstlerin Alice Boman, die mit "Dream On" ihr Atmosphäre stiftendes Albumdebüt feiert. Des Weiteren gibt es u.a. noch neuen Stoff von Turbostaat, OOIOO, Mac Miller, Holy Fuck, Jolly Goods, Deserta, Algieres, Bombay Biycle Club, Of Montreal und Mura Masa.

Hertzflimmern

Dream On

(17.01.2020 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Musikerin Alice Boman schreibt Songs, die sich wunderbar als Klangkulisse für verschroben-romantische Filme eigenen. So wie einst Julee Cruise David Lynchs „Twin Peaks“ musikalisch untermalte, bildet auch die 32-jährige Schwedin auf ihrem Debüt „Dream On“ eine filmreife Traumwelt; melancholisch, nachdenklich und trotzdem groovy. // So wie einst Julee Cruise David Lynchs „Twin Peaks“ musikalisch untermalte, bildet auch die 32-jährige Schwedin auf ihrem Debüt „Dream On“ eine filmreife Traumwelt; melancholisch, nachdenklich und trotzdem groovy. In dieser Ausgabe spricht Alice Boman über ihren verträumten Sound und welche Rolle die Liebe in ihrer Musik spielt. Außerdem mit dabei: Kate Bush, Vanishing Twin und Alexandra Savior.

ByteFM Magazin

Vic Briggs, Nat King Cole & Billy Ficca

(14.02.2020 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Musik von Billy Ficca (Television), Vic Briggs (The Animals) & Nat King Cole. Außerdem gehen Weval, Alice Boman & L'Impératrice auf Tour & Dirk von Lowtzow liest „Aus dem Dachsbau“.

ByteFM Magazin

Pauls Jets, Alexandra Savior & Sudan Archives

(14.01.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Touren von Kevin Devine, Suzan Köcher's Suprafon und Alice Boman. Außerdem gibt es Musik aus unserem Album der Woche „Todesverachtung To Go“ von Kinderzimmer Productions und Historisches zum Geburtstag von Slick Rick.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z