Automatic

Automatic Bild: Automatic

Automatic sind ein Post-Punk-Trio aus Los Angeles, das seit 2017 gemeinsam Musik macht. Die Band besteht aus Izzy Gaudini (Gesang, Synthesizer), Halle Saxon (Gesang, Bass) und Lola Dompé (Gesang, Schlagzeug) und steht bei dem US-amerikanischen Independent-Label Stones Throw unter Vertrag. Benannt haben die drei Musikerinnen ihre Band nach einem Song von The Go-Go's – der einzigen rein weiblichen Band, die je ein Album geschrieben und aufgenommen hat, das Platz 1 der Billboard Album Charts erreichte.

Automatic spielen düsteren, synthie-lastigen Post-Punk mit einem kühlen, industriellen Sound, wie er bei 80s-Bands wie Joy Division oder Bauhaus üblich war. Dazu singt Izzy Gaudini mit monotoner Stimme Texte über beispielsweise Langeweile, ein unerfülltes Leben und Selbstdarstellung auf Social-Media-Plattformen. Zu ihren Inspirationen zählen die Musikerinnen unter anderem Bands wie die Krautrock-Größen Neu! und die Punk-Pioniere Suicide sowie die Arbeit von Filmemachern wie David Lynch und Dario Argento.


„Signals“ aus dem Jahr 2019 ist das Debüt-Album von Automatic. Die Single „Calling It“ war bei ByteFM Track des Tages.



Automatic im Programm von ByteFM:

ByteFM Magazin

Marty Balin, Jimmy McCulloch, Kiefer

(27.09.2019 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Natürlich gibt es auch in dieser Ausgabe wieder einige Konzerthinweise und neue Releases zu hören unter anderem von Allah-Las, Trentemöller und Automatic, die diese Woche mit „Signal“ unser Album der Woche stellen.

ByteFM Magazin

The Underground Youth, Jenny Hval & Black Marble

(06.02.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik von Shopping, Automatic und Laura Jean.

Ein Topf aus Gold

Jinx

(03.09.2019 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Crumb, um Sängerin Lila Ramani, basteln in Brooklyn an einem Sound, der auch ein bisschen nach der Sonne Kaliforniens klingt. Aus Kalifornien wiederum kommen Automatic. Und die klingen nach Post-Punk, wie ihn viele New Yorker Bands vorantreiben. Das erste Album von Ilgen-Nur, das klingt ein bisschen nach 90er, nach Joan Jett und doch höchstaktuell.

Verstärker

Verklumpt

(21.08.2019 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Böhme nur bestätigen: „Besser hätte es nicht laufen können.“ Das gilt auch für die neuste Ausgabe des antinationalen Sexpopmagazins Verstärker, in dem sanfte Gemüter wie Nils Frahm, Ride oder David Berman (RIP) auf weniger zartfühlende Musiker*innen wie Sleater-Kinney, Automatic oder The Bug & Burial alias Flame treffen. Und wo sind hier Big Thief einzuordnen, die bald ihr schon zweites Album des Jahres veröffentlichen und heute mit einem Song zu hören sind, der das beste Neil-Young-Gitarrensolo jenseits von J.

ByteFM Magazin

Madness, Kid Koala & Bon Iver

(09.08.2019 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem mit Musik von unter anderem: Kikagaku Moyo, Automatic und Die Höchste Eisenbahn.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Juliane Reil

(10.10.2012 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Vor 20 Jahren kam "Automatic For The People" von R.E.M. heraus, die erfolgreichste Platte der Amerikaner. Außerdem hat Mike Malinin, der Schlagzeuger der Goo Goo Dolls, heute Geburtstag. Dazu gibt es Konzerttipps, Programmhinweise und das Album der Woche.

60minutes

(26.03.2011 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
60minutes setzt diesmal auf drei neue Alben! Collin Ruffino und David Gross aka "Homde Video" aus Brooklyn haben mit "The Automatic Process" das zweite Album vom Stapel laufen lassen. Ein digtal-analoges Zusammenspiel aus Rechnerklängen, Gitarre, Piano, Drums und Bass verdichtet sich mit einem feinen Gespür für Melodien und Harmonien zu einem Klangwerk, das mal in Richtung Tanzfläche wippt oder lässig auf Stufe mellow in den Bann zieht.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z