Black Midi

Black Midi

Black Midi ist eine Londoner Math-Rock-Band. Sie wurde 2017 von Geordie Greep (Gitarre/Gesang), Matt Kwasniewski-Kelvin (Gitarre), Cameron Picton (Bass) und Morgan Simpson (Schlagzeug) gegründet.

Die vier Musiker lernten sich an der Brit School Of Performing Arts And Technology kennen, die schon Amy Winehouse und Adele besuchten. Während eines ihrer frühen Konzerte wurden Black Midi vom Produzenten Dan Carey entdeckt, der bereits mit KünstlerInnen wie Kate Tempest, Bloc Party, Franz Ferdinand oder Lily Allen zusammenarbeitete. Carey war beeindruckt von der Kompromisslosigkeit und dem sozialen Anspruch der Band, die so gut passe in ein Vereinigtes Königreich, welches in seine Einzelteile zerfalle. Carey produzierte daraufhin ihre ersten Singles sowie ihr Debütalbum „Schlangenheim“ von 2019. Black Midi ernteten für ihren Erstling überschwängliche Kritiken – so war es auch unser Album der Woche.

Der Bandname ist eine Hommage an ein Genre, deren KomponistInnen mit digitalen Programmen arbeiten. Dadurch ist Musik möglich, die andernfalls unaufführbar wäre. Beim ersten Hören der Band Black Midi scheint es ähnlich zu sein – bis man sie auf der Bühne sieht und erstaunt feststellen muss, dass acht Hände völlig ausreichen.



Black Midi im Programm von ByteFM:

ByteFM Magazin (23. Juni 2019)

Der Wochenrückblick: Erobique, Neneh Cherry, Black Midi
Der Rückblick auf die Magazin-Sendungen der vergangen Woche - heute mit Musik und Konzertempfehlungen von Erobique bis Neneh Cherry sowie Musik aus unserem aktuellen Album der Woche "Schlagenheim" der britischen Band Black Midi.


ByteFM Magazin (17. Juni 2019)

Snail Mail, Black Midi & Color Me Badd
Heute mit Musik zum Geburtstag von Lindsey Jordan aka Snail Mail, einem Track aus unserem neuen ByteFM Album der Woche von Black Midi und das One-Hit-Wonder Color Me Badd ist ebenfalls mit dabei!


News: Black Midi – „Schlagenheim“ (Album der Woche) (17. Juni 2019)

Black Midi – „Schlagenheim“ (Rough Trade) Gab man noch vor ein paar Monaten die Wortkombination Black Midi in eine Online-Suchmaschine ein, dann fand man die unmöglichste Musik der Welt. Es ist der Name für ein obskures Subgenre, das nur mithilfe von Computer funktioniert: Black-Midi-KünstlerInnen komponieren ihre Musik ausschließlich mit digitalen MIDI-Programmen. Warum? Um die Freiheit zu haben, Milliarden von Tönen in einem Song verwenden zu können, seinen Computer unspielbare Lieder singen zu lassen. Diese Musik ist übrigens nicht nur unspielbar, sie ist auch ziemlich unerträglich: Eine Black-Midi-Komposition klingt gerne mal so wie sich ein Schlaganfall womöglich anfühlt.


ByteFM Magazin (20. Juni 2019)

Debütalben: Roberta Flack, Black Midi
Wir hören heute in zwei bemerkenswerte Debütalben rein - das eine erblickt morgen das Licht der Welt, das andere ist bereits 50 Jahre alt: Mit "Schlagenheim" veröffentlichen Black Midi aus London ihr neugierig erwartetes Debüt - in den letzten Monat hat die Band sich einen Ruf als ausserordentliche Live-Band erspielt. Auf den Tag vor 50 Jahren erschien "First Take", das erste Album von Soulsängerin Roberta Flack.


News: Black Midi (Jever Live Kneipenkonzert) (7. Februar 2019)

Black Midi Wer heutzutage wissen möchte, wo seine Lieblingsband am liebsten Kaffee trinkt und wen die Sängerin oder der Sänger gerade datet, kann das in der Regel mit wenigen Klicks herausfinden. Bevor die sozialen Medien das Oversharing zur Norm machten, gab es aber eine Zeit, in der eine Band allein ihre Musik für sich sprechen lassen konnte. Genau das ist bei Black Midi der Fall.


ByteFM Charts (1. Juli 2019)

Unter anderem mit Musik von Quantic, The Divine Comedy, Black Midi und Cassius.


ByteFM Magazin (21. Juni 2019)

The Kinks, Black Midi & The Velvet Underground


ByteFM Magazin (5. Juli 2019)

Unter anderem mit Musik von Black Midi, Ilgen-Nur und James Blake.


ByteFM Magazin (18. Juni 2019)

Neneh Cherry, Black Midi, Kaitlyn Aurelia Smith


ByteFM Magazin (18. Juni 2019)

Über noch angehende Stars sprechen wir außerdem im ByteFM Magazin. Black Midi ist eine vierköpfige Band aus London, sie bringt am Freitag ihr Debütalbum heraus. „Schlagenheim“ ist unser Album der Woche und Black Midi schon jetzt eine groß gehypte Nachwuchsgruppe. Wie immer gibt es einige Konzertipps, unter anderem von der Harfenspielerin Mikaela Davis und Post-Disco Künstler Donny Benét.


ByteFM Magazin (18. Juni 2019)

Youngsters: Migos, Black Midi, Derya Yildirim
Das ByteFM Magazin heute mit vielen Youngstern: Der Rapper Takeoff, ein Drittel der Gruppe Migos, wird heute 25 Jahre alt. Ebenfalls noch sehr jung sind Black Midi – die Band hinter unserem aktuellen Album der Woche. 25 Jahre hat aber keiner der vier schon erreicht. Ebenfalls erst 24 ist Derya Yıldırım. Die Musikerin aus Hamburg studiert in Berlin Musik und spielt Bağlama, die türkische Langhalslaute. Mit der Grup Şimşek ist sie auf Tour. Dazu den ein oder anderen Konzerttipp – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u.a. Neneh Cherry oder Cat Power. Alle Tourdaten findet Ihr wie immer auf unserer Konzerteseite.


News: Black Midi – „Talking Heads“ (6. Mai 2019)

Black Midi Wenn Ihr heute nur einen Song hört, dann diesen: Egal ob brandneu, historisch relevant oder einfach toll. Mit unserem Track des Tages stellen wir Euch täglich einen hörenswerten Song vor.


ByteFM Magazin (17. Juni 2019)

Das neue ByteFM Album der Woche kommt von der britischen Gruppe Black Midi und heißt "Schlagenheim", daraus heute hier ein Song. Außerdem gibt es Musik von Derya Yildirim & Grup Simsek und Beirut, die sind nämlich auf Tour.


Neuland (21. Juni 2019)

The Rhythm Method, Fruit Bats & Black Pumas
Das Londoner Duo The Rhythm Method kombinieren auf ihrem Debüt „How Would You Know I Was Lonely?” eleganten LoFi-Pop mit melodiösen Beats aus dem Drumcomputer, Fruit Bats neustes Werk „Gold Past Life” ist eine große Hommage an die Bee Gees und die Black Pumas sind die große Hoffnung für 2019: Nach ihrem umjubelten Auftritt beim SXSW Festival veröffentlicht die Soul-Band diese Woche ihr selbstbetiteltes Debütalbum. Mit Re-issues warten heute Team Dresch und die Buzzcocks auf, Black Midi scheren sich einen Dreck um Melodien, Harmonien und sonstige Konventionen und mit Hot Chip, Cassius, Two Door Cinema Club und The Raconteurs sind auch ein paar alte Bekannte Bands mit neuen Alben am Start.


ByteFM Magazin (15. Mai 2019)

Black Midi, Rob Gretton & das Festival der Zukunft


ByteFM Mixtape der HörerInnen (21. Juni 2019)

Mit "Schlagenheim" haben die Londoner Math-Rock-Zauberer Black Midi eine umwerfende Debüt-LP abgeliefert, die dem vorausgegangenen Hype absolut gerecht wird. Es ist unser Album der Woche – und wir fragen Euch für das ByteFM Mixtape der HörerInnen: Was sind Eure liebsten Songs von Debütalben bzw. zum Thema "Debüt"? Postet Eure Vorschläge bis Donnerstag, 17 Uhr auf unserer Facebook-Seite oder schreibt uns eine Mail an radio@byte.fm.


Hidden Tracks (5. Juni 2019)

Artverwandt und neu sind u. a. Sacred Paws, Noseholes oder Black Midi, die ebenfalls in dieser Ausgabe zu hören sind.


ByteFM Magazin (20. Juni 2019)

Roberta Flack, David Bowie & Black Midi


Verstärker (29. Mai 2019)

Und so präsentiert die neue Verstärker-Ausgabe Musiker*innen wie Derya Yıldırım, Young Nudy (sic!), Slowthai, Black Midi oder DaBaby (sic!!!), die den alten, eingewachsenen Schnarchtrotteln einfach mal zeigen, wo der Frosch die Locken hat. Dass sich hier dennoch auch ein paar Veteranen (Bill Callahan!) zeigen dürfen, ist im Interesse des Generationausgleichs nur fair zu nennen.


ByteFM Magazin (16. Mai 2019)

Auch andere junge Künstlerinnen und Künstler beschäftigen uns heute im ByteFM Magazin: Soccer Mommy, Ilgen-Nur und Black Midi sind mit dabei. Ein Jazz-Drummer wird 75: Billy Cobham arbeitete unter anderem am Soundtrack zu "Shaft" mit und feiert heute Geburtstag. Außerdem hört Ihr Musik von unserem aktuellen Album der Woche von Olden Yolk. Und den ein oder anderen Konzerttipp – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u.a. John Moods, Soft Grid und Gaye Su Akyol. Alle Tourdaten findet Ihr wie immer auf unserer Konzerteseite.


Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Black Midi live

Berlin: Lido 07.10.2019
Hamburg: Kampnagel 08.10.2019
Köln: Bumann & Sohn 09.10.2019