Bodi Bill

Foto von Bodi Bill Bild: Bodi Bill

Bodi Bill ist eine deutsche Elektropop-Band aus Berlin. Sie wurde 2005 von Fabian Fenk, Anton K. Feist und Alex Stolze gegründet.

Obwohl ihr Sound sehr eingängig ist, bleibt er schwer greifbar – für einen kurzen Moment wähnt man sich auf der Tanzfläche eines Underground-Clubs, im nächsten Augenblick folgen eine große Pop-Geste und mehrstimmiger Gesang zu akustischer Gitarre oder Klavier; nicht viel später untermalt eine klassische Indie-Gitarre R&B-Gesang.

Nach ihrem Debütalbum „No More Wars“ aus dem Jahr 2007 nahmen Bodi Bill bis 2011 drei weitere Alben auf, ehe sie eine längere Pause einlegten. Feist und Fenk gründeten das Electronica-Duo The/Das. Sie nahmen diverse Singles und Alben auf. Stolze gründete mit drei MusikerInnen die Band UNMAP, die ebenfalls ein Album herausbrachte und Konzerte spielte. Doch die drei Musiker von Bodi Bill verloren sich dabei nie aus den Augen: 2019 taten sie sich erstmals wieder zusammen, um Konzerte zu spielen und neue Musik aufzunehmen.



Bodi Bill im Programm von ByteFM:

ByteFM Magazin
Bodi Bill zu Gast
(31.10.2019 / 10 Uhr)
„What if we were just for one night together again?“, singen Bodi Bill und beschreiben damit in ihrer Single „What if“ die Schwierigkeit, loszulassen.
Auch wenn damit mit Sicherheit nicht die Band gemeint ist, so passt es doch zu ihrer Geschichte: Zwischen 2007 und 2011 veröffentlichten Bodi Bill ganze vier Alben. Dann verkündeten sie, eine Pause machen zu wollen und es blieb sehr lange still.
Anfang 2019 meldete sich die Berliner Elektropop-Band dann unvermittelt mit dem Song „Kiss Operator“ zurück und veröffentlichte mit „What If“ und „Better Than Reality“ im Laufe des Jahres gleich zwei weitere Singles. Die Musik von Bodi Bill schwankt zwischen Songs, die auf der Tanzfläche von Underground-Clubs laufen könnten, großen Pop-Gesten und mehrstimmigem Gesang zu akustischer Gitarre oder Klavier.
Die Musik von Bodi Bill schwankt zwischen Songs, die auf der Tanzfläche von Underground-Clubs laufen könnten, großen Pop-Gesten und mehrstimmigem Gesang zu akustischer Gitarre oder Klavier. Mit genau dieser Mischung im Gepäck sind Bodi Bill diesen Herbst auf Tour durch Deutschland. Am Tag ihres Auftritts im Hamburger Mojo Club besuchen sie uns vormittags im ByteFM Magazin mit Timo Grimm.
Am Tag ihres Auftritts im Hamburger Mojo Club besuchen sie uns vormittags im ByteFM Magazin mit Timo Grimm. Bodi Bill live – präsentiert von ByteFM 20.10.2019 Köln - Club Bahnhof Ehrenfeld 21.10.2019 München - Ampere 22.10.2019 Nürnberg - Stereo 24.10.2019 Frankfurt am Main - Horst 25.10.2019 Hannover - Musikzentrum Faust 26.10.2019 Dresden - Scheune 27.10.2019 Jena - Kassablanca 28.10.2019 Dortmund - FZW 29.10.2019 Bremen - Lagerhaus 31.10.2019 Hamburg - Mojo Club 02.11.2019 Berlin - Säälchen 04.11.2019 Berlin - Säälchen

Bodi Bill – „What If“
(19.06.2019)

Bodi Bill (Foto: Katia Wik) Wenn Ihr heute nur einen Song hört, dann diesen: Egal ob brandneu, historisch relevant oder einfach toll.
Mit Songs wie „Traffic Jam“ und „Very Small“ sowie ihren schweißtreibenden Live-Shows gehörten Fabian Fenk, Anton Feist und Alex Stolze aka Bodi Bill Mitte der Nullerjahre zu den Vorreitern der Techno-Electronica-Folk-Welle.
„What If“ ist nach „Kiss Operator“ bereits der zweite neue Song von Bodi Bill. Während „Kiss Operator“ noch eine liebevolle Meditation über Optimismus und Zuversicht war, nähert sich „What If“ wieder dem alten Trademark-Sound der Band an und ergibt sich in süßer Melancholie.
Während „Kiss Operator“ noch eine liebevolle Meditation über Optimismus und Zuversicht war, nähert sich „What If“ wieder dem alten Trademark-Sound der Band an und ergibt sich in süßer Melancholie. Bodi Bill sind im Herbst auf „Hands-On“-Tour, präsentiert von ByteFM: 20.10.19 Köln - Club Bahnhof Ehrenfeld 21.10.19 München - Ampere 22.10.19 Nürnberg - Stereo 25.10.19 Hannover - Musikzentrum 26.10.19 Dresden - Scheune 27.10.19 Jena - Kassablanca 28.10.19 Dortmund - FZW Club 29.10.19 Bremen - Lagerhaus 31.10.19 Hamburg - Mojo Club 02.11.19 Berlin - Säälchen Seht und hört Euch „What If“ hier an:

ByteFM Magazin
mit Selina Nowak zu Gast: Bodi Bill
(14.05.2011 / 15 Uhr)
Bodi Bill sind die drei Berliner Laptop-Rocker Fabian Fenk, Anton Feist und Alex Stolze. Gründung 2005, seit dem veröffentlichten sie drei Alben.
Vorher sind sie bei uns zu Gast im Studio. Wir freuen uns auf ein schönes Gespräch! Bodi Bill - präsentiert von ByteFM: 14.05.2011 Hamburg - Uebel & Gefährlich

ByteFM TourKalender
Zu Gast: BODI BILL
(13.06.2008 / 16 Uhr)
Next Time, neues Kapitel. Bodi Bill sind noch nicht fertig. Vielmehr liegt hier vor, was eigentlich hätte nach dem Album kommen müssen.
Und schließlich die Erweiterung des eigentlich fertigen Bildes: "Queen" und "Soldiers" als zwei komplett neue Stücke. Next Time, nächster Teil. Bodi Bill sind in Schwung. Hier sind Ausblick und Ergänzung zu gleichen Teilen.

ByteFM TourKalender
zu Gast: Bodi Bill
(26.11.2008 / 16 Uhr)
Bodi Bill sind innerhalb von kürzester Zeit vom Indietronic-Geheimtipp zur festen Größe in der deutschen Elektronikszene herangewachsen.

Neue Platten: Bodi Bill - "What?"
(16.03.2011)
Feist (Klavier, Synthesizer) sind die drei Köpfe hinter der Band Bodi Bill. 2007 erschien ihr Debüt Album "No More Wars" und direkt ein Jahr später folgte das Album "Next Time".
Die drei Musiker und DJs vermischen handgemachte Musik mit Computererzeugten Klängen und Beats. Bodi Bill haben ein Faible für die Nacht und für die Dunkelheit.
Ihre Songs sind düster, schwer und dicht, jedoch keineswegs bedrückend. Bodi Bill nehmen sich die Freiheit, die Musik zu machen, auf die sie Lust haben und man spürt die besondere Leidenschaft, mit der sich die drei Musiker ihren Songs hingeben.
Rhythmen und Melodien durchzucken die Körper und niemand kann seine Füße still halten. Warum? Mit ihrem dritten Album ist es Bodi Bill gelungen, ihrem Stil treu zu bleiben ohne eintönig zu klingen.
Es ist toll, aber wir wollen noch mehr! Zum Glück gehen Bodi Bill ab April auf Tour und werden uns mit ihren Live-Shows die atemberaubenden Beats unter die Haut treiben.

ByteFM Magazin
mit Ruben Jonas Schnell zu Gast: Bodi Bill & Freedarich und Like A Stuntman
(26.11.2011 / 15 Uhr)
Was sie vereint, ist ihr Hang zu elektronischen Klängen, verbunden mit herkömmlichen akustischen und analogen Instrumenten. Bodi Bill sind den meisten wahrscheinlich schon bekannt.
Das ist innovativ und sehr interessant, und nicht zuletzt wirklich sehr tanzbar. Bodi Bill gründeten das Label Krakatau auf welchem auch unser zweiter Gast Freedarich ist.

Die ByteFM Charts KW12
(25.03.2011)
Ansonsten hat unter anderem Kurt Vile einige Plätze gut gemacht und das schöne Album von Bodi Bill ist neu eingestiegen. Bei den Trackcharts erobern sich Hercules And Love Affair mit "My House" den ersten Platz zurück und The Go!
Hercules And Love Affair - Blue Songs (8) 13. Bodi Bill - What? (neu) 14. Kreidler - Tank (15) 15. Violens - Amoral (13) Die Trackcharts (Platzierungen der Vorwoche) 1.
Joan As Police Woman - The Magic (3) 10. Kreidler - Jaguar (neu) 11. Bodi Bill - Brand New Carpet (neu) 12. Kurt Vile - Puppet To The Man (neu) 13. 206 - Hallo Hölle (neu) 14.

Neuland
mit Götz Adler
(18.03.2011 / 13 Uhr)
Frisch auf den Tisch kommen diese Woche neue Alben von Chuckamuck, Bodi Bill, Strokes, Vaccines, J Mascis, Station 17, The Naked & Famous, Banjo or Freakout, Falty DL, Liberators u.v.a.

Die ByteFM Charts KW17
(29.04.2011)
James Pants hat sich sowohl in den Albumcharts als auch in den Trackcharts auf den ersten Platz gesetzt! Und Bodi Bill klettern weiter nach oben und schaffen es mit ihrem großartigen Album "What?"
James Pants - James Pants (8) 2. Bibio - Mind Bokeh (1) 3. Bodi Bill - What? (4) 4. Noah And The Whale - Last Night On Earth (2) 5.
Station 17 - Uh-Uh-Uh (8) 7. 206 - Hallo Hölle (1) 8. Ja, Panik - Nevermind (neu) 9. Bodi Bill - Pyramiding (13) 10. Bill Callahan - Baby's Breath (neu) 11.

Lost in the Supermarket
(15.03.2011 / 21 Uhr)
Klassenhefte raus und aufschreiben: Chuckamuck, Spaceman Spiff, Andreas Dorau, Station 17 und Ja, Panik. Und Bodi Bill und Nias bekommen wieder einmal eine Extrawurst auf Englisch.

The Good Nightz
(25.11.2011 / 22 Uhr)
Neue Musik habe ich dabei von Nicolas Jaar, DJ Shadow, Bodi Bill und der grandiosen Band Will Sessions! Und Trentemøller ist mit seinem beachtlichen Remixrückblick auch dabei.

Blog&Roll
Affekt
(15.06.2011 / 23 Uhr)
Musikalisch treten im Affekt Bog Mix für byteFM Altmeister wie David Bowie und John Cale mit jüngeren Lieblingen wie Bon Iver und Bodi Bill an. http://affektblog.de/

Die ByteFM Charts KW18
(09.05.2011)
Die Albumcharts (Platzierungen der Vorwoche) 1. James Pants - James Pants (1) 2. Bodi Bill - What? (3) 3. finn. - I Wish I Was Someone Else (9) 4.
Ja, Panik - Nevermind (8) 10. Bill Callahan - Drover (neu) 11. Bodi Bill - Pyramiding (9) 12. Apparat - Ash/Black Veil (13) 13.

Sunday Service
(31.03.2011 / 17 Uhr)
Heute mit einem kleinen Überblick über neue Töne aus der Republik mit Kreidler, Bodi Bill, Station 17, Nils Frahm, finn., XRfarflight, Moritz Krämer und Samba.

Die Welt ist eine Scheibe
Heimatklänge
(12.08.2014 / 20 Uhr)
Die Sterne treten die Flucht in die Flucht an, das Bodi Bill-Seitenprojekt The/Das yachtet in Miami Waters, Chuckamuck grüßen aus dem Knast, Trümmer suchen nach Euphorie.

Tickets für The/Das
(01.10.2014)
Dass die beiden Jungs musikalisch gut harmonieren, beweisen sie schon eine ganze Weile: Das Vorgänger-Projekt Bodi Bill, damals noch zu dritt mit Alex Stolze, sorgte mit einer Mischung aus Electropop und Soul bereits für tanzwütige Konzerte und veröffentlichte drei Studioalben.
Dass die beiden Jungs musikalisch gut harmonieren, beweisen sie schon eine ganze Weile: Das Vorgänger-Projekt Bodi Bill, damals noch zu dritt mit Alex Stolze, sorgte mit einer Mischung aus Electropop und Soul bereits für tanzwütige Konzerte und veröffentlichte drei Studioalben. Bodi Bill wurde 2011 auf Eis gelegt, die Wege von Alex Stolze, Fabian Fenk und Anton Feist trennten sich und The/Das wurde gegründet.

Die ByteFM Charts KW16
(22.04.2011)
The Pains Of Being Pure At Heart - Belong (2) 4. Bodi Bill - What? (5) 5. Kurt Vile - Smoke Ring For My Halo (3) 6.
Architecture In Helsinki - Contact High (14) 13. Bodi Bill - Pyramiding (neu) 14. Destroyer - Chinatown (11) 15.

Die ByteFM Charts KW 23
(06.06.2011)
The Sea And Cake - The Moonlight Butterfly (3)
 15. Bodi Bill - What? (4) Die Trackcharts (Platzierungen der Vorwoche) 1.
Jamie Woon - Night Air (7) 
14. Thurston Moore - Blood Never Lies (neu)
 15. Bodi Bill - Brand New Carpet (-)

Modul8 Labelnacht
Alphawezen
(25.03.2013 / 0 Uhr)
Mit Daphni, DJ Koze, Robag Wruhme, Robert Hood, Bodi Bill, Moodymann, Ada und anderen. Es geht um Tanzen und um Liebe!

Die Welt ist eine Scheibe
Heimatklängemit Götz Adler
(22.02.2011 / 20 Uhr)
.), Postpunk von Genepool und Oiro, räudiger 60s-Pop von den blutjungen Chuckamuck, romantischer 60s-Pop beim Comeback der Mobylettes, Zukunftspop von Bodi Bill und Ghost of Tom Joad u.a.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z