Chilly Gonzales

Chilly Gonzales Bild: Chilly Gonzales (Foto: Domchristophers87, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons)

Chilly Gonzales (*20. März 1972 als Jason Charles Beck) ist ein kanadischer Sänger, Songschreiber, Produzent und Multiinstrumentalist aus Montreal. Der Künstler hat sich durch Hörgewohnheiten herausfordernde und mit Genre-Konventionen bewusst brechende Veröffentlichungen in verschiedenen Bereichen hervorgetan. Chilly Gonzales veröffentlichte unter anderem im Bereich der elektronischen Musik, war HipHop-MC und experimentierte mit Jazz und Klassik.

Zunächst studierte Gonzales in Montreal klassisches Klavier und verdingte sich als Jazz-Pianist, bevor er in den 1990er-Jahren mit seinem Bruder die Alternative-Rock-Band Son gründete. 1999 zog der Künstler nach Berlin und begann, auf dem lokalen Indie-Label Kitty-Yo überwiegend HipHop-beeinflusste Musik zu veröffentlichen; „The Unspeakable Chilly Gonzales“ ist ein Orchester-Album mit Raps und markiert eine Hinwendung zu von Klassik beeinflussten Werken. Besondere Beachtung erfuhr das Klavier-Album „Solo Piano II“ von 2012.

2017 erschien auf dem Klassik-Label Deutsche Grammophon unter dem Namen „Room 29“ ein Kooperationsalbum mit Jarvis Cocker; 2018 folgte „Solo Piano III“.



Chilly Gonzales im Programm von ByteFM:

Kaiser Quartett – „Pfingsten“

(13.06.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Keine leichte Aufgabe, schließlich sind die tief gepitchten Drum-Loops eines der wichtigsten Elemente dieser HipHop-Variation. Mit „Pfingsten“ fängt das Hamburger Streichquartett, das auch schon mit Chilly Gonzales oder Jarvis Cocker zusammenarbeitete, die Atmosphäre des Genres treffend ein: Ein repetitives Cello-Ostinato schafft die rhythmische Grundlage, um die die Geigen und die Bratsche einen melancholischen, schwermütigen Rahmen setzen.

Presseschau 29.06.: He did it again

(29.06.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ein weiteres Mal zelebrierte Chilly Gonzales sich und seine Musik auf einem Konzert, das gestern auf Kampnagel in Hamburg, präsentiert von ByteFM, stattfand. Am gestrigen Abend war Gonzales in Begleitung von einem Kammerorchester, das er bezahle und deswegen auch gnadenlos terrorisieren könne, wie der Meister zu Beginn verkündete, anders als die "anstrengenden, nervenden Sänger und Musiker aus Kanada", die ihn sonst auf Tour begleiteten.

2010 - die liebsten Platten der ByteFM-MacherInnen

(30.12.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Jumoke Olusanmi: Lange Anika - Anika (Invada) Mount Kimbie – Crooks And Lovers (99999) John Grant –Queen Of Denmark (Cooperative Music) Ty Segall – Melted (Goner) Washed Out – Life Of Leasure (Mexican Summer) Ariel Pink's Haunted Graffiti – Before Today (4ad/Beggars Group) Chilly Gonzales – Ivory Tower (Wagram) Caribou – Swim (City Slang) Martina Topley Bird – Some Place Simple (Honest Jons) Natureboy - Natureboy (Own Records).

16.08.-22.08.

(16.08.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Dabei schlägt sie sich schon auf ihrem Debütalbum ganz wacker mit ihrer gelungenen Melange aus Goth-Oper, elektrisierter Larmoyanz und Lautstärke. Gonzales – "Ivory Tower" VÖ: 20.08.2010 Web: myspace Label: Wagram Kaufen: Chilly Gonzales bleibt unberechenbar. Nach Experimenten mit allen möglichen Genres von Rap bis Jazz und dem längsten Pianokonzert aller Zeiten (27 Stunden) ist der Multiinstrumentalist nun also bei Disco angekommen.

23.03.: Noch ein Biopic?

(23.03.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Nicht mehr lange warten müssen wir auf eine Adaption des Musicals "Jesus Christ Superstar" durch die beiden Multitalente Peaches und Gonzales. Die Show trägt den Titel "Peaches Christ Superstar feat. Chilly Gonzales" und startet am Donnerstag in Berlin. Mehr weiß die Spex. Dass Bloc Party sich auf weiteres eine künstlerische Auszeit auferlegt haben, ist schon seit einiger Zeit publik; nun gab Kele Okereke einige Solo-Livetermine bekannt.

Ab sofort in Hamburg und München: die Dezember-Ausgabe vom ByteFM Konzertfolder

(30.11.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
So kollaborierten Adam Zolynski (Violine), Jansen Folkers (Violine), Ingmar Süberkrüb (Viola) und Martin Bentz (Violoncello) bisher unter anderem mit Anna Ternheim, Gregory Porter und Chilly Gonzales. Letzterer bezeichnete die vier Musiker einmal als den teuersten Sampler der Welt. Im August 2019 veröffentlichte das Kaiser Quartett sein selbstbetiteltes Debütalbum.

ByteFM Session #308: Kaiser Quartett

(29.08.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Bisher stand für die Musiker Adam Zolynski (Violine), Jansen Folkers (Violine), Ingmar Süberkrüb (Viola) und Martin Bentz (Violoncello) vor allem die Zusammenarbeit mit anderen KünstlerInnen im Vordergrund. So gab es bereits Kollaborationen mit Boy, Anna Ternheim und Chilly Gonzales. Letzterer hat sie gar einmal als den teuersten Sampler der Welt bezeichnet, wie sie Michael Hager im ByteFM Magazin verrieten.

Peaches: „I Feel Cream“ wird zehn Jahre alt

(01.05.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Für diese hundsgemeine Dance-Music engagierte Niskers große Namen der alternativen Nullerjahre-Electronica: Sowohl Simian Mobile Disco als auch Digitalism und Soulwax saßen an den Reglern. Auch ihr alter Weggefährte Chilly Gonzales steuerte Musik bei. Deren aufgeräumtere Beats ließen ihr viel Platz für ihre Stimme, die sie auf „I Feel Cream“ so vielseitig wie noch nie zuvor entfalten konnte: In „Lose You“ gibt sie eine verletzliche Croonerin, in „Talk To Me“ eine mächtige Rock-Diva – und in „Billionaire“ rappt sie so hardcore wie ein weiblicher Ol‘ Dirty Bastard.

Ibeyi veröffentlichen neue Single und Tourtermine

(13.06.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
In dem Stück blicken die Schwestern auf unsere aufgewühlte Welt und öffnen uns wiederum den Blick für ihr kommendes Album, auf dem Künstler wie Chilly Gonzales, La Mala Rodriguez und Kamasi Washington mitwirken. Ihr letztes Album "Ibeyi" war 2015 ByteFM Album der Woche.

Die ByteFM Jahrescharts 2012

(31.12.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
James Yorkston - I Was A Cat From A Book 2. Ariel Pink's Haunted Graffiti - Mature Themes 3. Chilly Gonzales - Solo Piano II 4. Peter Broderick - These Walls Of Mine 5. Chris Cohen - Overgrown Path 6. Simone White - Silver Silver 7.

15.10.: Taubtrüber Ginst am Orangenhain

(15.10.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Mehr über den Inhalt des Buches und den Autor steht in der Zeit. Cineastische Avantgarde beweist Chilly Gonzales mit seiner Filmproduktion „Ivory Tower“, der schon im September im Rahmen des Reeperbahn Festivals in Hamburg gezeigt wurde.

29.09.: In der kreativen Sackgasse

(29.09.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Gestern: "Why have audiences stopped dancing?" Apropos gestern: da stellten wir die Live-Aufnahme vom letzwöchigen Besuch von Chilly Gonzales online. Die Resonanz war mehr als erfreulich: "A REAL SPINETT"! Die FR schreibt über ein Konzert von Gonzales im Mousonturm Frankfurt: "Plötzlich jedenfalls ist es Mitternacht.

Unsere Studiogäste in dieser Woche

(21.09.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Eine gute Überleitung übrigens zu einem weiteren Gast, der zwar nicht aus Göteborg stammt, aber auch Gonzales heißt: Chilly Gonzales hat auf dem Reeperbahnfestival einiges vor. Neben seinem Auftritt in gewohnter Klaviervirtuosen-Manier, stellt er noch seinen Film „Ivory Tower“ vor.

06.09.: Impulse

(06.09.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Spreeblick posten jeden Morgen ein (Musik-)video. Zur Einstimmung auf den Tag. Das machen wir heute auch: Chilly Gonzales, "the musical genius", spielt für Drowned In Sound eine Klavierversion von Daft Punks "Digital Love" ein.

03.04.: Leerlauf-Lena und chillige Alleskönner

(03.06.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Bleiben wir noch ein wenig in der popmusikalischen Hochkultur, wenngleich auch nur zur Rezeption visueller Reize. Der Tausendsassa Chilly Gonzales, einst beheimatet in Montreal, dann Berlin, nun Paris, gab ein formidables Konzert in Berlin und die Spex bringt den Videobeweis mitsamt erfolgreichem Teasing seiner nächsten Projekte.

taz.mixtape

Sarah McCoy, Issa Cissokho, Jayda G, Mekons, Der Täubling

(05.04.2019 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
„Ich spielte, wo man mich ließ, und wenn ich zwei Stunden für drei Betrunkene singen musste, egal.“ Inzwischen spielt die US-Sängerin Sarah McCoy schon mal mit Chilly Gonzales. Jan Paersch feiert ihr Debütalbum „Blood Siren“. Der Sound der Unabhängigkeit. Sein Orchestra Baobab war eine der einflussreichsten Bands Westafrikas.

ByteFM Klassik

Solopiano

(16.09.2018 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Jason Beck alias Chilly Gonzales ist der Mann, der seine Konzerte im Bademantel spielt, und uns in seinen Pop Music Masterclasses erklärt, wie bestimmte Popsongs funktionieren. Einem größeren Publikum bekannt geworden ist er mit seinen Klavieralben.

Hello Mellow Fellow

When Autumn Comes Around …mit Matthias Westerweller

(13.10.2010 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
., der im Proberaum der Band den "King Of The Road" mimt, ein französisch gesungener Song vom neuen Chromeo Album, Chilly Gonzales der live auf dem Spinett "Hotel California" spielt und Harry Nilsson, der Whoopee macht.

Soundlook

Soundlook #150

(26.12.2019 / 0 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit einer gediegenen Trackauswahl all time faves, wo der 4/4 Takt eher dezent im Hintergrund agiert. Mit John Roberts, Roman Flügel, Theo Parrish, Chilly Gonzales und anderen.

ByteFM Magazin

Der Wochenrückblick

(17.01.2016 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute u.a. mit Musik von David Bowie, Howlin' Wolf und Captain Beefheart & His Magic Band. Außerdem hört Ihr aktuelle Konzertempfehlungen zu Lova A, Chilly Gonzales & Pulp sowie Musik aus unserem Album der Woche "Not To Disappear" von Daughter.

BTTB – Back To The Basics

Fuckpunk

(05.02.2015 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dann noch Musik aus zwei Mixtapes, neue Alben von Romare und Melanie de Biasio sowie einen neuen Song von Chilly Gonzales. Vermutlich der erste Künstler der gleichzeitig in BTTB und in ByteFM Klassik gesendet wird.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z