CocoRosie

Foto von CocoRosie Bild: CocoRosie (Foto: CocoRosies Mama)

Die zwei Schwestern Sierra und Bianca Casady bilden gemeinsam das Duo CocoRosie. Es gelingt ihnen, ihre eigene Geschichte und ihre Gefühle in Klangwerke zu packen, die einen auf ganz verschiedenen Ebenen treffen und berühren können. Die Musik ist nicht einfach, obwohl sie oft den Anschein hat. Sie ist vielschichtig, extravagant, zuweilen wirr und doch klar wie eine geputzte Fensterscheibe. Ihr Debüt  „La Maison De Mon Rêve" erschien 2004. Die Schwestern machen darauf Indie-Folk; zu hohen Gesang spielt Sierra Gitarre und Flöte und Bianca ist für jede Art von Percussion verantwortlich.

Auf das Debüt folgt „Noahs Ark", ein Album, welches für den internationalen Durchbruch der Schwestern sorgte. Mir ihrem dritten Album „The Adventures Of Ghosthorse And Stillborn" (2007) verfeinern Sierra und Bianca ihren eigenen Stil, während sie auf „Tales Of A Grass Window" (2013) Neues gewagt haben und ein außergewöhnlich kunstvolles Album schufen.

„Smoke Em Out" ist CocoRosies aktuelle Single aus 2017; mit „Heartache City", ihrem zuletzt veröffentlichten Album, kehren die Schwestern wieder zum ursprünglichen CocoRosie-Sound zurück. Als Anhänger des „Future Feminism" werden jedoch ihre Texte feministischer und gesellschaftskritischer.

Zusätzlich zur Musik sind die Beiden auch als Videokünstlerinnen und in Tanztheaterproduktionen aktiv.

 

 

 

 

 



CocoRosie im Programm von ByteFM:

Die ByteFM Charts KW 25
(17.06.2013)
Daft Punk - Random Access Memories (4) 6. Scout Niblett - It's Up To Emma (5) 7. CocoRosie - Tales Of A GrassWidow (2) 8. Jon Hopkins - Immunity (8) 9.
Josa Peit) (12) 14. Siriusmo - Stinky Wig (neu) 15. CocoRosie – After The Afterlife (8) Die ByteFM Albumcharts könnt Ihr natürlich auch wieder beim Musikstreamingdienst WiMP nachhören, und zwar in voller Länge.

Die ByteFM Charts KW 24
(10.06.2013)
Auch auf Platz Zwei gibt es keine Veränderung - CocoRosie bleiben mit "Tales Of A GrassWidow" knapp hinter Mount Kimbie.
Mount Kimbie - Cold Spring Fault Less Youth (1) 2. CocoRosie - Tales Of A GrassWidow (2) 3. Baths - Obsidian (12) 4.
Maya Jane Coles - Everything (Feat. Karin Park) (11) 8. CocoRosie - After The Afterlife (4) 9. When Saints Go Machine - Iodine (5) 10.

Die ByteFM Charts KW 23
(03.06.2013)
Ansatzlos starten Mount Kimbie mit ihrem neuen Album "Cold Spring Fault Less Youth" direkt auf der Spitzenposition. CocoRosie können nach verhaltenem Start mächtig zulegen und erreichen mit "Tales Of A GrassWidow" Platz Zwei.
Mount Kimbie - Cold Spring Fault Less Youth (neu) 2. CocoRosie - Tales Of A GrassWidow (13) 3. Bibio - Silver Wilkinson (1) 4.
King Krule) (neu) 3. Vampire Weekend - Unbelievers (3) 4. CocoRosie - After The Afterlife (7) 5. When Saints Go Machine - Iodine (9) 6.

ByteFM Mixtape
Abgehört von Spiegel Online
(30.05.2013 / 12 Uhr)
Dieses Mal mit neuen Veröffentlichungen von den Queens of the Stone Age, CocoRosie, Huey Lewis And The News und Jon Hopkins. Besprochen von Andreas Borcholte, dem dieswöchigen Gastrezensenten Arne Willander und - zurück aus der Auszeit - Jan Wigger.

Die ByteFM Charts KW 22
(27.05.2013)
Chuckamuck - Jiles (10) 12. Scout Niblett - It's Up To Emma (neu) 13. CocoRosie - Tales Of A GrassWidow (neu) 14. Junip - Junip (3) 15.
The Child Of Lov - Give Me (7) 6. Ghostpoet - Plastic Bag Brain (1) 7. CocoRosie - After The Afterlife (neu) 8. Scout Niblett - My Man (neu) 9.

Neuland
mit Christa Herdering
(24.05.2013 / 13 Uhr)
Über das Wetter kann man in diesem Mai 2013 wirklich nur den Kopf schütteln, die Neuerscheinungen hingegen lassen uns glücklicherweise nicht im Stich. Neues von Tricky tummelt sich da, CocoRosie, Mount Kimbie. Und natürlich unser Album der Woche von Scout Niblett.

Neue Platten: CocoRosie - "Tales Of A GrassWidow"
(24.05.2013)
CocoRosie - "Tales Of A GrassWidow" (City Slang) 9,0 Die zwei Schwestern Sierra und Bianca Casady, besser bekannt als CocoRosie, veröffentlichen drei Jahre nach ihrem letzten Album "Grey Oceans" ihren mittlerweile fünften Longplayer.
CocoRosie - "Tales Of A GrassWidow" (City Slang) 9,0 Die zwei Schwestern Sierra und Bianca Casady, besser bekannt als CocoRosie, veröffentlichen drei Jahre nach ihrem letzten Album "Grey Oceans" ihren mittlerweile fünften Longplayer.
Und ebenso fabelhaft und fantasievoll klingt die Scheibe beim ersten Hören. Die Klangwelten, in die CocoRosie ihre Hörerinnen und Hörer mitnehmen, sind wahrlich schwer in die vorgefertigten Genregrenzen zu pressen.
Im Hintergrund erklingt Sierras opernhafte Stimme, die einen Engelschor assoziieren lässt, und somit der Thematik eine gewisse Spiritualität einverleibt. Dass die Lieder von CocoRosie einen gewissen politischen Touch haben, zeigt sich auch in "End Of Time", in dem das Konsumverhalten unserer Gesellschaft thematisiert wird.
In ihren Songs schwingt diese geistige "Befreiung" oft ganz subtil im Subtext mit. CocoRosie sind sicherlich keines der nullachtfünfzehn Indie-Folk-Duos, die überall aus dem Boden schießen.

BTTB – Back To The Basics
Alles muss raus
(23.05.2013 / 21 Uhr)
Garniert wird das ganze von Stücken aus dem tollen, neuen Album von CocoRosie, das morgen erscheinen wird und für mich DAS Album der Woche ist.

Sunday Service
Outer Limits Recordings – Singles, Demos & Rarities
(02.05.2013 / 17 Uhr)
Musik ohne stilistische Grenzen: Major Lazer sind mit neuem Album zurück, die Dirty Projectors lassen sich remixen, neue Klänge gibt es von den schottischen Helden The Pastels, CocoRosie, Tunng und vielen anderen.

ByteFM Magazin
am Abend mit Juliane Reil
(01.05.2013 / 19 Uhr)
Mit Musik zum 45ten Geburtstag der Ex-Smashing Pumpkins-Bassistin D'Arcy Wretzky, Musik aus dem Album der Woche von Ghostpoet, Konzerttipps und neuer Musik von Tricky und CocoRosie.

Stunk und Schmu
Female Voices From All Over
(23.04.2013 / 22 Uhr)
Viele Länder, von Franko-Berlin über Irland, Schweden bis USA, viele Gewohnheiten, von denen die Geschwister The Knife erwartungsgemäß einige erschüttern. Überhaupt, die Familienbande: die Schwestern CocoRosie propagieren neue Tanzbarkeit, während sie vom Leben jenseits des Jenseits singen.

BTTB – Back To The Basics
All The Time
(11.04.2013 / 21 Uhr)
Dann ist da noch das Album von Orphan 101, eine neue EP von Rustie, ein neuer Tune von CocoRosie, neues Material auf Deep Medi, dem Label von Mala, eine EP von Kryptic Minds und und und.

Ist das Kunst oder kann das weg?
(10.03.2013)
. - Sideswiped Shugo Tokumaru - Decorate Homeshake - Moon Woman Yo La Tengo - Ohm Carroll – Halloween Head Pick a Piper – All Her Colours CocoRosie - Gravediggress Blue Hawaii – Try To Be (No Big Deal Remix) Negative Beach - Vacant Home (Demo) Yvette - Scrape It Off Cocktails - Hey Winnie

Ein Topf aus Gold
Märchenhaft
(03.02.2013 / 18 Uhr)
Mit dabei sind unter anderem: The Books, Wax Tailor, Esben And The Witch, Cocorosie und Chevalier Avant Garde.

Neue Platten: Antony And The Johnsons - "Cut The World"
(02.08.2012)
Mit einem Hörer, der alles von diesem Ausnahmekünstler kennt, der weiß, wie die Stücke in anderen Versionen klingen, wie seine Stimme in Duetten mit anderen klingt, wie er mit CocoRosie klingt, oder Björk, oder Leonard Cohen oder Boy George.

BTTB – Back To The Basics
Deep. Oder Dope?
(19.07.2012 / 21 Uhr)
Und nicht zu vergessen: Die B-Seite der neuesten Single von CocoRosie. Die ist aber nicht deep. Vielleicht wäre "dope" ein besseres Wort?

BTTB – Back To The Basics
Spektrum HipHop.
(12.07.2012 / 21 Uhr)
Darüber hinaus gibt es ähnlich gelagerte Musik von fLako, CocoRosie, Quakers, Samiyam und vielen anderen. Und passend dazu etwas Soul von Lee Fields And The Expressions.

ByteFM Magazin
am Morgen mit Martin Böttcher
(02.07.2012 / 10 Uhr)
Außerdem hat Moderator Martin Böttcher Musik von Best Coast, Metronomy und CocoRosie im Angebot. Happy Monday, wenn man so will!

Tickets für CocoRosie
(02.07.2012)
Wer die Musik von CocoRosie kennt, der weiß, dass ihre Live-Shows keine gewöhnlichen Konzerte sein können.
Es ist schon ein besonderes Erlebnis, die beiden eigenwilligen Schwestern Sierra und Bianca Casady auf der Bühne performen zu sehen: die atemberaubende Atmosphäre, wie sie ihre Stimmen einsetzen und wie sie es schaffen, mit so ziemlich allem Musik zu machen, was ihnen in die Hände fällt. ByteFM präsentiert die Tour von CocoRosie und verlost exklusiv unter Mitgliedern des Fördervereins "Freunde von ByteFM" für jedes Konzert 2x2 Karten.
Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns einfach bis zum 06.07. eine Mail mit dem Betreff "CocoRosie", Eurer Wunschstadt und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm.

Neuland
mit Götz Adler
(15.06.2012 / 13 Uhr)
Album in diesem Jahr, Giant Sand firmieren im Arizona-Wüstensand als Giant Giant Sand, es gibt Alternativerock von den Silversun Pickups und Feeder zu hören, Soul/Funk von den Bamboos, ein neues Lebenszeichen von Cocorosie und natürlich auch Dirk von Lotzow und Thies Mynther mit neuen Ausflügen ins Dandytum von Phantom/Ghost.

Die Welt ist eine Scheibe
An Awesome Wave mit Götz Adler
(05.06.2012 / 20 Uhr)
Außerdem Doom-Soul mit Cold Specks, Julia Holters ekstatische Stimmschleifen, die obskuren Innovatoren von ∆ (Alt-J), und der wundervolle Extravaganza-Weirdo-Pop von Cocorosie.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief: