Die Liga Der Gewöhnlichen Gentlemen

Die Liga Der Gewöhnlichen Gentlemen Bild: Die Liga Der Gewöhnlichen Gentlemen (Foto: Stefan Malzkorn)

Die Liga Der Gewöhnlichen Gentlemen ist eine Pop-Band aus Hamburg und Berlin. Sie wurde 2012 gegründet, nachdem sich die Gruppe Superpunk auflöste, in der sowohl Gitarrist und Sänger Carsten Friedrichs als auch Bassist Tim Jürgens gespielt hatten. Neu dazu kamen Philip Morten Andernach (Gitarre, Saxofon), Gunther Buskies (Keyboard, Saxophon) und Christoph Kähler a.k.a. Zwanie Jonson (Schlagzeug).

Die Verzahnungen der Band mit der Pop-Kultur sind vielfältig, so ist Gunther Buskies der Labelchef von Tapete Records. Ein besonderes Herzensthema ist der Fußball: Tim Jürgens arbeitet als fester Redakteur bei einem Fußballkulturmagazin, Carsten Friedrichs war in einer Sendung zum Thema Fußball & Musik im öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Auch thematisch nehmen die Songs immer wieder Bezug auf den Sport und das Dasein als Fan.

Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen spielten auf Andreas Doraus Album „Aus der Bibliothèque“ einige Songs ein und treten gelegentlich mit ihm gemeinsam auf. Daneben sind sie auch verantwortlich für einige der Songs des Musicals „König der Möwen“ von Andreas Dorau und Gereon Klug.

 

 

 



Die Liga Der Gewöhnlichen Gentlemen im Programm von ByteFM:

Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen (Ticket-Verlosung)

(09.12.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen (Foto: Martin Morris) Nachdem sich die Hamburger Soul-Institution Superpunk im Jahr 2012 aufgelöst hatte, blieb zum Glück nicht viel Zeit zum Traurigsein, denn Sänger Carsten Friedrichs und Bassist Tim Jürgens standen bereits mit ihrer neuen Band in den Startlöchern: Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen bewegt sich dabei wie ihre Vorgängerband musikalisch in der Tradition amerikanischer Soulschmieden wie Motown und Brit-Pop-Labels à la Creation Records – addiert zu diesen Koordinaten jedoch eine große Portion hanseatischer Schnoddrigkeit. // Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen (Foto: Martin Morris) Nachdem sich die Hamburger Soul-Institution Superpunk im Jahr 2012 aufgelöst hatte, blieb zum Glück nicht viel Zeit zum Traurigsein, denn Sänger Carsten Friedrichs und Bassist Tim Jürgens standen bereits mit ihrer neuen Band in den Startlöchern: Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen bewegt sich dabei wie ihre Vorgängerband musikalisch in der Tradition amerikanischer Soulschmieden wie Motown und Brit-Pop-Labels à la Creation Records – addiert zu diesen Koordinaten jedoch eine große Portion hanseatischer Schnoddrigkeit. // Denn mittlerweile ist es Tradition, dass die fünf Lads auch zwischen den Jahren einige Konzerte geben und so die Weihnachtslethargie vertreiben. ByteFM präsentiert die Tour von Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen und verlost zwei Gästelistenplätze pro Konzert (für Euch und Eure Begleitung). Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 21. // Dezember mit dem Betreff „Gentlemen“, Eurer Wunschstadt und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail. Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen spielt an folgenden Terminen in Deutschland: 27.12.16 Bremen - Lagerhaus 28.12.16 Hamburg - Knust 29.12.16 Berlin - Bi Nuu

Tickets für Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen

(16.12.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen (Tapete) So traurig die Nachricht über die Auflösung von Superpunk war, so schmerzlindernd ist das neue Album "Jeder auf Erden ist wunderschön" der ehemaligen Superpunk-Mitglieder Carsten Friedrichs und Tim Jürgens. // Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen (Tapete) So traurig die Nachricht über die Auflösung von Superpunk war, so schmerzlindernd ist das neue Album "Jeder auf Erden ist wunderschön" der ehemaligen Superpunk-Mitglieder Carsten Friedrichs und Tim Jürgens. Unter dem Namen Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen führen sie die Tradition der feinsinnigen und humorvollen Northern-Soul-Songs von Superpunk fort und veröffentlichten mit "Die Gentlemen-Spieler" nebenbei mal kurz einen der besten Fußballsongs der Geschichte. // Unter dem Namen Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen führen sie die Tradition der feinsinnigen und humorvollen Northern-Soul-Songs von Superpunk fort und veröffentlichten mit "Die Gentlemen-Spieler" nebenbei mal kurz einen der besten Fußballsongs der Geschichte. ByteFM präsentiert die Tour von Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen und verlost exklusiv unter Mitgliedern des Fördervereins "Freunde von ByteFM" für jedes Konzert 1x2 Karten.

ByteFM Magazin

am Nachmittag: Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen zu Gast bei Michael Gehrig

(30.06.2017 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen veröffentlichen am 14. Juli ihr neues Album „It‘s OK to love DLDGG“. Die 2012 in Hamburg gegründete Band besteht zu Zwei Fünfteln aus Ex-Mitgliedern von Superpunk und macht auch auf ihrem vierten Album vom Northern Soul durchtränkte Pop-Musik.

ByteFM Magazin

Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen zu Gast

(23.08.2019 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Zwanie Jonson veröffentlicht Solo-Alben, Bassist Tim Jürgens schreibt für ein Fußballkulturmagazin. Der Fußball spielt auch häufig eine Rolle in der Musik von Die Liga Der Gewöhnlichen Gentlemen. Die verspricht auf der neuen Platte „Fuck Dance, Let’s Art“, die am 23. August erscheint, laut eigener Aussage sehr vielfältig zu sein.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Michael Hager zu Gast: Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen

(05.05.2014 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Hinter dem Namen Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen steckt die aktuelle Band Carsten Friedrichs, der vorher Sänger und Gitarrist bei Superpunk war. 2012 veröffentlichten sie mit "Jeder auf Erden ist wunderschön" ihr Debütalbum.

ByteFM Magazin

am Nachmittag: Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen zu Gast bei Christa Herdering

(09.12.2015 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Anfang nächsten Jahres erscheint das neue Album der deutschen Band und man darf sich freuen auf eine Prise Soul und Pop. Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen kommen auf Tour, präsentiert von ByteFM: 28.12.15 Hamburg (Knust) 29.12.15 Bremen (Lagerhaus) 30.12.15 Berlin (Bi Nuu) 03.02.16 Kiel (Schaubude) 05.02.16 Essen (Kulturzentrum Grend) 06.02.16 Aachen (Raststätte) 10.02.16 Bielefeld (Bunker Ulmenwall) 12.02.16 Mainz (Schon Schön) 13.02.16 Düsseldorf (The Tube) 03.03.16 Leipzig (Ilses Erika) 31.03.16 München (Milla Club) 01.04.16 Nürnberg (Club Stereo) 02.04.16 Dresden (Ostpol)

ByteFM Magazin

mit Juliane Reil zu Gast: Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen

(10.10.2012 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Superpunk ist tot, es lebe "Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen"! Die Gruppe um Superpunk-Sänger/Gitarristen Carsten Friedrichs und Bassist Tim Jürgens hat ihr Debutalbum "Jeder auf Erden ist wunderschön" im Gepäck.

Neue Platten: Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen - "Jeder auf Erden ist wunderschön"

(09.10.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Den ersten Angriff auf Spritzgebäck und Laubsauger startet daher nun eine kleine Rebellenunion namens Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen, die mit „Jeder auf Erden ist wunderschön“ ein Sommeralbum herausgebringen. Und das im Oktober!

Various Artists - „Mach’s Besser: 25 Jahre Die Sterne“ (Album der Woche)

(06.02.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Mit diesen zahlreichen Koordinaten erzählt „Mach’s Besser“ viel mehr als nur die Musikgeschichte der Sterne. Und die Lieder der Band klingen in allen neuen Gewändern gut: Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen bringt Charme und R&B; in „Widerschein“. Egotronic machen aus „Scheiß Auf Deutsche Texte“ die LoFi-Rave-Version, die der Song in einem früheren Leben schon mal gewesen sein muss.

Tickets für Andreas Dorau

(07.01.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Unter anderem erwarten Euch: Justus Köhncke, Maurice Summen (Die Türen), Stereo Total, Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen, Egotronic und Der Plan, die zu diesem Anlass in Originalbesetzung auf die Bühne gehen wollen.

Tickets für das Jenseits von Millionen Festival

(17.07.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Das Line-up setzt sich überwiegend aus deutschen Künstlern zusammen. Dieses Jahr spielen unter anderem PTTRNS, The Dropout Patrol, Messer, Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen und Trümmer. ByteFM präsentiert das Jenseits von Millionen Festival in Friedland und verlost exklusiv unter Mitgliedern des Fördervereins "Freunde von ByteFM" 2×2 Karten für beide Festivaltage.

Album der Woche: Andreas Dorau - "Aus Der Bibliothèque" & "Hauptsache Ich!"

(13.01.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die Werkschau spannt via Doppelalbum den Bogen zwischen jenen Anfängen des Künstlers, die sich auf dem Debüt "Blumen und Narzissen" tummeln, bis hin zur aktuellsten Dorau-Produktion "Aus der Bibliothèque", die das mittlerweile neunte Album ist und zeitgleich mit dem auf CD und Vinyl gepressten Blick in die Vergangenheit bei Bureau B erscheint. Auf dem neuen Langspieler ist auch eine weitere Hamburger Musikgröße zu finden: Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen haben sich verpflichtet, Dorau mit all ihrem Equipment zur Seite zu stehen. So sind sie es, die für den ordentlichen Bandsound des Albums mitgesorgt haben.

Was ist Musik

Nina, Erykah und der fünfte Four Top

(14.10.2012 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Oder versucht man, sich mit in Wort und Sound bewunderten Künstlern anzunähern und von deren Einfluß auf die eigene Musik zu schwärmen, wie Die Liga Der Gewöhnlichen Gentlemen es tun, nicht nur in „Der Fünfte Four Top“, ein Vierteljahrhundert nach „Levi Stubbs Tears“ und „(Just Like The Four Tops) I can't help myself“. // Oder versucht man, sich mit in Wort und Sound bewunderten Künstlern anzunähern und von deren Einfluß auf die eigene Musik zu schwärmen, wie Die Liga Der Gewöhnlichen Gentlemen es tun, nicht nur in „Der Fünfte Four Top“, ein Vierteljahrhundert nach „Levi Stubbs Tears“ und „(Just Like The Four Tops) I can't help myself“. Die Liga Der Gewöhnlichen Gentlemen ist übrigens die Raider heißt jetzt Twix-Version von Superpunk. Oder einfach auf die Frage nach der besten Platte aller Zeiten antworten und hoffen, dass die Wahl von Nina Simones „Wild is the wind” ein günstiges Licht auf die eigene Arbeit wirft, wie Bernadette La Hengst: „Weil sie die ausdrucksstärkste Sängerin und Pianistin aller Zeiten ist und mich zum Weinen bringt.“ Findet so ähnlich auch MeShell N´degeocello und widmet Nina Simone ein ganzes Tribute-Album.

Neuland

Mit u. a. Sheer Mag, Jay Som & Tropical Fuck Storm

(23.08.2019 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
„Anak Ko“ ist ein elegantes Pop-Album, welches beim Zuhören ausgesprochen entgegenkommend ist. Des Weiteren gibt es noch neue Musik von Lina Tullgren, Lunch Lady, Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen, Raphael Saadiq, Alexander Tucker, Tropical Fuck Storm und Shannon Lay sowie Modern Nature.

Die Welt ist eine Scheibe

Heimatklänge

(08.08.2017 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Schnaps, Bier und Eis am Stiel mit Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen. Der Sound der 60er ist ebenso auch Anker beim Look der morgenmuffeligen Berliner von Chuckamuck und bei den quirlig-kreativen The Sound of Money und den Titel-Anagrammen ihrer Lieblingsscheiben von 1967.

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Karina Andres

(20.12.2016 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wenn es Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen nicht gäbe, könnte man fast meinen, dass die Konzertsaison für dieses Jahr gelaufen wäre. Aber mittlerweile ist es Tradition, dass die fünf auch zwischen den Feiertagen Konzerte geben und so die Weihnachtslethargie vertreiben.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Diviam Hoffmann

(08.09.2016 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Und natürlich wie immer jede Menge Konzerttipps – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u.a. Abay, Half Girl, Chris Cohen und Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen. Alle Tourdaten findet ihr immer auf unserer Konzertseite.

Die Welt ist eine Scheibe

Heimatklänge mit Götz Adler

(09.10.2012 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Eine Hommage an die Amsel von Andrea Schroeder. Musik-Musik von den Superpunk-Nachfolgern Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen. Schnittstellenmusik von Kreidler und B. Fleischmann. Und mehr.

Das Draht

Die Welt braucht mehr Leute so wie dich mit Birgit Reuther

(23.07.2017 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In der neuen Ausgabe von Das Draht spielt Moderatorin Birgit Reuther aktuelle Musik mit Hamburger Schwerpunkt – von Zwanie Jonson, Andreas Dorau, Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen sowie Helgen. Zudem stellt sie die 80er-Jahre-Songsammlung der Band Jetzt! sowie den Tocotronic-Sampler aus der Reihe „Coming Home“ vor.

ByteFM Magazin

mit Oliver Stangl

(18.06.2014 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Und natürlich wie immer jede Menge Konzerttipps – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u.a. Angel Olsen, Die Liga Der Gewöhnlichen Gentlemen und Son Lux. Alle Tourdaten findet ihr immer auf unserer Konzertseite.

ByteFM Magazin

am Abend mit Oliver Stangl

(07.03.2013 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Und natürlich wie immer jede Menge Konzerttipps - derzeit auf Tour sind u.a. Yo La Tengo und Die Liga Der Gewöhnlichen Gentlemen. Alle Tourdaten findet ihr immer auf unserer Konzertseite.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z