Die Türen

Die Türen Bild: Die Türen (Foto: Roland Owsnitzki)

Die Berliner Gruppe Die Türen wurde im Jahr 2002 von Ramin Bijan, Maurice Summen und Gunther Osburg ins Leben gerufen. Das Debüt „Das Herz war Nihilismus“ erschien 2003.


Um sich mit ihrem experimentellen und eigenbrötlerischen Sound nicht in die Hände einer etablierten Plattenfirma begeben zu müssen, gründeten die Bandmitglieder ihr eigenes Label: Staatsakt. Das Label entwickelte sich seither zu einem der innovativsten und experimentierfreudigsten des Landes.


Über die Jahre stießen bekannte Musiker zur Gruppe: Seit 2007 sind Markus Spin und Michael Mühlhaus (Blumfeld) mit von der Partie, 2011 stiegen Andreas Spechtl (Ja, Panik) und Avantgarde-Künstler Chris Imler ein. Musikalisch lässt sich die Formation Die Türen keinem einzelnen Genre zuordnen: Es entsteht ein zuweilen sperriger Stilmix zwischen Punk, Elektro, Pop, Rock und mehr, kombiniert mit häufig fragmentarischen Texten. Freiheit und Offenheit gegenüber unbekanntem Sound und unkonventionellen Songstrukturen sind dabei das Konzept.



Die Türen im Programm von ByteFM:

Die Türen – „Information“

(16.01.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die Türen Wenn Ihr heute nur einen Song hört, dann diesen: Egal ob brandneu, historisch relevant oder einfach toll. Mit unserem Track des Tages stellen wir Euch täglich einen hörenswerten Song vor. Oszillierende Synthesizer, fordernde Roboterstimmen: In ihrer neuen Single orchestrieren Die Türen das Informationszeitalter. // Mit unserem Track des Tages stellen wir Euch täglich einen hörenswerten Song vor. Oszillierende Synthesizer, fordernde Roboterstimmen: In ihrer neuen Single orchestrieren Die Türen das Informationszeitalter. Schaut man sich Titel und Text des Songs an, könnte man eine düstere Web-2.0-Dystopie vermuten: „Information ist der Unterschied / Der soziale Unterschiede macht“, heißt das Mantra dieses Songs.

Die Türen - „Exoterik“ (Album der Woche)

(21.01.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die Türen - „Exoterik“ (Staatsakt) Sonnige Surfrockgitarren für den Welthundetag und ausufernde Spacerock-Jams für den lieben Gott – die Türen sind zurück und scheinen für alles gerüstet zu sein. Die wandelbare Haus- und Hofband des Berliner Labels Staatsakt hat sich für ihren neuen Streich „Exoterik“ besonders ins Zeug gelegt und einen 19 Titel umfassenden Rundumschlag aus den ekstatischen Leibern gejammt. // Ob die Jagd nach dem Datengold nun anzufechten ist oder nicht, lassen Die Türen in dem pulsierenden Stück offen. Generell brauchen Die Türen auf „Exoterik“ oft nicht mehr als Ein- bis Zweizeiler, um den Zeitgeist zu bannen oder Stimmungen zu transportieren. // Letztlich ist dieses herrlich größenwahnsinnige Album nur ein weiteres behelfsmäßiges Zeichensystem im Spannungsfeld von Psychedelic, Kraut, Dub und Post-Punk, das sich der großen Herausforderung stellt – wie die Band so schön sagt – der Netto-Erfahrung der Aufnahme so viel Brutto des Erlebten wie nur möglich mitzugeben. Und weil Die Türen das in einer äußerst abwechslungsreichen und einnehmenden Weise machen, ist das ein sehr guter Deal.

Antikörper

Tics, Die Türen, Pogendroblem u.a.

(08.03.2019 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In der heutigen Antikörper Sendung gibt es gleich fünf tolle Künstler*innen mit ihren exklusiven Antikörper Sessions. Freut euch also auf unveröffentlichte Songs von Tics, Die Türen, Pogendroblem, Chicks On Speed und Tommy And The Commies.

ByteFM Magazin

mit Christoph Möller zu Gast: Xiu Xiu und Die Türen

(12.04.2012 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Berlin - Festsaal Kreuzberg 12.04. Hamburg - Kampnagel In eine völlig andere Richtung geht die Band Die Türen, über die einmal gesagt wurde, sie seien „der Glückskeks einer postfordistisch verwalteten Welt“. // Was sie liefern, ist „Sinn zum Selberbasteln“, man könnte die drei Jungs der Türen als dadaistische Hobby-Philosophen mit Mut zu Lücke bezeichnen - die sich selbst darüber bewusst sind, dass System-Kritik und System-Teilhabe heute nur allzu nahe beieinander liegen. Vor allem am Prenzlauer Berg, wo die Türen ihre „Kaffeekränzchen auf Droge“ (so kann man Songs Schreiben nämlich auch nennen) abhalten. Was die Berliner da zusammenbrauen, ist eine riesige musikalische Buchstabensuppe, aus der sich jeder seinen Teil herauspicken und den gewünschten Sinn zusammensuchen darf.

Tickets für Die Türen spielen Der Mann

(09.02.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Der Mann Die Türen spielen Der Mann. Das verheißt nichts Positives. So gibt sich die Gruppe um Staatsakt-CEO Maurice Summen auf "Wir Sind Der Mann" gewohnt desillusioniert und nicht gerade lebensbejahend.

ByteFM Magazin

Neil Young, „Lollipop“-Telly Savalas und die Türen.

(22.01.2019 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Sein Markenzeichen: ein Lolly im Mund und tiefdunkle Augenbrauen, die zusammen mit dem ironischen Ausruf „Entzückend“ jeden Kollegen des Lieutenants verspottet haben. Außerdem stellen wir euch das neue Album der Woche von ByteFM vor: die wandlungsfähige Band die Türen haben einigen heißen Sommertagen im letzten Jahr ihr Werk „Exotika“ eingespielt – 19 Tracks in ca. 20 Minuten sind dabei herausgekommen.

ByteFM Magazin

Jim O'Rourke wird 50, Die Türen und Deerhunter

(18.01.2019 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Als Produzent war er in der Vergangenheit unter Anderem für Sonic Youth, Wilco und Stereolab tätig, als Musiker lotet er seit Jahren die Nahtstellen zwischen Experimental-Musik, Rock und Jazz aus - heute feiert Jim O'Rourke seinen 50.Geburtstag. Außedem: Musik von Die Türen, Wiley und Deerhunter.

ByteFM Magazin

Die Türen & Trucks zu Gast

(21.01.2019 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Exoterik ist für alle da. "Exoterik", so heißt auch das neue Album von Die Türen, die darin ihr Innerstes der Außenwelt zur Verfügung stellen. Die Türen, das sind Ramin Bijan, Chris Imler, Gunther Osburg, Andreas Spechtl und Maurice Summen. // Die Single "Miete Strom Gas" kommt krautrockig daher und bei dem Musikvideo mit seinen harten Schnitten und hektischen Kameraumdrehungen wird einem genauso schwindlig, wie bei den Preisen für im Titel Benanntes. Vor dem Erscheinen ihres Albums am 25. Januar ist Maurice Summen zu Gast im ByteFM Magazin. Die Türen sind präsentiert von ByteFM bald auch auf Tour: 01.02.2019 Hamburg - Molotow 02.02.2019 Münster - Gleis 22 03.02.2019 Hannover - Béi Chéz Heinz 04.02.2019 Köln - Bumann & Sohn 05.02.2019 Karlsruhe - Kohi 06.02.2019 München - Münchner Kammerspiele 07.02.2019 Nürnberg - Club Stereo 08.02.2019 Dresden - Scheune 09.02.2019 Berlin - Festsaal Kreuzberg 11 ruppige Rhapsodien rastloser Realitätsreduktion 11 Versuche, Versuchungen einer Vers-Suche zu widerstehen 11 Mal nicht Nichts, sondern mehr als Null So schreib das Label Tapete Records über "Nicht Nichts", das im Herbst 2018 erschienene Debütalbum der Band Trucks.

Zimmer 4 36

Die Türen + Staatsakt

(14.02.2019 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
„Exoterik“, das neue Album von Die Türen aus Berlin, war vor Kurzem unsere Platte der Woche bei ByteFM. Heute ist Maurice Summen, Sänger der Band und der Chef des Labels Staatsakt eine Stunde zu Gast im Zimmer 4 36. // Heute ist Maurice Summen, Sänger der Band und der Chef des Labels Staatsakt eine Stunde zu Gast im Zimmer 4 36. Bild: Die Türen „Exoterik“

ByteFM Magazin

Der Wochenrückblick: Die Türen, Sister Sledge & Dobie Gray

(27.01.2019 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Musik zum Martin Luther King Day (21. Januar), aus unserem aktuellen Album der Woche "Exoterik" von Die Türen und viele mehr.

ByteFM Magazin

Cole und Musik von Die Türen

(24.01.2019 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Gestern ist der litauische Regisseur Jonas Mekas im Alter von 96 Jahren gestorben. Außerdem: Musik von Die Türen, The Fall und J. Cole.

ByteFM Magazin

Zum Tod von Jonas Mekas und Musik von Die Türen

(24.01.2019 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Gestern ist der litauische Regisseur Jonas Mekas im Alter von 96 Jahren gestorben. Außerdem: Musik von Die Türen, The Fall und Lewsberg.

Ab sofort in Hamburg und München: die Februar-Ausgabe vom ByteFM Konzertfolder

(03.02.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ab sofort an vielen Orten in Hamburg und München zu finden: die Februar-Ausgabe vom ByteFM Konzertfolder mit unserem Covermotiv Die Türen (Artwork: Helmut Kraus) ByteFM könnt Ihr nicht nur hören, sondern auch lesen, angucken und anfassen – in Form unseres ByteFM Konzertfolders. // Und auf der Rückseite jede Menge Konzertempfehlungen für Hamburg bzw. München. Das Covermotiv in diesem Monat sind Die Türen, die mit einer Mischung aus Diskurspop, Funk, Soul, Dada und Doo Wop den musikalischen Eklektizismus zu ihrem Leitmotiv erhoben hat. // Zum Bandgefüge gehören seit Neuestem auch die beiden Staatsakt-Labelkollegen Andreas Spechtl (Ja, Panik) und Chris Imler. Für den ByteFM Konzertfolder wurden Die Türen vom Berliner Künstler Helmut Kraus gemalt. Den Folder „Kunst und Konzerte“ bringen wir gemeinsam mit unseren Partnern fritz-kola und Jever Live heraus.

Die ByteFM Jahrescharts 2019

(27.12.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Titanic Rising“ ist eine düster-cinematische Pop-Vision mit einer individuelleren Handschrift als viele sehr gute Bands, die im Gegensatz zu Weyes Blood ein wenig zu kompetent ihre Vorbilder emulieren. 12. Die Türen – „Exoterik“ Die Türen gaben sich Anfang 2019 ziemlich krautig und trotzdem auf den Punkt. Denn irrlichterndes Ausufern ist ihre Sache nicht. // Was lustig klingt, kann ernstes Statement sein. Muss es aber nicht. Es lohnt sich aber immer, aufmerksam zuzuhören. Auf „Exoterik“ machen Die Türen nicht viele Worte, die gerade dadurch umso mehr Gewicht bekommen. Oder nur noch als Klänge ohne Bedeutungsebene erscheinen.

Alben des Jahres 2019

(13.12.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Katharina Grabowski (ByteFM Redaktion) Little Simz – „Grey Area“ The Düsseldorf Düsterboys – „Nenn mich Musik“ Shari Vari – „Now“ Black Midi – „Schlagenheim“ Sasami – „Sasami“ Die Golden Zitronen – „More Than A Feeling“ FKA Twigs – „Magdalene“ Ilgen-Nur – „Power Nap“ Derya Yıldırım & Grup Şimşek – „Kar Yağar“ Die Türen – „Exoterik“. Kai Bempreiksz (Hidden Tracks) Flying Lotus – „Flamagra“ The Mystery Lights – „Too Much Tension“ Jetzt! // Hörbuch: Fitzgerald & Rimini – „50 Hertz“. Manon Hütter (ByteFM Team) Fontaines D.C. – „Dogrel“ Die Türen – „Exoterik“ Slowthai – „Nothing Great About Britain“ Bon Iver – „I,i“ Shari Vari – „Now“ Fat White Family – „Serfs Up!”

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z