Donny Benét

Donny Benét Bild: Donny Benét

Ob „Sophisticated Lover" oder “Prince On A Serious Budget Cut“ – die Post-Disco-Ikone Donny Benét hat bereits viele Namen. Seit seinem Albumerfolg „Don't Hold Back“ im Jahr 2011 spielt sich der leidenschaftliche Multi-Instrumentalist mit Synthesizern, E-Bässen und Drum-Machines über alle Kontinente der Welt. Dank vielseitigem Talent und raffiniertem Charme gelingen dem Sohn eines italienischen Disco-Akkordeonisten eingängige Songs wie „Konichiwa“, Donny Benéts persönliche Liebeserklärung an das Land der aufgehenden Sonne.



Donny Benét im Programm von ByteFM:

ByteFM Magazin (28. Januar 2019)

Donny Benét zu Gast
Ob "Sophisticated Lover" oder "Prince On A Serious Budget Cut" – die Post-Disco-Ikone Donny Benét hat bereits viele Namen. Seit seinem Albumerfolg "Don't Hold Back" im Jahr 2011 spielt sich der leidenschaftliche Multi-Instrumentalist mit Synthesizern, E-Bässen und Drum-Machines über alle Kontinente der Welt. Aber auch im Studio ist der Mann aus Sydney stets fleißig am Werk. Dank vielseitigem Talent und raffiniertem Charme gelingen dem Sohn eines italienischen Disco-Akkordeonisten eingängige Songs wie "Konichiwa", seine persönliche Liebeserklärung an das Land der aufgehenden Sonne. Stilsichere Musikvideos, üppiges Brusthaar und gläserweise Champagner gehören untrennbar zur Kultfigur Donny Benét. Dieser veröffentlichte im vergangenen Jahr sein viertes Studioalbum "The Don" und ist zur Zeit auf Tournee in Deutschland, präsentiert von ByteFM. Heute ist Donny Benét zu Gast bei Vanessa Wohlrath im ByteFM Magazin. 28.01.2019 Hamburg - Hafenklang 29.01.2019 Jena - Trafo 30.01.2019 Köln - Acephale


Hidden Tracks (12. September 2018)

Dabei ist viel aus Australien/Neuseeland wie z. B. das Tribute-Cover-Album für The Go-Betweens, einen Soundtrack zu einer TV-Serie, die es nicht gibt von Connan Mockasin, neues aus Melbourne (School Damage) und Donny Benét aus Sydney. Madonnas 60. wird auch noch Thema sein ... into the groovy!


News: Alben des Jahres 2018 (7. Dezember 2018)

Donny Benét – „The Don“ Ebony Bones – „Nephilim“ Lomboy – „Warped Caress“ Molly Burch – „First Flower“ Sam Vance-Law – „Homotopia“ Soulwax – „Essential“ Unknown Mortal Orchestra – „Sex & Food“


News: Songs des Jahres 2018 (11. Dezember 2018)

Donny Benét – „Love Online“ Lomboy – „Worth To You“ Lord Echo – „Thinking Of You“ Molly Burch – „To The Boys“ Muncie Girls – „Fig Tree“ Sam Vance-Law – „Gayby“ Soulwax – „Essential Four“ Subat – „Adrian“


12 - 13 Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Donny Benét live

Wiesbaden: Schlachthof 10.07.2019
Berlin: Kantine am Berghain 15.07.2019
Hamburg: Hafenklang 16.07.2019