Efterklang

Foto von Efterklang Bild: Efterklang (Foto: Rasmus Weng Karlsen)

Efterklang ist eine Indie-Rock-Band, die 2000 in Kopenhagen, Dänemark gegründet wurde. Die drei zentralen Gründungsmitglieder waren Casper Clausen (Gesang), Mads Brauer (Synthesizer) und Rasmus Stolberg (Gitarre), die bis heute den Kern bilden. Rune Mølgaard (Klavier) und Thomas Husmer (Schlagzeug) haben die Band mittlerweile verlassen. Sie werden bei Konzerten durch Live-MusikerInnen ersetzt.

2003 nahmen Efterklang in Eigenregie eine erste EP aus und verlegten sie selbst in einer Auflage von 500 Schallplatten. Mehrere Labels wurden auf sie aufmerksam; 2004 erschien ihr Debütalbum „Tripper“ auf The Leaf, die Single-Auskopplung „Under Giant Trees“ erreichte auf Anhieb den ersten Platz der dänischen Single-Charts.

Trotz mehrerer Angebote größerer Labels blieben Efterklang The Leaf zunächst treu, bis sie 2010 für „Magic Chairs“ zum Londoner 4AD wechselten. Für den Nachfolger „Piramida“ verbrachten sie längere Zeit in Piramida, einem verlassenen Ort der Bergbauregion Spitzbergen am Nordpol. Es war dann auch das vorerst letzte Album der Band. Die Mitglieder widmeten sich diversen Solo- und Nebenprojekten, ehe sie sich 2019 erneut zusammenfanden, um Musik zu machen.



Efterklang im Programm von ByteFM:

Neuland (20. September 2019)

Efterklang, Molly Sarlé & Chastity Belt
Mit den neuen Alben von Efterklang, Chastity Belt, Loraine James uvm.


Laut & Leise (28. Januar 2014)

Mit u.a. Musik von Local Natives, Clickclickdecker, Efterklang, Robot Koch, Frank Ocean, Gil Scott-Heron und Moderat. Außerdem Musik von Ja, Panik, deren aktuelles Album Libertatia in dieser Woche unser Album der Woche ist. Das aktuelle Album der Hamburger Clickclickdecker trägt den Titel: Ich glaube Dir gar nichts und irgendwie doch alles. Kevin Hamann, Oliver Stangl und ihr Kollege Petula sind ab Mitte Februar auf Tour. Die in Berlin lebenden Efterklang geben am 26.2.14 in ihrer dänischen Heimatstadt Sønderborg ihr vorerst letztes Konzert. Ein Zitat von ihrer Homepage: It will be the last concert with Efterklang as you and we know it. We are not sure what happens after this concert. It is time to reflect and time to move forward. We want to fundamentally change what it means to be Efterklang ... Plus der anstehende 53. Geburtstag von Angie Stone


News: Tickets für Efterklang (29. November 2012)

Efterklang (4AD) Efterklang sind Experten für melancholisch-schöne Songs, die trotz einer unwahrscheinlichen Komplexität immer federleicht klingen. Die opulenten Alben der Dänen entfalten sich langsam und sind auch nach dem hundertsten Hören noch voller Überraschungen. Für ihr aktuelles Album "Piramida" haben sich Efterklang in die gleichnamige verlassene Bergarbeiterstadt in Spitzbergen begeben, um die ganz spezielle Atmosphäre des Orts einzufangen. Mit 1000 Klangaufnahmen kam die Band aus Piramida zurück und baute daraus das Grundgerüst des Albums. Die Tour zum neuen Album "Piramida" wird vorerst die letzte Chance sein, Efterklang live zu sehen, denn danach verabschiedet sich die Band in eine längere Pause, um an einem neuen Album zu arbeiten.


News: Tickets für Efterklang (7. Marz 2011)

ByteFM präsentiert das Konzert der Dänen am 15.03. im Konzerthaus Dortmund. Wenn Ihr Tickets für Efterklang gewinnen wollt, schreibt uns einfach bis zum 10.03. eine Mail mit mit dem Betreff "Efterklang" und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per Mail.


News: Tickets für Efterklang (5. Mai 2013)

Efterklang sind Experten für melancholisch-schöne Songs, die trotz einer unwahrscheinlichen Komplexität immer federleicht klingen. Die opulenten Alben der Dänen entfalten sich langsam und sind auch nach dem hundertsten Hören noch voller Überraschungen. Für ihr aktuelles Album „Piramida“ haben sich Efterklang in die gleichnamige verlassene Bergarbeiterstadt in Spitzbergen begeben, um die ganz spezielle Atmosphäre des Orts einzufangen. Mit 1000 Klangaufnahmen kam die Band aus Piramida zurück und baute daraus das Grundgerüst des Albums. Die Tour zum neuen Album „Piramida“ wird vorerst die letzte Chance sein, Efterklang live zu sehen, denn danach verabschiedet sich die Band in eine längere Pause, um an einem neuen Album zu arbeiten. ByteFM präsentiert die Tour von Efterklang und verlost exklusiv unter Mitgliedern des Fördervereins "Freunde von ByteFM" für jedes Konzert 2x2 Karten. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns einfach bis zum 08.05. eine Mail mit dem Betreff "Efterklang", Eurer Wunschstadt und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per Mail.


ByteFM Klassik (8. Januar 2017)

Efterklang und Karsten Fundal
So viele Popmusiker haben in der Vergangenheit versucht, Opern zu schreiben. Kommerziell erfolgreich boten diese Rockopern oftmals jedoch einfach nur Popsongs, die mit Streichern und Schlagwerk verstärkt und aufgeblasen worden waren. Gemeinsam mit dem Komponisten Karsten Fundal wagte sich die dänische Rockband Efterklang auf ihrem aktuellen Album auch an die erste Oper. Mit einem kleinen Ensemble klassischer Musiker führte die Band "Leaves - The Colour of Falling" im letzten Jahr in einer Reihe von Konzerten auf. Wie funktioniert bei Karsten Fundal und Efterklang die Fusion aus moderner Popmusik und klassischer Musik zu einer Oper? Darum geht es heute bei ByteFM Klassik.


Lost in the Supermarket (16. August 2011)

Casper Clausen (Efterklang) im Gespräch mit Dennis Kastrup
Dennis Kastrup hat sich dieses Mal einen Gast dazu geholt: Casper Clausen von der dänischen Band Efterklang durfte das musikalische Ruder übernehmen. Er ist in türkisch-psychedelischem, koreanisch-folkigem und amerikanisch-schnulzigem Fahrwasser gelandet. Wie das geschehen konnte, das erzählt er euch dieses Mal bei Lost In The Supermarket.


Das Draht (9. Dezember 2012)

Heute mit Björk, Efterklang, Lana Del Ray und vielen mehr


ByteFM TourKalender (21. November 2009)

mit Klaus Walter <br>zu Gast: Eagle And Talon + Efterklang
Eagle And Talon sind Alice und Kim Talon. Sie kommen aus Los Angeles und machen Musik für davor, danach und zwischendurch. Musikalische Schnatterfrösche eben. Heute Abend könnt Ihr sie in der Hamburger Prinzenbar im Rahmen von ByteFM Live! auf der Bühne erleben. Außerdem zu Gast: Efterklang aus Dänemark. Die Band, die gerne mal mit einem ganzen Orchester und verschiedenen Chören auftritt, sorgt derzeit mit ihrem Kammer- und Kaffeehauspop für Furore.


News: Eagle And Talon und Efterklang zu Gast im TourKalender (21. November 2009)

Zu Gast im heutigen TourKalender sind Rasmus und Casper von der dänischen Band Efterklang und Kim und Alice, besser bekannt als Eagle And Talon. Das Duo aus Los Angeles spielt heute Abend bei ByteFM Live! (oder wie Klaus Walter gerne sagt: Das ByteFM-Fest!) in der Hamburger Prinzenbar. Die Musik ist cool. Kim und Alice auch. Das transportiert auch irgendwie ihre Musik. Zwei Lieder werden live im TourKalender präsentiert.


News: Efterklang - &quot;Magic Chairs&quot; (18. Februar 2010)

Efterklang - "Magic Chairs" VÖ: 19.02.2010 Web: www.myspace.com/efterklang Label: 4AD Kaufen: Als Efterklang im Herbst des letzten Jahres - also nur vier Monate vor dem Erscheinen von „Magic Chairs“ - ihr Album „Performing Parades“ veröffentlichten, sollte vielleicht ein Kapitel zum Abschluss gebracht werden. Dieses aus einer Live-Aufnahme bestehende Album ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit dem Dänischen Nationalen Kammerorchester. Im September 2008 hatten Efterklang zusammen mit dem Orchester ihr in 2007 erschienenes zweites Album „Parades“ - an dessen Entstehung über einen Zeitraum von mehr als 18 Monaten bereits etwa dreißig Gastmusiker beteiligt waren - mit noch mehr Personal komplett aufgeführt und somit wohl die orchestralen Möglichkeiten ihres Sounds und ihrer Songs endgültig ausgelotet. Und während Efterklang in Skandinavien unverändert auf ihrem eigenen Label Rumraket veröffentlichen, war „Performing Parades“ der letzte Release der Band auf dem Leaf Label, das bisher den Rest der Welt versorgte.


News: Efterklang kündigen neues Album „Altid Sammen“ an (11. Juni 2019)

Efterklang (Foto: Rasmus Weng Karlsen) Sieben Jahre sind seit „Piramida“, dem letzten Studioalbum von Efterklang, ins Land gezogen. Das dänische Art-Pop-Trio hielt sich in diesem Zeitraum stets beschäftigt, ob mit der Oper „Leaves: The Colour Of Falling“ oder der Geschwisterband Liima. Doch nun wird es Zeit für neue Efterklang-Musik: Die Band hat ihr fünftes Studioalbum „Altid Sammen“ angekündigt und die Single „Vi er uendelig“ veröffentlicht.


Neuland (19. Februar 2010)

- Efterklang - Toro Y Moi - Aufgang - Byron Lee & The Dragonaires Zu Letzteren gibt es hier ein lustiges Video


Spagat (10. Marz 2010)

Spagat - zwischen Pop und Avantgarde. Von stolpernd-fallend bis geschmeidig-streichelnd. Aktuelles von Andrew Thomas, Born Ruffians, Efterklang, Pit Er Pat, The Irrepressibles, Vsq, u.v.m.


Popschutz (27. August 2019)

BEA1991 zeigt, dass Kreuzfahrtschiffe eine Art größtmöglicher menschlicher Unsinn sind. Efterklang besingen ECCO-Einlegesohlen. Und Octo Octa fragt nach der Resonanz sozialer Körper.


Sunday Service (27. September 2012)

Patrick Ziegelmüller mit den neuen Alben von Efterklang, Eternal Summers, Dinosaur Jr., David Byrne & St. Vincent und Rozi Plain.


Sunday Service (22. Oktober 2009)

Heute mit den neuen Alben von Mike Snow, William Fitzsimmons, Efterklang, Maps und Mark Eitzel - präsentiert von Patrick Ziegelmüller


ByteFM Mixtape (20. Mai 2010)

The National, Harlem, Efterklang, Interpol, The Hundred In The Hands, Cocorosie, Roman Fischer und noch ein paar mehr. Mit Markus Valley.


ByteFM Mixtape (27. November 2012)

Efterklang Robbie Williams Soundgarden The Avett Brothers und Christina Aguilera Am Mikrofon: Oliver Stangl


Reeperbahn Festival Container (28. August 2019)

Werkuraufführungen – Efterklang, Anna Ternheim & Ólafur Arnalds
Die schwedische Künstlerin Anna Ternheim bringt am 20. September ihr neues Album „A Space For Lost Time“ heraus. Passend zu diesem Release wird die Musikerin dieses Album in der Elbphilharmonie zum ersten Mal aufführen. Mit dabei ist das Kaiser Quartett, ein Ensemble aus Hamburg, mit dem Anna Ternheim einige Stücke speziell für das Konzert geschrieben hat. Auch für Efterklang steht pünktlich zum Reeperbahn Festival eine neue Platte an: „Altid Sammen“ ist ihr erstes dänischsprachiges Album. Auf diesem hat das Trio mit dem belgischen Ensemble B.O.X zusammengearbeitet. Auch sie werden ihre neuen Songs am 21. September auf die Bühne der Elbphilharmonie bringen und dabei vom B.O.X. Ensemble und von einem ganz besonderen Chor begleitet. Um diese sogenannten Werkuraufführungen geht es in der heutigen Ausgabe des Reeperbahn Festival Containers. Dazu haben wir mit Casper Clausen gesprochen. Er ist der Sänger der Band Efterklang und erklärt uns, was die Besonderheit an der Arbeit mit einem Barock-Ensemble war und wie es für ihn ist, in seiner Muttersprache zu texten. Außerdem sprechen wir über „Ekki Hugsa 360°“, eine audiovisuelle Installationsarbeit von Ólafur Arnalds und seinem Videoproduzenten Torsten Posselt und wir stellen Euch das Reeperbahn Festival Magazin vor. Foto: Anna Ternheim (Credit: Jerker Josefsson)


Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Efterklang live

Berlin: Admiralspalast 10.02.2020
Leipzig: Werk 2 11.02.2020
Frankfurt am Main: Mousonturm 12.02.2020
München: Muffathalle 13.02.2020
Hannover: Pavillon am Raschplatz 25.02.2020
Köln: Gloria 27.02.2020