Foonyap

Foonyap Bild: Foonyap

Bereits mit vier Jahren begann Foonyap das Geigespiel zu erlernen. Geboren und aufgewachsen ist sie in Calgary, Kanada, umgeben von klassischer Musik, Katholizismus und der chinesischen Kultur ihrer FamilieInnere Zerrissenheit und Entfremdung sind die Themen die Foonyap in ihre folkloristisch, experimentelle, oft minimalistische Musik bettet, die von der Kritik bereits mit Kate Bush oder auch Björk verglichen wurde. Nach dem Langspieler „Palimpsest“ erschien 2017 die EP „Apropos“ auf der vier Stücke des Albums elektronisch neuinterpretiert werden.



Foonyap im Programm von ByteFM:

ByteFM Session #258: Foonyap feat. Alder & Ash

(22.05.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
ByteFM Session #258: Foonyap feat. Alder & Ash Bereits mit vier Jahren begann Foonyap das Geigenspiel zu erlernen. Geboren und aufgewachsen ist sie in Calgary, Kanada, umgeben von klassischer Musik, Katholizismus und der chinesischen Kultur ihrer Familie, wie es auf ihrer Homepage heißt. // Mit elf Jahren ging sie auf das renommierte Mount Royal Conservatory, um dort ihre musikalische Ausbildung zu vertiefen. Innere Zerrissenheit und Entfremdung sind die Themen, die Foonyap in ihre folkloristische, experimentelle, oft minimalistische Musik bettet, die von der Kritik bereits mit Kate Bush oder auch Björk verglichen wurde. // Nach dem Langspieler „Palimpsest“ erschien zuletzt die EP „Apropos“ auf der vier Stücke des Albums elektronisch neuinterpretiert werden. Mit „Mourning Coup“ spielte Foonyap einen dieser Songs live im ByteFM Magazin. Unterstützt wurde sie dabei vom kanadischen Cellisten Alder & Ash, der spontan ihre dramatische Performance mit tiefen Drones und improvisierten Soli ergänzte. // Mai 2018 können Mitglieder im Verein „Freunde von ByteFM“ in unserem Sendungsarchiv nachhören. Foonyap und Alder & Ash sind weiterhin auf gemeinsamer Tour, präsentiert von ByteFM. Die Termine im Überblick: 23.05.18 Dortmund – Rekorder 24.05.18 Wetzlar – Café Vinyl 25.05.18 Leipzig – Hier + Jetzt 28.05.18 Berlin – Madame Claude Hört und seht Euch „Mourning Coup“ hier an:

ByteFM Magazin

am Nachmittag: Foonyap und Alder & Ash zu Gast bei Christa Herdering

(17.05.2018 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Bereits mit vier Jahren begann Foonyap das Geigespiel zu erlernen. Geboren und aufgewachsen ist sie in Calgary, Kanada, umgeben von klassischer Musik, Katholizismus und der chinesischen Kultur ihrer Familie, wie es auf Ihrer Homepage heißt. // Mit elf Jahren ging sie auf das renommierte Mount Royal Conservatory, um dort ihre musikalische Ausbildung zu vertiefen. Innere Zerrissenheit und Entfremdung sind die Themen die Foonyap in ihre folkloristisch, experimentelle, oft minimalistische Musik bettet, die in Besprechungen bereits mit Kate Bush oder auch Björk verglichen wurde. // Nach dem Langspieler „Palimpsest“ erschien zuletzt die EP „Apropos“ auf der vier Stücke des Albums elektronisch neuinterpretiert werden. Live legt Foonyap großen wert auf künstlerisch-performative Aspekte, wenn sie mittels einer Loopstation Mandoline-, Violinstimmen und Gesang aufschichtet und miteinander verwebt. // An vier Live-Terminen im Mai präsentiert der kanadische Cellist seine mitreißenden Klangwelten in Deutschland gemeinsam mit Foonyap: 23.05.2018 Dortmund - Rekorder 24.05.2018 Wetzlar - Café Vinyl 25.05.2018 Leipzig - Hier + Jetzt 28.05.2018 Berlin - Madame Claude

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z