Foxwarren

Foxwarren Bild: Foxwarren

Foxwarren sind eine seit 2009 aktive vierköpfige Indie-Folk-Band aus Kanada, die aus Andy Shauf (Gesang, Gitarre, Keyboard), Dallas Bryson (Gesang, Gitarre) sowie den Brüdern Darryl (Bass) und Avery Kissick (Schlagzeug, Percussion) besteht. Im Jahr 2011 veröffentlichte die Gruppe mit „Has Been Defeated“ ihre Debüt-EP.

Foxwarren spielen überwiegend ruhige Folk-Songs mit Anleihen aus Psychedelic- und Softrock. Andy Shaufs zurückhaltende, hohe Gesangsstimme wird in der Regel von sanften Gitarrenmelodien begleitet, die deutlichen Bezug auf Folk- und Rockmusik der 1960er-Jahre nimmt. Von Fans und der Musikpresse werden häufig Vergleiche zu Donovan, The Beatles und Paul Simon gezogen. Durch die Rohheit des Sounds erinnert auch die Produktionsweise der Songs von Foxwarren an jene der 60er-Jahre.

Im Jahr 2018 veröffentlichten Foxwarren ein selbstbetiteltes Debütalbum über das US-amerikanische Indie-Label Anti-Records. Die dazugehörige Albumtour führte sie 2019 durch Kanada, die USA und Europa. Im selben Jahr war die Single „Everything's Apart“ Teil des Soundtracks der erfolgreichen US-Krimiserie „Sneaky Pete“.

 



Foxwarren im Programm von ByteFM:

ByteFM Magazin (21. August 2019)

Foxwarren zu Gast
Foxwarren sind vier alte Freunde, die seit zehn Jahren gemeinsam Musik machen. Ihr selbstbetiteltes Debütalbum erschien allerdings erst 2018, denn Sänger und Gitarrist Andy Shauf ist erfolgreich als Solokünstler unterwegs. Foxwarren produzierten die Platte über Jahre selbst, häufig unterbrochen durch Shaufs Arbeit an seinen Solo-Veröffentlichungen sowie daran anschließende Tourneen. Begonnen haben Foxwarren, die - neben Shauf - aus Dallas Bryson (Gitarre), sowie den Brüdern Darryl (Bass) und Avery Kissick (Schlagzeug) bestehen, im Elternhaus der Kissicks, während ihre Eltern im Urlaub waren. Nach deren Rückkehr zogen Foxwarren geschlossen in ein gemietetes Haus, in dem sie zeitweilig als Wohngemeinschaft lebten. Dort entwickelten sie ihren von The Band und Paul Simon inspirierten folkigen Pop-Sound. Foxwarren kommen im August für drei Konzerte nach Deutschland, die euch von ByteFM präsentiert werden. Im Vorfeld ihres Konzerts im Hamburger Molotow am 21. August sind sie zu Gast im ByteFM Magazin bei Michael Hager. 21.08.2019 Hamburg - Molotow 22.08.2019 Erfurt - Franz Mehlhose 23.08.2019 München - Hauskonzerte Foto: Chris Graham


News: Foxwarren (Ticket-Verlosung) (9. August 2019)

Foxwarren Aus dem großen Handbuch der klischeehaften Textanfänge: „Was lange wärt, wird endlich gut.“ Bei nur wenigen Bands trifft dieser olle Satz so zu wie bei Foxwarren. Die vier Bandmitglieder fanden Ende der Nullerjahre in der kanadischen Prärie zusammen. Nun, zehn Jahre später, veröffentlichen sie ihr Debütalbum. Und das klingt wunderbar: zehn sonnendurchflutete Folk-Rock-Songs, irgendwo zwischen der Roots-Musik von The Band, den goldig glänzenden Harmonien von Whitney und der Psychedelia von Bands wie Neutral Milk Hotel.


Karamba (15. November 2018)

Außerdem: Sea Moya, ClickClickDecker und Foxwarren.


Kaleidoskop (7. Januar 2019)

Musik u.a. von The Fernweh, Alice Phoebe Lou, Itasca und Foxwarren. Wenn man sie vorsichtig behandelt, hält sie ewig.


Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Foxwarren live

Hamburg: Molotow 21.08.2019
Erfurt: Franz Mehlhose 22.08.2019
München: Hauskonzerte 23.08.2019