Froth

Froth Bild: Froth (Foto: Tony Accosta)

Froth ist eine US-amerikanische Rock-Band, die 2012 in Los Angeles, Kalifornien gegründet wurde. Die Gründungsmitglieder waren Joo-Joo Ashworth (Gesang/Gitarre), Jeff Fribourg (Synthesizer), Jeremy Katz (Bass) und Cameron Allen (Schlagzeug).

Ursprünglich war Froth eine Fake-Band, die sich Ashworth und Fribourg ausgedacht hatten, um eine Fake-Platte herauszubringen – bestehend aus zwanzig Minuten Stille. Niemand der beiden konnte ein Instrument spielen, aber als bei einem Festival in Fribourgs Hinterhof eine Band absprang, ergriffen sie die Chance. Sie selbst bezeichnen das Konzert rückblickend als Desaster, doch es war der Startschuss dafür, die Fake-Band Froth mit Inhalt zu füllen. Mit Allen am Schlagzeug stieß dann auch ein erfahrener Musiker zur Band.

Ihr Debütalbum erschien 2013 auf Burger Records, 2014 wurden Froth von Hedi Slimane entdeckt. Der damalige Kreativdirektor von Saint Laurent wollte eine ausgedehnte Version ihres Songs „General Education“ – ganze zwanzig statt der ursprünglichen vier Minuten wurden bei der Präsentation der Herbstkollektion des Pariser Modelabels gespielt. Die Band durchlief in den Folgejahren viele Besetzungswechsel, nachdem Fribourg die Band vor den Aufnahmen des zweiten Albums verlassen hatte.

 



Froth im Programm von ByteFM:

News: Froth am 13. Juni im Aalhaus in Hamburg (16. Mai 2017)

Wenn du es dir vorstellen kannst, kannst du es auch machen – diesem Leitspruch von Walt Disney liegt im Prinzip die gesamte Entstehungsgeschichte der kalifornischen Band Froth zugrunde. Denn bevor Froth Realität wurde, war es das Hirngespinst der Freunde Joo-Joo Ashworth und Jeff Fribourg. Eine Band, für die sie obskure Instrumente auf eBay ersteigerten und Cover für nicht aufgenommene Alben entwarfen. Dann kam der Tag, an dem die Freunde gebeten wurden, auf einem kleinen Gartenfestival für eine Band einzuspringen. Das ging natürlich komplett in die Hose, war aber der entscheidende Anstoß dafür, das Projekt Froth im Jahr 2012 auf ein nächstes Level zu heben. Zusammen mit Jeremy Katz am Bass und Cameron Allen am Schlagzeug, den alle Mitglieder als einzig echten Musiker in der Band bezeichnen, und der Unterstützung des kleinen Labels Lolipop Records konnten Ashworth und Fribourg die Vision ihrer Neo-Psychedelic-Shoegaze-Band erstmals ernsthaft umsetzen. Nach einer EP und zwei Alben glaubt man kaum, dass diese Band einmal eine Erfindung war.


Setlist (6. August 2019)

Auf Tour kommen außerdem u.a. Skeggs, Bedouine, Froth und Basement.


ByteFM Magazin (9. Mai 2017)

Außerdem Musik von Chantal Acda, Froth und The Burning Hell, die alle bald auf Tour sind. Die Termine findet ihr wie immer auch auf unserer Konzertseite.


ByteFM Magazin (13. Juni 2017)

am Nachmittag: Froth zu Gast bei Norman Müller


ByteFM Magazin (13. August 2019)

Außerdem hört Ihr heute Musik von The Beths, Ilgen-Nur oder Froth.


Je ne sais quoi (9. September 2012)

Froth Ennui Power Animal Bronson und Horses


Die Welt ist eine Scheibe (28. Marz 2017)

Atonal, komplex und psychedelisch geht's zu auf dem neuen Album "Under the Pines" der auch schon seit 1991 rockenden Bardo Pond, etwas folkiger und melancholischer bei Arbouretums "Song of the Rose". Außerdem die Post-Punk-Silberrücken von Wire mit neuem Album und junge, scharrende Post-Punk-Adepten wie Spectres, Great Ytene, Froth oder Fufanu.


Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Froth live

Berlin: Volcom Garden Experience 31.08.2019
Hamburg: Off The Radar Schröderstift 31.08.2019
München: Import Export 02.09.2019