Gaye Su Akyol

Gaye Su Akyol Bild: Gaye Su Akyol (Foto: Aylin Güngör)

Gaye Su Akyol (*1985) ist eine türkische Sängerin aus Istanbul. Die studierte Anthropologin veröffentlicht seit seit 2014 eigene Musik.

Groß geworden mit den elterlichen Vorlieben für türkische Klassik und anatolische Folklore, begann Gaye Su Akyol als Teenager, sich für mitteleuropäische und US-amerikanische Gitarrenmusik zu interessieren. Als prägend nennt sie Post-Punk-Gruppen wie Joy Division und Grunge-Bands wie Nirvana und Mudhoney, aber auch Surf-Musik. In ihrer eigenen Musik nutzt Gaye Su Akyol Einflüsse verschiedener Stile; das Zusammenspiel mitteleuropäischer/US-amerikanischer Klänge und traditioneller türkischer Melodik und Harmonik ist ein zentrales Stilmittel der Künstlerin.

Das Spiel mit bewusst eskapistischer Ästhetik gehört zum Gesamtkonzept. Zum einen geht das auf den Wunsch zurück, einem von Krieg, Misogynie und Gewalt geprägten Alltag etwas Positives entgegenzusetzen, zum anderen spielt hier Subversion eine Rolle: Die Künstlerin ist Teil einer neuen Avantgarde, die mit Zensur durch die Behörden zu kämpfen hat und setzt ästhetisch dem religiösen Konservatismus einen weltlichen Modernismus entgegen.



Gaye Su Akyol im Programm von ByteFM:

News: Gaye Su Akyol – „İstikrarlı Hayal Hakikattir“ (1. Mai 2019)

Als Gaye Su Akyol als Teenagerin in Istanbul aufwuchs, hatte sie zwei musikalische Idole: die anatolische Folk-Ikone Selda Bağcan – und Kurt Cobain. Dementsprechend eklektisch sind die Songs, die die 34-jährige Türkin schreibt. „İstikrarlı Hayal Hakikattir“, der Titeltrack ihres im vergangenen Jahr erschienenen dritten Albums, beginnt mit blubbernden Vintage-Synthesizern, etabliert danach eine pumpende Bass-Line und eine psychedelische E-Gitarre, die genauso von persischer Folklore wie vom Surf-Rock von Dick Dale beeinflusst zu sein scheint. Akyols Stimme bewegt sich in ähnlichen Bahnen wie Bağcans, vereint mit der schwere und Dunkelheit von Sängerinnen wie PJ Harvey. Gaye Su Akyol spielt im Mai noch einige Konzerte in Deutschland, präsentiert von ByteFM. Die Termine im Überblick:


ByteFM Magazin (14. Mai 2019)

Gaye Su Akyol, La Luz, Flying Lotus


ByteFM Magazin (27. Mai 2019)

Gaye Su Akyol zu Gast
Gaye Su Akyol macht surfigen Psych-Pop mit einer wunderbaren Gesangsstimme, türkischen Texten und feministischem Anspruch. Aufgewachsen im kosmopolitischen Istanbul entwickelte sie die Philosophie, dass man Parallelrealitäten erschaffen muss, um langfristig Alternativen anbieten zu können zu einem, wie sie sagt, kapitalistischen System, das Träume erstickt. Wie ihr Vorschlag aussieht, offenbart sie in vielen ihrer - zu einem großen Teil selbst gestalteten - Musikvideos: Bunt, schrill, inklusiv und mit verschwimmenden Grenzen. Auf die überholte Trennung in Orient und Okzident pfeift sie vollkommen und lässt traditionelle türkische Symbole und US-amerikanische Comic-HeldInnen gleichberechtigt nebeneinander stehen. Nach ihren ersten beiden Alben „Develerle Yaşıyorum” (Ich lebe mit Kamelen) und “Hologram İmparatorluğu“ (Reich der Hologramme), die sie in ihrem Heimatland zum Superstar machten, erschien 2018 „İstikrarlı Hayal Hakikattir“ (Ein stabiler Traum ist die Wahrheit). 2019 tourt sie damit unter anderem durch Deutschland. Am 27. Mai ist Gaye Su Akyol zu Gast bei Helene Conrad im ByteFM Magazin. 22.05.2019 Bielefeld - Forum 24.05.2019 Wiesbaden - Schlachthof 25.05.2019 Bremen - Theater Bremen 27.05.2019 Hamburg - Knust


ByteFM Magazin (7. April 2019)

Der Wochenrückblick: Marvin Gaye & Gil Scott-Heron u.a
Jeden Sonntag: das ByteFM Magazin mit einem Rückblick auf die Sendungen der vergangenen Woche. Diese Woche unter anderem mit Marvin Gaye, der 80 geworden wäre und von dem ein „neues“ Album erschienen ist, mit Gil Scott-Heron, der 70 geworden wäre und mit Gaye Su Akyol, die auf Tour ist. Außerdem dabei: Musik von unserem aktuellen Album der Woche von Weyes Blood. Alle Tourdaten findet Ihr wie immer auf unserer Konzertseite.


Groovie Shizzl (8. Dezember 2016)

Eine neue Ausgabe von Groovie Shizzl tönt über den Cyber-Äther und Sebastian Reier hat Spaß mit verrücktem Jazz der Compilation »More Early Pakistani Dance Music«, der tollen Gaye Su Akyol, dem Fuzzpedal der neuen Afro-Rock-Gruppe Johnny, vormals unveröffentlichten Aufnahmen von Betty Davis und rückverjazztem HipHop von Makaya McCraven. Das ist alles nicht weihnachtlich, aber immerhin rückverjazzt. Ist das ein neues Wort? Kann das dann bitte in den Duden?


Groovie Shizzl (8. November 2018)

Gaye Su Akyol postuliert ein neues Zeitalter: Jeder Einzelne kann die Realität erschaffen – Er/sie muss es nur beständig träumen. Carsten Meyer macht etwas anderes: Er trotzt den Erwartungen an ein Album seines Alter Ego Erobique und veröffentlicht seine gesammelten Soundtracks für Deutschlands einzige zeitgenössische psychedelische TV-Serie „Der Tatortreiniger“. Das verschafft ihm Luft und uns beschert es eine wirklich wundervolle Platte voll musikalischer Perspektiven. Eine WinWin-Situation im ganz klassischen Sinne. Hört also rein, wenn es wieder heisst: Groovie Shizzl!


ByteFM Mixtape (4. Marz 2018)

Ex oriente lux: Dreimal gen Türkei schaut diese Stunde, zuerst mit der Hamburgerin Canan Uzerli, dann mit Dirtmusic und den Istanbuler Gastmusikerinnen und -musikern Gaye Su Akyol, Brenna Mac Crimmon und Murat Ertel von Baba Zula und am Ende dieser Stunde mit dem Quartett Constantinople & Belem. Dazu ein tiefer Blick in den Osten mit der Estin Mari Kalkun und Tango Balkanesque mit Otros Aires und Romamusikern aus Sofia. Und wir trafen Dagadana aus Polen/Ukraine, die gerade auf Europatour sind mit ihrem aktuellen Album Meridian 68, das Polen mit China verbindet. Ein gesellschaftskritische Sambaalbum gibt es auch, von Criolo aus Brasilien. Am Mikrofon: Grit Friedrich (Foto: Dagadana, Rechte: Label Jaro)


ByteFM Magazin (16. Mai 2019)

Und den ein oder anderen Konzerttipp – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u.a. John Moods, Soft Grid und Gaye Su Akyol. Alle Tourdaten findet Ihr wie immer auf unserer Konzerteseite.


ByteFM Mixtape (11. November 2018)

Dazu Musik aus dem aktuellen Folker u.a. mit Fatoumata Diawara, der Dur Dur Band, Omiri, The Breath, Gaye Su Akyol, Dobranotch und Sher On A Shier, denn die feiern CD Release am 15. November in Erfurt bei den Klezwecan Festtagen. Am Mikro: Grit Friedrich


News: Die besten Alben 2017 (1. Dezember 2017)

Gaye Su Akyol – "Hologram Imparatorlugu" Bargou 08 – "Targ" Susso – "Keira" Trio da Kali & Kronos Quartett – "Ladilikan" Dennis Witjes (Disorder) Cigarettes After Sex – "Cigarettes After Sex"


News: ByteFM Jahrescharts 2016 (26. Dezember 2016)

Woods - City Sun Eater In The River Of Light Kai Bempreiksz (Hidden Tracks) Alben: Isolation Berlin - Und aus den Wolken tropft die Zeit Jesu & Sun Kil Moon - S/T Parquet Courts - Human Performance


12 - 13 Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Gaye Su Akyol live

Wiesbaden: Schlachthof 24.05.2019
Bremen: Theater Bremen 25.05.2019
Hamburg: Knust 27.05.2019