Giant Sand

Foto von Giant Sand Bild: Giant Sand (Charlie Stout)

Giant Sand sind eine Rockband aus Tuscon, Arizona. Sänger, Songschreiber und einzige Besetzungskonstante der Band ist der Gitarrist Howe Gelb. Die Ursprünge von Giant Sand – damals noch unter dem Namen Giant Sandworms – liegen in der Punkszene der späten 1970er und dem Paisley Underground, der sich auf die psychedelische Musik der späten 1960er bezog. Das erste Album „Valley Of Rain“ erschien 1985 auf dem Label Enigma.

Howe Gelb betrachtet Giant Sand eher als loses Kollektiv denn als Band, was die zahlreichen Umbesetzungen und Stilwechsel im Laufe der Jahre erklärt. Zu den Mitgliedern gehörten zwischenzeitlich unter anderem Chris Cacavas von Green On Red und Mark Walton von The Dream Syndicate. Die Musik wechselte zwischen Country, Desert-Rock und experimentellem Jazz. Relativ erfolgreich waren in Indie-Kreisen in den frühen 90ern die Alben „Swerve“, „Ramp“ und „Center Of The Universe“.

Zusätzlich zu den über 25 Alben mit Giant Sand veröffentlichte Howe Gelb etwa genauso viele Soloalben und einige Aufnahmen mit Nebenprojekten.



Giant Sand im Programm von ByteFM:

ByteFM Magazin (23. August 2012)

mit Christa Herdering <br>zu Gast: Giant Giant Sand
Heute ist bei Christa Herdering die Formation Giant Giant Sand zu Besuch. Nein, es handelt sich hierbei nicht um eine komplett neue Band, die sich einen Spaß aus Giant Sand macht. Hinter Giant Giant Sand steckt Giant Sand-Frontmann Howe Gelb. Der einzige Unterschied ist, dass wir es bei diesem Projekt mit einer Reihe weiterer Gastmusiker zu tun haben. Die kommen vor allem aus seinen beiden Heimatstädten Tucson/Arizona und Aarhus/Dänemark. So ist das aktuelle Album „Tucson“ auch eine Hommage an seine Heimatstadt und soll als "Country Rock Oper" verstanden werden. So finden sich feinster Desert Rock, Americana und Country im Sound wieder.


News: Byte Session #106: Giant Giant Sand (24. August 2012)

Bei uns in der ByteFM Session: Giant Giant Sand. Die Band um Howe Gelb war bisher unter dem Namen Giant Sand bekannt. Jetzt ist sie um einiges größer und tourt momentan durch Deutschland um ihr Album "Tucson" vorzustellen. Die Platte ist als Country-Rock-Oper konzipiert, damit hat sich Gelb einen Wunsch erfüllt. Bei uns im ByteFM Magazin hat er sich - glauben wir - auch recht wohl gefühlt. Und den Song "Lost Love" auf seiner Gitarre zum Besten gegeben.


One Track Pony (26. Marz 2019)

Howe Gelbe, mit Giant Sand groß und bekannt geworden, hat mit „Gathered“ ein neues Soloalbum vorgelegt. Die neue Howe Gelb bewegt sich zwischen Americana, Folk, Jazz und Blues und ist reduziert aber erstklassig aufgenommen. Frank Lechtenberg stellt das neue Howe-Gelb-Album in dieser Stunde One Track Pony vor und spielt dazu Musik von Leonard Cohen, Robert Forster, Greenshape und eben auch Giant Sand.


ByteFM Magazin (13. Juni 2019)

"More" von Pink Floyd wird 50 und Why? und Giant Sand kündigen neue Alben an
Heute vor 50 Jahren erschien "More", das dritte Album von Pink Floyd. Gedacht als ein Soundtrack zu einem deutsch/französischen Film, geht das Album aus heutiger Sicht ein wenig unter in der Diskographie der Band. "More" ist aber durchaus ein besonderes Album, denn es war das erste, das komplett ohne die Hilfe von Sänger und Songschreiber Syd Barrett entstand. "You Can't Put Your Arms Around A Memory" sang zuerst Johnny Thunders und danach u.a. Howe Gelb von Giant Sand auf dem Album "Ballad Of The Thin Line Men" aus dem Jahr 1986. Niemand braucht ihm zu erzählen, dass man die Geschichte nicht zurückdrehen kann. Mit dem nun angekündigten neuen Giant Sand-Album, das im September erscheinen soll, versucht er es aber doch ein wenig: Auf "Recounting The Ballads Of The Thin Line Men" finden sich Neuinterpretationen der über 30 Jahre alten Songs.


Die Welt ist eine Scheibe (30. Januar 2018)

Anlässlich des neuen Albums "The Thread That Keeps Us" von Calexico durch Zeit und Sand nach Tucson, Arizona quer durch die Diskographie von Joey Burns und John Convertino featuring Giant Sand, Iron and Wine, Marianne Dissard, Amor Belhom Duo, Lisa Germano u.a.


Neuland (15. Juni 2012)

Guided by Voices sind eifrig mit ihrem 2. Album in diesem Jahr, Giant Sand firmieren im Arizona-Wüstensand als Giant Giant Sand, es gibt Alternativerock von den Silversun Pickups und Feeder zu hören, Soul/Funk von den Bamboos, ein neues Lebenszeichen von Cocorosie und natürlich auch Dirk von Lotzow und Thies Mynther mit neuen Ausflügen ins Dandytum von Phantom/Ghost.


Urban Landmusik (20. Mai 2015)

Heute mit B.B. King (verstorben am 22.05., der Mann, somit vor wenigen Tagen), Giant Sand und zum Schluss einer Nummer von Dylan: Blind Willie McTell.


Die Welt ist eine Scheibe (10. Juli 2012)

Folk und Americana with a little help from Lo-Fi und Blues. Größenwahn mit dem Augenzwinkern eines Howe Gelb. Giant Giant Sand und ihr Magnus Opus über ihren Heimatort „Tucson“. Und Musik von neuen Alben Eleni Mandell, Smoke Fairies, Mynabirds, Laetitia Sadier, Sun Kil Moon, Marissa Nadler, Dusted und dem singenden Pfarrerspaar Welcome Wagon.


ByteFM Magazin (7. August 2012)

Und natürlich wie immer jede Menge Konzerttipps - derzeit auf Tour sind u.a. Megafaun, Micachu & The Shapes, Giant Giant Sand und Charles Bradley. Alle Tourdaten findet ihr immer auf unserer Konzertseite.


Rumble (24. Mai 2012)

Zu Ohren kommen: Nick Waterhouse (Foto), André Williams & The Sadies, Giant Sand und viele mehr.


ByteFM Mixtape (20. September 2015)

Deswegen haben wir viele neue Alben dabei: Von Frazey Ford, Jon Regen, Monsieur Periné und Giant Sand. Und auch die Liederbestenliste ist wieder dabei.


Die Welt ist eine Scheibe (29. Oktober 2010)

In seinem 25. Jahr als/mit Giant Sand steigt Howe Gelb so gut gelaunt wie selten auf den "Blurry Blue Mountain". Zwischen Depression, Verbittertheit und Ironie singt Christiane Rösinger (Ex-Lassie Singers) von den Wunden des Lebens und der Liebe. Ausserdem Musik von neuen Alben von Emily Jane White, Cowboy Junkies, Troy von Balthazar u.a.


ByteFM Magazin (14. Februar 2016)

Der Rückblick auf die Magazin-Sendungen der vergangenen Woche, heute u.a. mit Musik und News von Dan Hicks & His Hot Licks, Giant Sand und Sergio Mendes. Außerdem erwarten Euch Konzertempfehlungen von Isolation Berlin bis Here We Go Magic und frische Musik aus unserem aktuellen Album der Woche "Time And Materials" von Cavanaugh - mit freundlicher Unterstützung von unserem Partner Raumfeld.


Die Welt ist eine Scheibe (2. September 2008)

Ein längerer Desert-Aufenthalt in Tucson, Arizona bei den neuen Alben von Calexico und Giant Sand. Es gibt leckeren Kakteenschnaps und Enchilladas. Danach ein Besuch in Denver bei Woven Hand zusammen mit der Danielson Family, in Austin treffen wir Okkervil River im Buchantiquariat. Conor Oberst ist nicht in Omaha, Nebraska, wir seinen Spuren quer durch die USA und treffen ihn schließlich in Mexico, auf dem Rückflug noch Feiern mit O'Death in New York.


ByteFM Magazin (10. Februar 2016)

Themen in der Sendung heute: Giant Sand sind Geschichte, der Kopf der Band Howe Gelb hat nun nach 30 Jahren das Ende bekanntgegeben. MacDemarco und Ryan Paris – der Kanadier und das One Hit Wonder aus den 80ern planen eine Zusammenarbeit. Dazu Musik aus dem Album der Woche von den Möchtegern-Hausmeistern Cavanaugh und einige Konzerttipps für die kommenden Tage und Wochen. Außerdem: J Dilla, die Hip Hop-Legende starb heute vor zehn Jahren.


Die Welt ist eine Scheibe (21. August 2018)

Die texanischen Retro-Riff-Master von White Denim beweisen groovende Schlitzohrigkeit im Namen von Acid-Power-Blues und Glamrock. Giant Sand haben ihr Debütalbum „Valley of Rain“ nach 35 Jahren nochmal neu eingespielt. Schamanistischer Dirty-Blues-Garage-Groove-Rock von Hodja, staubig-minimalistischer Americana-Blues von Mark Lanegan & Duke Garwood, sinistrer Indie-Americana von Murder by Death und Psychedelicatessen von Dungen, Wand und Ty Segall & White Fence.


ByteFM Magazin (21. August 2012)

Und auch ein paar Konzerttipps dürfen natürlich nicht fehlen - derzeit auf Tour sind u.a. Giant Giant Sand und DIIV. Alle Tourdaten findet ihr immer auf unserer Konzertseite.


Die Welt ist eine Scheibe (14. Januar 2014)

Ein Ausflug durch die Einsamkeit der Piano Nights von Bohren & der Club of Gore, ein Strauss schwarzer Rosen für Andrea Schroeder und Kopfkino deluxe, aber auch Verschwörungstheorien bei Mogwai und ihren „Rave Tapes“ gehören genauso dazu wie der licht wirkende Giant Sand-Mastermind und Coincidentalist Howe Gelb, die Kalfornierinnen Warpaint oder der zähnefletschende Protest-Noise von Thee Silver Mt. Zion.


ByteFM TourKalender (16. Dezember 2008)

Der hagere Däne zimmert seit Jahren in zahlreichen musikalischen Projekten an seiner Vision von rumpelig-schrägem Folk mit heftigem LoFi-Einschlag. Noise-Blues-Legende Jon Spencer und Howe Gelb von Giant Sand steckten schon mit Kim unter der Decke. Aktuell schickt er sich mit seiner Band Kim and The Cinders an, der Welt zu zeigen: ein Mann mit Gitarre, dazu ein Bass und ein Schlagzeug - das ist noch lange nicht verstaubt, sondern bleibt eine feurige Angelegenheit! 16.12.2008 - Hafenklang, Hamburg


Die Welt ist eine Scheibe (17. September 2019)

Durch die „American Darkness“ mit dem Desolation-Blues von Chelsea Wolfe. „On Graveyard Hill“ stehen zur Hexenstunde die Pixies. Das Moon Duo überrascht mit psychedelischem Exotika-Disco-Sound. Die aus Emmanuelle Signer, Anton Newcombe und den Limiñanas bestehende Formation L´Épée glänzt mit motorisch-psychedelischer Transzendenz. Bei Giant Sand läuft die Zeit rückwärts, während für Iggy Pop auf seinem neuen Album „Free“ und für den Ex-The Clean David Kilgour auf dem verwehten Album„Bobbie´s A Girl“ Zeit keine Rolle zu spielen scheint.


Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Giant Sand live

Wredenhagen: Café Scheune 23.11.2019
Wesel: JZ Karo 24.11.2019
Aachen: Musikbunker 25.11.2019
Hamburg: Bahnhof Pauli 26.11.2019
Berlin: Bi Nuu 27.11.2019
Ulm: Roxy 28.11.2019
Wien: (A): Blue Birds 29.11.2019
Zürich: (CH): El Lokal 30.11.2019
Frankfurt: Zoom 02.12.2019
München: Feierwerk 03.12.2019
Reutlingen: franz.K 04.12.2019
St. Gallen: (CH): Grabenhalle 05.12.2019