Jay Som

Foto von Jay Som Bild: Jay Som

Jay Som ist eine US-amerikanische Lo-Fi-Pop-Sängerin, -musikerin, und -songwriterin aus Los Angeles, die am 25. März 1994 im kalifornischen Walnut Creek als Melina Mae Duterte geboren wurde. Ihr erstes Album „Turn Into“ erschien 2015 auf dem US-Indie-Label Double Denim.

Bereits als Kind hatte Melina Duterte angefangen, Trompete zu spielen und hatte ursprünglich den Plan, am Konservatorium Jazz zu studieren. Nach einem Volkshochschulkurs für Musikproduktion änderte die Künstlerin ihre Pläne, da ihre Prioritäten nun bei Komposition und Heimaufnahmen lagen. Mithilfe des gleichen Wu-Tang-Clan-Namensgenerators, aus dem Donald Glovers Pseudonym Childish Gambino stammt, entstand der Name Jay Som, unter dem Duterte 2015 eine Sammlung ihrer Homerecordings als erstes Album veröffentlichte.

2017 erschien das Album „Everybody Works“, das immer noch aus Heimaufnahmen bestand, die aber hörbar mit mehr Erfahrung und besserer Ausrüstung entstanden waren. Im selben Jahr zog Jay Som nach Los Angeles, wo sie 2018 eine EP mit dem Musiker Justus Proffit aufnahm. 2019 war Jay Soms Album Anak Ko bei ByteFM Album der Woche.



Jay Som im Programm von ByteFM:

ByteFM Magazin (21. August 2019)

Blood Orange, Jay Som & Findus
Heute Abend mit Musik und Neuigkeiten von Blood Orange und Findus. Außerdem hört Ihr Musik aus unserem Album der Woche „Anak Ko“ von Jay Som.


Zimmer 4 36 (2. Marz 2017)

Aus San Francisco kommt Melina Duterte, eine junge Frau, die unter dem Namen Jay Som Musik macht. Auf ihrem Album "Turn Into" hat sie jedes Instrument selbst gespielt. Ihre Demosongs stellte sie online, obwohl sie sie nicht direkt veröffentlichen wollte und zog so schließlich die Aufmerksamkeit diverser Plattenlabels auf sich. Neben Jay Som spielt Ruben Jonas Schnell heute Musik von einer anderen jungen Künstlerin, Nilufer Yanya, sowie Songs aus dem Tribute-Album "16 Visions Of Ex-Futur".


ByteFM Magazin (22. August 2019)

Portishead, Mercury Prize & Jay Som


ByteFM Magazin (23. August 2019)

Meshell Ndegeocello, Jay Som & Tirzah


ByteFM Charts (2. September 2019)

Diesmal neu in den Charts mit dabei: Ilgen-Nur, Shannon Lay, Jay Som und Rocko Schamoni.


ByteFM Magazin (21. August 2019)

Blood Orange, Kelis & Jay Som
Was kann er eigentlich nicht? Dev Hynes machte bereits Folk-Rock als LIghtspeed Champion, RnB und Synth-Pop als Blood Orange und will nun ein klassisches Album veröffentlichen. Kelis Rogers-Jones, kurz Kelis kennt man vor allem durch ihren Track "Milkshake". Mittlerweile stellt Kelis aber nicht nur musikalische, sondern auch kulinarische Köstlichkeiten her und veröffenlticht Kochbücher. Die Musikerin wird heute 40 Jahre alt. Neue Musik hört Ihr heute u.a. von Jay Som. Am Freitag erscheint ihre dritte Platte "Anak Ko".


ByteFM Mixtape (28. August 2019)

Mit neuen Alben von Raphael Saadiq, !!!, Jay Som und Salami Rose Joe Louis.


ByteFM Magazin (2. September 2019)

Jay Som, Equiknoxx, DJ Koze


ByteFM Magazin (9. September 2019)

Mit Historischem zu Prince Buster, unserem Album der Woche von Sampa The Great und Musik unter anderem von Farai, Neil Young und Jay Som.


Neuland (23. August 2019)

Mit u. a. Sheer Mag, Jay Som & Tropical Fuck Storm
Gitarrenriffs der Art, wie sie bei Sheer Mag zu hören sind, scheinen aus einer anderen Zeit zu kommen, aber dem Charme dieser tighten Songs kann das nichts anhaben. Im Gegenteil, die neue LP „A Distant Call“ wirkt eher erfrischend für die Ohren. Bei Jay Som, von der auch unser aktuelles Album der Woche stammt, kommt die Gitarre ganz anders zum Einsatz. „Anak Ko“ ist ein elegantes Pop-Album, welches beim Zuhören ausgesprochen entgegenkommend ist. Des Weiteren gibt es noch neue Musik von Lina Tullgren, Lunch Lady, Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen, Raphael Saadiq, Alexander Tucker, Tropical Fuck Storm und Shannon Lay sowie Modern Nature.


ByteFM Magazin (27. August 2019)

The Mystery Lights, Mixed Grill, Jay Som


ByteFM Magazin (6. August 2019)

Unter anderem mit Musik von Elliott Smith, der heute 50 Jahre alt geworden wäre. Außerdem dabei: Lieder von Jay Som, Marika Hackman und von unserem Album der Woche, „Aokohio“ von der Band Why?


ByteFM Magazin (19. August 2019)

Easy Rider und Jay Som


Zimmer 4 36 (8. Juni 2017)

Neben Sylvan Esso gibt es 'Indierock' aus Amerika - u.a. mit Jay Som und Snail Mail.


AfroHeat (23. August 2016)

Adeus, Buraka Som Sistema!
Neues Neues und neues Altes aus Afrika sind rar in diesem Monat: Gerade mal eine feine Afro-Funk-Kapelle aus Deutschland und eine Portion prähistorischer Dancefloor-Shit aus Kap Verde. Immerhin ist ein Care-Paket aus Brasilien im Hausflur des bemühten Moderators gelandet. Aber die sommerliche Flaute schafft Platz für tropisch durchwehte Kuriositäten. Da sind etwa ein Screamin‘ Jay Hawkins-Evergreen à la Cubano, aber auch tropisch aufgemotzter Humptata aus Rumänien. Und als besonderes Highlight ein zwanzig Jahre alter Abschiebungs-Song aus Kinshasa. Auf Lingala. Mitten ins Sommerloch fällt der Abschieds-Gig von Buraka Som Sistema. Mehr als jede/r andere sorgte diese DJ- und Production-Crew aus Lissabon dafür, dass moderne clubbige Sounds und Rhythmen aus Afrika auch in der gemäßigten Klimazone einen festen Stamm von Fans fanden. Big up!


Hertzflimmern (14. April 2017)

Dreamy sind auch Anna Wise und Jay Som unterwegs. Für den HipHop-Einschlag in dieser Sendung sorgen heute unter anderem Saba und Noname.


ByteFM Mixtape der HörerInnen (23. August 2019)

Er kann die Uhrzeit bestimmen, als Malschablone dienen, unsere Hände in wilde Tiere und gruselige Wandbilder verwandeln. Schatten ist viel mehr als einfach nur die Abwesenheit von Licht. Auf dem Cover unseres aktuellen Albums der Woche, „Anak Ko“ von Jay Som​, ist eine Tänzerin im Sonnenuntergang zu sehen. Aber nur das Mauerstück, auf dem sie steht, wirft einen Schatten. Ihrer ist unsichtbar. Für unser ByteFM Mixtape der HörerInnen fragen wir Euch: Was sind Eure liebsten Songs zum Thema „Schatten“? Postet Eure Vorschläge bis Donnerstag, 17 Uhr auf unserer Facebook-Seite oder schreibt uns eine Mail an radio@byte.fm. Mitglieder im Verein „Freunde von ByteFM“ können auch direkt auf dieser Seite im Kommentarfeld ihren Wunsch loswerden. Ihr seid noch nicht Freund oder Freundin von ByteFM? Hier geht's zum Antrag.


News: Jay Som – „Anak Ko“ (Album der Woche) (19. August 2019)

Jay Som – „Anak Ko“ (Lucky Number) Wir schreiben den 26. November 2015. Melina Mae Duterte ist ein bisschen angetrunken – schließlich ist es Thanksgiving. Vor ein paar Jahren entschloss sich die US-Amerikanerin mit philippinischen Wurzeln gegen ein Studium an einem Jazz-Konservatorium, um sich aufs Songwriting zu konzentrieren. Neun Songs hatte sie mittlerweile fertig geschrieben und in ihrem Schlafzimmer aufgenommen. Es sind verhuschte Lo-Fi-Tracks, ein bisschen Dream-Pop à la Yo La Tengo, ein bisschen Elliott-Smith-Melancholie, ein bisschen Beach-House-Romantik. Im alkoholschwangeren Übermut fasst sie einen spontanen Entschluss: Sie lädt die Songs einfach mal auf ihre Bandcamp-Seite.


News: Chastity Belt – „Chastity Belt“ (Album der Woche) (16. September 2019)

Auf „Split“ etwa erkunden Chastity Belt zu schleppenden Akkorden die eigene Dunkelheit und die Abwehrmechanismen, die einsetzen. Aber da ist Licht in der Dämmerstimmung. Lydia Lund lässt eine Leadmelodie euphorisch im Hintergrund tanzen, bis die Klänge wieder von einem abstürzenden Synth mit in den Abgrund gerissen werden. „Sink to the bottom and you’ll find / You are just another shark.“ Bass und Rhodes-Piano folgen der Prozession. Das flächige Ende des Songs zeigt, dass Chastity Belt durch ihre Produzentin Melina Duerte – die mit ihrem eigenen Projekt Jay Som kürzlich auch ein ByteFM Album der Woche hervorbrachte – ermutigt wurden, ein bisschen am Bandsound zu basteln. Die Bassistin Truscott beschreibt den Prozess ganz unprätentiös als „playing old songs and trying new things on top of it“.


Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Jay Som live

Hamburg: Molotow 07.11.2019
Berlin: Kantine am Berghain 12.11.2019