John Moods

John Moods Bild: John Moods

John Moods ist das Alter Ego des Berliner Musikers Jonathan Jarzyna. Der Sänger, Komponist, Gitarrist und Produzent ist seit 2010 Teil der Psych-Pop-Band Fenster und veröffentlicht seit dem Jahr 2018 auch als Solo-Künstler.


Selbstbewusst als „The Essential John Moods“ betitelt und in dieser großen Geste die zurückgenommene Musik kontrastierend, erschien im April 2018 das Debüt-Album des Künstlers. Aufgenommen hat Jarzyna einen Großteil des Werkes mit dem Smart-Phone auf einer Sommerreise entlang der spanischen Mittelmeerküste und durch Portugal. Neben kalifornischem Softrock und Sunshine-Pop der 1960er- und 1970er-Jahre spielen psychedelische Elemente eine zentrale Rolle im Klangbild. Gitarre, Field-Recordings und Modulationseffekte dienen John Moods als Grundlage für seinen Trademark-Sound.


Zu den KollaborateurInnen auf John Moods' Album gehören Jarzynas Bandkollegin JJ Weihl und Wahlberliner Sean Nicholas Savage, mit dem auch bereits R&B-Star Solange gearbeitet hat.

 



John Moods im Programm von ByteFM:

LiveBytes Berlin: John Moods

(21.08.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
John Moods Johnathan Jarzyna ist ein umtriebiger Mensch. Der Musiker ist seit über acht Jahren Mitglied des Berliner Psych-Pop-Quartetts Fenster, das im vergangenen Jahr sein fünftes Album veröffentlichte. // Im selben Jahr erschien sein Solodebüt unter dem Namen John Moods – das offenbart, dass Jarzyna wohl nicht einmal im Urlaub richtig abschalten kann: „The Essential John Moods“ wurde zum Großteil während einer Spanienreise auf seinem Handy aufgenommen. // Nach mediterraner Entspannung klingt seine Musik trotzdem: sonnige Psychedelia vereint mit Lo-Fi-Funk-Exkursionen und einer Dosis Schluffigkeit. Am 7. September 2019 spielt John Moods beim Torstraßen Festival in Berlin. Die Show zeichnen wir für unsere Sendung LiveBytes Berlin auf.

John Moods tanzt zwischen Stevie Wonder und Talking Heads

(29.06.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
John Moods Wenn Jonathan Jarzyna nicht als Teil der Berliner Band Fenster spacigen Synth-Pop produziert, ist er solo als John Moods unterwegs. Im vergangenen Jahr veröffentlichte er sein Solo-Debüt „The Essential John Moods“ – für uns eine der unterschätzten Platten des Jahres. // Im vergangenen Jahr veröffentlichte er sein Solo-Debüt „The Essential John Moods“ – für uns eine der unterschätzten Platten des Jahres. Nun hat Jarzyna eine neue Single veröffentlicht: „I Wanted You“. In „I Wanted You“ tanzt Jarzyna wie gewohnt leichtfüßig zwischen verschiedensten Referenzen – und schafft dabei seine ganz eigene Klangwelt. // „I Wanted You“ soll laut Jarzyna die Zeit zum noch namenlosen zweiten Album überbrücken. Er wird außerdem auf der bald kommenden Vinyl-Ausgabe von „The Essential John Moods“ als Bonus-Track erscheinen. Hört Euch „I Wanted You“ hier an:

ByteFM Magazin

am Nachmittag: John Moods zu Gast bei Bettina Brecke

(11.07.2018 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute begrüßen wir Jonathan Jarzyna alias John Moods als Gast von Bettina Brecke im Berliner ByteFM Studio. John Moods ist Teil der Band Fenster und veröffentlichte im April sein Solo-Debüt, das er selbstbewusst „The Essential John Moods“ genannt hat. // John Moods ist Teil der Band Fenster und veröffentlichte im April sein Solo-Debüt, das er selbstbewusst „The Essential John Moods“ genannt hat. Aufgenommen hat er einen Großteil des Albums mit dem Smart-Phone auf einer Sommerreise entlang der spanischen Mittelmeerküste. Auf „The Essential John Moods“ werden Gitarre und Field Recordings zu wabernden, psychedelischen Klangelementen. // Im Nachhinein wurde nur wenig Hand an die Sounds gelegt, ein paar Drums, andere Instrumente und (Gast-)Vocals hinzugefügt. Am 14. Juli spielt John Moods auf dem Down By The River Festival an der Seite von etwa Christiane Rösinger & Andreas Spechtl, Saba Lou oder Ilgen-Nur.

ByteFM Session #298: John Moods

(23.05.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
John Moods bei seinem Besuch in der ByteFM Redaktion Nach einer ausgiebigen Wanderung durch Spanien kam Fenster-Gitarrist und -Sänger Jonathan Jarzyna als John Moods zurück. Im Gepäck hatte er zahlreiche Handy-Aufnahmen von neuen Songs, die er nach einiger Studio-Bastelei in Berlin zu seinem ersten Soloalbum verarbeitete: „The Essential John Moods“ ist ein smoother Psych-Pop-Funk-Folk-Jazz-Hybrid geworden, dem man die mediterrane Note deutlich anhört. // Im Gepäck hatte er zahlreiche Handy-Aufnahmen von neuen Songs, die er nach einiger Studio-Bastelei in Berlin zu seinem ersten Soloalbum verarbeitete: „The Essential John Moods“ ist ein smoother Psych-Pop-Funk-Folk-Jazz-Hybrid geworden, dem man die mediterrane Note deutlich anhört.

Most Overlooked in 2018 - diese Alben verdienen Eure Aufmerksamkeit

(10.08.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
März 2018 in seiner Sendung The Good Nightz gewürdigt hat. John Moods – „The Essential John Moods“ Sein erstes Album „The Essential John Moods“ zu nennen, ist auf jeden Fall ein Statement. Die Essenz seines Schaffens, die Fenster-Mitglied Jonathan Jarzyna hier auf seinem Solo-Debüt demonstriert, ist aber durchaus einer solchen Aussage würdig.

ByteFM Magazin

Bernhard Eder & John Moods zu Gast

(21.05.2019 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Tourdaten: 16.05.2019 Düsseldorf - Hotel Friends 18.05.2019 Aachen - Raststätte Fenster-Gitarrist und Sänger Jonathan Jarzyna ging in Spanien wandern und kam als John Moods zurück. Was dann in Berlin nach einiger Studio-Bastelei zu seinem Solodebüt „The Essential John Moods“ wurde, entwickelte sich aus Handyaufnahmen, die während dieser Wanderung an der spanischen Küste entstanden sind. // Der Sound wird dabei von weichen Gitarrenklängen bestimmt, nachträglich wurden im Studio noch Schlagzeug, Orgel, Saxofon und Marimba hinzugefügt, bis „The Essential John Moods“ schließlich zu einem stimmigen Psychedelic-Folk-Funk-Jazz-Gemisch wurde. Live erleben kann man das Ganze in zahlreichen Städten im deutschsprachigen Raum. Am 21. Mai ist John Moods außerdem zu Gast bei Friederike Herr im ByteFM Magazin. 16.05.2019 München - Import Export 17.05.2019 Zürich (CH) - Zukunft 18.05.2019 Karlsruhe - NUN 19.05.2019 Jena - Trafo 20.05.2019 Heidelberg - Karlstorbahnhof 21.05.2019 Hamburg - Hafenklang 02.06.2019 Wien (A) - Arena 06.06.2019 Berlin - Lido 07.06.2019 Gießen - Anschlussverwendung 12.06.2019 Nürnberg - Z-Bau 13.06.2019 Salzburg (A) - Rockhouse

LiveBytes Berlin

John Moods

(21.09.2019 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Für LiveBytes Berlin geben wir einen Einblick: hier hört Ihr das Konzert von John Moods. Hinter diesem Namen steckt Jonathan Jarzyna von der Band Fenster. Sein Debüt „The Essential John Moods“ entstand während einer Wanderung an der spanischen Mittelmeerküste – auf einem Smartphone. // Sein Debüt „The Essential John Moods“ entstand während einer Wanderung an der spanischen Mittelmeerküste – auf einem Smartphone. Moderne Technik trifft uralte Natur. Auf dem Debüt und auf der Bühne treffen bei John Moods psychedelische Stimmungen auf 80er-Pop-Gesten und funky Rhythmen.

Alben des Jahres 2018

(07.12.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Diviam Hoffmann (Ein Topf aus Gold) Tirzah – „Devotion“ Erregung öffentlicher Erregung – „TNG“ Britta – „Best Of Britta“ DJ Koze – „Knock Knock“ Planningtorock – „Powerhouse“ The Saxophones – „Songs Of The Saxophones“ Noname – „Room 25“ Fenster – „The Room“ John Moods – „The Essential John Moods“ P.A. Hülsenbeck – „Garden Of Stone“. Emma Stenger (ByteFM Charts) Tirzah – „Devotion“ Planningtorock – „Powerhouse“ Half Waif – „Lavender“ Blood Orange – „Negro Swan“ DJ Koze – „Knock Knock“ Snail Mail – „Lush“ Tierra Whack – „Whack World“ Kali Uchis – „Isolation“ Waelder – „Non Places“ Frankie Cosmos – „Vessel“.

European Talent Exchange Programme: Mehr Europa auf den Festivals

(28.11.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
So wurden beispielsweise die niederländisch-türkische Funk-Band Altin Gün und die belgische Indie-Hoffnung Tamino auf zehn Festivals vermittelt, das schweizer Art-Metal-Projekt Zeal & Ardor auf 13 und das internationale Projekt Superorganism war sogar auf 19 europäischen Festivals unterwegs. 2019 werden allein aus dem deutschsprachigen Raum unter anderem Gurr, Sea Moya, Ilgen-Nur und John Moods beim Eurosonic Norderslaag auftreten – und von dort aus auch auf andere Festivals weitervermittelt werden.

European Talent Exchange Programme: Europas Festivals sollen bunter werden

(05.12.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Innerhalb der letzten 16 Jahre hat die Initiative bereits 1531 Acts in 37 verschiedene Länder vermittelt – und über 4.000 Konzerte organisiert. Aus dem deutschsprachigen Raum wurden dieses Jahr Fenster-Mitglied John Moods, das Riot-Pop-Duo Gurr und die österreichische Trap-Künstlerin Mavi Phoenix gefördert. Letztere spielte dank des ETEP auf dem ukrainischen Atlas Weekend Festival, während Gurr auf dem Truck Festival in Oxfordshire auftraten.

Fenster - „HaHa Lol“ (Songpremiere)"

(17.08.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Bass und Schlagzeug treiben den Song mit sanfter Hand voran, die zwei E-Gitarren verschmelzen zu einer kristallklaren Einheit, genau wie die Falsettstimmen von Jonathan Jarzyna (aka John Moods) und JJ Weihl. „HaHa Lol“ feiert heute Premiere bei ByteFM. Es ist die zweite Single vom neuen Album „The Room“, das am 14.

ByteFM Magazin

Special Ed & andere Youngster, Billy Cobham

(16.05.2019 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem hört Ihr Musik von unserem aktuellen Album der Woche von Olden Yolk. Und den ein oder anderen Konzerttipp – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u.a. John Moods, Soft Grid und Gaye Su Akyol. Alle Tourdaten findet Ihr wie immer auf unserer Konzerteseite.

ByteFM Magazin

Carolyn Franklin, Olden Yolk und John Moods

(13.05.2019 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Sie bringen am Freitag eine neue Platte heraus, die hat den Namen „Living Theatre“. Konzerttipps und noch mehr Musik gibt es unter anderem von John Moods, der auch Teil der Band Fenster ist, und von Men I Trust, einer Elektro-Pop Band aus Kanada.

Beyond

(28.07.2018 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Common sense wants to see you behind the bars it calls Real Life.” (Kodwo Eshun, 1998) Mit: Iku, John Moods, Foodman, Coco Solid, Mojo Juju, Gaika, Lotic, Andrew Pekler, Bryte, Nihiloxica, Klitclique, Reykjavikurdaetur.

ByteFM Magazin

am Abend mit Helene Conrad

(10.07.2018 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Im heutigen ByteFM Magazin am Abend hört ihr unter anderem Musik von Béla Fleck, John Moods und Dirty Projectors.

Anstoß

GPS & AIF, Pastoren & Kommissare

(09.05.2018 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem zu hören: die Soloprojekte zweier Mitglieder von Fenster - JJ Weihls Discovery Zone und Jonathan Jarzynas John Moods.

Canadian Content

Drüber

(13.04.2018 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute gibt's bei Canadian Content neue Musik von Freak Heat Waves, John Moods, DUMB, und andere Dinge. Freak Heat Waves sind wirklich drüber mit ihrem "Beyond XXXL", das am 6. April bei Telephone Explosion aus Toronto erschienen ist.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z