Lea Porcelain

Lea Porcelain Bild: Lea Porcelain

Markus Nikolaus und Julien Bracht sind Lea Porcelain. Das Berliner Duo hat sich dem schwermütigen Post-Punk á la Joy Division und The Cure verschrieben. Im Sommer 2017 erschien „Hymns For The Night“, die zweite Platte von Lea Porcelain. Es war Album der Woche bei ByteFM.

 



Lea Porcelain im Programm von ByteFM:

ByteFM Session #294: Lea Porcelain

(09.05.2019)

Lea Porcelain

Julien Bracht und Markus Nikolaus liefen sich zum ersten Mal in einem Club in Offenbach über den Weg. Kurze Zeit später gründeten sie das Duo Lea Porcelain und veröffentlichten 2016 mit „Out Is In“ ihre erste EP.

Gemeinsam spielen sie düsteren Post-Punk à la Joy Division, der durch seine bretternden Synthie-Klänge gleichzeitig durchscheinen lässt, dass Bracht vor der Bandgründung als Techno-DJ aktiv war.

In ihrer aktuellen Single schlagen Lea Porcelain neue Töne an. „I Am Ok“ klingt fast schon lebensbejahend, das prominenteste Instrument des Songs ist eine Ukulele.

Mai 2019 können Mitglieder im Förderverein „Freunde von ByteFM“ in unserem Archiv nachhören.

Im ByteFM Studio spielten uns Lea Porcelain zudem eine reduzierte Version ihres Songs „I Am Ok“ vor. Hört und seht Euch die ByteFM Session hier an:


Lea Porcelain - „Hymns To The Night“ (Album der Woche)

(12.06.2017)

Lea Porcelain - „Hymns To The Night“ (Lea Porcelain Recordings)

Veröffentlichung: 16. Juni 2017
Web: leaporcelain.com
Label: Lea Porcelain Recordings

„Hymns To The Night“, das Debüt von Lea Porcelain, entstand an einem besonderen Ort: nachts im Funkhaus, riesige alte Studioräume, viel Platz.

Ein Ort, der fast utopisch klingt, ganz weit weg vom „real life“.

So empfanden es auch Julien Bracht und Markus Nikolaus, die zwei Köpfe hinter Lea Porcelain. Beim Anbruch der Dunkelheit – abseits der „Ellenbogen-Gesellschaft“ des Alltags – kamen ihnen die besten Ideen.

Musikalisch knüpft „Hymns To The Night“ an Wave Pop und die New Romantics an, aber auch an aktuelle Clubmusik. So wie The Cure in „Plainsong“ zelebrieren Lea Porcelain in „Warsaw Street“ den Wehmut, kosten im „Streets-Of-Philadelphia“-Cover den schönen Glanz der Traurigkeit aus.

Das nimmt auf „Hymns To The Night“ natürlich auch einen Platz ein, zum Beispiel im surrend-treibenden „Out Is In“. Zwischen Afterhours am Mainufer und Studionächten im alten DDR-Palast haben Lea Porcelain so mit „Hymns To The Night“ ihren eigenen umnachteten Sound gefunden.


ByteFM Magazin
Björn Hansen (Futur 2 Festival) & Lea Porcelain zu Gast
(08.05.2019 / 10 Uhr)

Mai besucht uns Björn Hansen aus dem Festivalorganisationsteam im ByteFM Studio und spricht mit Michael Hager.

- - -

Das Duo Lea Porcelain hat sich eine Zeitmaschine gebaut und ist damit in die Achtziger gefahren, um sich bei Joy Division Rat zum Thema Post-Punk einzuholen.

Kurze Zeit später, im Jahr 2016, erschien mit „Out Is In“ ihre erste EP.

Mit dem Debütalbum „Hymns To The Night“, das ein Jahr später folgte, konnten Lea Porcelain nicht nur deutschlandweit zahlreiche Musikfans für sich gewinnen:
Ihre aktuelle Single „I Am Ok“ kommentierte ein Moderator des Radiosenders KEXP mit: „This Song Is Killing Me“.

Wann das dazugehörige Album erscheinen wird, haben Nikolaus und Bracht bisher nicht verraten. Live kann man Lea Porcelain, präsentiert von ByteFM, trotzdem jetzt schon erleben. Und ein Besuch bei Moderator Michael Hager im ByteFM Studio am 8.


ByteFM Magazin
am Nachmittag: Lea Porcelain zu Gast bei Helene Conrad
(10.04.2018 / 15 Uhr)

Das Duo Lea Porcelain ist zu Gast im ByteFM Magazin. Letzten Sommer erschien ihr zweites Album "Hymns To The Night“, das wir zum Album der Woche kürten und mit dem Markus Nikolaus und Julien Bracht derzeit auf Tour sind.

So komprimiert und dicht, dass eine Nacht wahrscheinlich nicht ausreicht, um all das zu erleben und zu fühlen, was Text und Musik versprechen.

Lea Porcelain sind an folgenden Terminen live zu sehen:

09.04.2018 Köln - Blue Shell
10.04.2018 Hamburg - Uebel & Gefährlich
12.04.2018 Frankfurt – Zoom
14.04.2018 Berlin - Funkhaus


ByteFM Magazin
am Nachmittag: Lea Porcelain zu Gast bei Michael Hager
(13.02.2017 / 15 Uhr)

Das Frankfurter Duo Lea Porcelain gibt es bereits seit 2012. Im letzen Jahr machten sie u.a. mit dem Song „Warsaw Street“ auf sich aufmerksam und veröffentlichen nun ihren ersten Longplayer namens „Bones“.

Ihre Songs strahlen eine melancholisch-sehnsüchtige Atmosphäre aus und erinnern vor allem an 80er-Jahre-Post-Punk-Bands von Joy Division über The Cure bis hin zum Dark Wave vom Clan Of Xymox.

Am Nachmittag kommen Lea Porcelain auf einen kurzen Besuch zu uns ins Studio und spielen später am Abend im Turmzimmer des Hamburger Clubs Übel & Gefährlich.


ByteFM Festival-Podcast

(10.07.2017)

Sylvan Esso – Kick Jump Twist
10. Stevie Wonder – Happy Birthday
11. Bonobo – Bambro Koyo Ganda (feat. Innov Gwana)
12. Lea Porcelain – Similar Familiar
13. Mavi Phoenix – Quiet
14. Me And My Drummer – You’re A Runner
15. The Notwist – Consequence
16.


Eurosonic Noorderslag Festival in Groningen

(20.01.2016)

Nachdem das letzte Festival Bands wie Ibeyi, Die Nerven, Låpsley oder Hinds einen extra Schub Aufmerksamkeit für das Jahr 2015 brachte, erhielten in diesem Jahr besonders die britische Neo-Soul-Sängerin Nao, die irische Singer-Songwriterin Soak und die elfenhafte norwegische Sängerin Aurora bereits im Vorfeld viel Aufmerksamkeit. Unter den deutschen VertreterInnen waren die Frankfurter Post-Punker von Lea Porcelain, das Berliner Indie-Duo Me And My Drummer und die hier bereits bekannten Rapper der Antilopen Gang.


ByteFM Magazin
am Abend mit Vanessa Wohlrath
(14.06.2017 / 19 Uhr)

Es wird retrolastig in dieser Stunde: hier treffen Fenster auf 70s Psychedelia, Raoul Vignal auf Nick Drake und Lea Porcelain auf Joy Division. Genre-Grenzen überlappen und das Ergebnis hört Ihr im ByteFM Magazin am Abend!

Mit Musik aus unserem ByteFM Album der Woche von Lea Porcelain, "Hymns To The Night" und einigen Festival- und Konzerttipps.


ByteFM Magazin
am Morgen mit Vanessa Wohlrath
(14.06.2017 / 10 Uhr)

Es wird retrolastig in diesen zwei Stunden: hier treffen Fenster auf 70s Psychedelia, Raoul Vignal auf Nick Drake und Lea Porcelain auf Joy Division. Genre-Grenzen überlappen und das Ergebnis hört Ihr im ByteFM Magazin am Morgen!

Mit Musik aus unserem ByteFM Album der Woche von Lea Porcelain, "Hymns To The Night" und einigen Festival- und Konzerttipps.


ByteFM Magazin
am Nachmittag mit Diviam Hoffmann
(16.06.2017 / 15 Uhr)

Außerdem gibt es Musik von unserem aktuellen Album der Woche, das zwischen London und Frankfurt entstanden ist: „Hymns To The Night“, das Debüt von Lea Porcelain.


ByteFM Magazin
am Morgen mit Vanessa Wohlrath
(26.03.2018 / 10 Uhr)

Heute mit Musik zu den Konzerttouren von Lea Porcelain, Jamie Stewart und Florist, sowie einem Song aus unserem neuen ByteFM Album der Woche: "On" von Altin Gün.


ByteFM Magazin
am Abend mit Michael Hager
(12.06.2017 / 19 Uhr)

Außerdem hört Ihr wie immer frische Sounds aus unserem aktuellen Album der Woche „Hymns To The Night" von Lea Porcelain.


Anstoß
Friends & Feinde
(26.10.2016 / 18 Uhr)

Last but not least: die erste Single zum 2017 erscheinenden Debütalbum der hessischen Wahlberliner Lea Porcelain.

Odd Beholder - Gravity (official video) from Sinnbus on Vimeo.


Die Welt ist eine Scheibe
Moderne Kosmologie
(04.07.2017 / 20 Uhr)

Vom wuchtigen Tribal Gospel-Industrial-Torch-Rock der auch politisch Stellung beziehenden Algiers und ihrem genialen Zweitwerk „The Underside of Power“ bis zur Acid-Rock-Apokalypse „Murder of the Universe“ der kreativ-wahnsinnigen Australier von King Gizzard & the Lizard Wizard.

Dazwischen schwarzer, dystopischer New Wave-Rock der ganz undeutsch klingenden Frankfurter Lea Porcelain, der blutrote Bambus-Mond der Belgier Millionaire und die „Modern Cosmology“ von Jane Weaver.

Knietief um Blues stehen sowohl die vampiresk wirkenden Lydia Lunch und Cypress Grove, Hugo Race und Michelangelo Russo mit John Lee Hooker-Adaptionen und David Lynch-Muse Chrysta Bell trägt den Teufel in sich spazieren.


ByteFM Magazin
am Nachmittag mit Helene Conrad
(12.06.2017 / 15 Uhr)

Im ByteFM Magazin gibt es heute unter anderem Musik von James Blake, MGMT, Ahnoni und Girlpool.

Das aktuelle Album der Woche kommt von den Offenbacher Musikern Julien und Markus, die als Lea Porcelain zusammen Musik machen. Seit sie in London wohnen, haben sie auch Unterstützung vom Schlagzeuger von Alt-J: Thom Green begleitet die zwei Jungs bei Konzerten.


Karamba
Von Amon Düül II bis Purple Mountains
(15.08.2019 / 20 Uhr)

Außerdem unter anderem mit Musik von Lea Porcelain, Bon Iver und Shura.


Neuland
(16.06.2017 / 13 Uhr)

Des Weiteren gibt es noch Musik von Zoot Woman, Kevin Morby, Fleet Foxes, Hidden Orchestra, Trevor Sensor und Lea Porcelain, deren Platte "Hymns To The Night" unser aktuelles Album der Woche ist.


ByteFM Magazin
am Nachmittag mit Vanessa Wohlrath
(14.06.2017 / 15 Uhr)

Julien Bracht und Markus Nikolaus bilden zusammen das Duo Lea Porcelain. Im Funkhaus Berlin haben sie ihr Debütalbum "Hymns To The Night" aufgenommen und diesen Industrie-Charme merkt man den Album auch an: düstere, Hall-verhangene Sounds sind darauf zu hören.


Popschutz
Stimmen
(19.01.2016 / 21 Uhr)

Nicht so außergewöhnlich im Sinne von: erhaben, volltönend oder glamourös. Sondern im Sinne von: verzweifelt, wütend, mutig. Da singt einmal Drangsal, da singen Lea Porcelain und auch Better Person.

Hinzu kommen der Burial von München, eisige Ambient-Tracks und ... The Cure.


ByteFM Magazin
am Nachmittag mit Vanessa Wohlrath
(26.03.2018 / 15 Uhr)

Heute mit Musik zu den Konzerttouren von Lea Porcelain, Jamie Stewart und Florist, sowie einem Song aus unserem neuen ByteFM Album der Woche: "On" von Altin Gün.


ByteFM Magazin
am Nachmittag mit Helene Conrad
(13.03.2018 / 15 Uhr)

Der Multiinstrumentalist Peter Broderick macht sich auf den Weg nach Deutschland um Konzerte zu spielen. Und auch die beiden Jungs von Lea Porcelain sind unterwegs. Im Byte FM Magazin bekommt ihr alle aktuellen Termine genannt.


- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Lea Porcelain live

Leipzig: UT Connewitz 31.03.2020
Stuttgart: Im Wizemann 01.04.2020
Zürich: (CH): Papiersaal 02.04.2020
München: Strom 04.04.2020
Wien: (A): Das Werk 05.04.2020
Köln: Luxor 07.04.2020
Hannover: Béi Chéz Heinz 08.04.2020
Jena: Café Wagner 09.04.2020
Hamburg: Uebel & Gefährlich 11.04.2020
Bremen: Lagerhaus 14.04.2020
Heidelberg: Karlstorbahnhof 15.04.2020
Frankfurt am Main: Zoom 16.04.2020
Dresden: Scheune 17.04.2020
Berlin: Funkhaus 18.04.2020

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z