OutKast

OutKast Bild: OutKast auf dem Cover der Compilation „Big Boi And Dre Present … OutKast“

OutKast ist ein HipHop-Duo aus Atlanta. Es besteht aus den beiden Rappern André 3000 (André Lauren Benjamin) und Big Boi (Antwan Andre Patton). Sie lernten sich 1992 kennen, als sie beide 16 Jahre alt waren und ihre Zeit gemeinsam im Einkaufszentrum verbrachten. Bereits ein Jahr später erschien ihre erste Single „Player's Ball”, die es in den Hot Rap Charts von Billboard gleich auf den ersten Platz schaffte. OutKast verhalfen dem Southern HipHop zu größerer Popularität.

OutKast integrierten immer diverse Stile wie Jazz, Techno oder psychedelischen Pop in ihre Spielart des HipHop, was sie auch für Publikumsschichten interessant machte, die sonst andere Musik hörten. 1994 erschien ihr Debütalbum „Southernplayalisticadillacmuzik”. Die erfolgreichste Periode von OutKast begann 2000 mit dem Album „Stankonia” (2000) und der Single „Ms. Jackson”. Der Song verwendete Samples aus der Brothers-Johnson-Version von Shuggie Otis' „Strawberry Letter 23” und dem „Hochzeitsmarsch” aus Richard Wagners Oper „Lohengrin”. Mit dem Doppelalbum „Speakerboxxx/The Love Below” (2003) und den Singles „Hey Ya!” und „The Way You Move” konnten OutKast ihren Erfolg fortsetzen.

Nach dem bei Publikum und Kritikern eher mäßig erfolgreichen Album „Idlewild” (2006) lösten André 3000 und Big Boi OutKast auf und widmeten sich Soloprojekten. Im Jahr 2014 gingen die beiden aber zum 20jährigen Jubiläum ihres Debütalbums gemeinsam auf eine ausgedehnte Festival-Tour, ein neues gemeinsames Album steht aber nach eigenen Angaben nicht auf dem Plan. 2014 widmet die ByteFM Sendung Das Draht eine Ausgabe dem Duo.



OutKast im Programm von ByteFM:

OutKast: Debüt „Southernplayalisticadillacmuzik“ wird 25 Jahre alt

(26.04.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
OutKast – „Southernplayalisticadillacmuzik“ (LaFace) Lange Zeit gab es für Fans des US-amerikanischen HipHop nur zwei Optionen: Ostküste oder Westküste. Klar gab es auch andere Orte, an denen junge AmerikanerInnen Rap produzierten, doch der Mainstream war an diesen zwei Polen verortet. // Ihre pfeilschnellen Flows sind vom ersten Atmer an klar definiert und unaufhaltbar. Das Einzige, was im Vergleich zu späteren OutKast-Platten auffällt, ist ihre Dynamik: Im Verlauf ihrer Karriere sollten André 3000 und Big Boi ihre Charaktere in verschiedene Richtungen entwickeln – der sensible Poet und der harte Gangster – doch auf ihrem Debüt sind sie auf Augenhöhe.

Big Boi wird 40

(01.02.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Februar 1975 in Georgia, entschied sich für letzteres und gründete zusammen mit André 3000 das HipHop-Duo Outkast. Die beiden lernten sich im Alter von 16 Jahren kennen, sie besuchten die gleiche Highschool. Ein Jahr später hatten sie schon einen Plattenvertrag in der Tasche. // Ihren größten kommerziellen Erfolg hatten Outkast mit "Speakerboxxx/The Love Below" - zwei Soloalben, die sie im Doppelpack veröffentlichten. Es verkaufte sich über 5 Millionen mal und Outkast gewannen 2004 einen Grammy für das Album des Jahres und einen für das Rap-Album des Jahres.

Kelis – „Millionaire (feat. André 3000)“

(05.12.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Der Track „Millionaire“ hingegen blieb hinter den Erwartungen zurück, obwohl er nicht minder eingängig und funky ist: ein simpler, vom Drumcomputer generierter Beat, dazu Videospielklänge und pointiert gesetzte Synthies. Zu all dem navigiert sich André 3000 von Outkast geschmeidig durch die Lyrics, Kelis stößt später mit einprägsamen Zeilen wie „I ain't rich, til he is rich, and she is rich, then we is rich“ dazu und verleiht dem Song durch das soulige Timbre ihrer Stimme das gewisse Etwas.

Gewinnt eine Reise zum Øya Festival in Oslo

(07.05.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Das Festival ist bekannt für sein qualitativ hochwertiges Programm. In diesem Jahr werden an den fünf Festivaltagen unter anderem Outkast, The National, Queens Of The Stone Age, Neutral Milk Hotel, Todd Terje, Janelle Monáe, Bryan Ferry, Conor Oberst, Neneh Cherry, Darkside, Little Dragon, Angel Olsen, Bill Callahan und Mac DeMarco auftreten.

Earthgang geben das Release-Datum ihres neuen Albums bekannt

(04.09.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Earthgang Ganz im Sinne seines erklärten Vorbilds OutKast zeichnet sich das US-amerikanische HipHop-Duo Earthgang durch seine Experimentierfreude aus, ohne hierbei sperrig zu sein. Gerade erst war ihre Single „Up“ unser Track des Tages.

Earthgang – „Up“

(02.09.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Lust an Experiment und Irrsinn, ausgeprägte Skills und die nötige Abgebrühtheit, nicht den Pop aus den Augen zu verlieren: Das sind Eigenschaften, die Earthgang mit ihren erklärten Helden OutKast teilen. Ob sie das neue große Südstaaten-Rap-Ding werden, weiß niemand. Vielleicht hat J. Cole eine Ahnung.

Little Dragon - "Ritual Union"

(18.07.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Jetzt sind sie angekommen - die vielen auf dem Weg gewonnenen prominenten Freunde sind der Beweis. Andre 3000 und Big Boi von Outkast bezeichnen sich ebenso als Fans wie De La Soul, Raphael Saadiq und Mark Ronson. Auf dem Album "Plastic Beach" von Damon Albarns Projekt Gorillaz gastierten Little Dragon auf zwei Tracks.

Presseschau 08.07.: Woo-ee-oo, I look just like Buddy Holly.

(08.07.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Sie verriet in einem Interview mit dem Esquire Magazin zu ihrem neuen Film "Captain America", dass der Sänger als Kandidat für die Hauptrolle in einer Biografie über die Gitarren-Legende gehandelt werde: "[I'm] possibly [starring in] a Jimi Hendrix biopic — an independent film with Andre 3000 from Outkast playing Jimi Hendrix. But I don't know, really." Seit 2004 hatte Andre 3000, der eigentlich Andre Benjamin heißt, immer wieder Interesse daran bekundet, die Rolle des Künstlers zu spielen.

25.11.: It smells like....

(25.11.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
"Statt Emphase stellt sich bei solchen Manierismen eher Belustigung ein", schreibt der Autor in dem Artikel. Musiker wie Willie Nelson, Herbie Hancock, Ryan Adams, OutKast, die Foo Fighters oder Belle and Sebastian auf einer Platte zu vereinen, wird nicht vielen gelingen.

Neue Alben in dieser Woche (KW 47) - eine Auswahl

(22.11.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Extrem tanzbare, elektronische Stücke wechseln sich ab mit eher ruhigen Stücken, gute Melodien haben sie aber eigentlich alle. "Man, Georgiavania is dope as f--k!" soll Big Boi von Outkast zu der Musik der beiden Jungs gesagt haben. Vielleicht ein bisschen sehr euphorisch, aber ganz Unrecht hat er nicht!

ByteFM Magazin

André 3000, Gary Olson, Ramsey Lewis

(27.05.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Musik von André 3000 von OutKast - der US-amerikanische Künstler und Musiker wird heute 45 Jahre alt. Außerdem zu hören: Ramsey Lewis und neue Musik von Gary Olson - seine neue selbstbetitelte Platte ist unser Album der Woche.

Das Draht

Outkast

(30.03.2014 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Sie etablierten Südstaatenrap im küstenfokussierten US-Rap Mitte der 90er und zeigten dem Rest der Welt fortan wie farbenprächtig HipHop doch sein kann. Diese Stunde gehört Outkast, selektiert von Daniel Hauschild.

60minutes

(24.10.2009 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit einem starken Gefühl für die Beatles geht "Love & War" los, und arbeitet sich dann mit R'n B, Soul, Electrobeats, Hymnen und Partytracks weiter durch die Welt von "The ReBel Yell". Großartiges Album, open-minded wie Pharell Williams, Outkast, Will. I. Am zusammen, aber noch überraschender. Dazu gesellen sich u.a. Crown City Rockers, Fat Freddys Drop, Major Lazer, Joakim, Jahdan Blakkamore, TJ Kong.

Was ist Musik

Die Liebe in Zeiten des Smartphones - Erykah Badu & andere Hotlines

(06.12.2015 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ein wahres Juwel unter den Songs heißt schlicht „Hello“ und wurde von der Isley-Brothers-Ballade „Hello It's Me“ inspiriert. Badu ist darauf gemeinsam mit Outkast-Mitglied Andre3000 zu hören, der nicht nur Vater ihres 18-jährigen Sohnes Seven ist, sondern über die Jahre immer wieder musikalisch an ihrer Seite stand.

ByteFM Magazin

am Abend mit Oliver Stangl

(27.05.2015 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das ByteFM Magazin am Abend heute mit drei musikalischen Geburtstagen: Bruce Cockburn wird 70 und André Lauren Benjamin, alias Andre 3000 von Outkast, wird 40. Außerdem Musik von unserem aktuellen Album der Woche von Jamie xx. Und natürlich wie immer jede Menge Konzerttipps – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u.a.

Lost in the Supermarket

(01.02.2011 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Er hat das Album von ihr gehört und daraus eine Messe gebaut zum Thema Religion. Viele Stücke rund um Kirche, Gott und Jesus. Mit dabei sein werden Eels, Outkast, Arcade Fire und auch Slime.

ByteFM Magazin

Bobby Womack, Steve Williamson und Gena Rose Bruce

(27.06.2019 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem Musik von u. a. Outkast, Kokoroko und Ariel Pink.

Rohstoff

Ghanaian Stallion / Radio Juicy

(11.03.2016 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ghanaian Stallion ist Berliner mit ghanaischen Wurzeln, doch der weltoffene Produzent und DJ hat auch schon in Südamerika und Süddeutschland gelebt. Seine musikalischen HipHop-Beats bewegen sich irgendwo zwischen TDE und Outkast, zwischen Just Blaze und Hudson Mohawke. Für seinen Sandkastenfreund, den Rapper Megaloh, hat er mit »Regenmacher« nun schon das zweite Album produziert — und die Medien zeigen sich von Juice bis FAZ, von rap.de bis Die Zeit, übergreifend begeistert.

Soulsearching

(24.11.2009 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Frischer Jazz aus UK von Matthew Halsall, dessen Alben auf Gondwana Records überzeugen, mehr vom Raah Project aus Australien und sensationeller Live HipHop mit Blaskapelle, irgendwo zwischen The Roots, Outkast und dem Youngblood Brass Ensemble einzuordnen und sehr willkommen vom Mann aus Ghana, der sich Blitz The Ambassador nennt.

Big K.R.I.T. – „K.R.I.T. Iz Here“ (Rezension)

(20.07.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Wichtig ist seine Diskografie seit Mai 2010: Mit seinem Tape „K.R.I.T. Wuz Here“ deutete Big K.R.I.T. an, wie moderner Südstaaten-Rap im Jahrzehnt nach UGK, Outkast und, naja, Crunk à la Lil Jon klingen könnte. Jetzt IST K.R.I.T. hier. Ein Statement, das den Kreis zu schließen versucht.

Der Reeperbahn Festival Podcast – hört hier alle Ausgaben

(24.05.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Reeperbahn Festival Podcast #35: Highlights 2019 „Take one final look at the past – and we’re out.“ So heißt es beim US-amerikanischen HipHop-Duo OutKast im Lied „Roses“. Die haben nun ausgerechnet nicht auf dem diesjährigen Reeperbahn Festival gespielt, aber das ändert nichts daran, dass in diesem Podcast ein letzter Blick in die Vergangenheit geworfen wird.

Neuer Song von James Blake feat. Dominic Maker (Mount Kimbie)

(25.05.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Der britische Künstler hat sich in den letzten Jahren erfolgreich vom Post-Dubstep-Wunderkind zum hochkarätigen Feature-Gast hochgearbeitet, der mittlerweile mit seinem Falsett-Gesang und seinen impressionistischen Piano-Tupfern auf Alben von Beyoncé, Kanye West oder Frank Ocean für Indie-Credibility sorgt. Zuletzt war er auf einem 17-minütigen Free-Jazz-Duett mit dem Outkast-Rapper und Klarinettisten André 3000 zu hören. Zwischen all den Gastauftritten findet Blake nun auch wieder Raum für neue Solo-Musik.

ByteFM Magazin

am Nachmittag: Fishbach & Algiers zu Gast bei Friederike Herr

(28.02.2018 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In Atlanta, der Hauptstadt des US-Bundesstaates Georgia, wurde Ende des 19. Jahrhunderts die Coca-Cola erfunden. Aus Atlanta kommen die HipHop-Künstler Outkast, Usher und Young Thug. Und in Atlanta trafen die Musiker Lee Tesche und Ryan Mahan den Gitarristen und Sänger Franklin James Fisher. 2009 haben sie die Band Algiers gegründet.

taz.mixtape

Vietnam, Planetarium, Banhart, Halsey, Wilen, Weltmusik 2.0, Big Boi

(23.06.2017 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Jens Uthoff spricht mit der Künstlerin Jutta Koether über die Konferenz „Ein Traum von Weltmusik“. Wenn der Bass durch die Schokolade sägt: Big Boi aus Atlanta, eine Hälfte von Outkast und Miterfinder des Dirty South Sounds, veröffentlicht ein neues Soloalbum. Im Süden ist die Welt noch in Ordnung, meint Julia Lorenz.

For The Record

Never Too Much.

(18.06.2017 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diesmal mit Rhythm & Sound, Outkast, Moodymann, K-Hand, RiRom, Basic Soul Unit, DJ Hell & Ross 154.

Bricolage Deluxe

Heimliche Lieblingsalben 2012 und Preview 2013

(04.01.2013 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
"OutKast“-Mitglied Big Boi schaut weit über den Tellerrand und lädt sich für sein zweites Soloalbum "Vicious Lies And Dangerous Rumors" nicht nur Rapper als Gäste ein. Dabei sind unter anderem die visionären Bands „Little Dragon“ und „Phantogram“.

The Heinrich Manoehver

(25.10.2010 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Im Heinrich Manoehver gibt es Musik von Rock bis Soul, von Hip-Hop bis Jazz mit Grinderman, OutKast, Sharon Jones, Charles Mingus und Ariel Bringuez.

UK-Rap im Hamsterrad: „Rat Race“ von Deema

(09.06.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Wie in Elf Kids Hit, der Ameries „1 Thing“ gesamplet hatte, hört man auch bei Deema den Einfluss von 90er- und frühem 2000er-HipHop. Die Musik von OutKast, Jay-Z oder The Notorious B.I.G. liefen in seinem Elternhaus rauf und runter. Und das hat Spuren in der Musik des Rappers hinterlassen.

Kelis – „Caught Out There“

(21.08.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Das zahlt sich finanziell halbwegs aus und künstlerisch umso mehr, weshalb die kreativsten und wählerischsten MusikerInnen wie André 3000 von Outkast unter ihren Feature Artists gewesen sind. Heute vor 40 Jahren wurde Kelis in New York geboren. „Caught Out There“ von Kelis' Album „Kaleidoscope“ ist heute unser Track des Tages.

André 3000 veröffentlicht zwei neue Songs

(14.05.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Seit „Speakerboxxx/The Love Below“ aus dem Jahr 2003, dem bisher letzten Album seines ungemein einflussreichen HipHop-Duos OutKast, war der Rapper und Sänger aus Atlanta nur noch als Feature-Gast oder Produzent aktiv. Anlässlich des Muttertags 2018 hat Benjamin nun seine ersten neuen Songs seit 15 Jahren geteilt: die tieftraurige Ballade „Me & My (To Bury Your Parents)“ und das 17-minütige Jazz-Instrumental „Look Ma No Hands“.

Der Funkmeister - Zum 70. Geburtstag von George Clinton

(22.07.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ab Ende der 1980er ist Clinton als Vaterfigur und Hohepriester willkommener Gast auf diversen Hip Hop Platten von Snoop Dogg über Outkast bis zu RZA. Bis heute tourt Clinton regelmäßig und veröffentlicht Platten (zuletzt "George Clinton & His Gangsters Of Love" von 2008, u.a. mit Carlos Santana, Sly Stone und den Red Hot Chili Peppers als Gästen), ist inzwischen in die Rock’n Roll Of Fame aufgenommen und Grammy preisgekrönt.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z