Roni Size

Roni Size Bild: Ryan Owen Granville Williams alias Roni Size (Cover: „Take Kontrol“)

Roni Size ist der Künstlername von Ryan Owen Granville Williams, einem einflussreichen britischen Drum-&-Bass-Produzenten und -DJ aus Bristol, England. Nach zahlreichen Tracks und EPs in den 1990er-Jahren veröffentlichte er 1997 sein erstes Album „New Forms“.

Williams, der als Sohn jamaikanischer EinwandererInnen in Bristol aufwuchs, kam bereits früh mit Reggae in Berührung – einer der Musikrichtungen, die großen Einfluss auf seine treibenden, zumeist von Kontrabass und Live-Drums begleiteten, Jungle-Beats hat. Bereits als Teenager sammelte er im örtlichen Jugendzentrum erste Erfahrungen im Umgang mit Mischpulten, Drumcomputern und Samplern. Der kommerzielle Durchbruch gelang ihm 1997 mit seinem Debütalbum „New Forms“, aufgenommen mit seinem Produzenten-Quartett Roni Size & Reprazent zu dem unter anderem sein musikalischer Langzeitpartner, der erfolgreiche Drum-and-Bass-Produzent Krust, zählt. Auf „In The Møde“, dem zweiten Studioalbum der Gruppe, befinden sich Gastauftritte von prominenten Rappern wie Method Man (Wu-Tang Clan), Zack de la Rocha (Rage Against the Machine) und Rahzel (The Roots). Im Laufe seiner Karriere arbeitete Roni Size zudem mit zahlreichen anderen namhaften MusikerInnen zusammen, darunter die Sängerinnen Beverly Knight und Jocelyn Brown sowie der Rapper Rodney P. Zu seinen wichtigsten Einflüssen zählt Size neben Reggae Genres wie Hip-Hop, Funk und Soul.

Im Jahr 2016 veröffentlichte er zusammen mit Krust das Album „Past & Present“.



Roni Size im Programm von ByteFM:

Roni Size & Reprazent – „Brown Paper Bag“

(29.10.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Roni Size „Brown Paper Bag“ war der vermutlich größte Hit des Drum-&-Bass-Genres. 1997 veröffentlichte Ryan Owen Granville Williams aus dem britischen Bristol das Stück mit dem ikonischen Kontrabass-Lick. // Roni Size „Brown Paper Bag“ war der vermutlich größte Hit des Drum-&-Bass-Genres. 1997 veröffentlichte Ryan Owen Granville Williams aus dem britischen Bristol das Stück mit dem ikonischen Kontrabass-Lick. Unter dem eingängigeren Pseudonym Roni Size und mit seinem Projekt Reprazent im Rücken gelang es Williams, Clubmusik ins Radio und ins Fernsehen zu bringen. Der Song war noch nicht einmal Roni Sizes größter Chart-Erfolg, aber dafür gelang ihm gewissermaßen ein Doppelschlag. // Was angesichts des damaligen omnipräsenten Breakbeat-Overkills überraschen mag: Der Song ist auch ziemlich gut gealtert. Heute, am 29. Oktober 2019, wird Roni Size 50 Jahre alt. Mehr zum Thema hört Ihr auch um 15 Uhr im ByteFM Magazin. „Brown Paper Bag“ von Roni Size & Reprazent erschien 1997 auf dem Album „New Forms“.

Neuland

1992 & 1997 Retro-Spezial

(05.01.2018 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
., Faith No More und Sonic Youth die Radiowellen weltweit dominierte, war 1997 eher R’n’B von Sängerinnen wie Janet Jackson, Erykah Badu und Missy Elliott auf dem Vormarsch - aber auch MusikerInnen aus Genres wie Eurodance (Snap!, 1992), Drum’n’Bass (Roni Size, 1997) und French House (Daft Punk, 1997) kommen heute zu Wort.

School Of Rock

(19.12.2009 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Tagsüber arbeitet Peverelist bei Rooted Records dem epizentrischen Plattenladen der umtriebigen Bristol Sound Systems und DJs, die in einer langen Tradition stehen, inder Namen wie Mark Stewart und die Pop Group, Massive Attack und Tricky, Roni Size, Reprazent, Krust und die Full Cycle Familie und in gewisser Weise auch Portishead nicht fehlen dürfen.

School Of Rock

Sour Times - Bristol 1994

(02.06.2019 / 11 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die School Of Rock begibt sich auf eine Zeitreise an die englische Westküste und wirft den Blick auf diesen besonderen Moment in der Musikgeschichte der Stadt, die 1994 nicht nur einige der nachhaltigsten britischen Musikkarrieren der 90er hervorbrachte, sondern mit den frühen Releases von Roni Size und Co. auch ein lokales Kapitel der ebenfalls 1994 beginnenden Welteroberung von Drum'n'Bass schrieb.

ByteFM Magazin

mit Christa Herdering

(29.10.2014 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Im Magazin heute machen wir einen Abstecher zum Drum'n Bass, Produzent und DJ Roni Size wird heute 45 Jahre alt. Sein Album "New Forms" wurde 1997 mit dem Mercury Prize für das beste britische Album ausgezeichnet.

Mixtape der HörerInnen

Bristol

(27.12.2019 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dass Bristol heute nicht nur als Hafenstadt, sondern auch als Musikstadt bekannt ist, lässt sich vor allem auf die Downtempo-Szene um Massive Attack, Tricky, Roni Size oder unserer Album-der-Woche-Band Portishead zurückführen, die sich seit den 80ern in der Stadt im Südwesten Englands entwickelte und Trip-Hop auf die Landkarte brachte.

Verstärker

(10.08.2010 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
den besten Song aufgenommen hat, den Prince, seit 20 Jahren nicht mehr schreiben kann (liegt an dem Wiedergeborener Christ-Quatsch, wahrscheinlich). Außerdem feiern wir das Comeback von Roni Size, rutschen aus mit Quadron, sehen die Toten mit den Villagers, fahren weg mit 1000 Robota und führen Papierkrieg mit Dendemann.

Karamba

Dickes B - Bristol mit Klaus Fiehe

(18.09.2009 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die neue EP von Massive Attack 'Splitting The Atom' zieht Klaus Fiehe so sehr in den Bann, das er heute nur Bristol-Sound spielt. Dabei sind u.a. Perlen von Roni Size, Portishead und Tricky...

Tiefenschärfe

Gemischtwarenladen reloaded

(23.07.2015 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Es gibt ganz neue Musik von Partok Matushka Apfelberg (ja, die heißen wirklich so und sind weniger folkloristisch, als man vermuten könnte), ganz neue Musik von Nocturnal Sunshine und fast schon "älteres" von Roni Size.

BTTB – Back To The Basics

Im Westen was Neues

(22.08.2013 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
So gab es in den 80ern The Wild Bunch - eine Gruppierung aus der Massive Attack hervorgegangen sind. Als Kind war Roni Size auf den Partys vom Wild Bunch Soundsystem - später war er Mittelpunkt einer Gruppierung aus der Reprazent geboren wurde.

Labelshow

Compost – Rupert & Mennert und Dodi Palese

(18.02.2010 / 0 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ihre Inspiration hat eine sehr weite Bandbreite: Frühe Electronics wie Kraftwerk; Neue Deutsche Welle: wie Der Plan und Andreas Dorau; minimalistische Musik: wie Wim Mertens und Michael Nyman. Und selbstverständlich die Dance-Bewegung aus den Mid-90ern: von Roni Size und Basement Jaxx bis zur kompletten Compost Bande, Jazzanova, K&D und dZihan&Kamien. Ruppert & Mennert haben auch die Compost Jazz Selection compiled, die gerade veröffentlicht wurde.

School Of Rock

Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Auszug aus der Liste der Lehrmeister: Teo Macero, Prince Paul, Curtis Mayfield, DJ Krush, Willie Dixon, Gil Scott-Heron, J Dilla, Geoge Clinton, Roni Size, Scientist, Shuggie Otis, Coldcut, Bo Diddley, Nina Simone, Tricky, Norman Whitfield, Lizzy Mercier-Descloux, Diplo.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z