(Sandy) Alex G

Bild: (Sandy) Alex G ist ein cooler Typ aus Amerika. Er macht dufte Musik. Vornehmlich mit Gitarren.



(Sandy) Alex G im Programm von ByteFM:

(Sandy) Alex G – „Gretel“

(08.06.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
(Sandy) Alex G (Foto: Tonje Thilesen) Wenn Ihr heute nur einen Song hört, dann diesen: Egal ob brandneu, historisch relevant oder einfach toll. Mit unserem Track des Tages stellen wir Euch täglich einen hörenswerten Song vor. // Die beiden Kinder werden von ihren unter Geldnot leidenden Eltern im Wald ausgesetzt, nur mit einer Spur aus Steinen und Brotkrumen können sie den Weg zurückfinden. Das alte Grimm-Märchen gibt der Comeback-Single des Indie-Rock-Künstlers (Sandy) Alex G seinen Titel, doch seine „Gretel“ hat etwas anderes im Sinn als den Weg nach Hause: „I don’t wanna go back / Nobody’s gonna push me off track“, singt der Musiker aus Philadelphia über kräftige Folk-Rock-Gitarren. // Seine Protagonistin versteht einerseits die komplizierte Situation ihrer Eltern („I see what they do / Good people got something to prove“) – möchte andererseits aber auch nichts mehr mit ihnen zu tun haben. „Gretel“ ist die Lead-Single von „House Of Sugar“, dem achten Album von (Sandy) Alex G, das am 13. September auf Domino Records erscheinen wird. „Gretel“ ist unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

ByteFM Magazin

Neues von (Sandy) Alex G, Dead Kennedys auf Tour

(05.06.2019 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
(Sandy) Alex G hat ein neues Album angekündigt und es gibt auch schon eine erste Single daraus, die ihr hier im ByteFM Magazin am Abend hört. Ein Stück aus unserem aktuellen ByteFM Album der Woche gibt es auch zu hören, das kommt von Robag Wruhme undheißt "Venq Tolep".

Songs des Jahres 2019

(16.12.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Echo) Jessy Lanza – „Stop & Go“ Shygirl – „Uckers“ Peggy Gou – „Starry Night“ DJ Seinfeld – „Lilium“ Princess Nokia – „Balenciaga“ Wælder – „Off“ (Sandy) Alex G – „Gretel“ Disq – „Communication“ Sequoyah Murray – „Penalties Of Love“ Black Belt Eagle Scout – „Soft Stud“ Jonas Dahm (ByteFM Magazin) Big Thief – „Not“ Slowthai & Mura Masa – „Doorman“ SiR – „Hair Down“ (feat. // Shame) Fatoni – „Clint Eastwood“ Till Kober (Bordermusic / Brown Rice) Olden Yolk – „Cotton & Cane“ Jaimie Branch – „Nuevo Roquero Estéro“ Little Simz – „101 FM“ The Comet Is Coming – „Birth Of Creation“ Bilderbuch – „Frisbee“ Liam Bailey – „Champion Joe Armon-Jones – „Yellow Dandelion“ The Mystery Lights – „Im So Tired (Of Living In The City)“ U-Bahn – „Unlucky Draw“ Theon Cross – „Activate“ Kokoroko – „Ti-de“ Sebastian Lessel (ByteFM Blog) (Sandy) Alex G – „Gretel“ Levin Goes Lightly – „Rote Lippen“ Messer – „Anorak“ Okay Kaya – „Ascend And Try Again“ Kummer – „9010“ Black Midi – „Ducter“ Slowthai – „Doorman“ Lower Dens – „I Drive“ Ebow – „K4L“ Thom Yorke – „Dawn Chorus“ Vanessa Wohlrath (Hertzflimmern) Jessica Pratt – „Aeroplane“ Disq – „Communication“ Panda Bear – „Token“ Peggy Gou – „Starry Night“ Toro Y Moi – „Ordinary Pleasure“ Africa Express – „City In Lights“ Harry Styles – „Lights Up“ Lizzo – „Juice“ Drugdealer – „Fools“ Angel Olsen – „All Mirrors“ Till Lorenzen (Kalamaluh) Kokoroko – „Adwa“ Billie Eilish – „Bad Guy“ Suzan Köcher's Suprafon – „Peaky Blinders“ King Gizzard & The Lizard Wizard – „Planet B“ Hodja – „We Are The Here And Now“ Dirty Sound Magnet – „Rigid Soul“ Nap – „VoiGo“ Coogans Bluff – „Gadfly“ Welcome Inside The Brain – „Baptist Preacher“ The Comet Is Coming – „Summon The Fire“ Marc Albermann (Eingefleischt) Benjamin Tod – „We Ain't Even Kin“ Lost Dog Street Band – „Just To Say Goodbye“ Tiny Fingers – „Ex Flights“ Morlock Dilemma – „Die Stadt frisst ihre Kinder“ Fluoride – „Hoax“ Panzerfaust – „The Day After Trinity“ Cloud Rat – „Delayed Grief // Farmhouse Red“ Bruce Springsteen – „Tucson Train“ Chris Robinson Brotherhood – „The Chauffeur's Daughter“ Ultha – „No Fire, Only Smoke“

ByteFM Magazin

am Morgen mit Andra Wöllert

(07.01.2016 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wir widmen uns erst einmal guten Nachrichten: Wir präsentieren euch wieder ein Menge Konzerte. Heute von Denzel Curry, P.O.S., Wanda, A Tribe Called Knarf, Sandy Alex G und We Are The City.

60minutes

The World Is Full Of Songs

(27.05.2017 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
(Sandy) Alex G... mit seinem achten Album „Rocket“ taumelt Alex Giannascoli in einem weirden Strudel aus Blues, R’nB, Folk, Indierock, LoFi, Autotune und Pop... und kurve- kriegenden Melodien. Hit-Liste!

Neuland

(19.05.2017 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem hört Ihr wilden Surf-Pop-Punk von Wavves, visionären Instrumentalrock von Do Make Say Think, Eklektro-Indie von Sandy Alex G und das Album-Return von Monstertruckdriver T. Raumschmiere.

60minutes

Hereinspaziert und Ohren gespitzt

(28.09.2019 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Einladung steht. Auf der Gästeliste stehen (Sandy) Alex G, Efterklang, Adam Green, Paul And The Tall Trees und andere.

Golden Glades

Spread The Feeling

(25.09.2019 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Er selbst ist zwar Gemütsmensch, aber auch sein größter Kritiker, denn nachdem das Album vor fünf Jahren bereits einmal fix und fertig angerührt war, stoppte Pernice die Veröffentlichung, weil er der Meinung war, dass viele der Songs nicht gut genug gewesen seien. Außerdem im kulinarischen Fokus: (Sandy) Alex G und sein düster verspieltes «House of Sugar». Schließlich abgerundet wird die Playlist mit «Sweet Surrender» der Softrock-Gruppe Bread.

60minutes

Herbstmenü in 6 Gängen

(07.11.2015 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Many Moons heißt sein Sixties-West-Coast beeinflusstes Debütalbum. Hierzu empfehlen wir eine Fahrt auf dem Highway No.1! Alex Giannascoils aka Sandy Alex G macht seit geraumer Zeit von sich reden. Der sympathische DIY-Schrobi-Schrauber aus Philadelphia kreuzt auf begeisternde Art und Weise LoFi-Indierock, Alternative, Folk und Laptop-Toys.

Neuland

Metronomy, Pixies, Shari Vari

(13.09.2019 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Auf durch’s wilde Neuland, diese Woche mit dem Solo-Album von Blonde Redheads Kazu Makino, dem Hochtzeitskapelle Album „If I Think Of Love“ der Blaskapellen-Formation um The Notwists Acher-Brüder, Waliser Knalleffekten von Gruff Rhys und norwegischem Avant-Pop von Jenny Hval, polnischem Post-Rock von Trupa Trupa und amerikanischer Folk-Gotik von Chelsea Wolf, sowie neuer Musik von (Sandy) Alex G, von Twin Peaks und aus dem ByteFM Album der Woche, „The Return“, von Sampa The Great. Christian Tjaben führt durch’s Gelände.

Golden Glades

Herbstkollektion

(28.10.2015 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dementsprechend unberechenbar fällt heute auch die Herbstkollektion von Golden Glades aus: von klassisch-elegant bis hin zu kuschelig-robust präsentieren sich u.a. Crayon Fields, The Clientele und Sandy Alex G.

Golden Glades

Slightly Psychedelic

(19.06.2019 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Auch musikalisch gestatten Vanishing Twin keinerlei Schranken: Avant-Pop trifft auf hörspielartige Klangcollagen, experimentierfreudiger Krautrock auf italienische Soundtracks – und eine gute Prise Psychedelia darf auch hier nicht fehlen! Ebenfalls vielversprechend und slightly psychedelic: brandneue Tracks von (Sandy) Alex G, Oscilla und Order of the Toad.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

(Sandy) Alex G live

Wiesbaden: Schlachthof 17.02.2020
Hamburg: Molotow 20.02.2020
Berlin: Lido 22.02.2020
Köln: Bumann & Sohn 04.03.2020

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z