serpentwithfeet

serpentwithfeet Bild: serpentwithfeet

Für Josiah Wise aus Baltimore, Maryland, gab es nie eine andere Option als Sänger zu werden. Nach eigener Aussage ist das Singen für ihn das Natürlichste der Welt, er muss es einfach tun. Mit serpentwithfeet, einem Musikprojekt, das er 2014 startete, verlieh er diesem Drang und seinem Talent Ausdruck. Seinen Sound zeichnet eine experimentelle Mischung aus Indie, R’n’B und Soul aus, die serpentwithfeet auch gerne mal mit mit Gospel-Elementen anreichert.



serpentwithfeet im Programm von ByteFM:

Serpentwithfeet feat. Ty Dolla $ign – „Receipts“

(27.06.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Serpentwithfeet Wenn Ihr heute nur einen Song hört, dann diesen: Egal ob brandneu, historisch relevant oder einfach toll. Mit unserem Track des Tages stellen wir Euch täglich einen hörenswerten Song vor. // Mit unserem Track des Tages stellen wir Euch täglich einen hörenswerten Song vor. Serpentwithfeet und Ty Dolla $ign sind ein ungleiches Duo. Beide US-Amerikaner bewegen sich zwar im Terrain des zeitgenössischen R&B;, jedoch in entgegengesetzten Richtungen: Ersterer veröffentlichte im vergangenen Jahr sein beeindruckendes Debüt „Soil“, auf dem er kunstvoll Soul, Electronica und Gospel mit queerer Identitätssuche verwob. // Ty Dolla $ign ist aus den US-amerikanischen Pop-Charts schon länger nicht mehr wegzudenken, leiht seine Stimme Tracks von Jay-Z, Beyoncé, Post Malone, Kanye West und Christina Aguilera. In der neuen Serpentwithfeet-Single „Receipts“ prallen die gegensätzlichen Künstler aufeinander – und harmonieren erstaunlich gut miteinander.

Alben des Jahres 2018

(07.12.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Philipp Weichenrieder (Kontinuum) Planningtorock – „Powerhouse“ Tirzah – „Devotion“ DJ Koze – „Knock Knock“ Gaika – „Basic Volume“ Wen – „EPHEM:ERA“ Noname – „Room 25“ Martyn – „Voids“ Serpentwithfeet – „Soil“ Georgia Anne Muldrow – „Overload“ Duppy Gun – „Miro Tape“. Ruben Jonas Schnell (Zimmer 4 36) Tierra Whack – „Whack World“ Palmbomen II – „Memories Of Cindy“ Kurt Vile – „Bottle It In“ Travis Scott – „Astroworld“ Against All Logic – „2012-2017“ Mick Jenkins – „Pieces Of A Man“ Astronauts, Etc. – „Living In Symbol“ DJ Koze – „Knock Knock“ Agar Agar – „The Dog And The Future“ Snail Mail – „Lush“.

ByteFM Mixtape

Abgehört von Spiegel Online

(20.06.2018 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die kanadische Produzentin Sophie entwirft einen genderfluiden Pop-Sound für die Zukunft. Außerdem: Anti-Gentrifizierungs-Jazz vom Onyx Collective, queerer Gospel von Serpentwithfeet und, klar: Kanye und Nas.

Verstärker

Verpasst

(28.12.2016 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Böhme außerdem noch ein paar Veröffentlichungen nach, die unter (seinem?) Radar durchgeflogen sind: Serpentwithfeet, Equiknoxx und Kaitlyn Aurelia Smith. Fürs Neue Jahr hat sich CEO Böhme übrigens vorgenommen, auch mal wieder gutgelaunte Musik zu spielen (irgendwann, im Mai oder Juni oder so).

Pharmacy

Wulfstan

(10.06.2020 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Eine mutige Person also, dieser Bishop Wulfstan, und an diese gilt es zu erinnern und sich an ihnen ein Beispiel zu nehmen. Außerdem: Musik von Woods, Owen Pallett und serpentwithfeet.

Beyond

Soul

(07.04.2018 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Und mit diesem leider nach wie vor relevanten Thema befassen sich auch einige Songs dieser Beyond Ausgabe. Mit 700 Bliss, Serpentwithfeet, Young Fathers, Equiknoxx, Shamir, Irreversible Entanglements, Blood Orange, DJ Raph, Flohio und Sully.

Verstärker

Verunsichert

(21.03.2018 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Men are scared women will laugh in their face Whereas women are scared it’s their lives men will take.“ (Idles) Verstärker – die verunsicherte Ausgabe. Heute mit Nakhane, serpentwithfeet, L.A. Salami, Beach House, Caroline Rose, Geto Boys und Courtney Barnett.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z