Squid

Squid Bild: Squid (Bild von Machine Operated)

Squid sind eine britische Post-Punk Band aus Brighton. Sie orientieren sich stark an Bands der frühen 1980er wie Magazine, der Bass ist weit nach vorne gemischt und die Vocals sind „zornig“. Auch Einflüsse von Kraut- bzw. Post-Rock werden in den Songs deutlich. Den Kern von Squid bilden Ollie Judge (Gesang, Schlagzeug) und Louis Barlase. Die exorbitanten Mieten in London trieb die beiden, wie viele Künstler aus der britischen Hauptstadt, in den Küstenort Brighton.

Im Jahr 2016 veröffentlichte Squid ihre erste EP „Perfect Teeth“ via Bandcamp. Hier – ebenso wie auf der EP „Lino“ (2017) lag der Schwerpunkt auf düsteren, atmosphärischen Songs im Stile von Joy Division. Mit der Single „The Dial“ wurde die Band rhythmischer und lauter und fand langsam zu ihrem Stil.

Die Band hat inzwischen beim Elektronik-Traditionslabel Warp unterschrieben und veröffentlichte dort im März 2020 die Single „Sludge“, die einen weiteren großen Schritt in der Entwicklung der Band darstellt. Das Arrangement ist vielschichtiger und elektronischer, Squid lösen sich immer weiter von ihren Vorbildern und finden eine starke eigene Stimme.

 



Squid im Programm von ByteFM:

Im Schlamm der Selbstisolation: Musik zur Zeit von Squid aus Brighton

(26.03.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Squid (Pressebild von Machine Operated) Ein Tintenfisch im Schlamm der Selbstisolation: Squid hätten den Zeitpunkt für eine Single über Selbstisolation kaum besser wählen können. Das nach einem vielarmigen Meeresbewohner benannte Quintett aus dem britischen Seebad Brighton schildert auf seiner neuen Single „Sludge“, wie es sich anfühlt, sich sozial abzuschotten. // Das Verhältnis von Informationstechnologie und Alltag ist auch ein Thema, das die britische Band Wire, deren Sänger Colin Newman seine Texte live vom Tablet abliest, umtreibt. Kürzlich besonders deutlich auf ihrem Album „Mind Hive“. Vielleicht hat das auf Squid abgefärbt; definitiv haben sie aber als Wire-Support beim Soundcheck die Musik geschrieben, aus der „Sludge“ werden sollte, das jetzt als Single beim Label Warp erscheint. // Und wenn dieses Cutting-Edge-Elektroniklabel eine Gitarrenband unter Vertrag nimmt, muss diese schon ziemlich besonders sein. Und das sind Squid: laut, groovend, zornig und einfühlsam. Unser Track des Tages zeigt als musikalisches Statement zur Zeit, dass der Schlamm der Selbstisolation ein Abfallprodukt der Passivität ist. // Denn wenn wir uns schon räumlich für eine Weile von unseren Mitmenschen distanzieren müssen, dann brauchen wir aufregende Gesprächsthemen wie diese coole neue Band. Die Single „Sludge“ von Squid ist auf dem Label Warp erschienen und heute unser Track des Tages. Hört und seht sie Euch hier an:

Wellenlänge

London, Brighton und Squid

(19.08.2019 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In Brighton lernten sich die fünf Musiker der experimentellen Post-Punk-Band Squid kennen, in London bewegen sie sich im pulsierenden Umfeld rund um Dan Careys Label und Tonstudio Speedy Wunderground. Black Midi, Fontaines D.C. oder Kate Tempest – sie alle waren bereits in seinem Studio. // Anfangs September werden Squid die EP „Town Centre“ auf dem Label veröffentlichen und anschliessend mit Metronomy auf Tournee gehen – die „Wellenlänge“ schaut sich das Netzwerk von Squid genauer an.

Songs des Jahres 2019

(16.12.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Flohio) Alice Hubble – „Goddess“ Kamauu – „Clover“ Danny Steinmeyer (ByteFM Team) Mura Masa – „Deal Wiv It“ (feat. Slowthai) Altin Gün – „Süpürgesi Yoncadan“ Squid – „Houseplants“ Jay Som – „If You Want It“ Faux Ferocious – „Prince Of Progress“ Los Piranas – „Palermo's Grunch“ Gauche – „Flash“ Wearemarvin – „Sex On TV“ Chai – „Curly Adventure“ Dilip – „Krunch“ (feat. // Panda Bear) Teenage Fanclub – „Everything is Falling Apart“ Manon Hütter (ByteFM Team) Mura Masa – „Deal Wiv It“ (feat. Slowthai) Die Sterne – „Hey Dealer“ Squid – „Houseplants“ Noga Erez & Echo – „Chin Chin“ Niemoc – „Prawie“ Frank Ocean – „DHL“ Die Heiterkeit – „Was passiert ist“ HMLTD – „The West Is Dead” W.H.

Zimmer 4 36

Hauspflanzen

(12.03.2020 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Hauspflanzen hat die Londoner Band Squid ein Problem. „Houseplants“ heißt die neue Single der Gruppe, die Hauspflanzen als Symbol eines besonders geordneten Lebenswandels begreift. Hauspflanzen stehen in schönen Wohnungen, die sich heute kein Mensch mehr leisten kann. // Oder nur unter großen Schmerzen: Der Preis für Status, Ordnung und Sicherheit ist der Verlust der persönlichen Freiheit. Mit dieser Haltung beziehen sich Squid auf Bands von vor 40 Jahren, die sie in ihren Songs auch zitieren: David Byrne von den Talking Heads sang damals zum Beispiel: „Du findest dich in einem schönen Haus mit einer schönen Frau und fragst Dich: Wie bin ich eigentlich hierhergekommen? // Auch hier führt der Wunsch nach Wohlstand und Sicherheit zum Identitätsverlust. 40 Jahre später beschäftigt sich die junge Londoner Band Squid nicht nur mit diesen Themen, sondern bezieht sich auch musikalisch auf den Sound von damals. Wie eine schlecht gepflegte Hauspflanze inszeniert sich der Amerikaner Gary Wilson.

Yello Kitty

Soft-Pogen mit Martin Spiller

(23.07.2012 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Yello Kitty ruft wieder auf zum Soft-Pogen mit Neuem von Squishy Squid, Human Woman und natürlich Bloc Party! Außerdem gedenkt Martin Spiller des dicht gemachten japanischen Musikportals "Hearjapan" in Wort und Ton - und mit Sounds, die weit über den "klassischen" J-Rock der Visual-Kei-Szene hinaus gehen.

Karamba

Von Euroboys bis Stormzy

(16.01.2020 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik von Dissy, Lewsberg und Squid.

60minutes

Düsseldorf, oder nicht!?

(26.10.2019 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Album in der fünfundzwanzigjährigen Historie, "Flood", dabei sind. Verzaubernd ist Kazu Makino und gefeiert wird mit Squid aus Brighton.

In Takt

(23.08.2019 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik von unter anderem Squid, Shadowax, Shura und Sampa The Great. Shadowax - Nicolai Reptile / Ogon Me

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z