Stephen Malkmus

Stephen Malkmus Bild: Stephen Malkmus (Foto: Robbie Augspurger)

Stephen Malkmus ist ein US-amerikanischer Musiker aus Santa Monica, Kalifornien. Bekannt wurde er als Sänger und Gitarrist der 1989 gegründeten Indie-Rockband Pavement. Seit 2000 singt und spielt er bei Stephen Malkmus & The Jicks. Er gilt als eine der einflussreichsten Figuren der Indie-Szene der 1990er-Jahre.

Als Malkmus in den 1990er-Jahren einige Erfolge mit seiner Band Pavement feierte, assoziierte man ihn vor allem mit gitarrenlastigen Lo-Fi-Rocksongs mit ironischen Lyrics und unaufgeregter Slacker-Attitüde. Die Gruppe wurde von einigen MusikkritikerInnen als die beste Band der Dekade bezeichnet. Während Malkmus mit seiner Band Stephen Malkmus & The Jicks musikalisch an den Indie-Rock-Sound von Pavement anknüpft, widmet er sich als Solokünstler auch experimentelleren Musikprojekten: So performte er im Jahr 2012 zusammen mit der deutschen Band Von Spar das Can-Album „Ege Bamyasi“. Seit 2019 veröffentlicht er zudem elektronische Musik.

„Groove Denied“, Malkmus' erstes Soloalbum, an dem seine Band The Jicks nicht beteiligt war, erschien im März 2019. Es ist zudem das erste rein elektronische Album des Musikers.



Stephen Malkmus im Programm von ByteFM:

Stephen Malkmus And The Jicks: "Mirror Traffic"

(15.08.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
VÖ: 21.07.2011 Web: "http://stephenmalkmus.com/" Label: Domino Pavement ist einer dieser ganz großen Namen der Neunziger, low fidelity sein untrennbares Gütesiegel. Was als Studioprojekt zwischen Stephen Malkmus und Scott Kannberg begann, transformierte bald in eine kleine Bewegung: harsche Feedback-Geräusche, lakonische Lyrics, weißes Rauschen – das kam nicht nur bei John Peel an, sondern auch bei der amerikanischen und britischen Indie-Jugend, die damals wirklich noch Indie verkörperte, sagt man, und denke an Matador Records und ein 800-Dollar-Albumbudget. 1993 verließ der Schlagzeuger Gary Young die Band und mit ihm ging der vernebelte Sound. // Pavement hatten nun einen Drummer, der den Takt halten konnte, und einen Hit auf MTV: „Cut Your Hair“. Mittlerweile ist Stephen Malkmus, der Sänger und Gitarrist, unter eigenem Namen musikalisch aktiv, Pavement sind seit 1999 mehr oder minder Geschichte. // Und in der Tat hören sich die 15 gitarrenlastigen Songs auf „Mirror Traffic“ eher spontan als durchdacht an, eher lässig als verkrampft. Das gibt den vokalen Sperenzien von Stephen Malkmus genügend Platz zum Wirken, dann zum Beispiel, wenn er es schafft, das hässliche Wort Birkenstock in einem Song unterzubringen.

Tickets für Stephen Malkmus & The Jicks

(17.01.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Stephen Malkmus & The Jicks In den 1990er-Jahren war Stephen Malkmus noch Gitarrist bei Pavement, einer der einflussreichsten Indie-Bands dieser Zeit. 1999 dann der Ausstieg und 2000 die Gründung von Stephen Malkmus & The Jicks. // Stephen Malkmus & The Jicks In den 1990er-Jahren war Stephen Malkmus noch Gitarrist bei Pavement, einer der einflussreichsten Indie-Bands dieser Zeit. 1999 dann der Ausstieg und 2000 die Gründung von Stephen Malkmus & The Jicks. Seitdem hat die Band sechs Alben veröffentlicht, das letzte erst vor ein paar Tagen. "Wig Out At Jagbags" ist der Name der neuen Platte der vier Musiker aus Portland. // "Wig Out At Jagbags" ist der Name der neuen Platte der vier Musiker aus Portland. Stephen Malkmus fasst selbst zusammen: "Wo soll man anfangen? Diese Platte ist inspiriert von Köln, von Künstlern wie Mark von Schlegell, Rosemarie Trockel, Von Spar und Jan Lankisch, von Can und Gas. // Hier: Man stelle sich Weezer, Chili Peppers, Sic Alps und viele andere in den späten Achtzigern vor, NYRB, Aroma, Charlottenburg, Untätigkeit, Jammen, Indie-Typen, die versuchen, nach Memphis, Flipper, Pete Townshend, Pavement, The Joggers, der NBA, und Familienleben in 2013 zu klingen." Ende Januar kommen Stephen Malkmus & The Jicks für vier Konzerte nach Deutschland. ByteFM präsentiert die Tour und verlost exklusiv unter Mitgliedern des Fördervereins "Freunde von ByteFM" 1×2 Karten pro Spielort. // ByteFM präsentiert die Tour und verlost exklusiv unter Mitgliedern des Fördervereins "Freunde von ByteFM" 1×2 Karten pro Spielort. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 24. Januar mit dem Betreff "Stephen Malkmus", Eurer Wunschstadt und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.

Stephen Malkmus goes Synth-Pop in neuer Single „Viktor Borgia“

(23.01.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Stephen Malkmus (Foto: Robbie Augspurger) Stephen Malkmus müsste man sein. Dann könnte man im Zeitraum von 365 Tagen eine Indie-Rock-Platte veröffentlichen, ein Country-Duett mit Kim Gordon singen und sich außerdem seinem inneren Synth-Popper ergeben. // Und alles wäre nicht nur irgendwie schrullig und sympathisch, sondern auch noch sehr gut. Der US-amerikanische Pavement-Gründer, der seit dem Ende seiner ikonischen Lo-Fi-Gruppe als Stephen Malkmus & The Jicks tourt und veröffentlicht, arbeitet laut eigener Aussage bereits seit 13 Jahren an einem elektronischen Album. // Im dazugehörigen Musikvideo demonstriert Malkmus, dass Slacker-Charme und New-Romantic-Grandeur sich nicht ausschließen müssen – und wie ein virtuelles Duell zwischen einem Stephen-Malkmus-Avatar und einer animierten Ariana Grande aussehen würde. „Groove Denied“ wird am 15. März auf Matador erscheinen.

Kim Gordon & Stephen Malkmus im Country-Duett

(26.04.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Bittet die Sonic-Youth-Gründerin Kim Gordon zum Duett: Stephen Malkmus (Foto: Giovanni Duca) Obwohl sie zwei sehr gut vernetzte Ikonen des US-amerikanischen Indie-Rocks sind, haben Kim Gordon und Stephen Malkmus bisher noch nie einen gemeinsamen Song veröffentlicht. // „Marry on and you will know“, heißt es im Refrain als abgeklärtes Fazit, das Malkmus und Gordon gemeinsam über windschiefe Steel-Gitarren und einen schunkelnden Western-Beat singen. „Sparkle Hard“, das siebte Album von Stephen Malkmus & The Jicks, wird am 18. Mai auf Domino Records erscheinen. Es ist ihre erste neue Platte seit „Wig Out At Jagbags“ aus dem Jahr 2014.

Neuer Kurzfilm von Stephen Malkmus & The Jicks

(10.05.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Stephen Malkmus & The Jicks (Foto: James Rexroad) Alben begleitende Kurzfilme haben oft einen schlechten Ruf. Man denke an den zwar nett anzusehenden aber redundanten „Runaway“, der Kanye Wests Opus Magnum „My Beautiful Dark Twisted Fantasy“ nachträglich ein bisschen schlechter gemacht hat. // Dass es auch anders gehen kann zeigt „Sparkle Hard: The Movie“ – der zehnminütige, charmante Begleitfilm zur neuen Platte von Stephen Malkmus & The Jicks. „Im hohen Alter denken Menschen oft, dass Sachen länger dauern“, philosophiert der 51-jährige US-Amerikaner zu Beginn des Films. // Und der von eindringlichen Streichern begleitete Schlusssong macht Lust auf das komplette Album. Als musikalischen Vorgeschmack auf „Sparkle Hard“ teilten Stephen Malkmus & The Jicks zuletzt ein Country-Duett mit Kim Gordon, in dessen Video die Pferde-Szenen wieder autauchen.

ByteFM Magazin

mit Christa Herdering zu Gast: Kat Frankie & Stephen Malkmus

(30.01.2014 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Songs der Australierin tänzeln irgendwo zwischen ihrer Vorliebe zu Folk-Melodien und Pop-Balladen und diesem Zusammenspiel ist sie auch, bis auf den verstärkten Einsatz von a capella-Elementen, auf ihrem aktuellen Album "Please Don't Give Me What I Want" treu geblieben. Stephen Malkmus gehört eigentlich zu den Künstlern, die sich auf ihren Lorbeeren ausruhen könnten. Der 47-jährige Kalifornier gehört zu den maßgebenden und einflussreichsten Musikern der alternativen Rockszene der letzten beiden Jahrzehnte. 1989 gründet er die legendäre Band Pavement. // Der 47-jährige Kalifornier gehört zu den maßgebenden und einflussreichsten Musikern der alternativen Rockszene der letzten beiden Jahrzehnte. 1989 gründet er die legendäre Band Pavement. Nach deren Auflösung 1999 ist er seit 2000 mit einem anderen Projekt zugange: "Stephen Malkmus & The Jicks" veröffentlichten Anfang Januar 2014 ihr inzwischen sechstes Studioalbum mit dem Titel "Wig Out At Jagbags". // Nach deren Auflösung 1999 ist er seit 2000 mit einem anderen Projekt zugange: "Stephen Malkmus & The Jicks" veröffentlichten Anfang Januar 2014 ihr inzwischen sechstes Studioalbum mit dem Titel "Wig Out At Jagbags". Vor seinem abendlichen Gig im Hamburger Knust wird Stephen Malkmus zu Gast im ByteFM Magazin mit Christa Herdering sein und über Inspirationsquellen für neue Musik und seine aktuelle Tour sprechen.

Album der Woche: Stephen Malkmus & The Jicks - „Wig Out At Jagbags“

(06.01.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Stephen Malkmus & The Jicks - „Wig Out At Jagbags“ (Domino) Stephen Malkmus gehört eigentlich zu den Künstlern, die sich auf ihren Lorbeeren ausruhen könnten. Der 47-jährige Kalifornier gehört zu den maßgebenden und einflussreichsten Musikern der alternativen Rockszene der letzten beiden Jahrzehnte. // Zusammen mit Scott Kannberg, einem Freund aus Kindheitstagen, gründet er 1989 die Band Pavement, die der Rolling Stone als "the quintessential American independent rock band" und deren Debütalbum "Slanted And Enchanted" als "the quintessential indie rock album" bezeichnet. Im Laufe eines Jahrzehnts veröffentlicht Stephen Malkmus zusammen mit Pavement fünf Alben und neun EPs. Der Kult um die fünf amerikanischen Jungs und deren intensiven und charakteristischen Sound hält bis heute an. 1999 löst sich die Band auf, die Mitglieder widmen sich anderen musikalischen Projekten. // Der Kult um die fünf amerikanischen Jungs und deren intensiven und charakteristischen Sound hält bis heute an. 1999 löst sich die Band auf, die Mitglieder widmen sich anderen musikalischen Projekten. So auch Stephen Malkmus: Er sucht sich neue Bandmitglieder und 2000 geht daraus die Verschmelzung Stephen Malkmus & The Jicks hervor. Inzwischen sind 13 Jahre vergangen – nicht allein durch das zeitliches Bestehen wird Pavement von Stephen Malkmus & The Jicks übertrumpft, sondern auch durch die Anzahl der veröffentlichten Studioalben: Mit ihrer aktuellen LP "Wig Out At Jagbags", die am 3. // Inzwischen sind 13 Jahre vergangen – nicht allein durch das zeitliches Bestehen wird Pavement von Stephen Malkmus & The Jicks übertrumpft, sondern auch durch die Anzahl der veröffentlichten Studioalben: Mit ihrer aktuellen LP "Wig Out At Jagbags", die am 3. // Inzwischen sind 13 Jahre vergangen – nicht allein durch das zeitliches Bestehen wird Pavement von Stephen Malkmus & The Jicks übertrumpft, sondern auch durch die Anzahl der veröffentlichten Studioalben: Mit ihrer aktuellen LP "Wig Out At Jagbags", die am 3. Januar erschienen ist, gibt es inzwischen sechs Alben von Stephen Malkmus zusammen mit den Jicks. Die Liste der Inspirationsquellen, die dem Musiker beim Entstehungsprozess dienten, ist verblüffend lang und vor allem bunt gemischt: So finden sich darunter der Autor Mark von Schlegell, die Künstlerin Rosemarie Trockel, ein chinesisches Restaurant in Charlottenburg, die Punkband Flipper und Pete Townsend von The Who.

Stephen Malkmus: neues Soloalbum „Traditional Techniques“ kommt im März

(22.01.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Stephen Malkmus, Chris Funk und Matt Sweeney (Samuel Gehrke und Chris Shonting) Stephen Malkmus hat ein neues Soloalbum „Traditional Techniques“ angekündigt. Es fällt in eine produktive Phase des ehemaligen Pavement-Sängers und -Gitarristen.

ByteFM Magazin

Peter Rüchel und Rockpalast, neue Musik von Hayden Thorpe und Stephen Malkmus

(21.02.2019 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem gibt es einiges an neuer Musik heute, nicht nur aus unserem Album der Woche, sondern auch von Stephen Malkmus, Hayden Thorpe und Teenage Fanclub.

ByteFM Magazin

Stephen Malkmus und Sophie Auster

(01.02.2019 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik von u. a. Die Kerzen, Stephen Malkmus und Sophie Auster.

ByteFM Magazin

Cate Le Bon, Stephen Malkmus und Ex Hex auf Tour

(29.05.2019 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Auch sie war musikalisch aktiv, ihr Vater veröffentlichte nun posthum ihre Musik. Ihr könnt Cate Le Bon, Stephen Malkmus und Ex Hex auf der Bühne erleben. Wann und wo erfahrt ihr heute im ByteFM Magazin am Abend. Außerdem gibt es Musik aus dem aktuellen ByteFM Album der Woche: "Flamagra" von Fyling Lotus.

Schnittstellen

Foals & Stephen Malkmus

(21.03.2019 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diesmal geht es bei den Schnittstellen um das neue Album der britischen Band Foals und das neue Soloalbum des ehemaligen Pavement-Sängers Stephen Malkmus!

Zimmer 4 36

Stephen Malkmus + Pavement + the Jicks

(16.03.2014 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Seit 25 Jahren macht Stephen Malkmus Musik. Zunächst mit Pavement und den Silver Jews. Inzwischen hat er sechs Alben mit seiner aktuellen Band den "Jicks" aufgenommen. Das letzte "Wig Out At Jagbags" war vor 2 Monaten unsere Platte der Woche.

David Berman (Silver Jews, Purple Mountains) in sechs Songs

(08.08.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Bis 2009 war er noch der Kopf von The Silver Jews, der Americana-Rock-Band, zu der zeitweise auch die Pavement-Mitglieder Stephen Malkmus und Bob Nastanovich gehörten. Mit dieser Band schrieb er Zeilen, die sich tief im Unterbewusstsein festkrallen konnten. // „Ich hoffe dass Tod und Frieden das Gleiche sind, denn den könnte er gut gebrauchen“, schrieb Stephen Malkmus kurz nach Bermans Tod. Oder in seinen eigenen Worten: „The dead know what they are doing when they leave this world behind“

Die ByteFM Jahrescharts 2014

(29.12.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ja, Panik - "Libertatia" / Caribou - "Our Love" / Stephen Malkmus And The Jicks - "Wig Out At Jagbags" Wir haben gezählt, gerechnet und gesammelt: Was wurde 2014 am meisten gespielt? // Dezember, 14 Uhr die 25 meistgespielten Alben im Jahr 2014 bei ByteFM nachlesen: 1. Ja, Panik - Libertatia 2. Caribou - Our Love 3. Stephen Malkmus And The Jicks - Wig Out At Jagbags 4. The Notwist - Close To The Glass 5. Neneh Cherry - Blank Project 6. // Christoph Büscher (ByteFM Blog) Alben (ohne Reihenfolge): Ja, Panik - Libertatia Caribou - Our Love Jungle - Jungle Ratking - So It Goes Candy Hank - Demons Driftmachine - Nocturnes Mouse On Mars - 21 Again Stephen Malkmus And The Jicks - Wig Out At Jagbags Jens Friebe - Nackte Angst Zieh Dich An Wir Gehen Aus Farben & James DIN A4 - Farben Presents James DIN A4. // Songs For Walter - Competition, Diffidence And Glory Frankie Cosmos - Art School Phil Ajjarapu - Sing Along Until You Feel Better Hey, Sleeper - This Doubt Laetitia Sadier - Release From The Centre Of Your Heart Stephen Malkmus & The Jicks - Lariat Teleman - 23 Floors Up Tiny Ruins - Me At The Museum You In The Wintergardens. // Vanessa Wohlrath (Hertzflimmern) Alben (ohne Reihenfolge): Klaus Johann Grobe - Im Sinne Der Zeit Shabazz Palaces - Lese Majesty Real Estate - Atlas Lambert - Lambert Daniel Ögren - Brev Till Kristinehamn Jungle - Jungle Caribou - Our Love Flying Lotus - You're Dead! Stephen Malkmus & The Jicks - Wig Out The Jagbags Angel Olsen - Burn Your Fire For No Witness Silk Rhodes - Silk Rhodes.

Tickets für Mile Me Deaf

(24.04.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
All dies vermengt der Wiener Musiker zu wunderbar schrägem Pop, den man in dieser Form normalerweise nur aus den USA kennt - zum Beispiel von Künstlern wie Ariel Pink, Stephen Malkmus oder Mac DeMarco. ByteFM präsentiert die Tour von Mile Me Deaf und verlost 1×2 Gästelistenplätze pro Konzert.

Neue Platten: Von Spar - „Streetlife“

(03.11.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
So folgte nach dem deutschsprachigen Indiepop-Debüt "Die Uneingeschränkte Freiheit Der Privaten Initiative" 2010 das von Krautrock beeinflusste Drittwerk "Foreigner". Nachdem sie 2013 im Rahmen des Kölner Week-End-Festivals zusammen mit dem Pavement-Sänger Stephen Malkmus eine Neuinterpretation des Albums "Ege Bamyasi" der legendären Krautrockband Can gespielt hatten, bewegten sich Von Spar immer mehr in Richtung Club und fanden gleichzeitig neue Kooperationspartner.

Neue Platten: Martin Carr - "The Breaks"

(25.09.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Letztlich funktioniert "The Breaks" als Gesamtwerk wunderbar, es ist ein Album für gute Momente, erinnert bruchstückhaft an Belle And Sebastian oder Stephen Malkmus ohne wahnwitzige Einlagen, lässt die Welt Welt sein und kann belanglose Momente zu dauerhaften Erinnerungen werden lassen.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z