Teitur

Teitur Bild: Foto: Teitur

In seiner Kindheit auf den Färöer-Inseln hatte Teitur zwar keinen Fernseher, dafür aber ein Radio, dass ihm die Musik seiner späteren Vorbilder, wie Bob Dylan oder Leonard Cohen, näherbrachte. Teitur, der mit gebürtigem Namen Teitur Lassen heißt und schon früh mit dem Songwriting und Gitarrespielen anfing, zieht es jedoch in die weite Welt und so wohnt er zwischenzeitlich in New York und London, wo 2003 sein Debütalbum "Poetry & Aeroplanes" erscheint. Es folgen mehrere Alben, die größtenteils an das Konzept und den Erfolg des ersten Albums anknüpfen. Teiturs Musik ist geprägt durch seine warme Stimme und dem Gitarrenspiel und ist meistens ein Mix aus akustischem Pop und Folk.



Teitur im Programm von ByteFM:

ByteFM Session #251: Teitur

(02.05.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Teitur zu Gast im ByteFM Magazin In seiner Kindheit auf den Färöer-Inseln hatte der Singer-Songwriter Teitur zwar keinen Fernseher, dafür aber ein Radio – welches ihn schon früh inspirierte, selbst Musik zu machen. // Danach folgten weitere Alben, die größtenteils an das Konzept und den Erfolg des ersten anknüpften. Auf seinem aktuellen Mini-Album "Running Music" erkundete Teitur zusammen mit Mads Björn eine eher elektronischere Richtung. Diese Zusammenarbeit steht beispielhaft für die vielfältige Projektarbeit mit anderen MusikerInnen neben seiner Solomusik, so zum Beispiel mit Judith Holofernes oder Nico Muhly. // April 2018 können Mitglieder im Verein „Freunde von ByteFM“ in unserem ByteFM Sendungsarchiv nachhören. Hört und seht hier nun zwei Songs, die Teitur bei seiner ByteFM Session live spielte: „Sara“ und „To Be Of Use“.

ByteFM Magazin

am Morgen: Teitur zu Gast bei Christa Herdering

(26.04.2018 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute im ByteFM Magazin zu Gast ist der von den Färöer-Inseln stammende Singer-Songwriter Teitur. In seiner Kindheit hatte Teitur zwar keinen Fernseher, dafür aber ein Radio, wovon er sich schon früh inspirieren ließ, selbst Musik zu machen. // Danach folgten weitere Alben, die größtenteils an das Konzept und den Erfolg des ersten anknüpften. Mit seinem letzten Mini-Album "Running Music" bricht Teitur nun aus dem bekannten Gerüst aus akustischem Pop und Folk aus und erkundet zusammen mit Mads Björn eine eher elektronischere Richtung.

Twilight Tunes

(13.05.2009 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Between Darkness and Wonder - Nichtmelancholiker haben's schwer. Klänge aus nordischer Isoliertheit von Teitur, Björk und Lampshade. Aus "südlichen" Gefilden "Rocker"- The Enemy und Jarvis Cocker.

ByteFM Groovebox

mit Gesine Kühne

(27.10.2013 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Weltmusik, technoide Beats, sogar kindliche, folkloristische Sounds werden in dieser Stunde Groovebox erklingen. Gus Gus, Emiliana Torrini, Teitur, Trentemøller und Aloa Input sorgen für den Klang. Wer aber für welchen verantwortlich ist, das müsst ihr schon selber hören.

Neuland

(08.06.2018 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Stücke fußen größtenteils auf Rezepturen der 50er- und 60er-Jahre, die von dem Black-Keys-Sänger und Gitarristen Dan Auerbach im Studio produziert worden sind. Des Weiteren gibt es u. a. noch neue Musik von Jimi Tenor, Teitur, Flasher, Gruff Rhys, Yasmine Hamdan, Zeal & Ardor, Boy Azooga und Virginia Wing sowie natürlich von unserem Album der Woche "Lush" von Snail Mail.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z