The Beatles

The Beatles Bild: The Beatles (Foto: Apple Corps LTD)

The Beatles waren eine von 1960 bis 1970 aktive britische Rockband aus Liverpool, England, die zu den einflussreichsten Gruppen der Popmusikgeschichte zählt. Mit über 600 Millionen verkauften Tonträgern gelten sie zudem als der erfolgreichste Musikact aller Zeiten. Ihre Mitglieder waren John Lennon (Gesang, Gitarre), Paul McCartney (Gesang, Bass, Gitarre), George Harrison (Gitarre, Gesang) und Ringo Starr (Schlagzeug, Gesang). „Please Please Me“, das erste von insgesamt zwölf Alben des Quartetts, erschien 1963.

Beeinflusst von US-amerikanischen Rock’n’Roll-Größen wie Buddy Holly und Eddie Cochran, gründete der damals 16-jährige John Lennon in den späten 50er-Jahren The Quarrymen – die Gruppe, aus denen später The Beatles wurde. Ihren ersten Auftritt unter dem neuen Namen absolvierten die jungen Musiker in Hamburg, wo sie sich 1960 über drei Monate lang aufhielten und sich schnell einen Ruf als die beste Band der Stadt erarbeiteten. Nach ihrer Rückkehr nach Liverpool feierte die Gruppe mit ihrer ersten offiziellen Single „Love Me Do“ im Jahr 1962 ihren ersten Top-10-Hit im UK.  Ihr Debütalbum „Please Please Me“ schaffte es – wie alle ihre Alben mit Ausnahme von Yellow Submarine (1969) – an die Spitze der britischen Charts und führte zu einer landesweiten Hysterie, die bald als „Beatlemania“ bekannt wurde. Ihre erste US-Tour 1964 ebnete den Weg für das Phänomen, das bald als „British Invasion“ bezeichnet wurde – die hohe Präsenz von britischen Acts in den US-Charts. Die Bandgeschichte von The Beatles wird zumeist in eine straighte, Rock’n’Roll-lastige Früh- und eine Spätphase gegliedert, in der die Songs der Gruppe zunehmend politischer und abstrakter wurden. Sie gelten als Pioniere in den Bereichen des Psychedelic- und des Hard Rock. 

Aufgrund interner Konflikte lösten sich The Beatles im Jahr 1970 auf. Ihr letztes Konzert, das als „Rooftop Concert“ in die Geschichte einging, spielten sie 1969 ohne Vorankündigung auf dem Dach des Sitzes ihres Unternehmens Apple. Nach der Trennung waren alle vier Mitglieder als Solomusiker aktiv. 


 

 



The Beatles im Programm von ByteFM:

The Beatles

(04.06.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
the Beatles: Paul, George, John und Ringo - vier Namen, die die Popwelt für immer veränderten The Beatles bei ByteFM Kramladen (29. Juni 2017) "All You Need Is Love" wird 50 Zum 50-jährigen Jubiläum der Beatles-Hymne des „Summer Of Love“ 1967 „All You Need Is Love“ erzählt der Kramladengastgeber die Geschichte des Songs - mit vielen Musikbeispielen und Coverversionen.

ByteFM Magazin

The Beatles, Angel Olsen und FKA twigs

(08.10.2019 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Am 8. Oktober 1964 haben sich The Beatles in den Londoner Abbey Road Studios zusammengefunden und insgesamt sechs Takes eines Songs live aufgenommen – darunter eine sehr prägnante Rhythmusgitarre von John Lennon.

Kramladen

The Beatles trennten sich vor 50 Jahren – und wurden unsterblich

(02.04.2020 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Im August vor 60 Jahren gaben sie ihr erstes Konzert unter dem Namen The Beatles. Vor 50 Jahren, genau am 10. April 1970 verkündete Paul McCartney, dass er die Band verlassen habe und besiegelte damit das Ende der berühmtesten Band der Popgeschichte und einer der schöpferischsten und einflussreichsten Gruppen aller Zeiten.

ByteFM Magazin

The Beatles, Little Simz und Audio88

(08.05.2020 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Passender Titel für ein finales Album: Vor 50 Jahren erschien mit „Let It Be“ das zwölfte und letzte Album von The Beatles. Zum Zeitpunkt der Aufnahmen hatte sich gezeigt, dass die Gräben innerhalb der Band unüberwindbar geworden waren und so erschien das Album zu einem Zeitpunkt, als sich die Band schon aufgelöst hatte.

ByteFM Magazin

The Beatles auf Deutsch, Neues von Yung Lean

(29.01.2019 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Aus Angst, auf dem deutschen Markt keinen Erfolg zu haben, nahmen The Beatles am 29.Januar 1964 zwei ihrer Songs in einer deutschen Übersetzung nochmals neu auf. Die Angst war unbegründet, heute gelten die deutschen Versionen von "She Loves You" und "I Wanna Hold Your Hand" als skurrile Rarität.

ByteFM Magazin

The Beatles, Nirvana und Donny Hathaway

(14.01.2019 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Im Januar 1969 veröffentlichten The Beatles ihr zehntes Studioalbum: "Yellow Submarine". Das gelbe U-Boot verfolgt uns bis heute mit seinem Titelsong. Wir hören uns allerdings durch ein paar der anderen Stücke aus dem Longplayer.

Kramladen

The Beatles Rediscovered

(03.09.2009 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Here, There And Everywhere: The Beatles- Rediscovered Vierzehn LP-Klassiker auf einen Streich! Dies ist der geballte Angriff der Pop-Historie (zu ihrer Blütezeit) auf den künstlerisch wie kommerziell darbenden Gegenwartspop.

“ – „The Beatles“ wird 50 Jahre alt

(22.11.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
John Lennon, Paul McCartney, George Harrison, Ringo Starr aka The Beatles Das Album „The Beatles“ markiert den Moment, in dem aus der möglicherweise größten Band aller Zeiten ein Kollektiv wurde. Paul McCartney, John Lennon, George Harrison und Ringo Starr eroberten die Welt als unaufhaltsames Quartett. // Und presste seine disparaten Geniestreiche auf ein gigantisches, überwältigendes 90-Minuten-Album. Am 22. November 2018 wird dieses klobige Mammutwerk 50 Jahre alt. Ein Jahr zuvor waren The Beatles auf dem Zenit: Mit „Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band“ läuteten sie das Zeitalter des kunstvollen Konzeptalbums ein – und perfektionierten dabei das Medium. // Man schaue sich die Superlative an: Der Psychologe und Autor Timothy Leary nannte die vier Musiker die „weisesten, heiligsten, produktivsten Avatare, die die Menschheit je hervorgebracht hat.“ Das Time Magazine nannte das Album einen „historischen Aufbruch im Fortschritt der Musik“ – nicht nur der Pop-Musik, sondern der Musik im Allgemeinen. Ein klobiges Meisterwerk Anfang 1968 reisten The Beatles nach Rishikesh, Indien, um dem Schatten dieses Albums und seines Ruhmes zu entfliehen. Während der Guru Maharishi Mahesh Yogi sie in seine transzendentale Meditationskunst einwies, fingen die Lads wieder an zu schreiben. // Und dann war da auch noch Yoko Ono, Lennons neue private und kreative Partnerin, die – obwohl Freundinnen und Ehefrauen bisher bei The Beatles hartes Studioverbot hatten – durch ihre Omnipräsenz die zwischenmenschliche Anspannung in die Höhe trieb. 30 Songs landeten auf „The Beatles“ – nur auf 16 davon sind alle vier Bandmitglieder zu hören. // Trotz der Konflikte, die die Band im Inneren zerrissen, und der gigantischen Menge an Songs ein perfektes Album abzuliefern – das konnten selbst The Beatles nicht schaffen. Die pseudo-avantgardistische Sound-Collage „Revolution 9“ ist auch nach 50 Jahren immer noch quasi unhörbar.

Byte Macher live KW 44

(26.10.2009)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Somit sollte klar sein, was an Halloween auf dem Abendprogramm steht - denn zum Gruenspan sagt man Ja Ja. The Beatles Revival Band und Volker Rebell Datum: 12.09. - 31.10. Uhrzeit: 20:00 Uhr Veranstaltungsort: verschiedene Weblink: Beatles Revival Band The Beatles Revival Band und volker Rebell präsentieren: Die Beatles und Beate - Comedy meets Beatles.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z