The Garden

The Garden Bild: The Garden

Seit 2011 sind die aus Orange County, Kalifornien stammenden Zwillingsgeschwister Fletcher und Wyatt Shears als Duo The Garden unterwegs. Im März 2018 ist ihr drittes Album „Mirror Might Steal Your Charm“ via Epitaph erschienen, auf dem in deutlicher Hardcoreverbundenheit im Lo-Fi-Gewand Gitarren-, Bass und Schlagzeugsalven Rhythmus- und Tempohaken schlagen.



The Garden im Programm von ByteFM:

The Garden (Ticket-Verlosung)

(24.02.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
The Garden Wer als junger US-Amerikaner auf den Namen Wyatt oder Fletcher hört, hat zwei Möglichkeiten: Entweder man fährt jeden Sonntag im Karohemd und mit Base­ball­kap­pe mit seinem Pickup Truck vor dem Lieblingsdiner in einem Kaff im Mittleren Westen vor oder aber man wird ein exzentrischer Popstar. // Für Variante Nummer zwei haben sich die Zwillingsbrüder Wyatt und Fletcher Shears aus Orange County entschieden, die seit 2011 als The Garden zusammen Musik machen. Nicht ganz unschuldig an dieser Entwicklung ist vor allem ihr Vater Steve, der seine Söhne schon im zarten Kindesalter mit der Musik von Minutemen, Killing Joke, The Dead Milkmen, They Might Be Giants und Ween vertraut machte, wobei die Shears vor allem Letzteren in Sachen Verschrobenheit und Humor in nichts nachstehen. // Gelangweilt von den gängigen Genrezuschreibungen erfanden sie für ihre eigene Musik den Begriff Vada Vada. Wer dabei an Dada denkt, liegt gar nicht so falsch, denn auch die Musik von The Garden sträubt sich gegen Normierungen und feste Ordnungen: Pop, Rock, Punk, Wave, Funk, HipHop-Elemente, Big-Beat-Electronica, die Liebe zum Experiment – all das hört man aus den Songs der Brüder heraus. // Im März bieten sich zwei Gelegenheiten, um tief ins Vadaversum von The Garden einzutauchen. ByteFM präsentiert die Tour von The Garden und verlost zwei Gästelistenplätze pro Konzert (für Euch und Eure Begleitung). // März mit dem Betreff „Garden“, Eurer Wunschstadt und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail. The Garden spielen an folgenden Terminen in Deutschland: 08.03.17 Berlin - Kantine am Berghain 25.03.17 Hamburg - Häkken

Tickets für The Garden

(05.12.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
The Garden The Garden, das sind die Zwillinge Wyatt und Fletcher Shears aus Orange County, Kalifornien, die sich selbst als "die akustischen Befreier der neuen Welt" bezeichnen. Die konzeptuelle Punk-Band streubt sich gegen bestehende Musik-Kategorisierungen und nennt das eigene Genre Vada Vada - sehr dadaistisch. // Die konzeptuelle Punk-Band streubt sich gegen bestehende Musik-Kategorisierungen und nennt das eigene Genre Vada Vada - sehr dadaistisch. Die Musik von The Garden setzt sich aus klassischem Punk, aber auch aus HipHop der 90er oder Big-Beat-Elektronika-Elementen zusammen.

MuVi-Online Publikumspreis 2015 - Videos ansehen und abstimmen

(01.04.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
______________________________________________________________________ Dying in the Garden (Sean Armstrong), Christine Gensheimer, 2014, 2.12 min Für "Dying in the Garden" abstimmen. ________________________________________________________________________ Erstschlag (Steril), Konrad Hirsch, 2014, 5 min Für "Erstschlag" abstimmen. ________________________________________________________________________ Left Speaker Blown (Liars), Markus Wambsganss, 2014, 4 min Für "Left Speaker Blown" abstimmen. ________________________________________________________________________ Lost and Found (Mouse on Mars & Eric D.

Setlist

(07.03.2017 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Aktuelle Konzertempfehlungen für ua Future Islands, The Garden und Pela - von und mit Leonie Möhring.

Setlist

mit Alex Friedrich

(04.11.2014 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute dabei: Aloa Input 10.12.2014 Offenbach - Hafen 2 11.12.2014 Köln - Die Wohngemeinschaft 13.12.2014 Münster - Der Stur 14.12.2014 Göttingen - Nörgelbuff 16.12.2014 Hamburg - Hafenklang 17.12.2014 Potsdam - Hans Otto Theater 19.12.2014 Jena - Café Wagner Augustines 08.11.2014 Weißenhäuser Strand - Rolling Stone Weekender 09.11.2014 Karlsruhe - Substage 10.11.2014 München - Freiheiz 12.11.2014 Düsseldorf - Zakk 13.11.2014 Leipzig - Täubchenthal 14.11.2014 Berlin - Heimathafen Benjamin Booker 19.11.2014 Köln - Blue Shell 24.11.2014 Hamburg - Molotow 25.11.2014 Berlin - Bang Bang Club Bombay Bicycle Club (Support: Childhood) 19.11.2014 Hamburg - Docks 26.11.2014 Berlin - Astra Courtney Barnett 17.11.2014 Köln - Studio 672 18.11.2014 Berlin - Magnet 20.11.2014 Hamburg - Molotow 22.11.2014 München - Atomic Cafe Jeff Tweedy 06.11.2014 Berlin - Apostel-Paulus-Kirche 13.11.2014 Köln - Theater am Tanzbrunnen Jungle 15.11.2014 Hamburg - Gruenspan 17.11.2014 Berlin - Postbahnhof 24.11.2014 München - Muffathalle 25.11.2014 Düsseldorf - zakk Marketa Irglova 11.11.2014 Köln - Kulturkirche 12.11.2014 Berlin - Frannz Club The Asteroids Galaxy Tour 06.11.2014 Berlin - Frannz 13.11.2014 Hamburg - Molotow The Coathangers 23.11.2014 Köln - Blue Shell 24.11.2014 Hamburg - Hafenklang / Goldener Salon 25.11.2014 Berlin - Comet The Garden 20.11.2014 Hamburg - Molotow Bar 21.11.2014 Berlin - Kantine am Berghain Von Spar 24.11.2014 Jena - Café Wagner 25.11.2014 Berlin - Kantine am Berghain 26.11.2014 Chemnitz - Atomino 27.11.2014 Leipzig - Conne Island 28.11.2014 Hamburg - Golden Pudel Club 29.11.2014 Köln - Week-End Fest

ByteFM Magazin

am Nachmittag: The Garden und Bearcubs zu Gast bei Michael Gehrig

(23.03.2018 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Seit 2011 sind die aus Orange County, Kalifornien stammenden Zwillingsgeschwister Fletcher und Wyatt Shears als Duo The Garden unterwegs. Am 30.03.2018 erscheint ihr neues Album „Mirror Might Steal Your Charm“ via Epitaph. // Einen Vorgeschmack darauf bietet die Single „Stallion“ in der in deutlicher Hardcoreverbundenheit im Lo-Fi-Gewand Gitarren-, Bass und Schlagzeugsalven Rhythmus- und Tempohaken schlagen. The Garden spielen am heutigen Freitag das letzte Deutschlandkonzert ihrer Tour in der Nochtwache in Hamburg. 23.03.2018 Hamburg – Nochtwache Unter dem Namen Bearcubs veröffentlicht der Londoner Produzent Jack Ritchie seine zu schwelgerischen Klangräumen verdichtete elektronische Musik.

Zimmer 4 36

Grünanlage

(03.03.2016 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
The Garden, das sind die Zwillinge Wyatt und Fletcher Shears aus Orange County, Kalifornien, die sich selbst als „die akustischen Befreier der neuen Welt“ bezeichnen. Dementsprechend durch die Decke gehen sie mit einer Mischung aus Punk, 90er HipHop und Elektronika.

Das Ehrenwort

Flügel

(22.02.2016 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wie sagte einst der großer Poet Hasslehoff: We're flying on the wings of tenderness riding the rivers of gentleness into the garden of love we'll flow and watch it grow together Ich bin zu der Überzeugung gelangt, dass dem nicht viel mehr hinzugefügt werden sollte.

Neuland

(30.03.2018 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neben dessen „Chemistry Lessons“ kommen auch Frankie Cosmos' „Vessel“, Ben Harper & Charles Musslewhites „No Mercy In This Land“ und das ByteFM Album der Woche „On“ von Altin Gün vor den kritischen Sextanten. Neue Gebiete erkunden ansonsten die Sons Of Kemet, The Shacks, The Garden und Locust Fudge. Ebenfalls kartografiert werden die Platten von Julian Casablancas The Voidz Projekt, von den Pttrns, Alex Highton, The Courettes, The Vaccines, Bettye Lafette, dem Orquesta Akokán, dem Echo Collective, Henry Green, Amen Dunes, Jo Goes Hunting, Kristoffer Bolander und Green Seagull.

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Siri Keil

(23.10.2015 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Und natürlich: Einen ganzen Haufen Konzerttipps – in der nächsten Zeit unterwegs sind u.a.: Algiers, The Garden oder U.S. Girls. Alle Tourdaten gibt's wie immer auf unserer Konzertseite.

Setlist

mit Alex Friedrich

(05.05.2015 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Alexandra Friedrich gibt Konzert-Tipps für die nächsten Wochen - hier noch mal in Ruhe zum Nachlesen: Arkells (Support: Taymir) 17.05.2015 Berlin Magnet 19.05.2015 Dresden Beatpol 20.05.2015 Bremen Lagerhaus 21.05.2015 Hamburg Molotow (Hinweis: verlegt aus der Prinzenbar) 22.05.2015 Dortmund Way Back When (Hinweis: ohne Taymir) 23.05.2015 Saarbrücken Garage Club 24.05.2015 Mannheim Maifeld Derby (Hinweis: ohne Taymir) 26.05.2015 München Strom 27.05.2015 Stuttgart 1210 28.05.2015 Wiesbaden Schlachthof (Kesselhaus) 29.05.2015 Hannover NDR Plaza Festival (Hinweis: ohne Taymir) Eaves 19.05.2015 Köln Blue Shell 20.05.2015 Hamburg Molotow Bar 21.05.2015 Berlin Comet Hudson Taylor 17.05.2015 Köln Luxor 18.05.2015 München Orangehouse 20.05.2015 Berlin Bang Bang Club I am Kloot 14.05.2015 Berlin Postbahnhof 15.05.2015 Hamburg Uebel & Gefährlich 16.05.2015 Cologne Gebäude 9 Foxygen (Support: H Hawkline) 23.05.2015 Mannheim Maifield Derby Festival 26.05.2015 Hamburg Knust 27.05.2015 München Strom The Garden 23.05.2015 Mannheim Maifeld Derby 26.05.2015 Köln MTC 27.05.2015 Hamburg Molotow Jacco Gardner 26.05.2015 München Kranhalle 27.05.2015 Berlin Privatclub 28.05.2015 Hamburg Molotow Bar Oh Land 10.06.2015 Berlin Escobar - Sommerloft Manu Delago Handmade 05.05.2015 Erlangen E-Werk 06.05.2015 Leipzig Schauspiel 07.05.2015 Dresden Beatpol 13.05.2015 Stuttgart ClubKann 14.05.2015 Freiburg Jazzhaus 16.05.2015 Darmstadt Centralstation 17.05.2015 Krefeld Kulturfabrik 18.05.2015 Köln Stadtgarten 21.05.2015 Berlin Badehaus Szimpla 22.05.2015 Mannheim Maifeld Derby 30.05.2015 Hamburg Elbjazz Festival

Kramladen

Neues aus der Vergangenheit

(31.07.2014 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Doch die erste jazz-orientierte Rockband mit Bläsern sei seine Band gewesen, erklärt Lee Loughnane mit Nachdruck (und erzählt vom "Ideen-Diebstahl" des B,S&T-Gründers Al Kooper). Über den herausragenden Song des neuen Albums "Naked In The Garden Of Allah" berichtet der Songschreiber Robert Lamm, Gründungsmitglied und Sänger von Chicago, nur, dass er von einem marokkanischen Musiker, der in einem New Yorker Restaurant auftrat, zu diesem Song inspiriert worden sei.

Die besten Alben 2017

(01.12.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
“ Nadine Shah – „Holiday Destination“ Feist – „Pleasure“ Spoon – „Hot Thoughts“ Juana Molina – „Halo“ Grizzly Bear – „Painted Ruins“ The National – „Sleep Well Beast“. Götz Bühler (Die Runde Stunde) Llorca – „The Garden“ Don Bryant – „How Do I Get There? Don’t Give Up On Love“ A Common Wonder – „The Sixth Superstition“ Oumou Sangaré – „Mogoya“ Ulita Knaus – „Quantum Physics Of Love“ Nils Wülker – „On“ Volker Goetze Quintet – „African Child“ Tin Men And The Telephone – „Furie“ Lizz Wright – „Grace“ Trio Da Kali & Kronos Quartet – „Ladilikan“ Harald Buchheister Slowdive – „Slowdive“ Jane Weaver – „Modern Kosmology“ Arcade Fire – „Everything Now“ The Jesus And Mary Chain – „Damage And Joy“ Sudan Archives – „Sudan Archives“ Cherry Glazerr – „Apocalipstick“ Algiers – „The Underside Of Power“.

And The Golden Choir – „Breaking With Habits“ (Rezension & Session)

(07.02.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Wichtiges Instrument ist für Siebert nach wie vor das Piano, das etwa in „My Lies“ eine dominierende Rolle einnimmt und mit einer hallenden, elektronischen Klangfläche kontrastiert wird. Andere Songs wie das sehr melancholische „Joker“ oder das getragene „The Garden“ sind ruhig und reduziert. Das vorab veröffentlichte „How To Conquer A Land“ sticht aus dem Album hervor.

Setlist

(06.02.2018 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wer es extravagant mag und keine Angst vor dem neu erfundenen Genre Vada Vada hat, der kann sich auf das US-amerikanische Geschwisterpaar hinter The Garden freuen und wer schon immer dachte, dass Afrobeat und Heavy-Metal etwas gemein haben, der sollte sich auf dem Weg zum Konzert von Here Lies Man machen.

Die Welt ist eine Scheibe

Inbetween (I don't have any hope but the weather is nice)

(29.12.2015 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Aber der Fokus liegt bei jungen Musikern, die gerne schrammeln und dem Post-Punk nicht abhold sind wie Car Seat Headrest, Video, Traams oder The Garden.

Lewsberg - „In This House“ (Album der Woche)

(23.03.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Präzision? Egal, das reicht so schon, wen interessiert's? Und dann schwingt man sich in „Through The Garden“ über dem stoisch-treibenden Beat doch noch zu sowas wie Engagement auf, um dann, im folgenden „Interlude“ wieder in den Nebel der gedimmten Wahrnehmung zurückzufallen.

MS Dockville Festival 2016

(18.07.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Hier erfahrt Ihr, wie Ihr ByteFM unterstützen und die Vorteile einer Mitgliedschaft genießen könnt. MS Dockville Festival (mit Bilderbuch, Foals, Crystal Fighters, Aurora, David August, The Garden, Lawrence, Ry X, Unknown Mortal Orchestra, Stimming, King Gizzard & The Lizard Wizard, Hinds, Abby, Die Goldenen Zitronen, Schnipo Schranke, Drangsal u. a.) 19.08. bis 21.08.16 Hamburg - Schlengendeich 12 (MS-Dockville-Festivalgelände)

Annie Lennox wird 60

(25.12.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Stewart - 1980 gründeten die beiden dann Eurythmics. Ihr erstes Album nahm die Band mit dem Krautrock-Legende Conny Plank in Köln auf. An "In The Garden" wirkten deutsche Musiker wie Robert Görl von D.A.F. sowie Holger Czukay und Jaki Lieberzeit von Can mit.

The Fall – „I Feel Voxish“

(24.01.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Smith ätzt, wie es nur ein Mark E. Smith kann: „I've been sharpening a knife in the bathroom / On a brick I got from the garden / No one will fuck with me again.“ Heute ist der erste Todestag von Mark E. Smith – und „I Feel Voxish“ ist unser Track des Tages.

MS Dockville Talks & Acoustic Sessions

(10.08.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Diese Acts sind in diesem Jahr dabei: Samstag, 20. August 13.00 Uhr: Beaty Heart 13.20 Uhr: Lambert 13.50 Uhr: The Garden 14.10 Uhr: Drangsal Sonntag, 21. August 14.00 Uhr: Hinds 14.20 Uhr: King Gizzard & The Lizard Wizard 14.50 Uhr: Half Moon Run 15.10 Uhr: Egotronic Vor malerischer Hafenkulisse feiert das MS Dockville Festival in diesem Jahr vom 19. bis 21.

ByteFM Magazin

mit Stefanie Groth

(16.12.2014 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute, der Jahreszeit entsprechend, ganz in Retrospektive: ein Rückblick auf unser Album der Woche Ende März, "Hot Dreams" von Timber Timbre. Mein Kollege Luca, schaut vorbei und blickt zurück auf das "The Garden" Konzert in Hamburg gestern Abend. Währenddessen kann Billy Gibbons, Sänger und Gitarrist von ZZ Top, zurückblicken auf 65 Jahre pralles Leben.

ByteFM Magazin

mit Christa Herdering zu Gast: The Garden

(15.12.2014 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die eineiigen Zwillingsgeschwister Wyatt und Fletcher Shears sind auch unter dem Namen The Garden bekannt oder werden es gerade. So hat Yves Saint Laurent Chef-Designer Hedi Slimane die beiden bereits extra nach Paris einfliegen lassen, um auf dem Laufsteg der Fashion Week zu modeln.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z