The Saxophones

The Saxophones Bild: The Saxophones

The Saxophones sind ein Duo aus Oakland, Kalifornien. Alexi Erenkov und seine Ehefrau Alison Alderdice sind zeitlich mit ihrer Musik eher in den 50er und 60er Jahren zu Hause. Mit ihrer ruhigen Gitarrenbegleitung und ihrem dezentem Schlagzeug erinnern ihre melancholischen Balladene stellenweise an Exotica-Titel (ein Crossover aus verschiedenen musikalischen Elementen vor allem tropischer Kulturen und lateinamerikanisch/brasilianisch inspiriertem Jazz) aus dieser Zeit. Im Mai 2018 war ihr Debüt „Songs Of The Saxophones“ Album der Woche bei ByteFM.



The Saxophones im Programm von ByteFM:

The Saxophones (Ticket-Verlosung)

(24.10.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
The Saxophones The Saxophones ist ein Bandname, der einerseits hält, was er verspricht, zum anderen aber komplett in die Irre führt: Sänger und Gitarrist Alexi Erenkov war ursprünglich studierter Jazz-Holzbläser. // Doch als er den sechs Saiten immer mehr Zeit widmete, entschloss er sich, zumindest seine Band nach seinem alten Lieblingsinstrument zu benennen. Das Debüt, „Songs Of The Saxophones“, klingt aber zum Glück so gar nicht nach dem E-Street-Band-Pathos oder dem 1980er-Balladen-Kitsch, der in der Pop-Musik oft mit dem Instrument verbunden wird. // Mit dieser minimalistischen Schönheit rauben The Saxophones einem auch auf der Bühne den Atem. ByteFM präsentiert das einzige Deutschland-Konzert von The Saxophones und verlost unter allen Mitgliedern im Förderverein „Freunde von ByteFM“ 2×2 Gästelistenplätze für das Konzert in Berlin.

ByteFM Magazin

am Morgen: The Saxophones zu Gast bei Diviam Hoffmann

(31.05.2018 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diviam Hoffmann bekommt Besuch von The Saxophones, einem Duo aus Oakland in Kalifornien. Alexi Erenkov und seine Ehefrau Alison Alderdice sind zeitlich mit ihrer Musik eher in den 50er und 60er Jahren zu Hause, melancholische Balladen mit ruhiger Gitarrenbegleitung und dezentem Schlagzeug, die stellenweise an Exotica-Titel (ein Crossover aus verschiedenen musikalischen Elementen vor allem tropischer Kulturen und lateinamerikanisch/brasilianisch inspiriertem Jazz) aus dieser Zeit erinnern. // Alexi Erenkov und seine Ehefrau Alison Alderdice sind zeitlich mit ihrer Musik eher in den 50er und 60er Jahren zu Hause, melancholische Balladen mit ruhiger Gitarrenbegleitung und dezentem Schlagzeug, die stellenweise an Exotica-Titel (ein Crossover aus verschiedenen musikalischen Elementen vor allem tropischer Kulturen und lateinamerikanisch/brasilianisch inspiriertem Jazz) aus dieser Zeit erinnern. Die Songs für ihr Debütalbum „Songs Of The Saxophones“ entstanden während eines Winters in der San Francisco Bay Area, als das Paar auf einem Hausboot lebte. // Die abschließenden Aufnahmen fanden in einem Zeitraum von zehn Tagen in Portland statt. „Songs Of The Saxophones” erscheint am ersten Juni 2018 auf Full Time Hobby.

Neuland

(01.06.2018 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dabei nutzt der Ex-Fleet Foxes Drummer das was er am besten kann: mit schwarzem Humor und viel Ironie sezieren, was ihm unter die Finger kommt. Als "God's Favourite Customer" passiert das auf seiner neuen Platte. The Saxophones bleiben mit ihrem Debütalbum eher introspektiv. Das Ehepaar Alexi Erenkov und Alison Alderdice hat sich dafür sogar einen Winter lang auf ein Hausboot in der San Francisco Bay Area zurückgezogen und beim morgendlichen Regen gemütlich Songs geschrieben. // Auch wenn der Bandname in die Irre führen mag, jazzigen Holzbläsern kommt auf diesem Album ebenfalls eine wichtige Rolle zu. Sie spicken unser Album der Woche "Songs Of The Saxophones" auf ganz besondere Art. Noch mehr neue Musik gibt es u.a. von Laura Marlings neuem Projekt Lump, von Bodega, UNS, Vague und vielen mehr.

Alben des Jahres 2018

(07.12.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Diviam Hoffmann (Ein Topf aus Gold) Tirzah – „Devotion“ Erregung öffentlicher Erregung – „TNG“ Britta – „Best Of Britta“ DJ Koze – „Knock Knock“ Planningtorock – „Powerhouse“ The Saxophones – „Songs Of The Saxophones“ Noname – „Room 25“ Fenster – „The Room“ John Moods – „The Essential John Moods“ P.A. // Crack Cloud – „Crack Cloud“ 6. Planningtorock – „Powerhouse“ 7. Altin Gün – „On“ 8. The Saxophones – „Songs Of The Saxophones“ 9. International Music – „Die besten Jahre“ 10. Karies – „Alice“. Johannes Wallat (Kontrabass) Anderson .Paak – „Oxnard“ Anthony Naples – „Take Me With You“ Black Milk – „Fever“ Hiob – „Abgesänge“ John Tejada – „Live Rytm Trax“ Klaus Johann Grobe – „Du bist so symmetrisch“ Mick Jenkins – „Pieces Of A Man“ Noname – „Room 25“ Saba – „Care For Me“ Waajeed – „From The Dirt“ Top-Compilation: „DJ Haus Enters The Unknown, Vol. 2“. // Marius Magaard (ByteFM Redaktion) Low – „Double Negative“ International Music – „Die besten Jahre“ Neneh Cherry – „Broken Politics“ Pusha T – „Daytona“ Car Seat Headrest – „Twin Fantasy“ Yves Tumor – „Safe In The Hands Of Love“ The Saxophones – „Songs Of The Saxophones“ Goat Girl – „Goat Girl“ Yo La Tengo – „There‘s A Riot Going On“ Noname – „Room 25“.

The Saxophones - „Songs Of The Saxophones“ (Album der Woche)

(28.05.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
The Saxophones - „Songs Of The Saxophones“ (Full Time Hobby) Es klingt wie die ultimative US-amerikanische Hippie-Idylle: Das Ehepaar Alexi Erenkov und Alison Alderdice haben in ihrem Hausboot, verankert an der Küste der San Francisco Bay Area, gemeinsam zehn Songs für ihr verträumtes Debütalbum geschrieben, das nun im selben Jahr erscheint, in dem auch ihr Sohn das Licht der Welt erblickt hat. // The Saxophones - „Songs Of The Saxophones“ (Full Time Hobby) Es klingt wie die ultimative US-amerikanische Hippie-Idylle: Das Ehepaar Alexi Erenkov und Alison Alderdice haben in ihrem Hausboot, verankert an der Küste der San Francisco Bay Area, gemeinsam zehn Songs für ihr verträumtes Debütalbum geschrieben, das nun im selben Jahr erscheint, in dem auch ihr Sohn das Licht der Welt erblickt hat. Ihre Band heißt The Saxophones, ein Name der zum einen hält, was er verspricht, zum anderen komplett in die Irre leitet: Alexi Erenkov war ursprünglich studierter Jazz-Holzbläser. // Das Debüt, „Songs Of The Saxophones“, klingt so gar nicht nach dem E-Street-Band-Pathos oder dem 1980er-Balladen-Kitsch, der in der Pop-Musik oft mit dem Instrument verbunden wird. Stattdessen haben The Saxophones eine introspektive Folk-Platte geschaffen, auf der sanfte Flöten zart gestreichelte Drums und Gitarren umkreisen. // Oder in „Afterglow“ nur 57 Sekunden braucht, um das vielleicht bisher schönste Liebeslied des Jahres zu singen. Oder einer der anderen Momente, der einem auf „Songs Of The Saxophones“ in seiner minimalistischen Schönheit den Atem raubt. Veröffentlichung: 1. Juni 2018 Label: Full Time Hobby

ByteFM Session #259: The Saxophones

(02.06.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
The Saxophones haben im ByteFM Magazin live ihren Song „Mysteries Revealed“ gespielt The Saxophones halten nicht unbedingt, was ihr Name verspricht. Statt Holzbläser-Pathos bietet die Band auf „Songs Of The Saxophones“ minimalistische Exotica-Referenzen, zarte Flöten und sanft gestreichelte Drums. // Statt Holzbläser-Pathos bietet die Band auf „Songs Of The Saxophones“ minimalistische Exotica-Referenzen, zarte Flöten und sanft gestreichelte Drums. Hinter diesen verträumten Klängen steckt das Ehepaar Alexi Erenkov und Alison Alderdice, das die zehn Songs seines Debütalbums auf einem vor San Francisco verankerten Hausboot geschrieben hat. // Neben dem Interview hat Alexi Erenkov auch noch eine akustische Solo-Version des Liedes „Mysteries Revealed“ gespielt, das auf der neuen Platte "Songs Of The Saxophones" zu finden ist. Das komplette Interview im ByteFM Magazin vom 31. Mai 2018 können Mitglieder im Verein „Freunde von ByteFM“ in unserem Sendungsarchiv nachhören.

Ein Topf aus Gold

Time Is Like A River

(12.06.2018 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wie es ist, wenn Zeit zu einem Fluss wird, erzählen Alexi Erenkov und Alison Alderdice von The Saxophones. Inspiriert von Eden Abhez gesprochenen Songs auf dem Album „Eden's Island“, Martin Denny oder Arthur Lyman, branden die Songs von The Saxophones allerdings eher wie softe Wellen. // Inspiriert von Eden Abhez gesprochenen Songs auf dem Album „Eden's Island“, Martin Denny oder Arthur Lyman, branden die Songs von The Saxophones allerdings eher wie softe Wellen. Vom ersten Album des US-amerikanischen Duos „Songs Of The Saxophones“, das selten liebevoll und vorsichtig produziert ist und allen Instrumenten viel Raum gibt, hören wir in dieser Sendung Musik.

ByteFM Magazin

am Abend mit Marten Schröder

(29.05.2018 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute gibt es im ByteFM Magazin viele Tourankündigungen sowie Musik vom aktuellen ByteFM Album der Woche: "Songs Of The Saxophones" vom The Saxophones.

Die besten Songs 2017

(04.12.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Frankie Cosmos) – „Across the Multiverse“ Aquaserge – „Si Loin, Si Proche“. Till Kober (Bordermusic) The Saxophones – „If You´re On The Water“ Baxter Dury – „August“ Lord Youth – „Gray Gardens“ The Molochs – „No More Cryin`“ Gold Star – „Sonny's Blues“ Andy McLeod – „Alongside You I Will Not Falter“ Jim White – „Drift Away“ Philip Lewin – „Watercolours“ King Krule – „Biscuit Town“ JD McPherson – „Hunting For Sugar“ Kacy & Clayton – „The Light Of Day“ Eddie The Wheel – „Leave Behind“.

Songs des Jahres 2018

(11.12.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Mansur Brown)“ Alice Peters-Burns (Kaleidoskop) Nicholas Merz – „Bulled Rose“ All Sparks Burn Out – „Trip Over Traps“ Lemonade Kid – „Ghost In My Head“ CADE – „James Donohue“ Lusterlit – „River“ Perpacity – „Love Is The Lie“ Tombstones In Their Eyes – „Silhouette“ Lorain – „Midwest Red“ New Apostles – „Primitive“ Alex Monk – „Quickening Light“ Johnny Moonlight (Eingefleischt) Ghost – „Dance Macabre” Freeways – „One For The Road” Wytch Hazel – „Barrow Hill” Tanith – „Citadel” Manacle – „Witches Hallow” Flight – „The Pendulum” Cirith Ungol – „Witch’s Game” Crypt Trip – „Tears Of Gaia” Gatekeeper – „The Blade Of Cimmeria” Snakebite – „Aiming High” Johannes Wallat (Kontrabass) Anderson .Paak – „Bubblin“ Blood Orange – „Charcoal Baby“ Childish Gambino – „This Is America“ Georgia Anne Muldrow – „Overload“ Molly Burch – „Every Little Thing“ Brian Kage & Omar S – „Thru The Madness“ Peggy Gou – „It Makes You Forget (Itgehane)“ Ross From Friends – „John Cage“ Tirzah – „Do You Know“ Ty – „Eyes Open“ Katharina Grabowski (ByteFM Redaktion) Anna Calvi – „Don’t Beat The Girl Out Of My Boy“ Childish Gambino – „This Is America“ Courtney Barnett – „Charity“ Fenster – „Haha Lol“ Goat Girl – „The Man“ Kali Uchis – „After The Storm“ Klaus Johann Grobe – „Out Of Reach“ Ozan Ata Canani – „Alle Menschen dieser Erde“ Sudan Archives – „Nont For Sale“ The Saxophones – „Picture“ Kai Bempreiksz (Hidden Tracks) Nils Frahm – „All Melody“ Anna von Hausswolff – „The Marble Eye“ Janelle Monáe – „Make You Feel“ Courtney Barnett – „Charity“ Kamasi Washington – „Street Fighter Mas“ Shy Boys – „Take The Doggie“ Tirzah – „ Holding On“ Noname – „Don’t Forget About Me“ Julien Dyne – „Copernicus“ Mick Jenkins – „Smoking Song (feat.

ByteFM Magazin

am Abend mit Vanessa Wohlrath

(28.05.2018 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Musik aus unserem aktuellen ByteFM Album der Woche, "Songs Of The Saxophones", sowie einigen Kultur- und Konzerttipps, z.B. zum Balance Club Culture Festival in Leipzig.

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Luise Vörkel

(28.05.2018 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das ByteFM Magazin heute mit Bands, die das Saxofon im Namen tragen, aber nicht in der Musik - das neue ByteFM Album der Woche kommt von The Saxophones. Das Duo steht mehr auf Akustikgitarren denn auf Holzbläser. The Saxophones machen gespenstisch schöne Popmusik mit Anleihen von Latin Jazz und Ki Ho'Alu-Musik aus Hawaii.

Regler rauf, Regler runter

2020

(28.11.2019 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dafür jede Menge Boxsets und Compilations und Weihnachtsalben, von denen man die meisten aber getrost links liegen lassen kann. Gucken wir also, was das neue Jahr bringen wird, und freuen wir uns auf Pictish Trail, The Saxophones und Jamael Dean.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Diviam Hoffmann

(15.10.2018 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dazu gibt es den ein oder anderen Konzerttipp – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u.a. The Saxophones, Agar Agar und The Posies. Alle Tourdaten findet Ihr wie immer auf unserer Konzerteseite.

Mixtape der Hörer*innen

Saxofon

(01.06.2018 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das Saxofon hat in der Pop-Musik nicht unbedingt den besten Ruf, zwischen E-Street-Band-Pathos und Balladen-Kitsch. The Saxophones, die Band hinter unserem Album der Woche, bieten einen guten Gegenentwurf. Wir fragen Euch für das Mixtape der HörerInnen: Was sind Eure liebsten Songs mit Saxofon?

Die Welt ist eine Scheibe

Mollig getupft

(03.03.2020 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Von Cello und Klavier dominierte Melancho-Intensität auf neuen Alben von Agnes Obel, Hilary Woods und Rebecca Foon (Esmerine, Saltland), in der „Eternity Bay“ mit The Saxophones, Tagträumereien von Real Estate und Lanterns on the Lake und Musik vom Kollabo-Album von Ex-Sonic Youth Lee Ranaldo mit Raül Refree.

Ein Topf aus Gold

Geigen, Drums und Saxophones

(17.03.2020 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Makaya McCraven steht für die Drums dieser Sendung, die Geige kommt von Sudan Archives und die Saxofone von The Saxophones aus der San Francisco Bay Area, die mit ihrem neuen Album abermals die Liebe und die Ewigkeit der Küste zelebrieren.

Ein Topf aus Gold

On The Water

(04.09.2018 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
So viel sei gesagt: Es wird sehr melancholisch in dieser Ausgabe von Ein Topf aus Gold. Mit dabei sind: Wellenschlagendes von Blood Orange, Stromlinienförmiges von The Saxophones, Wässriges von Die Heiterkeit, Fluides von Frank Ocean – dazu Post-Punk von Marine Girls und Orange Juice sowie neue Songs von My First Trumpet, Fenster und von DJ Koze.

Die Welt ist eine Scheibe

Kung Fu im Echo Chamber

(26.06.2018 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Von den glühenden Schmachtfetzen des Duos The Saxophones bis zu den groovenden Kniekehlenkicks des Debutalbums "1, 2 Kung fu" der britischen Band Boy Azooga, vom kapriziösen Psychedelic-Pop-Wundergarten "Bon Voyage" von Melody's Echo Chamber bis zum Post-Triphop auf dem Album „Lovelaws“ von TT, dem Soloprojekt der Warpaint-Sängerin und -Gitarristin Theresa Wayman.

Bordermusic

Living In The Kingdom

(16.04.2018 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Und in dem gibt es gerade haufenweise gute neue Alben und Singles, so unter anderem von Omni, The Sea And Cake, The Saxophones, Joan Shelley, Philip Bradatsch, Twain, PowerSolo und Tervor Nikrant, der Bordermusic wie folgt beschreibt: "There is nothing to fear, it´s like a cherry-flavoured pill and its gonna pay all your lonesome bills!

Das Draht

Anenon mit Daniel Hauschild

(04.03.2018 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Daniel Hauschild präsentiert eine Stunde voller Saxophon und Musik von Anenon. Where did all the Saxophones go?

Bordermusic

The Hired Hands

(20.03.2017 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wir hören Musik aus dem Film und aus dem phantastischen Tribut-Album "The Hired Hands - A Tribute To Bruce Langhorne", welches unlängst erschienen ist und auf welchem sich die momentan interessantesten Köpfe der amerikanischen Folk- und American Primitive-Scene die Klinke in die Hand geben. Dazu Neues von Jake Xerxes Fussell, Michael Nau und The Saxophones. Müsste ich nicht gerade jetzt ein Herde nach El Paso treiben, ich würde zuhören.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z