Tiny Ruins

Tiny Ruins Bild: Tiny Ruins (Foto: Georgie Craw)

Unter dem Alias Tiny Ruins trat die heute in Auckland lebende Britin Hollie Fullbrook erstmals 2009 auf, damals noch solo. Über die Jahre schlossen sich ihr drei Herren an: Cass Basil am Bass, Alex Freer am Schlagzeug und Tom Healy an der E-Gitarre. Seither manövrieren sich Tiny Ruins durch eine Klangwelt aus Indie, Folk und Blues und kreieren dabei ihren ganz eigenen vergeisterten Sound.

 



Tiny Ruins im Programm von ByteFM:

ByteFM Session #262: Tiny Ruins

(10.09.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Tiny Ruins zu Gast bei ByteFM Tiny Ruins nennt sich das Musikprojekt der Sängerin Hollie Fullbrook. Geboren in Bristol, zog sie im Alter von zehn Jahren nach West Auckland in Neuseeland. Das Projekt begann Solo mit Gesang und Gitarre, zunächst mit Songs, die sie für sich im Schlafzimmer gebastelt hatte. // In den Folgejahren stockte die Künstlerin ihr anfängliches Soloprojekt zur Band auf, zu der inzwischen auch Bassistin Cass Basil, Schlagzeuger Alex Freer und Gitarrist Tom Healy gehören. Den vermutlich größten Ritterschlag ihrer bisherigen Karriere erhielten Tiny Ruins von David Lynch, dem das Demotape zum Song „Dream Wave“ in die Hände fiel, den er daraufhin unbedingt produzieren wollte.

Tickets für Tiny Ruins

(17.09.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Tiny Ruins Update (20.09.2014): Die Konzerte in München, Hamburg und Köln wurden leider abgesagt. Das Berlin-Konzert findet wie geplant statt. 2009 fing Hollie Fullbrook an, als Tiny Ruins Musik zu machen, damals noch ohne Band.

ByteFM Magazin

mit Uta Schwarz zu Gast: Tiny Ruins

(29.09.2014 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Aus dem geplanten Studiobesuch im Mai ist leider nichts geworden, daher freuen wir uns umso mehr, dass Tiny Ruins heute ganz spontan doch noch bei uns vorbeischaut: Ab 15 Uhr ist das neuseeländische Projekt um die Songwriterin Hollie Fullbrook bei Uta Schwarz zu Gast, heute Abend dann live im Grünen Salon in Berlin. // Aus dem geplanten Studiobesuch im Mai ist leider nichts geworden, daher freuen wir uns umso mehr, dass Tiny Ruins heute ganz spontan doch noch bei uns vorbeischaut: Ab 15 Uhr ist das neuseeländische Projekt um die Songwriterin Hollie Fullbrook bei Uta Schwarz zu Gast, heute Abend dann live im Grünen Salon in Berlin. ByteFM präsentiert die Tour von Tiny Ruins: 29.09.2014 Berlin - Grüner Salon

ByteFM Magazin

am Morgen: Tiny Ruins zu Gast bei Juliane Reil

(10.09.2018 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In Auckland, Neuseeland, fing die 1985 in England geborene Sängerin unter dem Alias Tiny Ruins an, Musik zu machen. Das einstige Soloprojekt wurde über die Jahre um Cass Basil am Bass und Alex Freer am Schlagzeug ergänzt. Seit 2009 bereichern Tiny Ruins die Indie- und Folk-Welt durch ihren minimalistischen, sanft-geisterhaften Sound, den sie auf bisher zwei Alben veröffentlicht haben.

Die ByteFM Jahrescharts 2014

(29.12.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs For Walter - Competition, Diffidence And Glory Frankie Cosmos - Art School Phil Ajjarapu - Sing Along Until You Feel Better Hey, Sleeper - This Doubt Laetitia Sadier - Release From The Centre Of Your Heart Stephen Malkmus & The Jicks - Lariat Teleman - 23 Floors Up Tiny Ruins - Me At The Museum You In The Wintergardens. Sebastian Hampf (The Good Nightz) Alben/Songs/Remixe gemischt: 1.

Die ByteFM Jahrescharts 2012

(31.12.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
. - Jukebox Mambo - Jazzman Patrick Ziegelmüller (Sunday Service) Alben Francois & The Atlas Mountains – E Volo Love (Domino) The Dirty Three - Toward The Low Sun (Bella Union) Mohna – The Idea Of It (Sunday Service) Daniel Rossen - Silent Hour / Golden Mile (Warp) Spiritualized - Sweet Heart Sweet Light (Double Six) Breton - Other People’s Problems (Fat Cat) Vadoinmessico - Archeology Of The Future (Outcast) Django Django - Django Django (Because) Felix - Oh Holy Molar (Kranky) Greenshape – Storyteller (Sober & Gentle) Poor Moon - Poor Moon (Bella Union) Deep Time - Deep Time (Hardly Art) Chris Cohen - Overgrown Path (Captured Tracks) The National Jazz Trio Of Scotland - Christmas Album (Karaoke Kalk) I Build Collapsible Mountains - Songs From That Never Scene (Stargazer) Songs Deco Child – Pray (Ninja Tune) Prinzhorn Dance School - Seed, Crop, Harvest (DFA) Crybaby - I Cherish The Heartbreak More Than The Love That I Lost (Helium) Spiritualized – Too Late (Double Six) Here We Go Magic - How Do I Know (Secretly Canadian) Animal Collective – Today’s Supernatural (Domino) Gonjasufi - Nikels & Dimes (Warp) Major Lazer - Get Free (Mad Decent) Lee Ranaldo - Off The Wall (Matador) Guided By Voices - Class Clown Spots A Ufo (Fire) Will Stratton - If You Wait Long Enough (Talitres) Grizzly Bear - Yet Again (Warp) Deep Time - Gilligan (Hardly Art) Pollens - Motion King (Tapete) Dirty Projectors – Gun Has No Trigger (Domino) Ruben Jonas Schnell (Initiator / Zimmer 436) Lange Black Marble - A Different Arrangement - Hardly Art Radical Dads - Mega Rama - Radical Dads Hospitality - Hospitality - Merge Ariel Pink’s Haunted Graffiti - Mature Themes - 4AD Best Coast - The Only Place - Mexican Summer Ka - Grief Pedigree - Iron Works Records Liars - WIXIW - Mute Light Asylum - Light Asylum - Mexican Summer El_Txef_A - Slow Dancing In A Burning Room - Fiakun Evian Christ - Kings And Them - Tri Angle Kurze Mitten - See You Bye - Mitten Nitty Scott, MC - Doobsicles - Nitty Scott, MC Kilo Kish - Navy - Kilo Kish Lakutis - I’m In The Forest - Lakutis DIIV - Doused - Captured Tracks Teen - Electric - Teen Angus Stone - Broken Brights - A&M Vivienne Eastwood - Vanity EP - Vivienne Eastwood Cat Power - Ruin - Matador Eternal Sunshine - Millions - Kanine Records Sandra Zettpunkt (Golden Glades) Alben Chris Cohen - Overgrown Path (Captured Tracks) Field Music - Plumb (Memphis Industries) Deep Time Deep Time (Hardly Art) Birthmark - Antibodies (Polyvinyl) The Sea and Cake Runner (Thrill Jockey) Tiny Ruins - Some Were Meant For Sea (Own Records) Jim Noir - Jimmy's Show (Townsend Music Limited) Django Django - Django Django (Because Music) Mac Demarco: 2 (Captured Tracks) Jens Lekman - I Know What Love Isn't (Secretly Canadian) Songs Ozarks - Pyramids of Love (Will-Ru Records) Finn Riggins Benchwarmers (Tender Loving) Gabriel and the Hounds - The World Unfolds (Communion Records) Mo Kenney Eden (New Scotland Records) Jo Mango - Cordelia (Olive Grove) Jacco Gardner - Clear The Air (Action Weekend Records) Vacationer: Everyone Knows (Downtown Records) Dutch Uncles Flexxin (Memphis Industries) NZCA/LINES Airlock (K23) Cat Power Ruin (Matador) Sebastian Hampf (The Good Nightz) Alben Jessie Ware - Devotion Gang Colours - The Keychain Collection Flume - Flume Phon.o - Black Boulder Chromatics - Kill For Love Die Orsons - Das Chaos Und Die Ordnung Benjamin Damage & Doc Daneeka - They!

Sunday Service

Alt-J – An Awesome Wave mit Patrick Ziegelmüller

(31.05.2012 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Patrick Ziegelmüller hat heute in seiner Plattentasche die neuen Alben von Ladyhawke, Rom, Alt-J, Tiny Ruins, The Walkmen, Crocodiles und Dntel.

60minutes

Erste Ernte

(19.01.2019 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die ersten Tage des neuen Jahres 2019 haben schon Stoff für eine erste Ernte. Neues u.a. von Steve Mason, Tiny Ruins, Fat White Family. Und Grund zu feiern gibt es auch: Lee Fields und Compost Records bringen es zusammen auf 75 Jahre.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Diviam Hoffmann

(19.09.2014 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Und natürlich wie immer jede Menge Konzerttipps – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u.a. Tiny Ruins, Goat und Ja, Panik. Alle Tourdaten findet ihr immer auf unserer Konzertseite.

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Diviam Hoffmann

(07.09.2018 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dazu ein Song von von unserem aktuellen Album der Woche von The Lytics. Und den ein oder anderen Konzerttipp – live zu sehen sind etwa Tiny Ruins aus Neuseeland, zu deren Fans David Lynch gehört. Außerdem: Neues von Charles Bradley. Vor fast einem Jahr ist der Soul-Sänger gestorben, nun bringt sein Label Daptone Records sein letztes Album heraus: "Black Velvet" erscheint am 9.

Sunday Service

The Go-Betweens - G Stands for Go-Betweens

(10.12.2015 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Seine frühen Alben „The Magic Bridge“ und „The Glass Trunk“ sind jetzt erneut erhältlich. Neues bieten Tiny Ruins in Zusammenarbeit mit Hamish Kilgour. Der ist Mitglied bei The Clean und somit quasi ein Nationalheld in seiner neuseeländischen Heimat.

Sunday Service

Chad VanGaalen – Shrink Dust

(01.05.2014 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Und da auch Regisseure den Kampf mit dem Geld kennen, wird über ein Crowdfunding für das Projekt gesammelt. Musikalisch gibt es heute Highlights von Chad Vangaalen, Tiny Ruins, Elephant und We Have Band.

Die Welt ist eine Scheibe

Olympic Girls & Strange Fellows

(26.02.2019 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Olympiasiegerinnen-verdächtige Stimmen und weltmeisterlich verzaubernde Songwriterkunst auf neuen Alben von Tiny Ruins, Gemma Ray, Elena Setién, Julia Jacklin und Jessica Pratt. Die aus Kalifornien stammende Phoebe Bridgers kollaboriert und singt mit Conor Oberst (Bright Eyes) unter dem Bandnamen Better Oblivion Community Center.

Zimmer 4 36

Eno & Hyde

(22.06.2014 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem im Zimmer 4 36: "Ramona Lisa", kein unbekanntes Gemälde von Leonardo Davinci, sondern das neue Projekt von Caroline Polacheck, sonst eine Hälfte des Duos Chairlift, und die zauberhaften Tiny Ruins aus Neuseeland.

ByteFM Magazin

mit Christa Herdering zu Gast: Fuck Art, Let's Dance!

(14.05.2014 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Im Club geht's wohl besser, deswegen präsentieren wir auch die anstehenden Konzerte zum neuen Album "Atlas" in Berlin und Köln: Die anstehenden Termine - präsentiert von ByteFM: 16.05.2014 Berlin - Badehaus Szimpla 17.05.2014 Köln - Stereo Wonderland Aus dem außerdem geplanten Studiobesuch von Tiny Ruins wird leider nichts, da es die Band nicht rechtzeitig nach Hamburg schafft.

ByteFM Magazin

Modest Mouse, The Stranglers & Chris Cohen

(29.03.2019 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem Musik von Woog Riots, Tiny Ruins und Alexa Dash.

ByteFM Magazin

Peggy Gou, Chris Cohen & Scott Walker

(25.03.2019 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem Musik von Robyn, Gurr und Tiny Ruins.

In Takt

Heartbreak & Drama

(08.02.2019 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dabei hat sie auch neue Alben von Josin („In The Blank Space“) und Jessica Pratt („Quiet Signs“), Unloved („Heartbreak“) und Tiny Ruins („Olympic Girls“), Hajk („Drama“) und Blundetto („Cousin Zaka“). Außerdem hören wir rein in die Musik von Temporex, der am Abend der Sendung im Uebel und Gefährlich in Hamburg auf der Bühne steht, wir checken die neue EP von Gordo („Gordo Town“ und einen Track, der erst verschmäht, dann zehn Jahre vergessen und jetzt ganz neu entdeckt und releast wurde: Liquido von Golpe De Estado.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Michael Gehrig

(14.12.2018 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wir blicken zurück auf ein sehr privates Album, mit dem der Soul-Musiker seine gescheiterte Ehe mit Anna Gordy Gaye verarbeitete. Außerdem: Musik von Tiny Ruins, The Cure und Adrianne Lenker.

Regler rauf, Regler runter

Im Rausch der Zeit

(03.12.2018 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der kreative Auswuchs der wiederbelebten Wiener Donnerstagsdemos? Oder meint die Hyäne das ernst mit dem Eva-Braun-Look? Also starring: Rosalía, Tiny Ruins, Helado Negro, Farai ...

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z