Weyes Blood

Foto von Weyes Blood Bild: Weyes Blood

Hinter Weyes Blood verbirgt sich die amerikanische Indie- und Folkmusikerin Natalie Mering. Mering wurde am 11. Juni 1988 geboren und stammt aus Santa Monica, Kalifornien. Inzwischen lebt die Musikerin in New York.

Ihren Künstlernamen entlieh Mering dem Roman „Wise Blood“ von Mary Flannery O’Connor aus dem Jahr 1952. Vor der aktuellen Variante verwendete sie die Schreibweise Weyes Bluhd. Mering gab sich den Spitznamen im Alter von 15 Jahren, um gegen ihre religiöse Erziehung zu rebellieren. In dem Roman gründet der Soziopath Hazel Motes eine Anti-Christus-Kirche, die sämtliche Grundfesten des Christentums negiert.

Das Debütalbum von Weyes Blood „The Outside Room“ erschien 2011. Die Basis für ihre Folksongs liefern Schlagzeug, Bass, Klavier und Gitarre. Immer wieder lässt Mering allerdings schrille Orgel- und Synthesizerklänge oder Störgeräusche in ihre Musik einfließen, die einen Kontrast zur warmen Grundstimmung der Lieder bilden. Charakteristisch für Weyes Blood ist Merings klarer, voluminöser Gesang. 2017 veröffentliche Weyes Blood mit dem amerikanischen Musiker Ariel Pink die gemeinsame EP „Myths 002“.



Weyes Blood im Programm von ByteFM:

Neuland (5. April 2019)

Neue Alben von The Drums, Priests & Weyes Blood
Zwei Stunden voller Neuerscheinungen: Unter anderem mit dabei sind die neuen Alben von The Drums, L'Impératrice, Kiefer, Pup und Priests. Außerdem Musik aus unserem Album der Woche "Titanic Rising" von Weyes Blood.


ByteFM Magazin (3. April 2019)

Ervin Drake, Weyes Blood & Teenage Fanclub
Heute u.a. mit Standards aus dem Great American Songbook: Ervin Drake, Songschreiber und Komponist, wäre heute 100 Jahre alt geworden und wir werfen einen Blick auf sein Schaffen und seine Musik. Außerdem hört Ihr Neues von Weyes Blood: Ihr Album "Titanic Rising" ist unser aktuelles Album der Woche.


News: ByteFM Session #212: Weyes Blood (14. November 2016)

Weyes Blood Natalie Mering ist das Gesicht hinter dem Künstlernamen Weyes Blood und produziert Songs, die mit gedankenvollen Arrangements überzeugen und an den feinen Folk der amerikanischen Westküste in den 70er Jahren erinnern. Die Musik des neuen Albums „Front Row Seat To Earth“ hält häufig eindringliche Texte bereit, die von Klavier, akustischer Gitarre und elektronischen Sounds unterstützt werden.


ByteFM Magazin (2. April 2019)

Marvin Gaye, Soap&Skin auf Tour und Weyes Blood
Mit seinem Album "What's Going On" schlug Marvin Gaye einen politisch motivierten Weg des Songschreibens ein. Er wäre heute 80 Jahre alt geworden, darum wird dieses Album nun neu aufgelegt. Musik aus unserem aktuellen Album der Woche gibt es auch: "Titanic Rising" von Weyes Blood. Dazu kommen Tourempfehlungen, z.B. von Soap&Skin.


News: Weyes Blood (Ticket-Verlosung) (9. November 2016)

Weyes Blood Unter dem Namen Weyes Blood erforscht Natalie Mering seit vielen Jahren die Zeitlosigkeit. Denn mit ihrem vernebelten Sound, der latenten Entrücktheit und den zahllosen musikalischen Details verleiht sie ihrem Alternative Folk eine beinahe authentische 60er- und 70er-Jahre-Patina. Seit 2006 hat die gebürtige Kalifornierin drei Alben unter ihrem Künstlernamen veröffentlicht, mit dem sie auf Flannery O’Connors Roman „Wise Blood“ anspielt. Allen gemein ist die kunstvolle Instrumentierung, die sich in ihrer Komplexität jedoch nie zu ernst nimmt und immer wieder durch Selbstironie und eingestreute Field Recordings gebrochen wird.


ByteFM Magazin (4. April 2019)

Logic, Hugh Masekela & Weyes Blood


ByteFM Magazin (5. April 2019)

Nas, Teenage Fanclub & Weyes Blood


ByteFM Charts (8. April 2019)

Unter anderem mit Musik von Weyes Blood, Helado Negro und Nilüfer Yanya.


Karamba (28. Marz 2019)

White Denim, Weyes Blood & C Duncan


ByteFM Mixtape (10. April 2019)

Mit Musik von Weyes Blood, Priests, The Chemical Brothers und Lena.


ByteFM Magazin (11. April 2019)

Außerdem mit Musik von Weyes Blood, Julia Jacklin und Fontaines D.C.


ByteFM Magazin (18. April 2019)

Außerdem Musik von u.a. Weyes Blood, Lizzo und Thundercat.


Hertzflimmern (26. April 2019)

Weyes Blood macht gemeinsame Sache mit Drugdealer. Und FKA Twigs schwingt sich an die Pole Dance Stange.


News: Weyes Blood – „Movies“ (21. Marz 2019)

Weyes Blood (Foto: Brett Stanley) Wenn Ihr heute nur einen Song hört, dann diesen: Egal ob brandneu, historisch relevant oder einfach toll. Mit unserem Track des Tages stellen wir Euch täglich einen hörenswerten Song vor.


ByteFM Magazin (14. November 2016)

am Nachmittag: Shura und Weyes Blood zu Gast bei Marten Schröder
Marten Schröder darf heute am Nachmittag zwei Gäste im ByteFM Magazin begrüßen. Die aus Manchester stammende Musikerin und Produzentin Shura, mit dem bürgerlichem Namen Alexandra Lilah Denton, ging nach dem Studium erst mal in den Amazonischen Regenwald, um sich dort voll und ganz auf die Songschreiberei zu konzentrieren. Mit ihrem ersten Hit "Touch" begeisterte sie 2014 Kritiker und so folgte diesen Sommer nun das Debütalbum "Nothing's Real", in dem sie poppige 80's-Sounds mit vielschichtigen Texten kombiniert. Natalie Mering, das Gesicht hinter Weyes Blood, kontrastiert gemeinsam mit Co-Produzent Chris Cohen Live-Band-Intimität mit modernem elektronischen Glanz von frühen Radio-Atmosphären. Ihr neues Album "Front Row Seat To Earth" ist die Folkmusik der nahen Zukunft und überzeugt mit gedankenvollen Arrangements. Sie verkörpern eine verblassende kalifornische Schönheit und sanfte Ehrlichkeit, die an den feinsten Folk der Westküste in den 70er Jahren erinnert. Mering verankert in ihren Songs ein Netz aus Klavier, akkustischer Gitarre, trippigen Hörnern und elektronischen Weltraum-Sounds. Auf dem Album sind keine typischen Liebeslieder oder Protest-Songs, sondern schmerzhafte, eindringliche Rätsel, die die Zweideutigkeit der Liebe feiern und den Konflikt eines harmonischen Lebens in einer unharmonischen Welt bekräftigen. Weyes Blood spielt an folgenden Terminen in Deutschland - präsentiert von ByteFM: 14.11.16 Hamburg – Kleiner Donner 15.11.16 Jena – Glashaus 16.11.16 Berlin – Acud Macht Neu


ByteFM Magazin (6. August 2019)

Rick James, Joe Armon-Jones, Weyes Blood


ByteFM Magazin (1. April 2019)

Ebenfalls Thema in der heutigen Sendung: Marvin Gaye, Gil Scott-Heron und unser ByteFM Album der Woche: „Titanic Rising“ von Weyes Blood.


Die Grenzen des guten Geschmacks (16. April 2019)

Dieses Mal nicht ganz so schwierig: Es geht gefällig durch den Nachmittag. Mit dabei sind tolle Reste aus der vergangenen Sendung: ein Song von Merry Clayton und einige Miniaturen zum Beispiel. Außerdem gibt es verhältnismäßig neue Stücke von Edwyn Collins und Weyes Blood, versteckt im Durcheinander.


taz.mixtape (12. April 2019)

EA80, Cakekitchen, Weyes Blood, Dylan, Schottenpop
Beethovenstr. 6, Mönchengladbach. Tim Tetzner stellt fest, dass die DNA des Punk ist auch im Netz-Zeitalter nicht zu entschlüsseln ist. Ein Essay zu Cuntroaches, autonomen Jugendzentren, Google Street View und EA80. „Ich wollte mir die manipulative Seite von Filmen anschauen – wie erfolgreich waren sie in der Verbreitung von Mythen?“ Lars Fleischmann feiert „Titanic Rising“, das neue Album der kalifornischen Singer-Songwriterin Weyes Blood. Ein tiefer Bariton, der blinkend ins Helle kippt. Fragt man die richtigen Leute, entzündet der Name Graeme Jefferies messianisches Strahlen. Gregor Kessler porträtiert The Cakekitchen, die Band des umtriebigen Neuseeländers. Er hämmert wild in die Tasten, vergreift sich auch mal, aber wen soll das stören. Bob Dylan, bald 78, spielte in Berlin ein Set mit richtig alten und neueren Stücken – und es rockte. How does it feel? Elektrisierend, findet Ulrich Gutmair. Wer eine Vorliebe für twingy twangy Gitarrenmusik hegt, kommt an „Big Gold Dreams“ nicht vorbei. Bettina Müller empfiehlt die monumentale Box mit HeldInnen aus dem Schottland der späten Siebziger und frühen Achtziger.


ByteFM Magazin (11. Februar 2015)

Und natürlich wie immer jede Menge Konzerttipps – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u.a. Weyes Blood, Yann Tiersen und Der Mann. Alle Tourdaten findet ihr immer auf unserer Konzertseite.


Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Weyes Blood live

Berlin: Bi Nuu 13.11.2019