Yaeji

Yaeji Bild: Yaeji

Yaeji (*6. August 1993 als Kathy Yaeji Lee in New York City) ist eine US-amerikanisch-koreanische Produzentin, Sängerin und DJ aus Brooklyn, New York. Ihre selbstbetitelte Debüt-EP sowie den Nachfolger „EP2“ veröffentlichte sie 2017 als digitale Downloads.

Yaeji, die ihre Kindheit in den USA und in Südkorea verbrachte, studierte in Pittsburgh Ostasienwissenschaften, Konzeptkunst und Grafikdesign. Ihre musikalische Karriere begann sie als DJ auf College-Parties, bevor sie etwas später begann, mithilfe einer digitalen Audio-Workstation eigene Musik zu produzieren. Nach ihrem Umzug nach New York konnte sie in der dortigen Electronic-Szene Fuß fassen. Yaejis Tracks sind beeinflusst von Genres wie House, Trap, Footwork, Elektro-Pop und HipHop, dazu singt sie sowohl in englischer als auch in koreanischer Sprache. Weitreichende mediale Aufmerksamkeit erlangte die Musikerin 2017 mit einem genreübergreifenden DJ-Set in der „Boiler-Room“-Reihe.

What We Drew 우리가 그려왔던“ aus dem Jahr 2020 ist das dritte Mixtape von Yaeji. Laut der Künstlerin spiegelt es all die Freundschaft, Liebe, Dankbarkeit und Unterstützung, die sie erfahren hat. Es war ByteFM Album der Woche.

 



Yaeji im Programm von ByteFM:

Yaeji kündigt neues Mixtape an

(10.03.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Yaeji Mit einer Mischung aus Lo-Fi-House, Elektro-Pop und HipHop bringt Kathy Yaeji Lee, besser bekannt als Yaeji, seit 2017 Menschen in den Clubs zum Schwitzen. Nach den beiden EPs „Yaeji“ und EP2“ hat die US-amerikanisch-koreanische Produzentin und DJ nun ein neues Mixtape angekündigt. // Nach den beiden EPs „Yaeji“ und EP2“ hat die US-amerikanisch-koreanische Produzentin und DJ nun ein neues Mixtape angekündigt. „What We Drew 우리가 그려왔던” spiegelt laut Yaeji all die Freundschaft, Liebe, Dankbarkeit und Unterstützung, die sie erfahren hat. Und die wir alle miteinander teilen. // Im dazugehörigen Video, eine Zusammenarbeit mit der Künstlerin Annie Zhao, begleiten wir eine morgenmuffelige Anime-Yaeji und ihren Hund dabei, wie sie dank Coaching zu hellwachen High-Performer*innen mutieren. „What We Drew 우리가 그려왔던”, das neue Mixtape, erscheint am 2.

Yaeji - „What We Drew 우리가 그려왔던“ (Album der Woche)

(30.03.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Yaeji - „What We Drew 우리가 그려왔던“ (XL Recordings) House ist nicht gerade eine Musikrichtung, die man mit Isolation in Verbindung bringt. Mit ihren stampfenden Four-To-The-Floor-Beats erwecken House-Tracks eher Assoziationen an gut gefüllte Dancefloors, schwitzige Ekstase oder sonnige Open-Air-Partys. // Aber es ist das Jahr 2020 und der Gedanke an vollgestopfte Tanzflächen oder sonstige Menschenaufläufe sorgt direkt für hygienebedingte Panikattacken. House fürs Homeoffice Gut, dass es Yaeji gibt. House ist für die koreanisch-US-amerikanische Produzentin und Sängerin, die mit bürgerlichem Namen Kathy Yaeji Lee heißt, nach eigener Aussage eine weiße Leinwand.

ByteFM Magazin

Yaeji, The Beatles & April Fool's Day

(01.04.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Stimmte es, dass die isländische Musikerin Björk die neue Sängerin der Rock-Band Led Zeppelin werden sollte? Und ist "What We Drew" von Yaeji wirklich das aktuelle Album der Woche bei ByteFM? Viel Wahres und sicher auch einiges Unwahres gibt es heute am 1.

ByteFM Magazin

Der Wochenrückblick: Notorious B.I.G, Yaeji, The Bay City Rollers

(05.04.2020 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
House ist für die koreanisch-US-amerikanische Produzentin und Sängerin Yaeji, nach eigener Aussage eine weiße Leinwand, bei ByteFm ist diese Leinwand namens "What We Drew 우리가 그려왔던“ Album der Woche.

Die besten Songs 2017

(04.12.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Harald Buchheister Millionaire – „Under A Bamboo Moon“ Kelela – „Frontline“ Slowdive – „Star Roving“ Afro Warriors – „Uyankenteza (Hyenah Remix Vocal)“ Loyle Carner – „Ain't Nothing Changed“ Rhi – „Too High“ Erregung Öffentlicher Erregung – „Wo Soll Ich Hin“ Yaeji – „Drink I'm Sippin On“ Carl Cox, Nile Rogers – „Beat The Track“ Fazerdaze – „Little Uneasy“. Heiko Wichmann Calvin Harris, Frank Ocean, Migos – „Slide“ Superorganism – „Something For Your M.I.N.D.“ Calvin Harris, Pharrell Williams, Katy Perry, Big Sean – „Feels“ Tash Sultana – „Jungle“ Princess Nokia – „Receipts“ Dua Lipa – „New Rules“ Zwanie Jonson – „Bright Light“ Jen Cloher – „Analysis Paralysis“ Portugal. // The Man – „Feel It Still“. Jessica Hughes (ByteFM Magazin) Japanese Breakfast – „Road Head“ Laura Marling – „Soothing“ Yaeji – „Raingurl“ Aldous Harding – „Blend“ Erregung öffentlicher Erregung – „Aufstehn (Ich kann nicht)“ Torres – „To Be Given A Body“ Corridor – „Demain Déjà“ Mariam The Believer – „Bodylife“ Sudan Archives – „Golden City“ Eera – „Living“. // Vanessa Wohlrath (Hertzflimmern) Man Duo – „Vanessa" Yung Hurn – "Diamant (Love Hotel Band)" Ilgen-Nur – "The Bags Under Your Eyes" Drake – „Passionfruit“ Derya Yıldırım & Grup Şimşek – „Nem Kaldı“ Yaeji – „Raingurl" DJ Seinfeld – "Too Late For U And M1“ Bilderbuch – „Baba“ Christiane Rösinger – "Lieder ohne Leiden“ Hush Moss – "It Takes A Lot" RIN – „Colette" AEVA – "Dramatic Sunset“ Mehr Charts?

Initiative zeigen: Post-Punk-Trio Shopping mit neuer Single

(08.12.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Gemischt wurden die Aufnahmen dann wiederum in den USA, und zwar von Nick Sylvester. Der saß bereits für so verschiedene Acts wie Yaeji, Channel Tres und Deerhoof („La Isla Bonita“) am Mischpult. Und bringt als gelernter Schlagzeuger die Expertise mit, die eine Band, die so rhythmusorientiert ist wie Shopping, fordert.

Songs des Jahres 2018

(11.12.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Shanique Maria & Kabaka Pyramid)“ Groundation – „Father & Child“ Zuggu Dan – „Jungle“ Micah Shemaiah – „Roots I Vision“ Hollie Cook – „Freefalling“ Daniel Lemma – „No Winners“ Frank Lechtenberg (One Track Pony) Sam Fender – „That Sound“ Christine And The Queens – „The Walker“ Johnny Marr – „Hi Hello“ Phillip Boa And The Voodooclub – „Cruising“ Pish – „Crime“ Parcels – „Overnight“ Lo Moon – „This is it“ Josh Rouse – „Salton Sea“ Man Without Country – „Lafayette“ Roosevelt – „Yr Love“ Fabian Ebeling (Canadian Content) Symfan – „We Could Just Play“ Joseph Shabason – „November“ Watermelon – „No Love Lost“ Fountain – „Ribbet Fortress“ Hubert Lenoir – „Wild And Free“ Freak Heat Waves – „Self Vortex“ The Heat Death – „Blue Beard“ WLMRT – „I Like New People“ Fountain – „Nature’s Unlovables“ Dumb – „Hard Sea“ Emma Stenger (ByteFM Charts) Peggy Gou – „It Makes You Forget (Itgehane)“ Sudan Archives – „Nont For Sale“ Princess Nokia – „Look Up Kid“ The Internet – „Roll (Burbank Funk)“ Mitski – „Nobody“ Janelle Monáe – „Pynk“ Helena Deland – „Take It All“ Yaeji – „One More“ The Breeders – „Wait In The Car“ Childish Gambino – „This Is America“ Diviam Hoffmann (Ein Topf aus Gold) Childish Gambino – „This Is America“ The Carters – „Apeshit“ Tirzah – „Basic Need“ DJ Koze – „Drone Me Up, Flashy (feat.

ByteFM Jahrescharts 2016

(26.12.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Iggy Pop, Tarvater & Alva Noto - Leaves of Grass EP 8. Celestial Trax - Thru Our Eyes Pt. 1 EP 9. Yaeji - Guap 10. Zammuto - Veryone EP. Robert Schnuerch (Bild und Ton) Alben: 1. Bon Iver - 22, A Million 2.

Popschutz

Textur der Gegenwart

(23.05.2017 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ich glaube, Pop ist dann gut, wenn man das Gefühl hat, hier spricht jemand über unsere Zeit. Hier wird Gegenwart verhandelt. Bei Yaeji, einer Produzentin, die in New York und Seoul lebt, ist das der Fall. Auf ihrer "Yaeji EP" ist nicht nur eine Cover-Version eines elektronischen Tracks (!)

Mixtape der Hörer*innen

Aufwachen

(03.04.2020 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Yaeji, die Künstlerin hinter unserem Album der Woche, ist ein Morgenmuffel. Zumindest suggeriert das ihr Video zur Single „Waking Up Down“, in dem eine Anime-Yaeji und ihr Hund nur schwer aus den Federn kommen.

ByteFM Magazin

The Bay City Rollers, The Wonders & Arlo Parks

(02.04.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Sudan Archives veröffentlicht von zu Hause ein Cover von R.E.M und Die Sterne sagen "Du musst gar nix". Außerdem im ByteFM Magazin: Musik von unserem aktuellen Album der Woche von Yaeji.

Beyond

Headspace

(04.04.2020 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ich hoffe, ihr findet dieser Tage auch entsprechende Räume. Mit Okay Kaya, 3Phaz, Lyra Pramuk, Mabe Fratti, Rafiq Bhatia, Drab City, Porridge Radio, Yaeji, Preach, Zoe Mc Pherson, Bergsonist, Shabaka And The Ancestors.

ByteFM Magazin

Angus Young, Nipsey Hussle, Dirty Projectors

(31.03.2020 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem erinnern wir heute im Magazin an Nipsey Hussle, mit bürgerlichem Namen Ermias Asghedom, den US-amerikanischen Rapper und Aktivisten, der vor einem Jahr Opfer von Ganggewalt in Los Angeles wurde und dieses Jahr posthum mit zwei Grammys ausgezeichnet wurde. Neue Musik hört Ihr heute von unserem Album der Woche „What We Drew" von Yaeji und unseren Track des Tages von Dirty Projectors. Um ausgefallene Konzerte irgendwie zu ersetzen, gehen viele Musiker*innen derzeit ins Netz und streamen Konzerte von zu Hause aus oder aus leeren Veranstaltungsorten.

Neuland

Thundercat, Anna Burch, Yves Tumor, Purity Ring

(03.04.2020 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik von M.Ward, Jacob Bellens, Empress Of, Shabazz Palaces, Everything Is Recoded, Wilma Archer und anderen, sowie vom ByteFM Album der Woche, „What We Drew 우리가 그려왔던“„ von Yaeji.

ByteFM Magazin

Wajatta, Montell Jordan, Frank Ocean

(03.04.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u. a. von Slick Rick, Elvis Presley und unserem Album der Woche, „What We Drew 우리가 그려왔던“ von Yaeji.

ByteFM Magazin

No Age, Herb Alpert, The Rumble Strips

(31.03.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u. a. von Neneh Cherry, Notorious B.I.G. und unserem Album der Woche, „What We Drew 우리가 그려왔던“ von Yaeji.

Popschutz

Real Heavy Vibe

(18.07.2017 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Alicia Keys, Drake und Milky Chance. Remixes, Hass und Liebe. Alles wie immer. Dazu gute Musik von Yaeji, Jitwam, Kaitlyn Aurelia Smith, Lone und Physical Therapy.

ByteFM Charts

2020 - Woche 17

(20.04.2020 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Unter anderem mit Musik von Stephen Malkmus, Little Dragon, Princess Nokia und Yaeji.

ByteFM Magazin

55 Jahre Ticket To Ride, Yves Tumor

(09.04.2020 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Experimentell und ausgefallen sind auch die Songs von Yves Tumors neuem Album „Heaven To A Tortured Mind“, dabei aber dennoch eingängig. „Heaven To A Tortured Mind“ ist unser Album der Woche auf ByteFM. Außerdem mit Musik von Yaeji, Kwaku Asante, Pantha du Prince und vielen mehr.

Popschutz

Geisterechos

(07.04.2020 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Feat. Lorenzo Senni, Leif, Minor Science und Yaeji.

Popschutz

Die neue Offenheit

(01.08.2017 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Tracks von Yaeji, DJ Central und Bakradze, die zwar alle housig sind, aber auch in Richtung unbeleuchteter Ecken der elektronischen Musik schauen. Lo-Fi, Sci-Fi und ein wenig alienhaft. Dazu Musik von Burial, Ross From Friends und MHYSA.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z