Zwanie Jonson

Zwanie Jonson Bild: Zwanie Johnson (Foto: Martin Morris)

Zwanie Johnson – mit bürgerlichem Namen Christoph Kähler – saß schon jahrzehntelang für Gruppen wie Fettes Brot, Fink und die Fantastischen Vier am Schlagzeug, ehe er damit anfing, seine eigenen Songs zu veröffentlichen. Im Juli 2018 war seine Westcoast-Pop-Platte „Eleven Songs For A Girl" (Staatsakt) ByteFM Album der Woche.



Zwanie Jonson im Programm von ByteFM:

Neue Platten: Zwanie Jonson - "I'm A Sunshine"

(24.08.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
(Staatsakt) Wer? Was? Warum? ByteFM Redakteure besprechen eine Auswahl aktueller Neuerscheinungen. Wer? Zwanie Jonson kommt aus Hamburg. Auch wenn vielen vielleicht ein großes Fragezeichen über dem Kopf schwebt, wenn sie seinen Namen zum ersten Mal hören, vielleicht hat man Zwanie schon mal gesehen: Als Schlagzeuger von Die Fantastischen Vier oder Fettes Brot. // Seinen Namen „Zwanie“ hat der Musiker der Tatsache zu verdanken, dass er früher bei anderen Künstlern Schlagzeug-Parts für 20 Mark eingespielt hat. Aber Zwanie Jonson kann nicht nur Schlagzeug spielen, sondern auch viele andere Instrumente – und vor allem kann er Songs schreiben und sehr gut singen. // Vom ersten Track „I’m A Sunshine“ über „Singing About You“ bis zum letzten Ton von „Talk To Me“ versprüht das Album eine sehr angenehm-schöne Stimmung: Mal melancholisch, mal fröhlich, mal tiefsinnig, mal persönlich. Das kann zwar jeder X-beliebige Künstler von sich behaupten – bei Zwanie Jonson jedoch wirkt dies nicht aufgesetzt, sondern sehr echt und sehr sympathisch. Außerdem klingt sein Gesang angenehm weich.

Die besten Songs 2017

(04.12.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Diviam Hoffmann (Ein Topf aus Gold) Sophia Kennedy – „Being Special“ Nabihah Iqbal – „Eden Piece“ Girl Ray – „Don't Go Back At Ten“ Chuckamuck – „20.000 Meilen“ Dirty Projectors – „Keep Your Name“ Aldous Harding – „Imagining My Man“ Erregung öffentlicher Erregung – „Wo soll ich hin?“ Thundercat Feat. Kendrick Lamar – "Walk On By" Zwanie Jonson – „No Reply To Love“ Ilgen-Nur – „Cool“. Emma Stenger Princess Nokia – „Tomboy“ Kendrick Lamar – „Feel“ Angel Haze – „No Limits“ Cell7 – „City Lights“ Perfume Genius – „Slip Away“ Moses Sumney – „Indulge Me“ Alvia Islandia – „Enter The Gum“ Naomi Elisabeth – „When You Got The Best You’re Like Wow“ Dirty Projectors – „Up In Hudson“ Mount Kimbie – „Marilyn (Feat. // Heiko Wichmann Calvin Harris, Frank Ocean, Migos – „Slide“ Superorganism – „Something For Your M.I.N.D.“ Calvin Harris, Pharrell Williams, Katy Perry, Big Sean – „Feels“ Tash Sultana – „Jungle“ Princess Nokia – „Receipts“ Dua Lipa – „New Rules“ Zwanie Jonson – „Bright Light“ Jen Cloher – „Analysis Paralysis“ Portugal. The Man – „Feel It Still“. Jessica Hughes (ByteFM Magazin) Japanese Breakfast – „Road Head“ Laura Marling – „Soothing“ Yaeji – „Raingurl“ Aldous Harding – „Blend“ Erregung öffentlicher Erregung – „Aufstehn (Ich kann nicht)“ Torres – „To Be Given A Body“ Corridor – „Demain Déjà“ Mariam The Believer – „Bodylife“ Sudan Archives – „Golden City“ Eera – „Living“.

ByteFM Magazin

am Nachmittag: Zwanie Jonson zu Gast bei Michael Gehrig

(28.07.2017 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Zwanie Jonson, der Berufsschlagzeuger, verdankt seinen Namen der Tatsache, dass er früher für das Instrumente einspielen im Studio einen „Zwanni“ (20-Mark-Schein) zugesteckt bekam. Er spielte schon für deutsche Rap-Kombos wie Fettes Brot und Fanta 4 und wirkte musikalisch am Thalia Theater für das Stück „Oliver Twist“ mit. // “ veröffentlichte er 2007 auf dem eigens für ihn gegründetem Sublabel Hoobert von DJ Koze. Das zweite Album „I'm A Sunshine“ folgte dann 2011. Zwanie Jonson singt bei Auftritten mit einem warmen, zarten, fast zerbrechlichen Timbre, während er im Stehen Schlagzeug spielt. // Sein drittes Album heißt „Eleven Songs For A Girl“ und ist unser aktuelles Album der Woche. Zur Feier des Releasetages ist Zwanie Jonson bei uns im Magazin zu Gast.

Zwanie Jonson - „Eleven Songs For A Girl“ (Album der Woche)

(24.07.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Zwanie Jonson - „Eleven Songs For A Girl“ (Staatsakt) Easy wie ein Sonntagmorgen, so kann man die Musik von Zwanie Jonson wohl am treffendsten beschreiben. Sein drittes Album „Eleven Songs For A Girl“ hört mit „A Part Of It“ auf – einem Song, der klarmacht, dass Zwanie Jonson hier ganz in seinem Element ist und ihn nichts aus der Ruhe bringen kann. // Sein drittes Album „Eleven Songs For A Girl“ hört mit „A Part Of It“ auf – einem Song, der klarmacht, dass Zwanie Jonson hier ganz in seinem Element ist und ihn nichts aus der Ruhe bringen kann. Ganz im Gegenteil bringt Jonson mit „Eleven Songs For A Girl“ schwingenden Fußes die Ruhe zu dir. // Gelassenheit wird bei dem Multi-Instrumentalisten großgeschrieben – besonders beschwingt klingt die im Gewand von Synthesizern und Bläsern („Homer Wells“), aber auch mit verhallten E-Gitarren-Soli kommt sie gut zum Tragen („Bright Light“). Zwanie Jonson weiß genau, wie er welche Soundquelle portionieren muss, um eine stimmige Melange zu erreichen.

Zwanie Jonson im Interview

(27.08.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
(Staatsakt) Das Zweitwerk von Zwanie Jonson hört auf den Namen „I’m A Sunshine“. Aber warum hört Zwanie Jonson eigentlich auf den Namen Zwanie Jonson? Matthes Köppinghoff hat nachgefragt. Hört Euch hier das Interview an. // Hört Euch hier das Interview an. Zwanie Jonson im Interview

Die ByteFM Jahrescharts 2015

(22.12.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs (ohne Reihenfolge): Young Fathers – Shame Fantasma – Shangri-La Petula – Better Ratatat – Supreme Jono McCleery – Age Of Self / Ballade Zwanie Jonson – Golden Song Ought – Beautiful Blue Sky DJ Koze – I Haven't Been Everywhere But It's On My List Marker Starling – Husbands Die Goldenen Zitronen – If I Were A Sneaker.

Kraut-Pop-Trio Zimt porträtiert die „Empathielosigkeit“ (Videopremiere)

(02.08.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Das weiß auch das Augsburger Trio Zimt, bestehend aus der Keyboarderin und Sängerin Janina Kölbl, der ebenfalls singenden Bassistin Isabella Theil und dem Schlagzeuger Ralf Déteste. Das Herzstück ihres im vergangenen Jahr auf Tapete Records veröffentlichten, von Zwanie Jonson produzierten Debüts trägt den entwaffnend direkten Titel „Empathielosigkeit“. „Gestern hab ich Dich noch gemocht / Heute bist Du mir schon egal“, heißt es zu Beginn in wunderbar einfachen Worten, untermalt von einer Mixtur aus dem Twee-Pop von Young Marble Giants und dem Orgel-Krautrock von Klaus Johann Grobe.

Doppelalbum von Andreas Dorau angekündigt

(11.05.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Juli bei Staatsakt erscheinendem Doppelalbum „Die Liebe und der Ärger der anderen“ liest sich wie ein Who's Who der Hamburg und Berliner Indie-Welt. Auf dem zehnten Studioalbum des Erschaffers von „Fred vom Jupiter“ sind unter anderem Zwanie Jonson, Wolfgang Müller, Moses Schneider, T. Raumschmiere, Mense Reents, Françoise Cactus (Stereo Total), Andreas Spechtl (Ja, Panik!)

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Jessica Hughes

(26.07.2017 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Musik aus den 60er Jahren von der Sängerin Mary Wells, die mit "My Guy" einen bis heute erfolgreichen Hit für Motown landete. Vor 25 Jahren starb die Musikerin an Krebs. Außerdem gibt es neue Musik von Zwanie Jonson: Am Freitag erscheint "Eleven Songs For A Girl" beim Label Staatsakt und ist derzeit unser Album der Woche.

ByteFM Magazin

am Abend mit Diviam Hoffmann

(26.07.2017 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute Abend gibt es zahlreiche Konzertempfehlungen sowie einige Neuerscheinungen und Musik aus dem aktuellen Album der Woche: "Eleven Songs For A Girl" von Zwanie Jonson.

Das Draht

Die Welt braucht mehr Leute so wie dich mit Birgit Reuther

(23.07.2017 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In der neuen Ausgabe von Das Draht spielt Moderatorin Birgit Reuther aktuelle Musik mit Hamburger Schwerpunkt – von Zwanie Jonson, Andreas Dorau, Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen sowie Helgen. Zudem stellt sie die 80er-Jahre-Songsammlung der Band Jetzt!

Die Sterne kündigen neues Album und Tour an

(30.10.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Hey Dealer“, die erste Single daraus, ist allerdings nicht ganz neu: Bereits 2017 spielten ihn Frank Spilker und Zwanie Jonson für das Hörspiel „Zwei Ohne Musik“ ein. Das neue Album „Die Sterne“ erscheint am 28. Februar 2020 via PIAS.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Jessica Hughes

(28.07.2017 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Jessica Hughes hat ein paar Infos aus seinem Leben für Euch und verrät, warum ihn manche als Netzaktivisten beschreiben würden. Ihr bekommt außerdem einen neuen Song vom ByteFM Album der Woche, das von Zwanie Jonson kommt und "Eleven Songs For A Girl" heißt.

Neuland

(28.07.2017 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Snoop Dogg nimmt auf „Neva Left“ mit in die goldene Zeit des G-Funk. Sonnigen Westcoast-Sound in der Sunshine-Pop-Variante bietet der Hamburger Zwanie Jonson. Deutlich härter und rockiger geht es zu auf den neuen Alben von Schockrocker Alice Cooper, Prong und Nine Inch Nails.

ByteFM Magazin

am Abend mit Jessica Hughes

(28.07.2017 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Jessica Hughes hat ein paar Infos aus seinem Leben für Euch und verrät, warum ihn manche als Netzaktivisten beschreiben würden. Ihr bekommt außerdem einen neuen Song vom ByteFM Album der Woche, das von Zwanie Jonson kommt und "Eleven Songs For A Girl" heißt.

Hertzflimmern

Tiefenentspannung

(07.08.2015 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Zurücklehnen, Augenmaske auf und sich von Zwanie Jonson bezirzen lassen - die heutige Ausgabe macht's möglich!

ByteFM Magazin

Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen zu Gast

(23.08.2019 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
So ist Keyboarder und Saxophonist Gunther Buskies der Labelchef von Tapete Records, Schlagzeuger Christoph Kähler a.k.a. Zwanie Jonson veröffentlicht Solo-Alben, Bassist Tim Jürgens schreibt für ein Fußballkulturmagazin. Der Fußball spielt auch häufig eine Rolle in der Musik von Die Liga Der Gewöhnlichen Gentlemen.

ByteFM Charts

mit Karina Andres

(31.07.2017 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Neueinsteiger verarbeiten heute ihre Kindheit in den ByteFM Charts: Tyler The Creator präsentiert auf Flower Boy die ganze Palette jugendlicher Ängste, Mammút sind mit Kinder Versions vertreten und Zwanie Jonson hat Eleven Songs For A Girl geschrieben.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Diviam Hoffmann

(26.07.2017 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das ByteFM Magazin heute unter anderem mit Juliana Hatfield, Waxahatchee und Frank Ocean. Außerdem hört Ihr Musik von unserem aktuellen Album der Woche von Zwanie Jonson. Dazu gibt’s den ein oder anderen Konzert- oder Festivaltipp. Alle Tourdaten findet Ihr wie immer auf unserer Konzerteseite.

Das Draht

Gleich gleich und doch anders mit Birgit Reuther

(30.04.2017 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Birgit Reuther widmet sich in der heutigen Ausgabe von Das Draht dem Debütalbum „The Same Inside“ und spielt sich munter durch die Kreuz- und Querbezüge dieser Platte. Mit Musik von Pascal Finkenauer, Zwanie Jonson, Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen, Tocotronic, Veranda Music und Go Plus.

Elevator Music

(14.06.2011 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wendy McNeill vor oder Joshua Coale. Ching Chong Song haben ein neues Album veröffentlicht, ebenso Zwanie Jonson. Ausserdem gibt es einen Blick auf das diesjährige Woody Bash Festival in Hamburg, dem kleinsten und feinsten, allerdings auch dem einzigen, seiner Art.

Zimmer 4 36

zu Gast: Andreas Dorau

(31.08.2017 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mense Reents, Andreas Spechtl (Ja, Panik), Gunter Buskies, Moses Schneider oder Luca Anzilotti (Snap) und Zwanie Jonson an den 20 Songs auf dem neuen Album funktionierte. Neben neuer Musik von Andreas Dorau gibt es Songs, die dem Mann, der kein Musiker sein will, besonders am Herzen liegen.

ByteFM Magazin

Der Wochenrückblick

(30.07.2017 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diese Woche unter anderem mit Arcade Fire, mit Juliana Hatfield und mit dem Heinz Burt, der unter anderem bei den Tornados gespielt hat und diese Woche 75 geworden wäre. 40 Jahre alt geworden ist Brian Joseph Burton alias Danger Mouse. Außerdem dabei: Musik von unserem aktuellen Album der Woche von Zwanie Jonson. Alle Tourdaten findet Ihr wie immer auf unserer Konzertseite.

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Helene Conrad

(25.07.2017 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Musik im ByteFM Magazin kommt von Sampha, Rosie Lowe, Beyoncé und Peaking Lights. Und wir hören rein ins aktuelle Album der Woche von ByteFM, das diese Woche von Zwanie Jonson kommt, der uns eine ordentliche Portion Feel-Good-Musik schenkt.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z