Aaron Frazer

Aaron Frazer Bild: Aaron Frazer (Foto: Alysse Gafkjen)

Aaron Frazer ist ein US-amerikanischer Soul-Sänger, Songwriter und Schlagzeuger. Er ist sowohl als Drummer und Background-Sänger der Soul-Combo Durand Jones & The Indications bekannt als auch als Solomusiker. Sein Solodebüt „Introducing …“ ist im Jahr 2021 über Dead Oceans (Phoebe Bridgers, Khruangbin, Bright Eyes) erschienen. 

Aaron Frazers Musik zeichnet sich durch seinen hohen Falsettgesang sowie die klaren Bezüge zu Soul und Funk aus vergangenen Jahrzehnten – vor allem den der 1960er- und 70er-Jahre – aus. Geboren wurde der Musiker in Baltimore; mittlerweile ist er in New York City ansässig. Bekanntheit erlangte Frazer als singender Schlagzeuger der politischen Retro-Soul-Gruppe Durand Jones & The Indications. In dieser Rolle erregte er die Aufmerksamkeit von Dan Auerbach, Sänger und Gitarrist der erfolgreichen Blues-Rock-Band The Black Keys. Dieser kontaktierte Frazer und bot ihm an, sein Soloalbum zu produzieren. Neben Auerbach waren auch weitere Größen aus dem Musikbusiness an „Introducing …“  beteiligt: Als Co-Songwriter wurde L. Russel Brown engagiert, der in den 60ern und 70ern Hits für The Four Seasons, Tony Orlando und die Partridge Familie schrieb. Zu den Sessionmusiker*innen zählten Mitglieder der Sound-Studio-Hausband The Memphis Boys, zu hören unter anderem auf Dusty Springfields „Son Of A Preacher Man“ oder Elvis Presleys „In The Ghetto“. 

Die LP, deren gleichsam stimmungsvolle wie präzise Mischung aus Soul, Funk und Jazz von Kritiker*innen und Fans begeistert aufgenommen wurde, war im Januar 2021 ByteFM Album der Woche. Im selben Monat befasste sich Oliver Korthals in einer Ausgabe seiner Sendung Out Of Spectrum mit Aaron Frazer.



Aaron Frazer im Programm von ByteFM:

Aaron Frazer - „Introducing...“ (Album der Woche)

(11.01.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Aaron Frazer - „Introducing...“ (Album der Woche)
Aaron Frazer - „Introducing...“ (Dead Oceans) „Retromanie“ ist in der Diskussion über Pop-Musik wirklich kein neues Wort. Der britische Journalist Simon Reynolds diskutierte bereits vor ziemlich genau zehn Jahren in seinem Buch „Retromania“ die Rückwärtsgewandheit des Pop – sowohl in den Charts als auch in den Indie-Plattenkisten. // Auch ein Jahrzehnt nach der Veröffentlichung seines Buches scheint seine Grundthese immer noch valide zu sein: Aus jedem halbwegs runden Jubiläum jedes ansatzweise Klassikerstatus genießenden Albums wird nach wie vor maximaler Profit herausgeschlagen, während der Musikmarkt – heute ebenso wie 2011 – von unzähligen Bands überschwemmt wird, die nur wie Schatten der Vergangenheit klingen. Die Retro-Industrie boomt noch immer. Dass das überhaupt nichts schlimmes sein muss, zeigt Aaron Frazer. Der in Baltimore geborene Musiker macht schon seit ein paar Jahren Musik, die ziemlich alte Wurzeln hat: Seit 2016 ist er Schlagzeuger und Background-Sänger von The Indications, der Band des in Indiana residierenden Retro-Soul-Sängers Durand Jones.

Songs des Jahres 2020

(16.12.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2020
. – „House Music All Night Long“ Doviak – „Don’t Follow“ Iwan Gronow – „Out On A Limb“ Fish – „Garden Of Rememberance“ The Pineapple Thief – „Demons“ Sharktank – „Washed Up“ Exit North – „Let Their Hearts Desire“ Everdeen – „This Place“ Oliver Korthals (Out Of Spectrum) Twylyte ‘81 – „Like A Ferris Wheel“ Sababa 5 – „Tokyo Midnight“ The Fantastics – „Pyramid“ Menagerie – „Free Thing“ Aaron Frazer – „Over You“ Felix Kramer – „Nix Zu Spürn“ Jonathan Bree – „Kiss My Lips“ Shawn Lee – „Kiss The Sky“ Laurent Bardainne & Tigre d'Eau Douce – „Kinshasa“ Keno & Tristan Liege – „Orenda“ Marius Magaard (Schraubenzieher) Fiona Apple – „Relay“ Yves Tumor – „Gospel For A New Century“ Against All Logic – „If You Can’t Do It Good Do It Hard“ (feat.

ByteFM Charts

2021 - Woche 3

(19.01.2021 / 11 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Darüber hinaus herrscht rege Bewegung in den sonstigen Platzierungen. Uns begegnen tolle Songs aus den Alben von unter anderem: The Kills, Haiyti, Aaron Frazer und Make Boys Cry. Und sogar unser aktuelles ByteFM Album der Woche, "Spare Ribs" von Sleaford Mods, hat sich bereits einen Platz in der Rangliste gesichert.

Mixtape der Hörer*innen

Retromanie

(15.01.2021 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mixtape der Hörer*innen - Retromanie
Auf der Platte „Introducing...“, unserem Album der Woche, übt sich Aaron Frazer in der Verknüpfung musikalischer Elemente der Vergangenheit. Die Adaption und Zelebrierung früherer Zeiten ist ein anhaltender Trend im Pop, wie Musikjournalist Simon Reynolds schon vor 10 Jahren konstatierte.

ByteFM Magazin am Abend

Floating Muthaph**kin News

(29.01.2021 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Musik von Eazy-E, Anna B Savage und Aaron Frazer.

Out Of Spectrum

Jahresrückblick 2020 – 2.Teil

(29.12.2020 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Very international, aber auch mit lokalem Kolorit. Mit dabei u.a. Jimi Tenor, Khruangbin, Gabriels, Aaron Frazer und Keno & Tristan De Liege.

ByteFM Charts

2021 - Woche 5

(02.02.2021 / 11 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neueinstiege gibt es in den ByteFM Charts in dieser Woche von Jazmine Sullivan, Madlib, Midnight Sister und unserem aktuellen Album der Woche "Vertigo Days" von The Notwist. Außerdem weiterhin dabei: alte Bekannte wie Sleaford Mods, Aaron Frazer und Bicep.

ByteFM Magazin

Big Star und der Ray-Price-Shuffle

(12.01.2021 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ray Price, der Countrysänger und Gitarrist aus Texas, wäre heute 95 Jahre alt geworden. Außerdem hört Ihr Musik von unserem Album der Woche von Aaron Frazer und neue Tracks von Black Country, New Road aus London und der dänischen Band Yung.

ByteFM Magazin am Abend

Perlen & Kranke Hyänen

(11.01.2021 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ihr letztes Solo-Studioalbum ist heute vor 50 Jahren erschienen. Außerdem: Musik von unserem aktuellen Album der Woche "Introducing..." von Aaron Frazer und aktuelle Musik von Rico Nasty.

ByteFM Magazin

Untertöne & Retromanie

(15.01.2021 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute vor fünf Jahren war er posthum mit ganzen 19 Alben in den britischen Charts vertreten. Außerdem: Musik von unserem aktuellen Album der Woche "Introducing..." von Aaron Frazer und eine ganze Reihe neuer Singles.

ByteFM Magazin am Abend

Check The Technique!

(14.01.2021 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Erscheinungsjubiläum des Albums "Step In The Arena" von Gang Starr. Außerdem: Musik von unserem aktuellen Album der Woche "Introducing..." von Aaron Frazer und neue Musik von Menahan Street Band und Nick Waterhouse.

ByteFM Magazin am Abend

Introducing... Humpe

(13.01.2021 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Seit mittlerweile 20 Jahren ist sie Teil des Duos 2raumwohnung. Außerdem: Musik aus unserem Album der Woche "Introducing..." vom US-Amerikaner Aaron Frazer sowie von The Flaming Lips - der Kopf der Band Wayne Coyne wird heute 60 Jahre alt.

Out Of Spectrum

Soulful Introducing

(12.01.2021 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Rund um das Album der Woche „Introducing...“ von Aaron Frazer spinnt Moderator Oliver Korthals einen bunten Reigen an Soulful Tunes. Mit dabei: Sharon Jones, Mike James Kirkland, Lee Fields & Marta Ren.

10 bis 11

Monday, Monday, Monday

(11.01.2021 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ob zur dritten Tasse Kaffee oder zum frühen Lunch – in der Sendung Von 10 bis 11 hört Ihr vormittags, in genau dieser Stunde, eine Stunde Neuigkeiten und schöne Nebensächlichkeiten aus Pop- und Musikkultur sowie Wissenswertes und Tagesaktuelles aus der Musikgeschichte. Neue Musik hört Ihr heute von unserem Album der Woche von Aaron Frazer und neue Singles von Tigers Jaw und TV Priest. Außerdem hört Ihr unseren Track des Tages von Mary J.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z