Acht Eimer Hühnerherzen

Acht Eimer Hühnerherzen Bild: Acht Eimer Hühnerherzen

Acht Eimer Hühnerherzen ist eine Band aus Berlin-Kreuzberg. Das Trio bilden die Sängerin Apocalypse Vega sowie Sen Bottrop am Bass und Bene Diktator am Schlagzeug. Ihr Debütalbum erschien 2018 unter dem Titel „Acht Eimer Hühnerherzen“.

Acht Eimer Hühnerherzen sind zwar in klassischer Punk-Rock-Besetzung unterwegs, spielen ihre gewitzten Berliner-Schnauze-Hymnen aber mit Akustik-Gitarre und -Bass (mit ein wenig Fuzz) sowie minimalistischem Rock’n’Roll-Schlagzeug. Die Musik der Band strahlt auch ohne elektrische Instrumente eine euphorische und rauschhafte Energie aus, was nicht zuletzt an der markanten Stimme der Frontfrau liegt. Ihre pointierten Songtexte bewegen sich zwischen ironischer Aggressivität, Melancholie und Manie. Die treibende Musik und die rotzigen Songtexte ergänzen sich hervorragend und ergeben einen eingängigen wie anarchischen Sound, den Acht Eimer Hühnerherzen selbst gerne als Nylon-Punk oder auch Power-Violence-Folk bezeichnen.



Acht Eimer Hühnerherzen im Programm von ByteFM:

ByteFM Magazin (7. November 2018)

am Nachmittag: Acht Eimer Hühnerherzen zu Gast bei Paula Georgi
Acht Eimer Hühnerherzen singen und schrammeln nicht über den Systemsturz, sondern über Eisenhüttenstadt und das Mittelmaß an sich. Lakonisch und humorig, das vermeintlich Unwichtige zum Wichtigen umdeutend, aber dabei so herzlich und euphorisch, dass man sich beim Hören fragt, ob nicht doch in dieser Beiläufigkeit das eigentlich Wesentliche im Leben verhandelt wird. Musikalisch kommen die Berliner um die Sängerin Apocalypse Vega vom Punkrock, allerdings mit viel Pop-Appeal und Rock'n'Roll-Schlagzeug, Akustikbass und geschrammelten Gitarren. Das Kreuzberger Trio veröffenlichte im März dieses Jahres das selbstbetitelte Debütalbum. Seither sind die MusikerInnen auf Tour durch Deutschland und heute zu Gast bei Paula Georgi im ByteFM Magazin. Acht Eimer Hühnerherzen live: 16.11.2018 Berlin - Badehaus


Anstoß (28. Marz 2018)

Acht Eimer Hühnerherzen Euternase The Halo Trees Baretta Love At Pavillon Heart OVT East Ends BBXO Miricalls


Anstoß (28. Februar 2018)

Ein Dachs und acht Eimer Hühnerherzen
Alexandra Friedrich spielt die frischen Acts aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Diesmal: - Blues aus Hamburg von ELIH - das Hamburger Math Rock Duo Light Mill - auch aus der Hansestadt: Tower, Antenna - das Münchener Quintett Fazer - die Wahlwiener Naked Cameo mit zwei Tracks vom kommenden Debütalbum "Of Two Minds" - aus Berlin: Yaramiso, mit einem von vier Tracks ihres ersten Demos "Tiny Glove" - die aktuellen Vorabsingles der Debütalben von International Music ("Die besten Jahre") und Swutscher ("Wilde Deutsche Prärie") - beide erscheinen auf Staatsakt - Ric Sattler aus Düsseldorf mit seinem selbst produzierten Album "The Blue Call" - Popmusik auf Schwyzerdeutsch von Dachs aus St. Gallen - Danube, die mit And The Golden Choir auf Tour gehen - aus Berlin-Kreuzberg: Acht Eimer Hühnerherzen


80Prozent (27. Marz 2018)

Das Leben ist eines der härtesten, aber Sie sind ja nicht allein! 80Prozent hat die schnell einwirkende Formel, die gegen Wohlklang hilft (Private Sector), aber auch gegen Winterblues (Acht Eimer Hühnerherzen) und Deutschland (Amen 81). Vertrauen Sie uns - vertrauen Sie Punk!


ByteFM Magazin (26. Dezember 2018)

Eine Auswahl der Interviews hört Ihr in unserem Rückblick. In dieser Stunde kommen zu Wort: Lambert, Krakow Loves Adana und Acht Eimer Hühnerherzen.


Rock the Casbah (10. April 2018)

In dieser Ausgabe geht es um Neues/Aktuelles von Navarone, Jetbone, Monster Magnet, Thirty Seconds To Mars, Car Seat Headrest, Isolation Berlin, Radio Havana, Acht Eimer Hühnerherzen, Shiny Gnomes, The Liminanas, Julian Sas sowie Älteres von Car Seat Headrest und Emil Bulls. Außerdem eindringliche Konzert/Tournee/Veranstaltungs-Hinweise für Jetbones, Emil Bulls, Isolation Berlin, Radio Havana und Julian Sas & Band.


80Prozent (27. Februar 2018)

Und so schingeln sich Shannon And The Clams einen ab, während Strafplanet die Metalgitte quälen, Acht Eimer Hühnerherzen feiern das Mittelmaß, mit dem die Vanilla Poppers nichts anzufangen wissen und nebenan streiten sich die australischen Uglies mit norddeutschen Spring, ob man Punk nun wieder "great" oder "scheiße" machen sollte.


Anstoß (6. Juni 2018)

Ansonsten sind heute dabei: Hope, Little Big Sea, Bellchild, Salomea, Peppermint Soul, Molly und Acht Eimer Hühnerherzen.


Ein Topf aus Gold (20. Marz 2018)

Die Berliner Band Acht Eimer Hühnerherzen feiert in einem neuen Song das Mittelmaß. Ziemlich gute Ansage in Zeiten von Selbstoptimierung und FOMO-Generation (fear of missing out), die immer nach der besten Möglichkeit unter vielen guten sucht. Seit mehr als 30 Jahren sind Yo La Tengo eine feste Konstante im US-amerikanischen Independent-Bereich. Dabei spielen sie sich nicht übermäßig in den Vordergrund, sondern liefern einfach ein gutes Album nach dem anderen ab. Neu ist "There's A Riot Going On", mit dem sie auf eine gemeinsame Lieblingsplatte Bezug nehmen: Auf "There's A Riot Goin' On" von Sly And The Family Stone aus dem Jahr '71. Nebenbei ziemlich tolle Debüt-EPs abgeliefert haben zwei Soul-Musikerinnen aus London: Poppy Ajudha und Cleo Sol.


Die Welt ist eine Scheibe (27. Marz 2018)

Am nähesten kommen da vielleicht noch Acht Eimer Hühnerherzen, die eine Affäre in Eisenhüttenstadt dem Urlaub in Caracas vorziehen. Das umfangreiche Boxset „Cinema“ lädt zu einer Lebensreise mit dem kürzlich verstorbenen Holger Czukay durch seine abseits von seiner Zeit bei Can entstandenen Musiken ein. Andreas Spechtl taucht auf dem neuen Album „Blick“ der mit allerlei Krautlern auf der Gästeliste ausgestatteten Hamburger Formation Station 17 genauso auf wie auf „Material und Geschichte“ der Kölner Krautfunker PTTRNS. Aus Wien melden sich der sich dem Fame verweigernde B. Fleischmann mit „Stop making Fans“ und die ehemaligen Grantler und Kantler von Kreisky mit ihrem bislang zugänglichsten Album „Blitz“ zurück. Auch mit dabei sind die Gitarren-Griller von Odd Couple, die spacigen Stonerrock mit deutschen Texten konfrontieren, die Leipziger Freeformer von Lingua Nada, die morbiden Schweizer Apokalyptiker The Dead Brothers oder die dem Grab der 90er entstiegenen Indierocker von Locust Fudge.


News: Most Overlooked in 2018 - diese Alben verdienen Eure Aufmerksamkeit (10. August 2018)

Acht Eimer Hühnerherzen – „Acht Eimer Hühnerherzen“ Dass eine der erfrischendsten Punk-Platten des Jahres auf Klassikgitarre und Akustik-Bass eingezockt wurde, hätte wohl niemand ahnen können. Acht Eimer Hühnerherzen wahrscheinlich auch nicht: Durch ihr selbstbetiteltes Debüt zieht sich nicht nur rotzige Lebensfreude, sondern auch eine angenehme Bescheidenheit. Das Berliner Trio singt und schrammelt nicht über den Systemsturz, sondern über Urlaub in Eisenhüttenstadt und das Mittelmaß an sich. Mit ihrer entwaffnenden Ehrlichkeit und ihren unwiderstehlichen Refrains muss man sie einfach direkt in sein Hühnerherz schließen. Zu hören gab es Musik von Acht Eimer Hühnerherzen in der Sendung Anstoß vom 28. Februar 2018, sowie von unseren Punk-Experten Timo Drechsler und Torsten Fiebig, die die Band am 27. Februar 2018 in ihrer Sendung 80Prozent vorgestellt haben.


News: Zehn Fragen an: Alexandra Friedrich (Anstoß & In Takt) (6. Marz 2018)

Ach, es gibt so viele tolle Bands, die nur 300 Facebook-Follower haben, deshalb will ich eigentlich gar nicht einzelne besonders hervortun. Aber gut, ich nenne ein paar Anstoß-Acts aus den letzten Monaten: aus Österreich Elis Noa und helahoop, aus Deutschland Blindsmyth, air.port und Acht Eimer Hühnerherzen, aus der Schweiz Alois und Gaia. In Zeiten von Algorithmen und automatisierten Playlisten: Wie definierst Du ganz persönlich Deine Rolle als Moderatorin? Welchen Stellenwert hat moderiertes Radio für Dich?


News: Songs des Jahres 2018 (11. Dezember 2018)

Acht Eimer Hühnerherzen – „Mittelmaß“ Rosalia – „Malamente“ Dream Wife – „Hey Heartbreaker“ Snail Mail – „Heat Wave“ Simon Love – „Joey Ramone“ Neonschwarz – „Ananasland“ Tonbandgerät – „Mein Herz ist ein Tourist“[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][vc_row_inner][vc_column_inner width="1/2"][vc_single_image image="83756"][vc_column_text]


Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Acht Eimer Hühnerherzen live

Bielefeld: Nr. z. P. 24.04.2019
Paderborn: Wohlsein 25.04.2019
Köln: Artheater 26.04.2019
Düsseldorf: The Tube 27.04.2019