Alela Diane

Alela Diane Alela Diane

Alela Diane ist eine amerikanische Singer-Songwriterin, die aus Nevada City, Kalifornien, stammt. Früh begann sie sich selbst das Gitarre spielen beizubringen und eigene Songs zu schreiben. 2003 veröffentlichte Alela Diane das Album „Forest Parade".

In der Folgezeit war sie als Support von Bands wie Iron & Wine, den Fleet Foxes und The Decemberists unterwegs und tourte zudem solo durch Europa. Mit mädchenhafter Stimme, begleitet von Gitarre, Klavier oder auch Mandoline, singt sie über die Naturschönheit und Beziehungen, v.a. die zu ihrer Familie.

Alelas fünftes Album „Cusp" wurde am 9. Februar 2018 veröffentlicht.

 

 

 

 

 

 



Alela Diane im Programm von ByteFM:

ByteFM Magazin

zu Gast: Alela Diane &

(28.02.2011 / 15:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Magazin - mit Christoph Möller zu Gast: Alela Diane & The Phantom Band
Doppeltes Glück für ByteFM: Alela Diane und The Phantom Band geben sich die Ehre. Alela Diane Menig wurde Musikalität praktisch in die Wiege gelegt. Doch obwohl Alela schon früh von ihren Eltern gefördert wurde, begann sie erst mit 19 Jahren, eigene Musik zu machen. In ihren Songs verarbeitete sie die unerwartete Trennung ihrer Eltern und ihre Unsicherheit in der neuen Heimat San Francisco. Die amerikanische Songwriterin kommt zu Gast ins ByteFM Studio und präsentiert ihr neues Album “Alela Diane & The Wild Divine”, welches am 01.04.2011 veröffentlicht wird. Hierauf wendet sich Alela Diane musikalisch von der Bewegung des New Weird America ab und präsentiert mit ihrer Begleitband The Wild Devine wunderbar aufgeräumten Folkpop in geschliffenem Soundgewand.

ByteFM TourKalender

Zu Gast: Alela Diane

(09.04.2009 / 16:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Am 20. April wird Alela Diane 26 Jahre alt. Wer ihre Stimme kennt, dürfte überrascht sein, dass die Dame noch so weit unter Dreißig ist. Angefangen hat sie mit der Musik, als sich ihre Eltern haben scheiden lassen. Gerne wird ihre Music als Psych Folk oder New Weird America bezeichnet. Alela Dianes Stimme hat aber so viel Tiefe, dass man sie auch schlicht als großartige Folksängerin bezeichnen kann. Heute wird sie ihre Stimme im ByteFM TourKalender hören lassen und ihre Gitarre hat sie auch im Gepäck.

ByteFM TourKalender

Zu Gast: Alela Diane

(01.05.2008 / 16:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM TourKalender - Zu Gast: Alela Diane
Alela Diane ist eine junge Sängerin aus Portland mit Akustikgitarre, schlichtem Zupfstil, einer Mädchenstimme à la Joanna Newsom und Melodien aus dem Wunderland.

Kaleidoskop

Sonnenstrahlen

(07.11.2022 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Kaleidoskop - Sonnenstrahlen
Alela Diane wurde von der Moderatorin sieben Alben lang übersehen. Zum Glück halfen die Geschwister Heather Woods Broderick und Peter Broderick auf der Nummer acht “Looking Glass” aus, so dass die Aufmerksamkeit endlich geweckt wurde. In Kaleidoskop ist Alela Diane nun zu hören ebenso wie zwei sagenhafte Zusammenarbeiten: James Yorkston mit The Second Hand Orchestra und Nina Persson von The Cardigans sowie Cormac O Caoimh, der einen Song mit Lindy Morrison schrieb - ja genau die Lindy Morrison von The Go-Betweens.

Neuland

mit Götz Adler

(26.07.2013 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Sommerloch? Von wegen. In der heutigen Ausgabe der Neuland-Postille zum Reinhören bereit liegen neue Alben von u.a. Alela Diane, Owen, Fuck Buttons, Teho Teardo & Blixa Bargeld, Gauntlet Hair, Nadine Shah, Rob Moir, Hunx & his Punx, Gogol Bordello, Jan Roth, The Flying Eyes, Scott & Charlene's Funeral Wedding, den Toten Crackhuren im Kofferraum.

Die Welt ist eine Scheibe

(10.02.2009 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
....widmet sich dem Deep Slacker Jazz der Ende der 90er leider aufgelösten New Yorker Band Soul Coughing und den anschliessenden Soloalben von Sänger Mike Doughty, Andrew Birds Violinpfeifkammerfolkpop, Eleni Mandell, Robert Pollard, Casiotone for the Painfully Alone, Alela Diane u.a.

The Heinrich Manoehver

(03.05.2011 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Im Heinrich Manoehver am Dienstag gibt es HipHop von Public Enemy und Snoop Doggy Dog, Folk von Unthanks und Alela Diane, Rock von den Foo Fighters und Cold Cave plus more music.

Sunday Service

Mayer Hawthorne – Where Does The Door Go

(25.07.2013 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue Singles von Franz Ferdinand, Bloc Party, Arctic Monkeys, Washed Out und Grey Reverend, Remixe von The Magnetic North und The Child Of Lov sowie die neuen Alben von Ex-Hüsker Dü Grant Hart, Alela Diane und Owen. Das Album der Woche im Sunday Service kommt von Mayer Hawthorne.

Presseschau 23.05.: Großmeister und Großmeisterin

Von ByteFM Redaktion
(23.05.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Bob Dylan – von Bob Dylan kann man ja nicht genug kriegen. Das denken wir uns bei ByteFM und das denkt sich auch die Qualitätspresse. Da keiner zu spät zur Geburtstagsparty kommen will, gratuliert man schon seit vergangener Woche arg fleißig, den eigentlichen 70. am Dienstag vorausfeiernd. Auf den Gabentisch kommt jetzt noch ein umfangreiches Dossier der Jungle World, mit Texten von Klaus Walter, Gerhard Henschel, Jonas Engelmann u. v. a. Apropos Gabentisch: Worüber könnte sich Dylan, der Großmeister, freuen? Über etwas Ultra-Feminines von Warpaint, über einen selbstgebackenen Apfelkuchen von Alela Diane oder vielleicht über ein gutes Buch ("The Fortunes Of Richard Mahony") von Cate Blanchett? Der Guardian bringt eine Vorschlagsliste.

ByteFM Mixtape

Abgehört von Spiegel Online

(01.08.2013 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Alela Diane - "About Farewell"

Die Grenzen des guten Geschmacks

Von allem etwas

(07.09.2013 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Zwar wird es bei Die Grenzen des guten Geschmacks einen leichten Schwerpunkt zu neuem und altem Alternative Rock geben; daneben reicht das Programm aber von Rap (Billy Woods) über Folk (Alela Diane) bis hin zu waberigen, elektronischen Klangteppichen (Forest Swords).

Hello Mellow Fellow

(23.02.2009 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Hello Mellow Fellow
Nein, keineswegs! Bei Hello Mellow Fellow hört Ihr diesmal 20-jährige Kalifornierinnen Seite an Seite mit 70-jährigen Engländern und Brasilianern. Ein sehr junger Schotte trifft auf eine 85-jährige Sängerin aus New Jersey – so alt wäre sie, wenn sie noch leben würde. Ihr wollt Namen? Bitte! Mit in der Sendung: Die unvergleichliche Sarah Vaughan, der talentierte Beat-Schmied Hudson Mohawke, die legendären Ipanemas, der humorvolle Lol Coxhill und die wunderbare Alela Diane. Letztere hat gerade ihr zweites Album veröffentlicht und sorgt für Furore in der Musik- und Medienwelt. Eine ausführliche Rezension ihres Albums "To Be Still" gibt es bei ZEIT ONLINE. Ganze 3 Songs könnt Ihr von ihr in der Sendung hören.

Die Welt ist eine Scheibe

Zum Sterben schön

(08.05.2018 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Zum Sterben schön
Dazu stimmgewaltige Erbinnen des Folk, der einst im Laurel Canyon gespielt wurde, wie Jess Williamson, Laura Veirs oder Alela Diane und der Clash of the Bonnies: Bonnie Prince Billy als „Wolf of the Cosmos“ mit Coverversionen der Norwegerin Susanna und die Slacker-Folkster von Bonny Doon.

Emily Jane White zu Gast im TourKalender

Von ByteFM Redaktion
(27.11.2009)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ruben Jonas Schnell begrüßt im heutigen (Freitag) TourKalender die Singer/Songwriterin Emily Jane White. Mit ihrer zarten, gerne auch einmal kippenden Stimme, die sanft durch die Akustikgitarre unterstützt wird, schafft es die aus San Francisco stammende Songwriterin, komplexe Geschichten von Melancholie und Isolation zu erzählen. Vergleiche mit Künstlerinnen wie Cat Power, Mazzy Star, Alela Diane bis hin zu klassischen Jazz und Blues Sängerinnen wie Billie Holiday bleiben da nicht aus.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Vanessa Wohlrath

(09.04.2018 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Alela Diane, Let’s Eat Grandma, Nilüfer Yanya und Proches - sie alle starten Ende April ihre Tour durch Deutschland, präsentiert von ByteFM. Wann und wo, erfahrt Ihr im Laufe dieser zwei Stunden.

Hidden Tracks

(29.01.2008 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Viel "Girls ahead of their Time" mit Alela Diane,Thao,Santogold usw.

Alben des Jahres 2022

Von ByteFM Redaktion
(16.12.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alben des Jahres 2022
Alela Diane – „Looking Glass“

Die Welt ist eine Scheibe

Farewell America

(23.07.2013 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Farewell America
Jedes Ende hat auch einen Anfang. Auch wenn der Abschied schwer fällt. Trennungen von ihren Ehepartnern prägen die Texte der beiden neuen Alben von Alela Diane und John Vanderslice, ohne dass sie dabei zu Tode betrübt klingen. Einen neuen Anfang wagt Lou Barlow mit seiner Band Sebadoh nach 14-jähriger Pause und auch Ex-Hüsker Dü Grant Hart ist wieder da mit neuem Album.

Atmocity

Von Freiheit und Haschisch

(18.06.2018 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Atmocity - Von Freiheit und Haschisch
Musik: Wooden Shjips / Amen Dunes / Ryley Walker / Alela Diane

Die ByteFM Jahrescharts 2013

Von ByteFM Redaktion
(01.01.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alela Diane - About Farewell

Hello Mellow Fellow

(26.01.2009 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Hello Mellow Fellow
… und Frauen pfeifen dann seid Ihr goldrichtig! Wo? Genau, bei HELLO MELLOW FELLOW, der Sendung die Eure Ganglien entknotet und zwei Stunden lang für optimale Entspannung sorgt. Heute mit meinen Lieblingsschweden ATOMIC SWING und JENS LEKMAN, den Hip Hoppern von THE PHARCYDE und AFTA-1 aus Kalifornien die mal ganz still sind und zwei deutschsprachigen Stücken von TEAM KORAP und KERMIT – ja, genau, von DEM grünen Muppets-Helden! Wie immer gibt es Altes und Neues zu entdecken, so zum Beispiel tolle neue Platten von THE PHANTOM BAND, BERTRAM RITTER und ALELA DIANE die extra für Euch die Lippen spitzen wird. Auch THE MISERABLE RICH, meine Lieblingsband aus dem letzten Jahr, schauen noch einmal kurz vorbei und singen im Chor HELLO MELLOW FELLOW!