Amyl & The Sniffers

Amyl & The Sniffers Amyl & The Sniffers

Amyl & The Sniffers sind eine australische Musikgruppe, die im Jahr 2016 um Frontfrau Amy Taylor gegründet wurde. Die Besetzung der Punkband rekrutiert sich aus drei Mitbewohnern der Sängerin: Bryce Wilson (Schlagzeug), Dec Martens (Gitarre) und Gus Romer (Bass).

Um noch im Gründungsjahr die erste EP „Giddy Up“ aufzunehmen, begnügten sich Amyl & The Sniffers mit zwölf Stunden Studiozeit und ungefähr drei Akkorden. So geht man mit der für das Genre nicht untypischen Attitüde „Instrument kann ich nicht, aber Musik will ich machen, also los geht's“ an die Sache heran. Musikalisch kann das an einen Flashback in die Hochzeit des Punk-Rock Ende der 1970er-Jahre grenzen, aber deutlich hörbar sind auch Einflüsse von Garage-Rock (so referenziert die Band auch ihre Landsleute Cosmic Psychos). Überhaupt nennen Amyl & The Sniffers Stilrichtungen und KünstlerInnen sehr unterschiedlicher Couleur als Inspiration, in etwa AC/DC, Nancy Sinatra, Dolly Parton und zeitgenössischen HipHop.

Im Jahr 2018 hat das Label Damaged Goods die beiden EPs „Big Attraction“ (2017) und „Giddy Up“ im Doppelpack veröffentlicht.



Amyl & The Sniffers im Programm von ByteFM:

Alben des Jahres 2021

(17.12.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alben des Jahres 2021
-“ Royal Blood – „Typhoons“ The Blue Stones – „Hidden Gems“ Asking Alexandria – „See What's On The Inside“ Idles – „Crawler“ Rise Against – „Nowhere Generation“ Modest Mouse – „The Golden Casket“ NOFX – „Single Album“ Frank Carter & The Rattlesnakes – „Sticky“ Christa Helbling (Wellenlänge) Tirzah – „Colourgrade“ Yu Su – „Yellow River Blue“ Dry Cleaning – „New Long Leg“ Faye Webster – „I Know I'm Funny Haha“ Noria Lilt – „The Insiders Of The In-Between“ Tyler, The Creator – „Call Me If You Get Lost“ Eris Drew – „Quivering In Time“ Altın Gün – „Yol“ Hand Habits – „Fun House“ Arlo Parks – „Collapsed In Sunbeams“ Christian Tjaben (Canteen, School Of Rock, Neuland) Space Afrika – „Honest Labour“ Clark – „Playground In A Lake“ Andrew Wasylyk – „Balgay Hill: Morning In Magnolia“ Lady Blackbird – „Black Acid Soul“ Caterina Barbieri – „Fantas Variations“ Can – „Live In Stuttgart 1975 / Live In Brighton 1975“ Floating Points, Pharoah Sanders & London Symphony Orchestra – „Promises“ Rosie Lowe & Duval Timothy – „Son“ Nala Sinephro – „Space 1.8“ Ryan Dugré – „Three Rivers“ Clarissa Lorenz (Orbit) Àbáse – „Laroyê“ Brijean – „Feelings“ Die P – „3,14“ Greentea Peng – „Man Made“ Zoe's Shanghai – „Lava Love“ STR4TA – „Aspects“ Hiatus Kaiyote – „Mood Valiant“ Nubiyan Twist – „Freedom Fables“ Kings Of Convenience – „Peace Or Love“ Melodiesinfonie, Fiona Fiasco – „Forever Faking Memories“ Conor Körber (Reeperbahn Festival Container) International Music – „Ententraum“ Ja, Panik – „Die Gruppe Ja, Panik“ Isolation Berlin – „Geheimnis“ The Notwist – „Vertigo Days“ Tristan Brusch – „Am Rest“ Henning Hans – „Ich hatte mein Handy hätte man mich gebraucht“ Juse Ju – „JuNi“ Masha Qrella – „Woanders“ John Grant – „Boy From Michigan“ Shame – „Drunk Tank Pink“ Dennis Witjes (Disorder) Pink Turns Blue – „Tainted“ Anika – „Change“ Amyl & The Sniffers – „Comfort To Me“ M. Walking On The Water – „Lov“ Robert Görl & DAF – „Nur noch einer“ GusGus – „Mobile Home“ BadBadNotGood – „Talk Memory“ International Music – „Ententraum“ Prince – „Welcome 2 America“ Sleaford Mods – „Spare Ribs“ Dirk Böhme (Verstärker) The Bug – „Fire“ International Music – „Ententraum“ Little Simz – „Sometimes I Might Be Introvert“ Ka – „A Martyr's Reward“ Low – „Hey What“ Mach-Hommy – „Pray For Haiti“ Loraine James – „Reflection“ Eris Drew – „Quivering In Time“ The Notwist – „Vertigo Days“ Zinn – „Zinn“ Dirk Domin (Tiefenschärfe, Le Monde diplomatique Mixtape) Levin Goes Lightly – „Rot“ Main Phase – „Buss It“ Michael Mayer – „Brainwave Technology “ Calibre – „Feeling Normal“ Love Machine – „Düsseldorf-Tokyo“ Kings Of Convenience – „Peace Or Love“ Soulphiction – „What What EP“ Mick Jenkins – „Elephant In The Room“ Native Soul – „Teenage Dreams“ Can – „Live In Stuttgart 1975“ Diviam Hoffmann (Ein Topf aus Gold) Little Simz – „Sometimes I Might Be Introvert“ Sophia Kennedy – „Monsters“ Tirzah – „Colourgrade“ Anika – „Change“ Sault – „Nine“ Courtney Barnett – „Things Take Time, Take Time“ Fehler Kuti – „Professional People“ Ja, Panik – „Die Gruppe Ja, Panik“ Billie Eilish – „Happier Than Ever“ Black Country, New Road – „For The First Time“ Frank Lechtenberg (One Track Pony) Steven Wilson – „The Future Bites“ Balthazar – „Sand“ MD One – „Twelve Stars“ Manchester Orchestra – „The Million Masks Of God“ Sting – „The Bridge“ Elbow – „Flying Dream 1“ Gary Numan – „Intruder“ Everdeen – „Stay“ Efterklang – „Windflowers“ John Mayer – „Sob Rock“ Friederike Herr (10 bis 11, ByteFM Magazin, Das ist Kunst (Podcast)) Shannon & The Clams – „Year Of The Spider“ Together Pangea – „Dye“ The Black Keys – „Delta Kream“ H.E.R. – „Back Of My Mind“ The War On Drugs – „I Don't Live Here Anymore“ Maya Jane Coles – „Night Creature“ Hysterese – „ Hysterese“ Nick Waterhouse – „Promenade Blue“ Bat Fangs – „Queen Of My World“ Altın Gün – „Yol“ Gardy Stein (Forward The Bass) Proverb Nesta I – „Tower Of Babel“ Xana Romeo – „Roots Of X“ Marcus Gad meets Tamal – „Brave New World“ Micah Shemaiah – „Still“ Meta And The Cornerstones – „Dia“ Taj Weekes – „Pause“ Rastaveli MC Meets Praise Jah Sound – „Dub Therapy“ Pressure Busspipe – „Heights Of Greatness“ Manjul Meets FX And Yvo – „Sound Therapy“ Emeterians – „Lockdown Project“ Götz Adler (Die Welt ist eine Scheibe) Dry Cleaning – „New Long Leg“ International Music – „Ententraum“ Anika – „Change“ Arab Strap – „As Days Get Dark“ Torres – „Thirstier“ Viagra Boys – „Welfare Jazz“ The Notwist – „Vertigo Days“ Black Country, New Road – „For The First Time“ Web Web X Max Herre – „Web Max“ Floating Points, Pharoah Sanders & London Symphony Orchestra – „Promises“ Götz Bühler (Die runde Stunde, Jazz thing Mixtape) Timo Lassy – „Trio“ Pino Palladino / Blake Mills – „Notes With Attachments“ Piers Faccini – „Shapes Of The Fall“ Joe Barbieri – „Tratto Da Una Storia Vera“ Kenny Garrett – „Sounds From The Ancestors“ Terrace Martin – „Drones“ Pablo Held – „Embracing You“ Shai Maestro – „Human“ Petter Eldh – „Projekt Drums Vol 1“ Little Simz – „Sometimes I Might Be Introvert“ Gregor Kessler (Schliemanns Soundbox) Subway Sect – „Moments Like These“ Michael Hurley – „Time Of The Foxgloves“ The Mad Scene – „Blip“ Rudimentary Peni – „Great War“ The Umbrellas – „The Umbrellas“ UV-TV – „Always Something“ Harald Buchheister (Marketing) Grandbrothers – „All The Unknown“ Dry Cleaning – „New Long Leg“ Japanese Breakfast – „Jubilee“ S. // “ Rachel Eckroth – „The Garden“ Jon Batiste – „We Are“ Pokey LaFarge – „In The Blossom Of Their Shade“ Del Amitri – „Fatal Mistakes“ David Crosby – „For Free“ Joan As Police Woman, Tony Allen & Dave Okumu – „The Solution Is Restless“ The Limiñanas & Laurent Garnier – „De Película“ Jazzrausch Bigband – „Techné“ Torsten Fiebig (80Prozent) Rata Negra – „Una Vida Vulgar“ Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen – „Gschichterln aus dem Park Café“ Fresh – „The Summer I Got Good At Guitar“ Grüner Star – „Hauptsache es bleibt friedlich“ Mini Skirt – „Casino“ Amyl & The Sniffers – „Comfort To Me“ Courtney Barnett – „Things Take Time, Take Time“ El Mariachi – „Crux“ Hutch Harris – „Suck Up All The Oxygen“ Shannon And The Clams – „Year Of The Spider“ Vanessa Wohlrath (Hertzflimmern) Sophia Kennedy – „Monsters“ Os Barbapapas – „DooWooDooWoo“ Devin Shaffer – „In My Dreams I'm There“ Alice Phoebe Lou – „Glow“ Faye Webster – „I Know I'm Funny Haha“ Black Midi – „Cavalcade“ Twisk – „Intimate Polity“ School Of Zuversicht – „An allem ist zu zweifeln“ Tirzah – „Colourgrade“ Hannah Peel – „Fir Wave“ Die besten Songs 2020 Die besten Alben 2020

Stadtkoller: Amyl & The Sniffers mit „Hertz“

(08.09.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Stadtkoller: Amyl & The Sniffers mit „Hertz“
Fühlt den Stadtkoller in der neuen Single „Hertz“: Amy Taylor von Amyl & The Sniffers (Filmstill aus dem Musikvideo zur Single „Hertz“) Die australische Punk-Band Amyl & The Sniffers hat kurz vor dem Erscheinungstermin ihrer neuen Platte „Comfort To Me“ ein weiteres Musikvideo herausgebracht, diesmal zur Single „Hertz“.

Alben des Jahres 2019

(13.12.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alben des Jahres 2019
Dennis Witjes (Disorder) Ceremony – „In The Spirit World Now“ Wild Billy Childish & CTMF – „Last Punk Standing ... And Other Hits!“ Pixies – „Beneath The Eyrie“ Amyl & The Sniffers – „ Amyl & The Sniffers“ Sleaford Mods – „Eton Alive“ Gong – „The Universe Also Collapses“ Prince – „Originals“ Adrian Belew – „Pop Sided“ Deerhunter – „Why Hasn't Everything Already Disappeared?

Songs des Jahres 2019

(16.12.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2019
And You Will Know Us By The Trail Of Dead – „Don't Look Down“ Pablo Matisse – „I Will Follow You Into The Dark“ The Wonder Stuff – „No Thieves Among Us“ Desert Sessions Vol. 12 – „Crucifire“ No More – „The Man Outside“ Amyl & The Sniffers – „Some Mutts (Can't Be Muzzled)“ Liam Gallagher – „One Of Us“ The Damned – „Black Is The Night“ Sleaford Mods – „Kebap Spider“ Sam Fender – „Play God“ Ingo Sänger (Taxi Nights) Tunnelvision – „Rafaka's Song“ (Fort Romeau Remix) Ane Brun – „Balloon Ranger“ (Clavis Remix) Neill Flynn – „Tra“ Thorne Miller, Chris Sen – „Wet Cinnamon“ (feat.

TransCentury Update Festival 2022 (Ticket-Verlosung)

(02.11.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
TransCentury Update Festival 2022 (Ticket-Verlosung)
Am Freitag folgen Konzerte von The Comet Is Coming (eines der unzähligen Projekte von UK-Jazz-Durchstarter Shabaka Hutchings) und der direkt mit zwei Schlagzeugen auffahrenden Art-Rock-Formation Omni Selassi, während am Samstag die australischen Punks Amyl & The Sniffers und die deutsch-britische Trip-Hop-Künstlerin Anika losballern beziehungsweise hypnotisieren werden. // Die Gewinner*innen benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail. TransCentury Update Festival (mit The Comet Is Coming, Kit Sebastian, Amyl & The Sniffers, Crack Cloud, Ezra Furman, Omni Selassi u. a.) 10.11.22 Leipzig – UT Connewitz, Ilses Erika, Conne Island u. a. 11.11.22 Leipzig – UT Connewitz, Ilses Erika, Conne Island u. a. 12.11.22 Leipzig – UT Connewitz, Ilses Erika, Conne Island u. a. 13.11.22 Leipzig – UT Connewitz, Ilses Erika, Conne Island u. a.

Sieben Musikvideos zum Wochenende

(18.12.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Sieben Musikvideos zum Wochenende
Die Pop-Nummer kommt im Videoclip mit Neon-Pomp und laut röhrender Cabrio-Ausfahrt durch die Lichter der Großstadt daher. Viagra Boys - „In Spite Of Ourselves“ (John-Prine-Cover mit Amy Taylor von Amyl & The Sniffers) Das neue Album der schwedischen Band Viagra Boys erscheint im Januar 2021. Hier halten sie uns mit einem Cover-Song bei Laune, für den sie sich Unterstützung beim Gesang geholt haben. // Hier halten sie uns mit einem Cover-Song bei Laune, für den sie sich Unterstützung beim Gesang geholt haben. Amy Taylor von Amyl & The Sniffers ist mit von der Partie, und das passt gut ins Konzept. Denn sie bereichert das John-Prine-Cover mit ihrem australischen Akzent.

Die ByteFM Jahrescharts der Hörer*innen 2021

(31.12.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die ByteFM Jahrescharts der Hörer*innen 2021
Eure 33 liebsten Alben des Jahres 2021: 33. Lump – „Animal“ 32. Villagers – „Fever Dreams“ 31. José Gonzáles – „Local Valley“ 30. Amyl & The Sniffers – „Comfort To Me“ 29. Darkside – „Spiral“ 28. Bicep – „Isles“ 27. Turnstile – „Glow On“ 26.

Roskilde 2019: zwischen Nostalgie und Zukunftsvisionen

(11.07.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Roskilde 2019: zwischen Nostalgie und Zukunftsvisionen
Kein Problem war das für den Saxofonisten Shabaka Hutchings, der mit Sons Of Kemet an der Seite von vier Schlagzeugern und einem Tuba-Spieler und bei The Comet Is Coming begleitet von Synthesizer und Drums zwei energetische Zukunftsvisionen für Gegenwartsjazz entwarf. Vom Punk infiltrierte Bands wie Parquet Courts, Fontaines D.C., La Dispute oder Amyl & The Sniffers passten ohnehin exzellent zum die soziale Gegenwart fixierenden Roskilde-Programm. Die neuseeländische Musikerin Aldous Harding und ihre Band verzauberten mit zarten Folk-Melodien (Foto: Götz Adler) Bemerkenswert auch wieder die vielen Brücken, die das Festival in die Welt schlug, ob mit dem Tuareg-Blues von Bombino, dem Tropicália-Sound des brasilianischen Musikers Jorge Ben Jor, Psychedelic-Rock von den Japanern Kikagaku Moyo oder dem von karibischen Rhythmen, Yoruba-Musik und Electronica durchsetzten Sound der puertoricanischen Band Ifé.

ByteFM Magazin

Edgar Froese (Tangerine Dream) & Jimmy Jam

(06.06.2019 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem hört Musik von unserem aktuellen Album der Woche von Robag Wruhe. Und den ein oder anderen Konzerttipp – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u.a. Amyl & The Sniffers, Kevin Morby und das Blurred Edges Festival. Alle Tourdaten findet Ihr wie immer auf unserer Konzerteseite.

Die Welt ist eine Scheibe

Deppert gescheppert

(12.10.2021 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Deppert gescheppert
Wildes Gesellentum im Namen des Rock 'n' Roll mit jeder Menge Punkrock-Schleifspuren. Musik von neuen Alben von den Australier*innen Amyl & The Sniffers, Chubby And The Gang, Death Set, dem ehemaligen Dead-Kennedys-Sänger Jello Biafra, von den Groovecore-Kingz Quicksand um Walter Schreifels und dem unkaputtbaren Billy Childish.

Verstärker

Mit Kraft aus der Krise

(21.07.2021 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das geht nur mit Vertrauen - in uns selbst, in andere Menschen, in unser Land.“ Musikalisch muss sich das Programm hinter den starken ersten Sekunden auch überhaupt nicht verstecken: ob einige der goldenen Jungs des UK-Grime (Dave, Ghetts, Stormzy, Pa Salieu, Slowthai), zwei der besten lebenden US-Rapper (Mach-Hommy, Tyler, The Creator), Krachgitarren von Amyl & The Sniffers und Isolation Berlin oder das ByteFM Album der Woche des sanften brasilianischen Popgenies Rodrigo Amarante: Verstärker schöpft aus der Krise neue Kraft.

„Spare Ribs“: Sleaford Mods kündigen neue Platte an

(30.10.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Spare Ribs“: Sleaford Mods kündigen neue Platte an
Auf einem weiteren Song des Albums singt außerdem Amy Taylor, Sängerin der australischen Punkband Amyl & The Sniffers. Die bisher letzte Veröffentlichung des Duos aus Nottingham war das Album „Eton Alive“ im Jahr 2019.

Flashback

Das Jahr 2021 / Meine Lieblingssongs Pt. I

(08.12.2021 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Flashback - Das Jahr 2021 / Meine Lieblingssongs Pt. I
Unter meinen musikalischen Favoriten der letzten gut 365 Tage in Teil 1 der Rückblick-Sause: Amyl & The Sniffers, Idles, The Goon Sax, Shatten, Erik Cohen und viele mehr.

Disorder

Where Is The Sun?

(11.08.2021 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue Songs von Ty Segall, Dry Cleaning, Amyl & The Sniffers, Prince, Yves Tumor, The Goon Sax, Future Islands, Dean Blunt uvm.

Disorder

Some Mutts (Can't Be Muzzled)

(22.06.2019 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neues von Membranes, Dumb, Priests, Amyl & The Sniffers, The National, Bad Moon, DJ Dingo Susi, Underworld u. v. m.

ByteFM Magazin

Tangerine Dream, Elton John & Kevin Morby

(06.06.2019 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem unter anderem Musik von Amyl & The Sniffers, Patti Smith und aus unserem Album der Woche von Robag Wruhme.

Disorder

Why Do I Still Have The Blues?

(27.04.2019 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue Songs von Snowy White, Amyl & The Sniffers, Peter Gabriel, Red Gaze, Morrissey, Fontaines D.C., Phillip Boa, Gong u.v.m.

Disorder

New Smash Hits

(06.10.2021 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Eine Auswahl an Neuerscheinungen der letzten Wochen mit Musik u. a. von Amyl & The Sniffers, Radiohead, Robert Görl & DAF, Martin Gore, BadBadNotGood, Baba Ali, King Krule ...

Verstärker

As Can as can be

(15.09.2021 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem im Programm: der episch verzerrte traurige Folk von Low, die schönste Stimme Englands (Tirzah), Punkrock aus Australien von Amyl & The Sniffers und The Chats, Jingle-Jangle-Pop aus San Francisco von Chime School, Sehnsucht nach Hitze und Schweiß von Levin Goes Lightly und „Electro Rockabilly“ (Eigenbeschreibung) von Clinic aus Liverpool.

Die Welt ist eine Scheibe

Markant

(11.06.2019 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Markant
Prägnante Stimmen – mit Rock'n'Roll-Retro-Patina oder vom Punk berührt. Musik von Amyl & the Sniffers, Nick Waterhouse, Mattiel, Peter Doherty & The Puta Madres, Kevin Morby, Spiritualized, Fontaines D.C., Idles, Dead Kittens und Gaye Su Akyol.