Built To Spill

Built To Spill Bild: Built to Spill

Built to Spill wurde im Jahr 1992 von Doug Martsch, Brett Nelson und Ralf Youtz gegründet. Von Anfang an beabsichtigte Martsch für jedes Album eine neue Besetzung zu formieren, ausgenommen ihm selbst als Kern der Band. Der Sound der US-amerikanischen Band aus Boise in Idaho hielt die Tradition der schreddernden Gitarrenriffs und kratziger Tonaufnahmen am Leben – ganz im Sinne von Pavement oder auch Dinosaur Jr. Die Indie-Rock-Band Built to Spill veröffentlichte mit „Untethered Moon“ ihr achtes Studioalbum.



Built To Spill im Programm von ByteFM:

Hidden Tracks (6. Mai 2015)

Built to Spill
Am Record Store Day im April erschien das 8. Studioalbum von Built to Spill aus Boise (Idaho). Gegründet wurde die Band von Doug Martsch im Jahr 1992 aus Mitgliedern der Band "Treepeople". Seit 1997, mit einem großzügigen Majordeal bei Warner Bros. ausgestattet, tourt die Band fast ohne Pause durch die USA und nur selten in Europa. Heute ein Rückblick auf die 8 Alben und die Einflüsse von Built to Spill.


News: Tickets für Built To Spill (10. September 2013)

Built To Spill Eine herausragende Rolle nehmen Built To Spill in der US-amerikanischen Indie-Rock-Szene ein. Bereits seit 1992 mischen sie mit, ihre Musik steht in der Tradition von Künstlern wie Pavement, Dinosaur Jr. oder Neil Young. In der zweiten September-Hälfte wird die Band in Deutschland live zu erleben sein.


Schnittstellen (5. Juni 2014)

Pavement & Built to Spill
1994 - The Year that Alternative Rock broke: Aus Punk & Indie Rock der 80er wurde ein festes Genre in der etablierten Musikwelt, einige Alben die vor 20 Jahren erschienen trugen ihren gewichtigen Teil dazu bei. Wir beginnen mit Pavements zweitem Album "Crooked Rain Crooked Rain" und dem großartigen "There Is Nothing Wrong With Love" von Built to Spill!


Hidden Tracks (13. Oktober 2009)

Heute einen Ausflug in Londons Plattenläden, die neue (und letzte???) Built to Spill Platte und wiedermal neues von Robert Pollard. Dazu erstaunliche Coverversionen von New Order Hits.


Neuland (12. Februar 2010)

Die wichtigsten neuen Alben der Woche. Mit Musik von Field Music, The Unwinding Hours, Built To Spill, Dakota Suite und Fehlfarben - präsentiert von Patrick Ziegelmüller


Schnittstellen (7. Mai 2015)

Der Mai beginnt mit einem Schnittstellen-Salat bestehend aus diversen Neuerscheinungen wie dem neuen Album der Indie-Traditionalisten Built to Spill! Außerdem hört ihr neue Klänge von Mackenzie Scott aka Torres und tolle Coverversionen interpretiert von Lotte Kestner aka Anna-Lynne Williams.


ByteFM Mixtape (30. April 2015)

Dieses Mal mit Musik von Sophie Hunger, The Leather Nun, Built To Spill, Alabama Shakes und Kitt dazwischen, um das alles zusammen zu halten. Am Mikrofon: Carsten Brück


Hidden Tracks (17. August 2010)

Heute von lauten Indierock- zu Leftfieldklängen wie Fennesz, Bibio und den tollen Forest Swords. Eine neue Mini LP von Blixa Bargeld und Alva Noto wird sich auf dem Hidden Tracks Plattenteller drehen und Built to Spill verwandeln sich in eine "flockige" Electro Pop Band!!


Die Welt ist eine Scheibe (16. Marz 2010)

Feat. The Besnard Lakes, Quasi, Retribution Gospel Choir, Built to Spill, Aloha, the Hot Rats, the White Rabbits u.a.


Lost in the Supermarket (11. Oktober 2011)

Die Tage werden kürzer. Morgens wird es erst später hell. Aufstehen fällt schwerer. Deshalb hat Dennis Kastrup Songs über den Morgen herausgesucht. Huah!, Built To Spill und Stina Nordenstam eröffnen den Tag. Auch M83 ist mit Songs vom neuen Album vertreten und Sänger Anthony Gonzales kann darüber auch etwas erzählen.


Schnittstellen (28. August 2014)

Cymbals Eat Guitars & Built To Spill


ByteFM Mixtape (21. Januar 2010)

Nachdem wir uns bereits im vergangenen November an unseren Jahresbestenlisten abgearbeitet haben, können wir uns im Januar auf ein anderes Thema konzentrieren. Wir haben ein paar winterliche Songs zusammen getragen, die nicht nur melancholisch daher kommen, sondern auch wärmende Popsongs und schmissige Gitarrenbretter beinhalten. Mit dabei u.a.: Built To Spill, Mumford & Sons, Schrottgrenze, The Cribs, Yeasayer, The Good Life.


ByteFM Mixtape (30. September 2010)

Tagträumer und Kopfkinofans aufgepasst, dieser Monat gehört Euch. Mit dabei sind Tokyo Police Club, The Thermals, Les Savy Fav, Built To Spill, Sophia, Broken Social Scene, Plus/Minus und viele mehr.


ByteFM Magazin (9. September 2013)

Und natürlich wie immer jede Menge Konzerttipps – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u.a. Junip, Crocodiles, Built To Spill und Rue Royale. Alle Tourdaten findet ihr immer auf unserer Konzertseite.


ByteFM Magazin (9. September 2013)

Und natürlich wie immer jede Menge Konzerttipps – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u.a. Junip, Crocodiles, Built To Spill und Rue Royale. Alle Tourdaten findet ihr immer auf unserer Konzertseite.


ByteFM Mixtape (3. September 2009)

Da kommen wir nicht dran vorbei. Auch nicht in diesem Jahr. Das obligatorische Sommer-Mixtape. Der Soundtrack für alle Daheimgebliebenen, für die der eigene Balkon oder das Planschbecken um die Ecke ausreichen muss. Wir unternehmen eine kleine Reise vom ausgedehnten Frühstück, über die Fahrt zum Badesee, bis zur abendlichen Feierei in der Disco, in der der Schweiß von der Decke tropft. Wir liegen faul im Gras, wir sitzen über den Dächern der Stadt und das alles mit Musik von u.a. Jamie Lidell, Micachu, Gossip und Built To Spill.


Die Welt ist eine Scheibe (11. August 2015)

Außerdem Musik von neuen Alben von Lou Barlow solo, dem vorm Spiegel Haare schüttelnden Dreampopnackenbrecher Matt Mondanile (von Real Estate) mit seiner Band Ducktails und u.a. die ollen und immer noch ganz schön dollen Eleventh Dream und Built To Spill.


News: ByteFM Charts KW 21 (22. Mai 2015)

10. Built To Spill - Untethered Moon (neu) 11. Howling - Sacred Ground (neu) 12. Young Fathers - White Men Are Black Men Too (8) 13. Sufjan Stevens - Carrie & Lowell (12) 14. Rocky Votolato - Hospital Handshakes (9)


News: Big Thief am 26. Januar im Aalhaus in Hamburg (22. Dezember 2016)

Der neueste Coup, der mit seinem Sound hervorragend zu ebenjenem Label-Profil passt, sind Big Thief aus Brooklyn, die alles daran setzen, dem etwas in Verruf geratenen Genre Folk-Rock ihren eigenen Stempel aufzudrücken. Ähnlich wie es derzeit Musikerinnen und Musiker wie Angel Olsen, Kevin Morby oder Father John Misty vormachen, fühlen sich auch Big Thief dem klassischen Storytelling verpflichtet, pendeln dabei zwischen bittersüßer Melancholie und Kratzbürstigkeit – und sind musikalisch deutlich vom US-amerikanischen Indie-Rock der 90er-Jahre und Bands wie Pavement, Modest Mouse oder Built To Spill beeinflusst. Dass Sängerin und Gitarristin Adrianne Lenker etwas vom Geschichtenerzählen versteht, hat sie bereits mit ihrem Soloalbum „Hours Were The Birds“ bewiesen. Zusammen mit Gitarrist und Co-Songwriter Buck Meek, Bassist Max Oleartchik und Drummer James Krivchenia verleiht Lenker ihren kleinen und großen Erzählungen nun eine umfangreichere musikalische Bandbreite. Hören kann man das auf „Masterpiece“, dem Debütalbum von Big Thief, das im Mai 2016 erschienen ist.


News: Dienstag (13. Oktober 2009)

Navigator: Am 12. Oktober 1989 starb François Luambo, Afrikas größter Gitarrist, besser bekannt als Franco. Zum 20jährigen Todestag steigt der Stefan Franzen hinab in die Archive patinabesetzter afrikanischer Popmusik: Von Francos Rumba Congolaise ausgehend führt die Route über verschlungene Pfade zu Stationen wie verstimmtem Blech aus Guinea, einer Tanzkreation an der Elfenbeinküste, den ersten Schritten des gerade 50 gewordenen Youssou N’Dour, klassischem Highlife aus Ghana, hypnotischen Echos aus Benin, geheimnisvollem Vibraphon aus Äthiopien und unentdecktem Biguine aus Martinique - ab 20 Uhr


12 - 13 Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Built To Spill live

Köln: Kulturkirche 07.05.2019
Hamburg: Uebel & Gefährlich 09.05.2019
Berlin: Columbiatheater 15.05.2019
Dresden: Beatpol 17.05.2019
München: Kammerspiele 20.05.2019