Danger Mouse

Danger Mouse Cover von „Ghetto Pop Life“, dem ersten Album von unter dem Namen Danger Mouse

Danger Mouse (geboren am 29. Juli 1977 als Brian Joseph Burton in White Plains, New York) ist ein einflussreicher US-amerikanischer Produzent, Musiker und Songwriter. Er hat eine Reihe an erfolgreichen Platten produziert, beispielsweise „Demon Days“ (2005) von Gorillaz, Becks „Modern Guilt“ (2008), „El Camino“ von The Black Keys oder Adeles „25“. Als Performer war und ist er darüber hinaus Teil mehrerer Formationen, darunter das Soul-Duo Gnarls Barkley mit CeeLo Green und das HipHop-Projekt Dangerdoom, das er mit MF Doom bildete.

Als Danger Mouse 2004 mit der Mash-Up-Platte „The Grey Album“ – einer Kombination aus Vocals von „The Black Album“ von Jay-Z und dem „weißen Album“ von The Beatles – quasi über Nacht berühmt wurde, legte er damit den Grundstein für seinen Genregrenzen überwindenden Sound mit Elementen aus Rock, HipHop, Soul, Funk, Elektronik und weiteren Stilen. Lob regnete es für die LP unter anderem von Paul McCartney, Ringo Starr, Jay-Z und Rick Rubin. Seit „The Grey Album“ ist Brian Burton, wie der Künstler mit bürgerlichem Namen heißt, zu einem der renommiertesten und gefragtesten Producer der Gegenwart avanciert, der für seine Arbeit mit mehreren Grammys ausgezeichnet wurde und der bei Mainstream-Superstars wie Adele, U2 und Norah Jones genauso seine Finger im Spiel hat wie bei eher nischenorientierter Musik à la Sparklehorse und Parquet Courts. Geboren und aufgewachsen in der Nähe von New York City, begann Burton Ende der 90er, während seiner Studienzeit in Athens, Georgia, Trip-Hop-Tracks aufzunehmen. Anschließend siedelte er nach London um, von wo aus er 2003 sein erstes Album als Danger Mouse veröffentlichte, „Ghetto Pop Life“, in Zusammenarbeit mit dem US-Rapper Jemini. Dieses sorgte zwar für zwar lobende Worte von der Kritik, fand jedoch im Mainstream kaum Beachtung. Der Durchbruch folgte 2004 mit „The Grey Album“. Zwei Jahre später erschien mit „St. Elsewhere“ der Debütlangspieler von Gnarls Barkley, der in Großbritannien die Spitze der Charts erreichte. Das im Folgejahr veröffentlichte Dangerdoom-Album „The Mouse And The Mask“ fiel kommerziell zwar nicht annähernd so erfolgreich aus, stieß aber medial auf ein positives Echo. 2009 gründete Burton zusammen mit James Mercer von The Shins die Indie-Rock-Band Broken Bells, deren Alben ebenfalls kritisch gelobt wurden.

Im Jahr 2022 erschien mit „Cheat Codes“ ein gemeinsames Album von Danger Mouse und dem Rapper Black Thought von The Roots, das medial erneut sehr positiv aufgenommen wurde.



Danger Mouse im Programm von ByteFM:

ByteFM Magazin

CrazySexyCool von TLC, Modest Mouse & Danger Mouse

(15.11.2019 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem: Neues von Modest Mouse und Danger Mouse.

Karen O & Danger Mouse – „Lux Prima“ (Rezension)

Von ByteFM Redaktion
(14.03.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Karen O & Danger Mouse – „Lux Prima“ (Rezension)
Karen O & Danger Mouse – „Lux Prima“ (BMG) 6,0 Karen O und Danger Mouse sind zwei KünstlerInnen an // Die künstlerischen Höhepunkte von beiden Karen O und Danger Mouse sind schon ein paar Jahre her. // Und dann versuchen Karen O & Danger Mouse am Ende noch eine zweite Space-Pop-Sinfonie im Stile des Titelstücks

Verlorener Banger: „Brooklyn Basquiat“ von Danger Mouse und Jemini

Von ByteFM Redaktion
(09.08.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Verlorener Banger: „Brooklyn Basquiat“ von Danger Mouse und Jemini
Danger Mouse und Jemini The Gifted One veröffentlichen 2023 ein vor knapp 20 Jahren fertiggestelltes // Album (Foto: Maya Hayuk) „Brooklyn Basquiat“ heißt eine neue Single des Produzenten Danger Mouse und // Während „Ghetto Pop Life“ damals ein Achtungserfolg war, wurde Danger Mouse bald zum viralen Phänomen // Wenngleich Urheberrechtsprobleme den Vertrieb unterbanden, machte die Veröffentlichung Danger Mouse weltbekannt // Das Album „Born Again“ von Danger Mouse und Jemini erscheint am 25.

Karen O und Danger Mouse veröffentlichen Space-Pop-Symphonie „Lux Prima“

Von ByteFM Redaktion
(16.11.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Karen O und Danger Mouse veröffentlichen Space-Pop-Symphonie „Lux Prima“
Karen O und Danger Mouse Lange war es still um Karen O, die Sängerin der New-Yorker Garage-Punk-Institution // enthüllt: Im Dezember wird ein noch unbenanntes gemeinsames Album mit Produzenten-Legende Brian Burton aka Danger // Mouse erscheinen, der zuletzt das neueste Parquet-Courts-Album mit seinen Vintage-Sounds veredelte. // als würden sie sich gegenseitig brauchen.“ Das bisher unbetitelte gemeinsame Album von Karen O und Danger // Mouse wird am 14.

„No Gold Teeth“: Danger Mouse & Black Thought kündigen Kollabo-LP an

Von ByteFM Redaktion
(14.05.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„No Gold Teeth“: Danger Mouse & Black Thought kündigen Kollabo-LP an
Danger Mouse & Black Thought veröffentlichen im August 2022 ein gemeinsames Album (Foto: Uncanny) Unser // Nun steht es fest: Der Produzent Danger Mouse und der HipHop-MC Black Thought veröffentlichen tatsächlich // Brian Joseph Burton alias Danger Mouse hat seit längerer Zeit kein Rap-Projekt mehr veröffentlicht. 2019 // Wenig später kam der Gnarls-Barkley-Erfolg; Danger Mouse wurde ein gefragter Produzent und The Roots // Das Album „Cheat Codes“ von Danger Mouse & Black Thought erscheint am 12.

Danger Mouse & Black Thought - „Cheat Codes“ (Album der Woche)

Von ByteFM Redaktion
(15.08.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Danger Mouse & Black Thought - „Cheat Codes“ (Album der Woche)
Danger Mouse & Black Thought - „Cheat Codes“ (BMG) Ist es möglich, den MC einer seit Jahrzehnten von // „Cheat Codes“, ein gemeinsames Album mit US-Produzent Brian Burton, besser bekannt unter dem Namen Danger // Mouse. // „Cheat Codes“ zeigt, dass Danger Mouse das Beatschmieden keineswegs verlernt hat.

Alben des Jahres 2022

Von ByteFM Redaktion
(16.12.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alben des Jahres 2022
Islands“ Nala Sinephro – „Space 1.8“ The Weeknd – „Dawn FM“ Chris Forsyth – „Evolution Here We Come“ Danger // Mouse & Black Thought – „Cheat Codes“ Szun Waves – „Earth Patterns“ Lynn Avery – „To Live & Die In Space // Morale & Big Steppers“ Danger Mouse & Black Thought – „Cheat Codes“ The Lounge Society – „Tired Of Liberty // Mouse & Black Thought – „Cheat Codes“ Jimi Jules – „+“ Bokoya – „Hausensession“ Kendrick Lamar – „Mr // Mouse & Black Thought – „Cheat Codes“ Die Nerven – „Die Nerven“ Wet Leg – „Wet Leg“ The Afghan Whigs

02.10.: Hi, how are you?

Von ByteFM Redaktion
(02.10.2009)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
“ Der amerikanische Rolling Stone vermeldet die Zusammenarbeit zwischen Danger Mouse und James Mercer // Es solle nicht bloß ein Shins-Album produziert von Danger Mouse sein, vielmehr streben die beiden Musiker // Der Sound sei gleichzeitig experimentell und melodisch, verrät Danger Mouse.

Songs des Jahres 2022

Von ByteFM Redaktion
(14.12.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2022
Elton John) Danger Mouse & Black Thought – „Because“ (feat. // Meskerem Mees) Ingo Scheel (Flashback) Gaz Coombes – „Sonny The Strong“ Danger Mouse & Black Thought

Die ByteFM Jahrescharts 2022

Von ByteFM Redaktion
(27.12.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die ByteFM Jahrescharts 2022
Danger Mouse & Black Thought – „Cheat Codes“ Auf „Cheat Codes“ laufen zwei sehr unterschiedliche alteingesessene // HipHop-Profis zu gemeinsamer Höchstform auf: The-Roots-Rapper Tariq Trotter aka Black Thought und Produzent Danger // Mouse (dessen Karriere einst mit dem Jay-Z/Beatles-Mash-up „The Grey Album“ begann).

„We’re Not In Orbit Yet“: neue Single von Broken Bells

Von ByteFM Redaktion
(30.06.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„We’re Not In Orbit Yet“: neue Single von Broken Bells
Das aus Brian Burton aka Danger Mouse und The-Shins-Sänger James Mercer bestehende Duo schlägt in „We // Danger Mouse hat unterdessen noch ein Kollabo-Album mit The-Roots-MC Black Thought in der Pipeline, das

ByteFM Magazin

mit Juliane Reil zu Gast: Electric Guest

(04.07.2012 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Magazin
             -
die Kapelle gibt es nicht mehr, aber der Kalifornier hat es mittlerweile geschafft, den großartigen Danger // Mouse (zufällig ein Freund seines Bruders) für sich und seine Musik zu gewinnen - und sich gleichzeitig // Aus der Zusammenarbeit mit Danger Mouse ist das Debütalbum "Mondo" entstanden auf dem die Jungs Funk,

Broken Bells - "Broken Bells"

Von ByteFM Redaktion
(01.03.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Produziert wurde die Platte von Brian Burton, den man besser als Danger Mouse kennt. // Eben jener Danger Mouse verkündete zum Ende des letzten Jahren zusammen mit The-Shins-Sänger James Mercer

„Loss Of Life“: MGMT kündigen neues Album an

Von ByteFM Redaktion
(01.11.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Loss Of Life“: MGMT kündigen neues Album an
Daniel Lopatin (Oneohtrix Point Never), Brian Burton (Danger Mouse) und James Richardson hatten ebenfalls

„Grateful“: El Michels Affair und Black Thought kündigen gemeinsame LP an

Von ByteFM Redaktion
(12.01.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Grateful“: El Michels Affair und Black Thought kündigen gemeinsame LP an
Erst 2022 veröffentlichte er mit Danger Mouse die LP „Cheat Codes“.

Alben des Jahres 2019

Von ByteFM Redaktion
(13.12.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alben des Jahres 2019
Birgit Reuther alias Biggy Pop (Das Draht) Lizzo – „Cuz I Love You“ Karen O & Danger Mouse – „Lux Prima

Adam Green kündigt neues Album an: „Engine Of Paradise“

Von ByteFM Redaktion
(31.05.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Adam Green kündigt neues Album an: „Engine Of Paradise“
September auf dem Label des Produzenten Danger Mouse, 30th Century Records, erscheinen.

Parquet Courts - „Wide Awake!“ (Album der Woche)

Von ByteFM Redaktion
(14.05.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Parquet Courts - „Wide Awake!“ (Album der Woche)
einem wahren Produzenten-Schwergewicht zusammengearbeitet: Brian Burton, besser bekannt unter dem Namen Danger // Mouse.

Presseschau 15.07.: The Horrors mit dem nächsten "Great British Rock Album"?

Von ByteFM Redaktion
(15.07.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Bereits zum dritten Mal arbeitete sie mit dem Produzenten Danger Mouse zusammen, da er etwas von all

01.03.: Nach dem Sturm

Von ByteFM Redaktion
(01.03.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Album der Woche ist das selbstbetitelte Debüt der Broken Bells, das Bandprojekt von Brian Burton aka Danger // Mouse und The Shins-Frontmann James Mercer.

The Good, The Bad & The Queen veröffentlichen Titeltrack ihres neuen Albums

Von ByteFM Redaktion
(24.10.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
The Good, The Bad & The Queen veröffentlichen Titeltrack ihres neuen Albums
Das selbstbetitelte Debüt aus dem Jahr 2007 wurde von Danger Mouse produziert, für den Nachfolger konnte

Bodega - „Endless Scroll“ (Album der Woche)

Von ByteFM Redaktion
(02.07.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Bodega - „Endless Scroll“ (Album der Woche)
“ mit poppigem Danger-Mouse-Sound flirteten, hat Brown dieser Band für „Endless Scroll“ einen rohen,

Byte Session #104: Electric Guest

Von ByteFM Redaktion
(22.07.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die Presse war voll des Lobes für das von Danger Mouse produzierte Werk.

16.07.: Der Preis des Erfolges

Von ByteFM Redaktion
(16.07.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Soul“ erscheint nun nach zwei Suiziden und einem jahrelangen Rechtsstreit zwischen Brian Burton alias Danger // Mouse und EMI doch noch offiziell.

Michael Kiwanuka kündigt sein neues Album „Kiwanuka“ an

Von ByteFM Redaktion
(14.08.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Michael Kiwanuka kündigt sein neues Album „Kiwanuka“ an
Wie bei dem Vorgänger hat er sich auch diesmal mit dem Produzenten Brian Joseph Burton alias Danger Mouse

Michael Kiwanuka - „Love & Hate“ (Album der Woche)

Von ByteFM Redaktion
(16.07.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Der mit allen Wassern gewaschene Danger Mouse hatte hier ebenso wie Produzenten-Newcomer Inflo seine

Die ByteFM Jahrescharts der Hörer*innen 2022

Von ByteFM Redaktion
(31.12.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die ByteFM Jahrescharts der Hörer*innen 2022
Danger Mouse & Black Thought – „Cheat Codes“ 8. Kae Tempest – „The Line Is A Curve“ 7.

Daniele Luppi & Parquet Courts feat. Karen O – „Talisa“

Von ByteFM Redaktion
(07.01.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Daniele Luppi & Parquet Courts feat. Karen O – „Talisa“
Gegensätzen arbeitet. 2011 veröffentlichte der italienische Komponist gemeinsam mit dem Produzenten Danger // Mouse „Rome“, einen Soundtrack für einen imaginären Western – für den das Duo die GastsängerInnen Jack

Die ByteFM Jahrescharts 2018

Von ByteFM Redaktion
(28.12.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die ByteFM Jahrescharts 2018
Der von Danger Mouse produzierte sechste Langspieler der Post-Punk-Band aus New York ist ihr bisher tanzbarstes

Neuland

Die ByteFM Alben der Woche 2022 (Teil 2)

(16.12.2022 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
.: Sudan Archives, Danger Mouse & Black Thought, Beyoncé, Stella Sommer, Die Sterne, Weyes Blood, Gold

The Good Nightz

Pot Of Gold

(19.08.2022 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das liegt an viel neuer und guter Musik, u. a. von Kokoroko, Isaiah, Romare, Lehto, Danger Mouse & Black