Dexter

Dexter Dexter (Foto: Saeed)

Dexter ist ein deutscher HipHop-Produzent und Rapper, der 1983 als Felix Göppel in Heilbronn geboren wurde. Die meisten seiner Alben sind reine Instrumentals. Rap-Beiträge steuerte er beispielsweise zu „Schelle“ (2008 erschienene Kollaborations-Platte mit Jaques Shure) und „Yo, Picasso“ (2017 erschienene Kollabo mit Fatoni) bei. Sein Solo-Rap-Debüt „Palmen und Freunde“ wurde 2014 veröffentlicht und versammelte zahlreiche namhafte Rapper, darunter Sonne Ra, Chefket und Audio88 & Yassin.

Göppel begann als Jugendlicher in den 1990er-Jahren zusammen mit befreundeten Rappern, eigene Tapes zu produzieren. Als Teil der Heilbronner Crew Wortsport bastelte er, inspiriert von kalifornischen Producern wie Madlib und Flying Lotus, auf Jazz-Samples basierende Boom-Bap-Beats für befreundete Rapper. Seit 2008 veröffentlicht Dexter regelmäßig Alben über das aus Wortsport hervorgegangene Label WPS Records. Er gilt als einer der meistversprechenden HipHop-Produzenten des Landes und produzierte Beats für unter anderem Retrogott, Morlockk Dilemma, Casper und Cro. Remixes erschienen zudem für Haftbefehl und Sylabil Spill. Zusammen mit Suff Daddy und Brenk Sinatra bildet er das Producer-Trio Betty Ford Boys.

Dexter veröffentlichte 2017 mit „Haare nice, Socken fly“ ein weiteres Album, auf dem eigene Rap-Parts performte. 2019 fungierte er als Produzent des Fatoni-Albums „Andorra“. 2019 Lief auf ByteFM eine Sendung von Conor Körber zu Dexters Schaffen in der Reihe Container.



Dexter im Programm von ByteFM:

Gutgelaunt und frisch geimpft: „Feeling“ von Dexter und Fatoni

Von ByteFM Redaktion
(03.08.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Gutgelaunt und frisch geimpft: „Feeling“ von Dexter und Fatoni
Der Rapper Fatoni hat mit dem Produzenten Dexter (nicht im Bild) den Hip-House-Track „Feeling“ aufgenommen (Foto: Jan Philip Welchering) Mit dem überdrehten Hip-House-Stück „Feeling“ haben zwei deutsche Künstler einen überdrehten Sommerhit produziert. Befeuert von einer schnell pumpenden geraden Bassdrum nehmen der Rapper Fatoni und der Beatmaker Dexter uns mit zum Feiern. Sie sind in unserem heutigen Track des Tages in bester Partylaune. Beschwingt nämlich, etwas behämmert, aber dabei nicht dumm. Die überkandidelte Unvernunft äußert sich in den Lyrics etwa durch unkonventionellen Dresscode bei der Sportwagenfahrt (im Adamskostüm nämlich). Oder durch eine fragwürdige Getränkewahl (Wodka mit Mundspülung). Aber ihr Leben und das ihrer Mitmenschen wollen sie dann doch nicht riskieren – so weit geht der sommerliche Partyüberschwang dann doch nicht. Und so rappt Fatoni, er sei „gutgelaunt und frisch geimpft“. Für die Hookline unseres Tracks des Tages haben Dexter und Fatoni den kulturellen Schatz der Fußballer-Poesie angezapft. Denn sie zitieren den einstigen offensiven Mittelfeldspieler Andreas Möller. Der spielte nicht nur ziemlich gut, sondern wurde auch durch einige Bonmots zur Legende. Eines der schönsten Beispiele, das zu so etwas wie einem geflügelten Wort geworden ist, ist Möllers Aussage „vom Feeling her ein gutes Gefühl“ gehabt zu haben. Funktioniert bei Dexter und Fatoni auch als Party-Ansage. Der Song „Feeling“ von Dexter und Fatoni ist auf dem Label LOL Records erschienen und heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

„Topinambur“ von Dexter, Tubab, Jakepot und Rafiki PZK

Von ByteFM Redaktion
(14.04.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Topinambur“ von Dexter, Tubab, Jakepot und Rafiki PZK
Dexter hat mit Tubab, Jakepot und Rafiki PZK unseren Track des Tages aufgenommen (Foto: Melt! Booking) „Topinambur“ heißt eine neue Single des deutschen Produzenten und Rappers Felix Göppel alias Dexter. Unser Track des Tages ist ein Song über das Tourleben und damit sozusagen ein Soundtrack zur laufenden Tour des HipHop-Künstlers. In diesem Zusammenhang ist der Titel des Songs vielleicht nicht unbedingt die offensichtlichste Referenz. Denn während die meisten mit Musiker*innen auf Konzertreisen eher Junkfood und Raststättenmahlzeiten verbinden, gibt Dexters neuem Track ein ausgefalleneres Gemüse seinen Namen. Die Pflanze ist reich an langkettigen Kohlenhydraten und an Ballaststoffen und damit eine gute Grundlage für den Reisealltag. In jedem Falle vernünftiger als der Konsum anderer Substanzen, die in den Lyrics von Dexter und seinen Gastrappern ebenfalls vorkommen. Nachdem Dexter am Mikro den Anfang macht, folgen Strophen der MCs Tubab und Rafiki PZK. Jeweils derb, aber ohne gespielte Macho-Härte ergänzens sich die Lyrics unseres Tracks des Tages und das Instrumental, das von Jakepot stammt. In letzterem knarzt ein verzerrter Lo-Fi-Synthie-Bass über Trap-Hi-Hats und Kickdrums, die vor allem an Drill-HipHop erinnern. Die vielleicht erinnerungswürdigste Zeile aus Dexters Strophe lautet „Omikron kommt von Seite an / Ich hab keine Angst / Corona, komm Einzelkampf“. Doch leider hat Corona die Herausforderung tatsächlich angenommen. Denn wegen Covid-Infektionen in seiner Entourage musste der Rapper seine Tour zumindest unterbrechen. Die Single „Topinambur“ von Dexter, Tubab, Jakepot und Rafiki PZK ist auf dem Label Prodbydexter erschienen und heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Dexter - „Yung Boomer“ (Album der Woche)

Von ByteFM Redaktion
(30.11.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Dexter - „Yung Boomer“ (Album der Woche)
Dexter - „Yung Boomer“ (prodbydexter) Einer der ersten Sätze, die man auf „Yung Boomer“ hört, ist dieser: „Sie sagen mir, ‚hör auf zu rappen!‘“. Ein Satz, den man als HipHop-Künstler*in wahrscheinlich des Öfteren aus Hater-Mündern hört. Doch bei Dexter scheint es in diesem Fall nicht um missgünstige Konkurrenzrapper*innen zu gehen. Sondern um ihm wichtige Menschen, die sich ernsthafte Sorgen machen. Schließlich hat der in Heilbronn geborene Musiker, der mit bürgerlichem Namen Felix Göppel heißt, gerade seinen Brotjob gekündigt. Der 37-Jährige führte seit einiger Zeit ein mystisches Doppelleben: Einerseits als in Stuttgart praktizierender Kinderarzt, andererseits als einer der interessantesten deutschen Rapper und HipHop-Produzenten. Nun setzt er alles auf eine Karte. // Dass ein abgeschlossenes Staatsexamen in der Tasche nicht die größte Street-Credibility darstellt, ist ihm durchaus bewusst. Beziehungsweise egal. Dexters Songs erwecken nie den Eindruck, dass hier einer irgendjemanden etwas beweisen möchte. Göppel rappt in „Luft“ darüber, keine Lust auf den Club zu haben und lieber morgens um 9 Uhr seinen Kindern Müsli einzuschenken. Anstatt Koka gibt‘s Kaffee, anstatt Chevrolet fährt er einen VW Caddy. Bei der Polizeikontrolle finden sie nur Heilsalbe unterm Kindersitz. „Ok Boomer“, adlibt er selbstironisch in „Kontrolle“. Doch dieser „Yung Boomer“ hat viele Facetten. Er kann sich zum Beispiel nicht nur über sich selbst lustig machen, sondern wunderbar austeilen. „Rapper preppen seit Corona ganz viel Seife für den Schmutz, den sie verbreiten“, ist ein ernsthafter Contender für die Deutschrap-Punchline des Jahres. Dexter kann aber auch ernst werden, wie im Album-Abschluss „Apoplex“, in dem er versucht, einen Schlaganfall zu verarbeiten. Er kann mehrdimensionale Beats konstruieren, in denen psychedelischer Trap-Nebel auf Boombap trifft. Am besten ist er, wenn er sich im gleichen Schuss über sich selbst und andere lustig macht: „Dein Homie puttet das Lean in Kopf, für ein Hunnie ein Schal von Supreme / Jeder Deiner Fans will so rappen wie Du und trägt in seiner Gürteltasche Amphetamin“, heißt es in „Gold“. Und weiter: „Meine Homies stellen die Milch hin, wechseln die Pampers und legen sich hin / Alle meine Fans wollen rappen wie ich, schreiben sich ein und studieren Medizin.“ Da sagen wir: „Dexter, hör nicht auf zu rappen!“ // Label: prodbydexter

Reeperbahn Festival Container

Dexter im Gespräch

(09.12.2020 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Reeperbahn Festival Container - Dexter im Gespräch
Felix Göppel alias Dexter ist viele Jahre zweigleisig gefahren: Einerseits praktizierender Kinderarzt in Stuttgart, andererseits einer der interessantesten deutschen Rapper und HipHop-Produzenten. Produziert hat Dexter unter anderem für Acts wie Casper und Cro oder Audio 88 & Yassin. 2017 gab es mit „Haare Nice, Socken Fly“ Dexters erstes Rap-Soloalbum und jetzt erscheint der Nachfolger „Yung Boomer“. Dexter wagt mit diesem Album einen Neuanfang und setzt alles auf die Rap-Karte, den gelernten Beruf des Mediziners vorerst hinter sich lassend. Im Gespräch verrät Dexter nicht nur, was ein „Requiem für eine Bierbong“ – so einer der Songtitel auf „Yung Boomer“ – ist, sondern gibt auch Einblicke in seine HipHop-Sozialisation und weshalb er heutzutage, oder besser gesagt in Prä-Corona-Zeiten, oft keine Lust mehr auf den Club hat.

ByteFM Magazin

Dexter zu Gast

(25.11.2020 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Magazin - Dexter zu Gast
"Der erste Nichtrapper, der wie der beste deutsche Rapper klingt" ist zurück. Nachdem Dexter 2017 die "Haare nice" und die "Socken fly" hatte, widmet er sich auf seinem neuen Album seinem Leben als jüngster Boomer Deutschlands. "Yung Boomer" heißt sein am Freitag erscheinendes Album und das obwohl er vor kurzem eine Entscheidung getroffen hat, die dem klischeehaften Lebensentwurf eines Boomers eher entgegensteht: Mit 36 Jahren hat Dexter seine Karriere als Kinderarzt vorerst an den Nagel gehängt, um sich ganz der Musik widmen zu können. Nach zehn Jahren als Produzent und Rapper, Zusammenarbeiten unter anderem mit Cro, Casper und Fatoni und der Beteiligung an Platin- und Gold-Alben ist "Yung Boomer" tatsächlich erst sein zweites Rap-Soloalbum. Dexter berichtet darauf von seinem Leben zwischen Grauburgunder, eigenem Pizzaofen und Trap-Beats und ist dabei wohl der einzige Boomer, der gleichzeitig erwachsener und jünger wird. Anlässlich der Veröffentlichung von "Yung Boomer" ist Dexter heute zu Gast im ByteFM Magazin bei Nils Lagoda.

ByteFM Magazin

am Nachmittag: Dexter zu Gast bei Michael Gehrig

(02.02.2018 / 15:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dexter ist das Alter Ego von Felix Göppel aus Heilbronn. Als Rapper und Produzent ist er aus der deutschen HipHop-Szene nicht mehr wegzudenken. Für seine Produktionen mit Cro („Raop“) und Casper („XOXO“) erhielt Dexter Gold- und Platinauszeichnungen, doch Chart-Platzierungen interessieren ihn eigentlich nicht - er macht Musik für sich und seine Freunde. Besonders hat es ihm die Fusion von Hip Hop und Jazz angetan, wie es in seinen eigenen Produktionen oftmals zu hören ist. Vergangenes Jahr erschien Dexters aktuelles und selbstproduziertes Album „Haare Nice, Socken Fly“, auf dem er ohne Probleme Beats, warme Samples und zeitgemäße Ästhetik miteinander verbindet. Als Gäste unterstützen ihn Rapper wie LGoony, Fatoni oder auch Ahzumjot. Neben seiner Arbeit als Produzent arbeitet Felix Göppel als Kinderarzt in Stuttgart. Dexter ist auf Tour, präsentiert von ByteFM. An den folgenden Terminen könnt Ihr ihn live erleben:

Dexter Story – „Gold“ (feat. Sudan Archives)

Von ByteFM Redaktion
(11.05.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Dexter Story – „Gold“ (feat. Sudan Archives)
Dexter Story // Dexter Story ist ein Bastler. Der Musiker aus Los Angeles verknüpft Samples aus vielen diversen Genres mit Gastbeiträgen von MusikerInnen zu seinem ganz eigenen musikalischen Flickenteppich. Auf seinem 2018er Album „Bahir“ ließs er ausschließlich Gast-KünstlerInnen singen. So übernimmt beispielsweise Sudan Archives in „Gold“ die Lead-Vocals. Ihre Stimme ist sanft, fokussiert – und so charismatisch, dass sie nicht viel machen muss, um den Song in Beschlag zu nehmen. Story untermalt ihren Gesang mit einem polyrhythmisch groovenden Beat – dessen in seltsamen Schleifen kreisende Violinen der sudanesischen Folk-Musik entliehen sind, die auch die Sängerin des Songs in ihrer eigenen Kunst beeinflussen. Patchwork-Kunst auf hohem Niveau. Dexter Story ist nicht der einzige Künstler, der gerne andere MusikerInnen für sich singen lässt. Jumoke Olusanmi kehrt heute, am 11. Mai 2019, um 12 Uhr nach einer sechsjährigen Pause mit ihrer Sendung Silent Fireworks zurück ins Programm von ByteFM – und präsentiert eine Sendung mit Musikerinnen und Musikern, die fremden Menschen ihre Stimme leihen, vom Fernweh geplagt oder von Bio-Tech-Unternehmen kulturell verwirrt worden sind. „Gold“ ist unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

Container

Dexter mit Conor Körber

(13.04.2019 / 18:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Container - Dexter mit Conor Körber
Als HipHop-Produzent hat er Indie-Künstlern wie Audio88 oder Retrogott schon oft die passenden, meist oldschooligen Beats geliefert. Auch Größen wie Casper oder Cro haben schon die Dienste von Dexter in Anspruch genommen. In den letzen Jahren hat er zusätzlich immer häufiger auch selbst zum Mikro gegriffen und ist auf Solotour gegangen. Neben allen diesen künstlerischen Baustellen war Dexter bisher auch noch als Kinderarzt tätig. Conor Körber stellt den Künstler, der den Sound des alternativen, deutschen HipHop in den letzten Jahren stark geprägt hat vor und lässt ihn selbst zu Wort kommen.

Groove Crates

Dexter

(15.06.2013 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Groove Crates - Dexter
Der Produzent Dexter veröffentlichte kürzlich sein neues Album "The Trip". Dafür arbeitete er sich durch unzählige psychedelic-Alben der 1960er aller Genres. Das ist schon ziemlich großartig, gereicht hat es Dexter offenbar noch nicht. Jetzt erscheint zum Album noch eine Kassette, auf der er alle verwendeten Originaltitel gemixt hat. Und den hört Ihr heute.

Beat Repeat

Dexter / Evidence / SIR

(09.02.2018 / 18:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Beat Repeat - Dexter / Evidence / SIR
In der heutigen Ausgabe gibt es neue Musik u.a. von SIR, Dexter, Snoop Dogg und Evidence.

ByteFM Magazin

Robert Moog, Will Oldham, Dexter Wansel

(21.08.2020 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem schauen wir auf das Werk des Grammy-gekrönten Jazz-Fusion-Musikers und Arrangeurs Dexter Wansel, der morgen 70 Jahre alt wird.

taz.mixtape

Fatoni & Dexter, Hinds, Mix Mup, Costello, Brasil, Bowie

(15.01.2016 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit 30 Jahren die Hochkultur gegen die HipHop-Subkultur eingetauscht. Johann Voigt über den Karrieresprung von Anton Schneider, der als Fatoni mit Produzent Dexter eins der besten deutschen HipHop-Alben 2015 vorgelegt hat.

Beat Repeat

Ayzon, Dexter, Saltyyy V

(05.12.2020 / 18:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Beat Repeat - Ayzon, Dexter, Saltyyy V
Heute mit neuen Releases u.a. von Ayzon, Dexter und Gorden Campell. Außerdem Classics des Neo-Souls von Erykah Badu und D’Angelo.

ByteFM Magazin

Simpsons-Schöpfer Matt Groening wird 65, Neues von Foals und Dexter

(15.02.2019 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem: Neues von Foals und Dexter, Musik von Homeshake und Panda Bear."

ByteFM Magazin

Janis Joplin, Dexter & Avishai Coen

(04.09.2020 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem: jede Menge Neuerscheinungen u. a. von Dexter, Sophie Hunger, Erregung Öffentlicher Erregung und Avishai Coen.

Ruhestörung Podcast #41: Dexter

Von ByteFM Redaktion
(11.12.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ruhestörung Podcast #41: Dexter
Gerade noch die Trommelfelle von Kindern beäugt, jetzt nur noch als Musiker unterwegs: Dexter. Der 37-jährige Stuttgarter hat unlängst seinen Job als Kinderarzt an den Nagel gehängt, um sich endlich voll und ganz seinem Rapper- und Produzentendasein zu widmen. Gerade erst ist sein neues Album „Yung Boomer“ erschienen, auf dem er sich herrlich selbstironisch präsentiert und verschiedene Stile und Generationen des HipHop kombiniert. Er ist heute bei Ruhestörung zu Gast und erzählt unter anderem von seiner Haltung zum Gangsta-Rap, dem Zustandekommen des „Yung-Boomer“- Weißweins und seinem Breakdance-Unvermögen.

Beat Repeat

Jay-Z, Illa J, Dexter

(14.07.2017 / 18:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Beat Repeat - Jay-Z, Illa J, Dexter
Das Splash! in Ferropolis ist das größte HipHop-Festival Deutschlands und feierte dieses Jahr sein 20-jähriges Jubiläum. In der heutigen Ausgabe von Beat Repeat gibt es deshalb einige ausgewählte Highlights des Festivalwochenendes.

ByteFM Magazin am Abend

Celso Piña, The Gun Club, Dexter

(21.08.2020 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u. a. von Nubya Garcia, Fehler Kuti und Thundercat.

Alben des Jahres 2020

Von ByteFM Redaktion
(18.12.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alben des Jahres 2020
Dexter – „Yung Boomer“ // Dexter – „Yung Boomer“ // Dexter & DJ Friction – „Diggin' Sonoton Vol. 1“

Die ByteFM Jahrescharts 2015

Von ByteFM Redaktion
(22.12.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
10. Fatoni & Dexter - ADHS. // 3. Fatoni & Dexter - Yo, Picasso // 9. Fatoni & Dexter Feat. Kryptic Joe - Kann nicht reden ich esse

Standard

A Day In Copenhagen

(03.06.2023 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die dänische Hauptstadt Kopenhagen hat eine lange und reiche Jazzgeschichte. Nicht zuletzt, weil viele Jazzmusizierende dort gelebt haben. Dexter Gordon und Ben Webster sind berühmte Namen, die hier zu nennen wären. // Ihr bekommt eine kleine Auswahl an Aufzeichnungen aus der dänischen Hauptstadt von Chet Baker, Hank Jones, Dexter Gordon, Bill Evans und Johnny Griffin zu hören.

ByteFM Kompilation Nummer 4

Von ByteFM Redaktion
(29.01.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
ByteFM Kompilation Nummer 4
Unsere neue Song-Sammlung ist fertig. ByteFM Kompilation Nummer 4. Lasst Euch in der kalten Jahreszeit die Herzen wärmen – mit Musik von u. a. Ellen Allien, Erobique, Dexter, Die Nerven und Junior Boys. Freut Euch auf eine abwechslungsreiche Zusammenstellung. // 4. Dexter - Kurz P****n (feat. Morlockk Dilemma)

The Good Nightz

Funky Amiga

(14.10.2022 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das Label Amiga feierte gerade 75. Geburtstag und zu diesem Anlass dürften Max Herre und der Produzent Dexter die Platte “Hallo 22 – DDR Funk und Soul 1971-81“ kompilieren. Beide sind große Amiga-Fans, die sich gut im Amiga-Katalog auskennen. Dexter hat eine beachtliche Vinyl-Sammlung. Wir hören rein in die funky Grooves der DDR und blicken danach auch noch rüber in den “alten Westen”, denn da ging es auch durchaus funky zu.

Tickets für Weekend

Von ByteFM Redaktion
(18.06.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Vor ein paar Tagen habe ich mir den neuesten Trailer zur kommenden Staffel der (großartigen) Serie "Dexter" angeschaut. Doch während Dexter-Darsteller Michael C. Hall in Nahaufnahme und bester Psychopathenmanier erzählt hat, worum es denn nun in der sechsten Staffel gehen wird und sich seine Augen langsam mit Blut gefüllt haben, konnte ich nur an eins denken: wie fantastisch der Song "End Times" ist, der während der Szene im Hintergrund läuft.

Songs des Jahres 2020

Von ByteFM Redaktion
(16.12.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2020
Dexter – „Kontrolle“ (feat. Lakmann & Döll) // Dexter – „Corner“

Neulich: Fatoni im Interview

Von ByteFM Redaktion
(04.01.2024)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Neulich: Fatoni im Interview
Der Rapper Fatoni ist mit seinen oftmals sehr persönlichen und zugleich von scharfsinnig-witzig vorgetragener Antihaltung geprägten Texten längst zu seiner eigenen Marke geworden. Nach seiner Zeit in der Formation Creme Fresh legte der 1984 in München geborene Theaterschauspieler und Musiker 2011 sein Debütalbum „Solange früher alles besser war“ vor. Inzwischen ist seine Diskografie auf acht Longplayer angewachsen. Platten, auf denen er unter anderem mit Edgar Wasser, Dexter, Dirk von Lowtzow und Casper zusammengearbeitet hat. Zuletzt erschien im vergangenen Jahr das Album „Wunderbare Welt“, auf dem er sich als „König der Zweifler“ outet und sich unter anderem Max Herre und Danger Dan ins Boot geholt hat. Am 30. November 2023 war Fatoni im ByteFM Magazin zu Gast bei Johanna Schmidt und hat unter anderem über sein aktuelles Album gesprochen. Im Anschluss an den Besuch im Studio hat er uns noch ein paar Fragen beantwortet. Im Interview erzählt er unter anderem von der Zeit rund um seinen späten Durchbruch mit dem Album „Yo, Picasso“ (produziert von Dexter), über die Ironie in seinen Texten, seinen Diss gegen Max Herre und seinen Feature-Track mit ihm.

Die ByteFM Jahrescharts 2020

Von ByteFM Redaktion
(29.12.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die ByteFM Jahrescharts 2020
18. Dexter – „Yung Boomer“ Dass ein abgeschlossenes Medizin-Staatsexamen in der Tasche nicht für die größte Street-Credibility sorgt, ist Felix Göppel aka Dexter durchaus bewusst. Beziehungsweise egal. Die Songs des in Heilbronn geborenen Rappers und Produzenten erwecken nie den Eindruck, dass hier einer irgendjemandem etwas beweisen möchte. Göppel rappt in „Luft“ darüber, keine Lust auf den Club zu haben und lieber morgens um 9 Uhr seinen Kindern Müsli zu machen. Anstatt Koka gibt‘s Kaffee, anstatt Chevrolet fährt er einen VW Caddy. Bei der Polizeikontrolle finden sie nur Heilsalbe unterm Kindersitz. „Ok Boomer“, adlibt er selbstironisch in „Kontrolle“. Doch dieser „Yung Boomer“ hat viele Facetten. Er kann sich zum Beispiel nicht nur über sich selbst lustig machen, sondern auch wunderbar austeilen.

Die ByteFM Jahrescharts 2013

Von ByteFM Redaktion
(01.01.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Dexter – The Trip // 2. Dexter - The Trip (Melting Pot Music)

Suff Daddy - „Bird Songs“ (Rezension)

Von Stephan Szillus
(04.06.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Suff Daddy - „Bird Songs“ (Rezension)
Suff Daddy gehört zur ersten Generation deutscher HipHop-Beatmaker, die vor knapp zehn Jahren damit begannen, ihr eigenes Spielfeld abseits der deutschen Rap-Szene aufzubauen. Neben Dexter und Brenk Sinatra ist er ein Drittel der Betty Ford Boys, außerdem veranstaltet er die "Beatgeeks"-Partyreihe, bei der sich dienstags im Monarch am Kottbusser Tor die Berliner Szene trifft. Suffy war einer der ersten Producer des wichtigen "Hi-Hat Clubs", den Großteil seiner Tracks veröffentlichte er seit 2007 beim wegweisenden Kölner Indie-Label MPM. "Bird Songs", sein drittes Soloalbum, erscheint nun bei Jakarta, einem artverwandten HipHop-Label mit Dependancen in Köln und Berlin. // Nur zwei Gäste sind auf der Platte gelandet: Producer-Kumpel Dexter und der kalifornische Sänger Mayer Hawthorne aus dem Stones-Throw-Umfeld, das für Suff Daddys Generation eine wichtige Inspiration war; Suffy hatte vor zwei Jahren bereits einen offiziellen Remix von dem Mayer-Hawthorne-/Kendrick-Lamar-Track "Crime" abgeliefert. "If you’re a grown ass man, come and shake my hand", singt Hawthorne auf ihrem neuen, gemeinsamen Song "Paper Proclamation", und genau darum geht es hier: um geschmackvolle, Hölle ja, erwachsene HipHop-Beatmusik, die gerade deshalb so gut ist, weil sie so unprätentiös und unhip daherkommt. "Bird Songs" wird mich durch den Sommer begleiten, denn es ist kein Einkaufszettel für Sample-Fetischisten, sondern ein verdammt gutes instrumentales HipHop-Album, für das die Bezeichnung als "Beat-Tape" eine unverschämte Untertreibung wäre.

Die besten Alben 2017

Von ByteFM Redaktion
(01.12.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die besten Alben 2017
Dexter – „Haare Nice, Socken Fly“