Edie Brickell

Edie Brickell Bild: Edie Brickell und Band (Foto: Verve Forecast)

Edie Brickell (geboren am 10. März 1966 in Dallas, Texas) ist eine US-amerikanische Singer-Songwriterin. Sie ist sowohl als Solomusikerin als auch als Sängerin und Gitarristin der Folk-Rock-Band Edie Brickell & New Bohemians bekannt. Ihr Solodebüt „Picture Perfect Morning“ ist im Jahr 1994 über Geffen Records (Eagles, Aimee Mann, Jacob Collier) erschienen. 

Edie Brickell spielt eingängigen Pop-Rock mit melodischen Jangle-Gitarren und Anleihen aus unter anderem Folk, Blues und Funk. Mit ihrer Mitte der 80er in Dallas gegründeten Band Edie Brickell & New Bohemians konnte die Musikerin 1988 mit dem Lied „What I Am“ einen internationalen Hit erzielen. Der Song war auf dem im selben Jahr erschienenen „Shooting Rubberbands At The Stars“, dem erfolgreichen Debütalbum der Gruppe, das in den USA Doppel-Platin-Status erreicht hat. Nach der vorläufigen Auflösung der Band Anfang der 90er, veröffentlichte Brickell einige Soloalben. Seit 1997 sind Edie Brickell & New Bohemians wieder aktiv. 2010 gründete die Musikerin zudem die Folk-Rock-Band The Gaddabouts, die neben ihr unter anderem aus den gefragten Studiomusikern Steve Gadd (Schlagzeug; Simon & Garfunkel, Steely Dan), Andrew Fairweather Low (Gitarre; Eric Clapton, Roger Waters) und Pino Palladino (Bass; The Who, Jeff Beck) besteht. Im Jahr 2013 erschien mit „Love Has Come For You“ ein gemeinsames Album von Edie Brickell und dem erfolgreichen Schauspieler und Bluegrass-Musiker Steve Martin. Geboren und aufgewachsen ist Brickell in Dallas, wo sie eine Kunsthochschule besucht hat. Seit 1992 ist sie mit Paul Simon verheiratet. 

„Hunter And The Dog Stars“ aus dem Jahr 2021 ist das fünfte Studioalbum von Edie Brickell & New Bohemians.



Edie Brickell im Programm von ByteFM:

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z