Elton John

Elton John Bild: Elton John

Elton John (*25. März 1945 als Reginald Kenneth Dwight in Pinner, Großbritannien) ist ein englischer Sänger, Pianist und Songschreiber. Er gilt mit über 300 Millionen verkauften Tonträgern als einer der kommerziell erfolgreichsten Musiker. Titel wie „Your Song”, „Candle In The Wind”, „Rocket Man” und „I'm Still Standing” wurden zu Klassikern.

Elton John interessierte sich bereits früh für das Showbusiness, stieß dabei in seinem restriktiven Elternhaus aber auf wenig Gegenliebe. In einem Interview führte er sein extrovertiertes Bühnengebaren unter anderem auf die strenge Erziehung zurück. In den frühern 1960ern begann Elton John, als Barpianist aufzutreten, 1967 begegnete er dem Songtexter Bernie Taupin, mit dem er im Laufe der Jahrzehnte die meisten seiner bekanntesten Songs schrieb. Sein „Elton John” betiteltes Debütalbum erschien 1969. 1973 veröffentlichte Elton John das Doppelalbum „Goodbye Yellow Brick Road”, das vielen als sein bedeutendstes Werk gilt. 1975 folgte mit „Captain Fantastic And The Brown Dirt Cowboy” ein weiterer Klassiker.

Elton John war bis in die frühen 1980er ein quasi ständiger Gast in den Charts und die meisten Alben kamen auch bei der Kritik gut an. Etwa Mitte des Jahrzehnts begann eine künstlerische Krise, den Songs fehlten die Hooks und er wurde zum Inbegriff des Kitsches. Im neuen Jahrtausend erlebte Elton John einen zweiten künstlerischen Frühling und nahm die zum Teil hoch gelobten Alben „Songs From The West Coast”, „Peach Tree Road”, „The Captain & The Kid”, „The Diving Board” und „Wonderful Crazy Night” auf. Volker Rebell widmete sich anlässlich des 70. Geburtstags von Reginald Dwight in der Sendung Kramladen dem Schaffen des Musikers.



Elton John im Programm von ByteFM:

Elton John zum 70. Geburtstag

(25.03.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Elton John zum 70. Geburtstag
Geburtstag: Reginald Kenneth Dwight, besser bekannt als Elton John (Foto: Universal Music) „Mein Leben war eine verdammte Achterbahnfahrt und sie geht immer noch weiter.“ Das sagte Elton John im vergangenen Jahr in einem Interview zu seinen 2019 erscheinenden Memoiren. // Nach ersten Hits in den frühen 1970er-Jahren mit Songs wie "Tiny Dancer" oder "Rocket Man" gelang es Elton John, über viele Jahre fast durchgehend erfolgreich zu bleiben. Erst ein Drogenentzug zwang ihn zu Beginn der 1990er-Jahre zu einer kreativen Pause. // An diese Erfolge konnte der Künstler in den Nullerjahren nicht mehr anknüpfen, dafür rückte sein soziales Engagement mehr und mehr in den Vordergrund: Seit Jahren spendet der Künstler alle Erlöse aus dem Verkauf seiner Musik an die AIDS-Forschung, vor allem an seine eigene Stiftung, die Elton John AIDS Foundation. Trotz seiner 70 Jahre ist Elton John noch aktiv wie eh und je, spielt Welttournee um Welttournee. Erst im vergangenen Jahr erschien mit "Wonderful Crazy Night" sein 33. // Erst im vergangenen Jahr erschien mit "Wonderful Crazy Night" sein 33. Studioalbum. In dieser Woche hat sich auch Volker Rebell im Kramladen dem 70. Geburtstag von Elton John gewidmet. Die Sendung ist ab sofort für alle Freunde von ByteFM in unserem Archiv nachzuhören.

Auf Euer Wohl, Aretha und Elton!

(25.03.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Aretha Franklin und Elton John haben mehr gemeinsam als ihren Song "Through The Storm" von 1989. Die beiden feiern am heutigen 25. März Geburtstag. Nicht irgendeinen Geburtstag. Die "Queen of Soul" wird stolze 70 Jahre alt und Sir Elton John feiert seinen 65. // Die "Queen of Soul" wird stolze 70 Jahre alt und Sir Elton John feiert seinen 65. Als Tochter eines Pastors wird Aretha Franklin 1942 in Memphis geboren. Mit ihren vier Geschwistern wuchs sie in der Autostadt Detroit auf. // Die "Queen of Soul" hat heute insgesamt 20 Grammys auf dem Kaminsims und wurde 1987 als erste Frau in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Ebenfalls findet sich Elton John in der Rock and Roll Hall Of Fame wieder, im Vergleich zu Aretha Franklin kam er sieben Jahre später dazu. // Queen Elizabeth II ernannte ihn 1998 zum Ritter und fortan trug er den Zusatz "Sir" im Namen. Heute hat Sir Elton John 6 Grammys und mehr als 250 Millionen Platten verkauft. Bei den Verdiensten dieser beiden Größen der Musikgeschichte ist es auch nicht weiter tragisch, dass ihre Songs "Rocket Man" und "Respect" von meist pubertierenden Jugendlichen bei Singstar kaputt gesungen werden.

Kramladen

Elton John – zum 70. Geburtstag

(23.03.2017 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit einem solchen Namen kann man höchstens Abteilungsleiter in der Brillenfachabteilung werden, oder allenfalls Kassenwart eines Fußballvereins, dachte sich offenbar der 20-jährige Pianist Reg und taufte sich vor 50 Jahren kurzerhand in Elton John um. Wenige Jahre später war er Popstar, besaß mengenweise exzentrische Brillen und leistete sich einen eigenen Fußball-Verein. // Solange er lebe und Platten produziere, werde er alle Erlöse aus seinen Single-Verkäufen für die AIDS-Forschung zur Verfügung stellen, verkündete Elton John schon vor vielen Jahren. Für den Nr.1-Hit „Sacrifice“ von 1990 kamen so vierhunderttausend britische Pfund zusammen. // Immer wieder gelang es ihm, sich erneut mit einem großartigen Song in den Charts zurückzumelden und ins Bewusstsein der Medien und der Pop-Öffentlichkeit zurückzukehren. Gemeinsam mit dem Texter Bernie Taupin schrieb Elton John in den vergangenen fünf Jahrzehnten ein Repertoire an edlen Popsongs, das zum qualitativen Premiumsegment in der Popgeschichte zu zählen ist. // Gemeinsam mit dem Texter Bernie Taupin schrieb Elton John in den vergangenen fünf Jahrzehnten ein Repertoire an edlen Popsongs, das zum qualitativen Premiumsegment in der Popgeschichte zu zählen ist. Im April wird der dann 70-jährige Elton John (geboren am 25. März 1947 in Pinner bei London) in Südamerika auf Tournee sein und gibt anschließend acht Konzerte in Las Vegas unter der Überschrift „The Million Dollar Piano“. // Nachdem er seine langjährige Drogenabhängigkeit, die ihn fast das Leben gekostet hätte, 1992 überwinden konnte, produzierte und konzertierte Elton John danach auf qualitativ gleich bleibend hohem Niveau und erfreut sich bis heute einer großen Anerkennung und enormen Beliebtheit, was seine Tourneetätigkeit auch im Jahre 2017 belegen kann.

Kramladen

Oscar Wilde und seine Spuren im Pop - aus Anlass des 160. Geburtstages von Oscar Wilde

(23.10.2014 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Immer wieder wird die Frage gestellt, wer ist der Oscar Wilde der Popmusik? Und immer wieder werden alte und neue Namen genannt, so z.B. Mick Jagger, Elton John, Bryan Ferry, Marc Almond und Bono, oder zutreffender: Pete Doherty, Morrissey, Jarvis Jocker und natürlich David Bowie. // Einige Stationen aus der bewegten Geschichte von Oscar Wilde hat Bernie Taupin, der Haustexter von Elton John, sehr pointiert und bilderreich in Worte gefasst. In der Vertonung von Elton John gehört der Song „Oscar Wilde Gets Out“ zu den gelungenen Songs des letzten Elton John-Albums „The Diving Board“.

01.11.: Holy Shit!

(01.11.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die Welt und die Frankfurter Rundschau nehmen Abschied mit einem Nachruf und einem Konzertbericht. Doch das ist nicht die einzige Meldung vom Abschiednehmen und Feiertagen: Elton John verabschiedet sich auch, und zwar aus dem Popbizz. Das Mithalten mit Lady Gaga und Co. habe er einfach nicht mehr nötig, verriet er dem Guardian. // "I like to do my little side projects like Scissor Sisters and have fun, but I don't think Elton John will be putting any pop singles out." Garantiert nie wieder gemeinsam mit seinen Ex-Kollegen auf der Bühne sieht sich Dave Davies von den Kinks und widerspricht damit seinem Bruder Ray, der immer mal wieder Reunion-Gerüchte in die Welt setzt.

Was ist Musik

Am Tag als Margaret Thatcher starb

(14.04.2013 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Als Lady Diana 1997 im Pariser Tunnel zu Tode kommt, widmet Elton John der Prinzessin sein „Candle in the wind“. Als „Rose of England“ toppt der ursprünglich an Marylin Monroe adressierte Song monatelang die Charts. 2005 nimmt Elton John, inzwischen zum Sir geadelt, “Merry Christmas, Maggie Thatcher” auf, mit den feierlichen Worten “We all celebrate today, 'Cause it's one day closer to your death”.

Zum 75. Geburtstag von Neil Sedaka

(13.03.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Auch heute spielt er in diesen Ländern die meisten seiner Shows. Neue Zeiten brachen für Sedaka Mitte der 70er an. Er lernte Elton John kennen, der von seiner Musik begeistert war und kurzerhand eine Compilation von drei Sedaka-Alben in den USA herausbrachte, die zuvor nur in Großbritannien erschienen waren.

Earl Scruggs wäre heute 90 geworden

(06.01.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Im Jahr 2001 erschien das Album "Earl Scruggs And Friends". Darauf sind unter anderem Johnny Cash, John Fogerty und Elton John zu hören. Earl Scruggs starb im Alter von 88 Jahren am 28. März 2012. Zu seiner Ehren wird am kommenden Samstag, den 11.

28.12.: Zahlen und Fakten, schwarz und weiß

(28.12.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Es gibt aber auch erfreuliche Nachrichten: Alanis Morrisette brachte am Samstag einen Jungen zur Welt, und auch Elton John ist Mama, ääh Papa geworden. Herzlichen Glückwunsch! 2011 steht vor der Tür, und es ist wie so oft: alles, naja, zumindest vieles wird teurer.

Zum 65. Geburtstag von Nick Drake

(19.06.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Der Einfluss von Drakes Werk auf die Musikszene zeigte sich erst Mitte der 1980er Jahre. Musiker und Bands wie Elton John, R.E.M, The Cure und Norah Jones bezeichnen seine Musik als Inspiration. Mit der Verwendung des Titels "Pink Moon" für einen Werbespot im Jahr 2000 wurde Drakes Musik einem breiteren Publikum zugänglich.

Zum 70. Geburtstag von Gladys Knight

(28.05.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Gladys Knight ist außerdem für die Reihe erfolgreicher Lieder bekannt, die sie im Laufe ihrer Karriere gemeinsam mit anderen großen Acts aufgenommen hat, zum Beispiel "Superwoman" mit Dionne Warwick und Patti LaBelle oder die AIDS-Benefiz-Single "That’s What Friends Are For" aus dem Jahr 1986, an der neben The Pips auch Warwick, Stevie Wonder und Elton John beteiligt waren. In diesem Jahr soll ein neues Soloalbum erscheinen.

Presseschau 29.04.: Royal Party

(29.04.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die ganze Welt wirft ein Äuglein auf die royale Trauung in England: Sir Elton John ist da, die Beckhams lassen sich blicken und besonders gespannt verfolgen natürlich alle das Brautpaar William und Kate.

20.11.: Stell Dir vor...

(20.11.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Stell Dir vor, Du bist die Stadt Neapel und musst 720.000 Euro Entwicklungsfördergelder an die EU zurückzahlen, weil Du sie für ein Konzert von Elton John ausgegeben hast. Der Guardian berichtet. Stell Dir vor, Du bist der Konzern Apple und stellst Deine iPhones von nun an nicht mehr aus politisch unkorrekten Rohstoffen her, die Kriege subventionieren.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Oliver Stangl

(26.03.2012 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
An dieser Stelle sei allen die gestrige Ausgabe von Was ist Musik mit Klaus Walter ans Herz gelegt. Fünf Jahre jünger, aber am selben Tag geboren ist Elton John. Verzeihung: Sir Elton John. Auch dem britischen Musiker gratulieren wir sehr herzlich mit einem Tag Verzögerung.

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Michael Gehrig

(24.03.2017 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diese Produzententätigkeit wird er nun fortführen, denn zusammen mit der Weinstein Company hat er sich die Rechte an dem hochbegehrten Material für eine weitere Doku-Serie gesichert, das in enger Verbindung mit dem Beginn der Black Lives Matter Bewegung steht. Außerdem: Musik von Aretha Franklin und Elton John, die beide morgen Geburtstag feiern. Und: Neues Material von Future Islands und Kendrick Lamar.

Kramladen

George Martin

(26.09.2013 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
So entstand hier das Erfolgsalbum „Synchronicity“ von The Police, genauso wie das Top-Album „Brothers In Arms“ von Dire Straits. Die Rolling Stones nahmen hier ihr Album „Steel Wheels“ auf und auch Michael Jackson, Elton John, Stevie Wonder, Eric Clapton, Lou Reed u.a. nutzten die Möglichkeiten der Air-Studios für Plattenaufnahmen.

ByteFM Magazin

mit Friederike Herr

(21.12.2012 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Beiden gratulieren wir heute zum 70. Geburtstag. Außerdem erfahrt ihr warum Dr. Dre im Jahr 2012 mehr verdient hat als Elton John und U2, hört neue Musik von Jimmy Cliff und Rancid und bekommt noch ein paar vorweihnachtliche Programm- und Konzerttips.

Ex-Boxer Billy Joel hatte 1989 das Stück zur Zeit

(09.12.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ex-Boxer Billy Joel hatte 1989 das Stück zur Zeit
Stattdessen boxte er sich zunächst buchstäblich durch, hängte die Handschuhe an den Nagel und nahm die Tafelkreide nie auf. Stattdessen schrieb der Ex-Boxer Songs und wurde das Bindeglied zwischen Bruce Springsteen und Elton John. In guten wie in schlechten Tagen. Unser Track des Tages ähnelt bisweilen R.E.M.s „It's The End Of The World As We Know It (And I Feel Fine)“ frappierend.

Von Mersey Beat bis Gospel-Folk: George Harrison in sechs Songs

(24.02.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Von Mersey Beat bis Gospel-Folk: George Harrison in sechs Songs
Viele der wichtigsten Künstler der Pop-Musik zollten dem Song Tribut, von Elvis Presley über Frank Sinatra bis zu James Brown. Liebeslied-Profi Elton John nannte es einst das beste Liebeslied aller Zeiten. McCartney und Lennon belächelten oft die Texte und Songs ihres Bandkollegen – spätestens hier konnten sie ahnen, dass er sie beide übertrumpfen kann.

Lärm der Woche: Crime Is King

(20.10.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Cunningham zum Opfer gefallen. Der Bassist wurde in Memphis erschossen. Er spielte unter anderem für Elton John und Jerry Lee Lewis. Kriminalität macht auch vor Rockstars wie J. Mascis nicht halt. Während eines Konzerts von Dinosaur Jr. wurde dem Gitarristen eines seiner Instrumente entwendet.

12.03.: Alte Herren und Nachrichten aus dem Jenseits

(12.03.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Den verbleibenden Mitgliedern der Band ging es bei dem Rechtsstreit um die Wahrung des künstlerischen Gesamtkunstwerkes. Als menschliches Gesamtkunstwerk bezeichnen auch manche Elton John. Dieser behauptete laut der TAZ Jesus wäre schwul gewesen. Das gefiel dem Gründer der amerikanischen Partei „Rechte des Schöpfers“ weniger.

01.10.: Dieter Bohlen ist ein Künstler

(01.10.2009)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Dieser jedoch reiste um die Welt, nahm das neue Album seines Nebenprojektes Pnau auf und arbeitete mit Cirque du Soleil und Elton John. Der guardian berichtet. Nummer zwei (hierbei bin ich mir nicht sicher, ob es sich um eine gute Nachricht handelt, ehrlich gesagt): Dieter Bohlen ist ein Künstler!

Dusty Springfield: „The White Queen Of Soul“ in sechs Songs

(16.04.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Dusty Springfield: „The White Queen Of Soul“ in sechs Songs
Im Verlauf ihrer Karriere sollte sie noch oft als Backgroundsängerin arbeiten (beispielsweise für Elton John) – doch bereits zum Start ihrer Laufbahn bewies sie, wie perfekt ihre Stimme sich in ein großes Ganzes einfügen konnte.

World Of Warcraft goes Disco im neuen Video von Little Dragon

(23.10.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
World Of Warcraft goes Disco im neuen Video von Little Dragon
„Wir waren der Meinung, dass es einige starke Parallelen zwischen der Disco-Szene Ende der 70er-Jahre und der Welt des Online-Rollenspiels gibt“, sagte Regisseur Jack Whiteley, der bereits Videos für Elton John und Young Fathers drehte. „Zwei Welten, die für Meinungsfreiheit, reinen Eskapismus und die Fähigkeit, sich selbst nach Belieben neu zu gestalten, verehrt werden.“ Vereint unter dem gut gelaunten Synth-Funk von Little Dragon verwandelt sich das MMORPG in eine tolerante, grenzensprengende Disco-Utopie.

Presseschau 26.04.: Portrait Of A Lady

(26.04.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die Dame Gaga macht in diesen Tagen aber nicht nur Schlagzeilen mit intimen Geständnissen, sondern auch als Patentante für Elton Johns Sohn Zachary. Damit scheint es Elton John sehr ernst zu sein, da er seine Wahl glaubt, öffentlich verteidigen zu müssen: Lady Gaga sei im Gegensatz zu ihrem Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit in Wirklichkeit "ein ganz einfacher Mensch, der seine Eltern sehr liebt.“, zitiert Ihn Promiflash.

taz.mixtape

Gorillaz, Jamie Hewlett, Public Enemy, Die Ärzte, Sault, Bob Mould, Spencer Davis

(23.10.2020 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Season One: Strange Timez“ einen bissigen Kommentar zur Pandemie, meint Stephanie Grimm. Ft: Tony Allen, Skepta, Elton John… Baden in Testosteron & feministische Ikone. Julian Weber bespricht „Works from the last 25 Years“, eine Monografie des britischen Comiczeichners und Gorillaz-Schöpfers Jamie Hewlett.

ByteFM Magazin

Cease and Desist - Der US-Präsident und die Musik, Dancing In The Street, Tim Buckley

(29.06.2020 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Von seiner ersten Wahlkampagne bis in die Gegenwart sind US-Präsident Trump von Dutzenden Musiker*innen, die ihre Musik nicht auf Trumps Wahlkampfrallys spielen lassen wollen, Unterlassungsklagen ins Weiße Haus geflattert. Die Liste reicht von Neil Young über Elton John und Brian May bis Rihanna und ganz aktuell die Hinterbliebenen des 2017 verstorbenen Tom Petty.

ByteFM Magazin

Der Wochenrückblick

(26.03.2017 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der Rückblick auf die Magazin-Sendungen der vergangenen Woche - heute u.a. mit Musik zum Tod der Rock'n'Roll-Legende Chuck Berry, sowie Neuigkeiten um die Geburtstage der Popgiganten Aretha Franklin und Elton John. Neben aktuellen Tourterminen gibt es natürlich auch wieder Musik aus unserem aktuellen Album der Woche von Kelly Lee Owens zu hören.

Was ist Musik

Alle reden über Libertatia. Wir auch.

(26.01.2014 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wo steht mir denn der Kehlkopf? Singt da ein schwarzer Mann, eine weiße Frau oder doch der Pudel von Elton John? - - - In eigener Sache: Liebe Hörer_innen von Was ist Musik, das Internetradio ByteFM sendet seit 2008.

Kramladen

On The Wild Side – Lou Reed, zum 70. Geburtstag

(01.03.2012 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
So bleibt er auch mit 70 in gewisser Weise ein Unverstandener. 1997 erschien eine Neufassung seines Liebesliedes „Perfect Day“ aus dem Album „Transformer“ von 1972, aufgenommen von einer Superstar-Riege (David Bowie, Bono, Tom Jones, Elton John, Suzanne Vega, Emmylou Harris, Dr. John, Joan Armatrading, Boyzone etc.) als Benefiz-Produktion für die Hilfsorganisation „Children In Need“.

All Samples Cleared!?

Gemischter Salat mit italienischem Dressing.

(21.01.2012 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
All Samples Cleared!? - Gemischter Salat mit italienischem Dressing.
Selbst Udo Jürgens taucht auf - allerdings nur im Kleingedruckten (als Autor von Song Nr. 7). Und Sir Elton John. Und Quincy Jones, Stevie Wonder usw.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z