Ennio Morricone

Ennio Morricone Bild: Ennio Morricone (Foto: Muth Media)

Ennio Morricone (10. November 1928 in Rom – 6. Juli 2020) war ein einflussreicher italienischer Komponist und Dirigent. Er ist vor allem für seine Arbeit im Bereich der Filmmusik bekannt. Besonders berühmt sind seine Italowestern-Soundtracks, etwa für Sergio Leones „Dollar-Trilogie“ (1964-1966) und „Spiel mir das Lied vom Tod“ (1968). Unter den über 400 Filmen und Fernsehproduktionen für die er im Laufe seines Lebens Musik geschrieben hat, befinden sich jedoch auch Werke aus anderen Genres. Beispiele hierfür sind Pasolinis Skandalstreifen „Die 120 Tage von Sodom“ (1975) und der deutsche RAF-Film „Deutschland im Herbst“ (1978).

Kaum ein*e andere*r Filmkomponist*in der Geschichte hat ein umfangreicheres und ikonischeres Lebenswerk aufzuweisen als Ennio Morricone. Seine vielfältigen Kompositionen, in denen er Elemente aus unter anderem Klassik, Jazz, Pop und Elektronik verarbeitete, gelten als äußerst bereichernd für die Filme, die mit seiner Beteiligung entstanden sind. So sagte etwa Sergio Leone, dessen Western Morricone in den 1960er-Jahren zu seinem internationalen Durchbruch verhalfen, die Soundtracks hätten eine so wichtige Funktion in der filmischen Erzählung erfüllt, dass der Komponist für ihn eher so etwas wie ein weiterer Drehbuchautor war. Morricone, der bereits im Grundschulalter erste Kompositionen schrieb, begann seine Karriere als Trompeter. Er studierte von 1938 bis 1956 am Santa-Cecilia-Konservatorium in Rom und begann in den frühen 60er-Jahren mit dem Schreiben von Filmmusik. In der Folge arbeitet er unter anderem mit den Regisseuren Bernardo Bertolucci, Brian De Palma und Roman Polanski zusammen. Eine seiner letzten Kompositionen ist im Quentin-Tarantino-Streifen „The Hateful Eight“ zu hören. 

Ennio Morricone starb am 6. Juli 2020 im Alter von 91 Jahren in einer Klinik in Rom. Zuvor hatte er 2007 einen Oscar für sein Lebenswerk erhalten. 


 



Ennio Morricone im Programm von ByteFM:

Chilly Gonzales - "The Unspeakable Chilly Gonzales"

(06.06.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
In Verbindung mit den orchestralen Arrangements auf "The Unspeakable", die von der Musik des klassischen Komponisten Sergej Prokofjew oder der Filmmusiklegende Ennio Morricone inspiriert sein sollen, wirkt das mitunter skurril, aber nicht minder reizvoll. Tatsächlich klingt "The Unspeakable" in seiner Dramatik und seinem übertriebenen Pathos wie z.B. in "Supervillian Music" oder "Who Wants To Hear This?

Vanishing Twin (Jever Live Kneipenkonzert)

(15.11.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Vanishing Twin (Jever Live Kneipenkonzert)
Oben rechts ein großer Zirkel für den sonnendurchfluteten Zukunftsjazz von Sun Ra. Oben links ein Kreis für die staubtrockenen Italo-Western-Soundtracks von Ennio Morricone. Unten links einer für französische Yéyé-Leichtfüßigkeit. Und unten rechts ein weiterer Kreis für den Spiralen-Pop von Stereolab.

Ennio Morricone ist tot

(06.07.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ennio Morricone ist tot
Ennio Morricone (Foto: Muth Media) Der italienische Filmmusik-Komponist, Dirigent und Oscar-Preisträger Ennio Morricone ist gestorben. Wie der Anwalt der Familie bestätigte, starb der Komponist im Alter von 91 Jahren in einer Klinik in Rom.

„Street Fighter“ ist Jazz: Kamasi Washington veröffentlicht neuen Song

(31.05.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Street Fighter“ ist Jazz: Kamasi Washington veröffentlicht neuen Song
Schlagzeug und Wah-Wah-Bass bilden ein muskulöses Fundament, während ein an die Western-Soundtracks von Ennio Morricone erinnernder Chor für angemessene Dramatik sorgt. „Heaven And Earth“ wird am 22. Juni auf Young Turks erscheinen.

Kutiman - „6am“ (Rezension)

(16.06.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Kutiman - „6am“ (Rezension)
Manche der acht Songs sind vielleicht etwas pompös und pathetisch geraten, aber über weite Strecken ist es eine großartige Hommage an die Musik der späten 1960er-Jahre, von Ennio Morricone und Lalo Schifrin bis zu den Electric Prunes und David Axelrod. Einzigartigen Charakter bekommt die Musik des Israelis durch ihre kulturelle Färbung.

Neue Platten: Veronica Falls - "Veronica Falls"

(22.10.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
"I've got a bad feeling / and it's not going away",wird in diesem Song immer wieder gesungen, aber durch die Ennio-Morricone-Gitarre am Anfang, kombiniert mit viel "Aaaaahaaaahs" und "Whoooohoooos", wird sich abermals gegen dieses Gefühl aufgelehnt.

ByteFM Magazin

Tag des Kusses, Born To Be Wild & Ennio Morricone

(06.07.2020 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In Zeiten, in denen sich gar nicht mehr so frei küssen lässt als noch vor der Pandemie, werfen wir Euch in diesen zwei Stunden immer mal wieder einen Luftkuss zu - rein musikalisch natürlich. Mit Prince, The B-52’s und William DeVaughn. Außerdem: Der italienische Filmkomponist Ennio Morricone ist Alter von 91 Jahren gestorben. Der Rock-Gitarrist von Steppenwolf, Michael Monarch, feiert seinen 70.

60minutes

Internationaler Musikantenstadl

(10.05.2014 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dero aus Graz bedeutet UptempoHipHopAkustikgitarrenD'nBSongwriting in Cockney! Ins No Man's Land reiten wir mit Skaterlegende Tommy Guerrero, der uns Ennio Morricone'esk mit psychedelisch abgeschmecktem Tex-Mex-Surf-Flavour kalifornisch besonnt serviert. Mo Kolours spürt die Roots in Mauritius und lässt in London seiner Fantasie mit Dub, Reggae, Funk, HipHop freien Lauf.

Groovie Shizzl

Auf der Suche nach der freien Formmit Sebastian Reier

(06.12.2011 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Groovie Shizzl - Auf der Suche nach der freien Formmit Sebastian Reier
Wahrscheinlich Musik von Grup Ses, Julia Holter, Mauro Pawlowski, Catharsis, Oliver Onions, Kalyanji Anandji, Bappi Lahiri, Ennio Morricone, Peaking Lights...ohne Gewähr!

Suzan Köcher's Suprafon (Jever Live Kiezkonzert)

(03.03.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Suzan Köcher's Suprafon (Jever Live Kiezkonzert)
Sie vereint die konstante Anspannung eines Spaghetti-Westerns mit psychedelischen Yéyé-Vibes und glamourösem Blue-Eyed-Soul. Als hätte Ennio Morricone einen James-Bond-Song für Dusty Springfield geschrieben. Am 17. März ist Suzan Köcher mit ihrer Band zu Gast im Hamburger Häkken.

Blondie – „Atomic“

(13.04.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Blondie – „Atomic“
Was eigentlich unmöglich schien, wurde zu ihrem ersten großen Hit – auf den sie ein Jahr später noch einen draufsetzten: Auch ihre nächste Erfolgssingle „Atomic“ war klar von Disco beeinflusst, machte aber mit einer an Ennio Morricone erinnernden Spaghetti-Western-Gitarre das kontrollierte Genre-Chaos komplett. Blondie-Keyboarder Jimmy Destri, der „Atomic“ gemeinsam mit Sängerin Debbie Harry komponierte, wird heute, am 13.

Neue Platten: Bill Ryder-Jones - "If..."

(14.11.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Auch bei der Wahl der Produktionsorte setzte der Musiker Akzente, dazu bediente er sich unter anderem der Akustik einer skandinavischen Kirche (“By The Church Of Apollonia”). Auch die Einflüsse seiner Vorbilder (Yann Tiersen, Ennio Morricone) sind in einigen Stücken durchaus zu erahnen, werden aber zu keinem Zeitpunkt platt imitiert.

Korridor

Tüftler vieler Genres

(19.07.2020 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Korridor - Tüftler vieler Genres
Unter anderem mit Musik von Ennio Morricone, Albrecht Schrader, Rufus Wainwright, Haiyti und aus dem Musical Hamilton. Illustration "Bastelspaßwaran": L. F. Walklang

Out Of Spectrum

Ennio Morricone

(14.07.2020 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Am 6.Juli 2020 ist der italienische Filmkomponist Ennio Morricone im Alter von 91 Jahren verstorben. Mit über 500 Soundtracks, die er geschrieben hat, verfügt er über ein großes künstlerisches Werk. Einen kleinen Ausschnitt davon präsentiert Oliver Korthals in der heutigen Folge von Out Of Spectrum.

Extended Modulation

80 Teil 2

(11.01.2016 / 1 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Martin Eugen Raabenstein liefert zur 80. Ausgabe seiner Sendung einen zweistündigen Mix featuring Ennio Morricone, James Blake, Goldfrapp uvm.

UFO Hawaii

(23.07.2011 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
The Drum Major Instinct - mit Musik von u.a. Ennio Morricone, Aphex Twin und Matthew Barney.

taz.mixtape

Jazzfest, Kevin Coyne, Morricone & Nicolai, Tomoko Sauvage, Oneohtrix Point Never

(06.11.2020 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Opus magnum der Library-Musik. Mit „Dimensioni Sonore“ wird ein lange vergriffenes Meisterwerk der Filmauftragsmusik von Ennio Morricone und seinem Kollegen Bruno Nicolai wieder veröffentlicht. Olaf Karnik schwärmt. Hypnotische Kraft und latente Magie.

60minutes

Jazz is dead – E.M. lebt

(11.07.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die einen in Los Angeles sagen „Jazz Is Dead“, meinen aber das Gegenteil und beweisen es, indem sie neue Jazz-Künstler auf alte Legenden treffen lassen: Adrian Younge, Ali Shaheed Muhammad, Roy Ayers. Die Legende Ennio Morricone hat sich mit 91 Jahren verabschiedet, aber seine Musik bleibt bei uns, auch als Remixe. Der britische Jazzpianist Greg Foat hat mit dem neuen Album „Symphonie Pacifique“ ein episches Werk geschaffen.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Juliane Reil

(09.11.2018 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wer an Ennio Morricone denkt, denkt meist an die Filmmusik von Italo-Western wie "Spiel mir das Lied vom Tod" oder "Für eine Handvoll Dollar". Er prägte das Kino mit seiner Musik wie kaum ein Zweiter.

Extended Modulation

80 Teil 1

(11.01.2016 / 0 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Martin Eugen Raabenstein liefert zur 80. Ausgabe seiner Sendung einen zweistündigen Mix featuring Ennio Morricone, James Blake, Goldfrapp uvm.

Zimmer 4 36

Signor Rossi Sucht Den Funk

(25.01.2021 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Zimmer 4 36 - Signor Rossi Sucht Den Funk
Kürzlich entdeckt auf dem Album "The Price Of Tea In China" des Detroiter Rappers Boldy James: ein tolles Sample des Italieners Alessandro Alessandroni. 1925 in Rom geboren und dort mit 92 vor vier Jahren gestorben komponierte Alessandroni jede Menge Soundtracks für die italienische Film-Industrie, spielte selbst verschiedene Instrumente und leitete den Chor "I Cantori Moderni", der erst vor zehn Jahren zu Gast war auf einem Album des US-amerikanischen Produzenten Danger Mouse. Außerdem war Alessandro Alessandroni Pfeifer und Gitarrist. Und eng mit Ennio Morricone befreundet, an dessen Soundtracks er beteiligt war, zum Beispiel pfiff er in "Spiel mir das Lied vom Tod".

Taxi Nights

(28.11.2011 / 0 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Relaxed und träumerisch entlässt er Euch in die Nacht. Mit dabei sind u.a. Zero 7, Silent Poets, Mos Def und Ennio Morricone.

ByteFM Container

The Miserable Rich Ghost Hour Circle Mix

(02.11.2011 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Jahrhundert Geburtsstätte von Anne Boleyn, der zweiten Gemahlin Heinrichs VIII, die durch ihn hingerichtet wurde. Der Geister-Mix von The Miserable Rich beinhaltet unter anderem Musik von Ennio Morricone, Jolie Holland, den White Stripes, David Sylvian und Talk Talk.

Labelshow

Compost – Eddy Ramich

(16.05.2010 / 0 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Labelshow - Compost – Eddy Ramich
Bevor er sich 2003 mit Yannah zu Eddy Meets Yannah zusammentat, veröffentlichte er bereits eine lange Liste an Produktionen mit seinem ehemaligen Partner Dus unter dem Alias Eddy & Dus. Ihr Album „High Life“ sowie die Remixes für internationale Acts wie Ennio Morricone, Sun Ra oder Nicola Conte erregten in der Future Jazz Welt Aufsehen. Seit 11 Jahren veranstaltet er die Clubnacht Kontrapunkt im Aquarius in Zagreb mit Gast-DJ’s wie Gilles Peterson, Jazzanova, 4Hero, Carl Craig, IG Culture, Bugz In The Attic, Rainer Trüby und vielen anderen.

Canteen

Pin Up Your Pin-ups, Part 2

(12.07.2021 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Musik von Australian Crawl, LaVern Baker, den Beach Boys, Anne Briggs, Cat Power, Chic, David Crosby, The Cure, Daft Punk, Duran Duran, Fleetwood Mac, Grauzone, Chris Isaak, Ennio Morricone, Motörhead, New Order, Nirvana, Robert Palmer, Caroline Polachek, Prince, The Psychedelic Furs, Queens Of The Stone Age, Lou Reed und Steely Dan in (überwiegend) aktuellen Fassungen.

Schöner Wohnen

Nothing's Special

(25.05.2021 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Musik u. a. von Kraftwerk, Ennio Morricone, Santigold, Blu DeTiger und Matthias Zimmermann.

Verstärker

Verfilmt

(17.03.2021 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Michel Legrand, John Carpenter, Bernard Herrmann, Nicholas Britell, Mica Levi, RZA, Philippe Sarde, Curtis Mayfield, John Barry, Angelo Badalamenti, Georges Delerue, Jonny Greenwood und natürlich Ennio Morricone. Machen Sie sich gefasst auf große Gefühle.

taz.mixtape

Sofia Portanet, Ringo, Tabansi, Buju Banton, Sault, Morricone

(10.07.2020 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Alle wollten immer nur das eine von ihm. Die schlierige Mundharmonika und die erdenschwer verzerrte Gitarre. Dass Ennio Morricone viel mehr zu bieten hat als „Spiel mir das Lied vom Tod“, steht in Tim Caspar Boehmes Nachruf.

ByteFM Magazin

Neuer Track von Banks, Sandalenfilme & Spaghetti-Western

(30.04.2019 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit denen machte Sergio Leone seinen Einstieg in die Filmwelt. Später hob er den Spaghetti-Western aus der Taufe und Ennio Morricone lieferte die Musik dazu. Sergio Leone starb vor 30 Jahren.

ByteFM Magazin

am Abend mit Juliane Reil

(09.11.2018 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wer an Ennio Morricone denkt, denkt meist an die Filmmusik von Italo-Western wie "Spiel mir das Lied vom Tod" oder "Für eine Handvoll Dollar". Er prägte das Kino mit seiner Musik wie kaum ein Zweiter.

Kontrabass

50 Ways To Please The Other

(21.10.2018 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit neuer Musik unter anderem von Anderson .Paak, Atmosphere, Lil Wayne, Lady Blacktronica, Ludwig A.F. Röhrscheid und Neneh Cherry – und einer kleinen Sample-Kunde mit Ennio Morricone und Paul Simon.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z