Fabiana Palladino

Fabiana Palladino Bild: Fabiana Palladino

Fabiana Palladino ist eine britische Sängerin und Songwriterin aus London, England, die einige Singles über Paul Institute veröffentlicht hat, das Label der beiden britischen R&B-Musiker A.K. und Jai Paul.

Vornehmlich beeinflusst von Pop-Visionär*innen wie Kate Bush, David Bowie und Peter Gabriel, spielt Fabiana Palladino gleichsam eingängigen wie vielschichtigen und experimentierfreudigen elektronischen Pop. Die Künstlerin singt, spielt Keyboard, Gitarre und Schlagzeug und zeichnet auch für viele ihrer Produktionen eigenverantwortlich. Aufgewachsen ist Fabiana Palladino in einer höchst musikalischen Familie: Ihr Vater Pino Palladino ist seit den 1980er-Jahren ein sehr gefragter Studiomusiker und spielte bereits für Größen wie The Who, Gary Numan und D'Angelo. Ihr Bruder Rocco Palladino ist als Bassist Teil der florierenden UK-Jazz-Szene. Fabiana Palladino selbst wurde, für sie selbst überraschend, von Jai Paul kontaktiert, der ihre Demos im Internet entdeckt und Gefallen an ihren eigenwilligen Kompositionen gefunden hatte. Seitdem veröffentlicht die Musikerin Singles über sein Label.

Der auf einer Compilation von Paul Institute erschienene Song „Waiting” war im August 2020 ByteFM Track des Tages. Neben Squeeze und frühen The Police gibt die Künstlerin den Song „When You Were Mine“ von Prince als Hauptinspiration an.



Fabiana Palladino im Programm von ByteFM:

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z