Fehler Kuti

Fehler Kuti Bild: Fehler Kuti

Fehler Kuti ist der Künstlername des in München ansässigen deutschen Experimentalmusikers Julian Warner. Sein Debütalbum „Schland Is The Place For Me” ist im Jahr 2019 über Alien Transistor erschienen, ein von Mitgliedern der bayerischen Band The Notwist betriebenes Indie-Label.

Fehler Kuti ist ein politischer Künstler: Auf seinem Debütalbum „Schland Is The Place For Me” beschäftigt er sich unter anderem mit rassistischer Migrationspolitik und persönlichen Rassismuserfahrungen. Dabei lässt der studierte Kulturanthropologe, dessen Schwerpunkte Black Diaspora Studies, Rassismus- und Popkulturforschung sind, auch Erkenntnisse aus der Wissenschaft mit einfließen. Soundtechnisch ist die Musik von Fehler Kuti gleichzeitig experimentell und poppig: Klassische Songstrukturen meidet Fehler Kuti; insgesamt sind seine Songs jedoch melodisch und von einem warmen Klangbild geprägt, bei dem Elektronik-Sounds mit organischen Instrumenten kombiniert werden. Vor seiner Karriere als Fehler Kuti war Julian Warner Teil des Münchner Elektronik-Duos 1115. Er ist zudem als Dramaturg und Kurator tätig.

Im Dezember 2019 hat sich Klaus Walter in einer Ausgabe seiner Sendung Was ist Musik mit Fehler Kuti beschäftigt. Anlässlich des Internationalen Tages des Fehlers war der Song „All My Friends” von Fehler Kuti im August 2020 ByteFM Track des Tages. Im selben Monat war der Künstler zu Gast im ByteFM Magazin.



Fehler Kuti im Programm von ByteFM:

Internationaler Tag des Fehlers: „All My Friends“ von Fehler Kuti

(15.08.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Fehler Kuti Heute ist Internationaler Tag des Fehlers – warum, das weiß man nicht genau. Denn weshalb seit mehr als zehn Jahren am 15. August das Scheitern auf diese Weise geehrt wird, lässt sich nicht klar zurückverfolgen. // August 2020 auf Kampagel sein erstes Hamburg-Konzert. Präsentiert wird die Show von ByteFM. Die Rede ist von Fehler Kuti, der ziemlich feine elektronische Musik macht und sich selbst als „singenden Kulturanthropologen“ beschreibt. // Und da heute auch noch Internationaler Tag des Fehlers ist, sind das extrem viele Gründe, einen Fehler-Kuti-Song heute zum Track des Tages zu erklären. Das Album „Schland Is The Place For Me“ von Fehler Kuti ist auf dem Label Alien Transistor erschienen.

ByteFM Magazin

Fehler Kuti zu Gast

(25.08.2020 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wenn sich nun ein Künstler so deutlich darauf beruft, dass er sich als Namen für sein Projekt ausgerechnet Fehler Kuti aussucht, dann liegt eigentlich auf der Hand, dass es auch hier außerordentlich politisch zu gehen muss. Julian Warner, wie Fehler Kuti mit bürgerlichem Namen heißt, hat Ende 2019 sein Debütalbum „Schland Is The Place For Me“ veröffentlicht. // „Stranger Thunderbird“ behandelt beispielsweise einen Hungerstreik, der im Herbst 2016 auf dem Platz am Sendlinger Tor stattgefunden hat: ungefähr 80 Geflüchtete waren auf Bäume geklettert, um sich vor der Räumung durch die Polizei zu schützen. Am 29.08. spielt Fehler Kuti ein Konzert in Hamburg im Rahmen des internationalen Sommerfestivals auf Kampnagel. Heute bereits ist er im ByteFM Magazin bei Friederike Herr zu Gast.

Was ist Musik

Fehler Kuti, Schland & Post-Europe

(16.12.2019 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
„Ja, das könnte er sein: der Klang der Dekolonisierung.“ Schreibt Arno Raffeiner bei SPIEGEL ONLINE über „Schland is the place for me“, das neue Album von Fehler Kuti. Hinter dem Künstlernamen, der sich besser hält als Wevie Stonder, Joy Orbison, Jichael Mackson, Ill Clinton, Ill Gates, Robot Koch, Seven Davis Junior und Iron Curtis zusammen, steckt der Münchner Musiker Julian Warner, der sich laut Arno Raffeiner, als "singenden Kulturanthropologen" bezeichnet. // Hinter dem Künstlernamen, der sich besser hält als Wevie Stonder, Joy Orbison, Jichael Mackson, Ill Clinton, Ill Gates, Robot Koch, Seven Davis Junior und Iron Curtis zusammen, steckt der Münchner Musiker Julian Warner, der sich laut Arno Raffeiner, als "singenden Kulturanthropologen" bezeichnet. „In den Texten verarbeitet Fehler Kuti ernste Themen, etwa rassistische Praktiken, die er beobachtet hat.“ Erklärt Niklas Münch in der taz und zitiert Warner: „Ich will nicht nur, dass die Polizei aufhört, mich wegen meiner Hautfarbe zu kontrollieren, ich will eine andere Form von Polizei haben.“ Das Beste an „Schland is the place for me“: Darüber habe ich “Post-Europe” wieder- bzw zum ersten Mal so richtig entdeckt, das Album von 1115.

ByteFM Magazin am Abend

Celso Piña, The Gun Club, Dexter

(21.08.2020 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u. a. von Nubya Garcia, Fehler Kuti und Thundercat.

Alben des Jahres 2019

(13.12.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Andi Hörmann (Spagat) 1. Von Spar – „Under Pressure“ 2. Kazu – „Adult Baby“ 3. Thom Yorke – „Anima“ 4. Fehler Kuti – „Schland Is The Place For Me“ 5. Die goldenen Zitronen – „More Than A Feeling“ 6. Faber – „I Fucking Love My Life“ 7.

Die Welt ist eine Scheibe

Heimatklänge

(24.12.2019 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ins Wiener Spielermilieu nimmt Voodoo Jürgens mit seinem 2ten Album „S'klane Glücksspiel“ mit. Ausserdem Musik von Coma, Dives, Shi Offline, City At Dark, Faber und Fehler Kuti.

Beyond

Adventskalender

(14.12.2019 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In der Wiederholung der Sendung sind natürlich schon mehr Tage vergangen, stellt euch da einfach vor es ist für jeden zweiten Tag ein Song. Mit Bryte, Leila Samir, Pulpy Shilpy, Howie Lee, Fehler Kuti, Rosemary Loves A Blackberry, FKA Twigs, Gardens In Us, Mira Mann, Crack Cloud, Beatrice Dillon, Ziúr und Steven Warwick.

ByteFM Container

Festival Theaterformen

(30.06.2020 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Was genau, verrät die künstlerische Leiterin Martine Dennewald im Gespräch. Auch ein interessantes Musikprogramm gibt es, mit Shows on- und offline von u.a. Fehler Kuti, Tellavision, Ilgen-Nur oder Cellistin Anne Müller. Musikkurator Christoph Braun gibt darüber Auskunft.

ByteFM Magazin

Klaus Walter zu Gast

(24.08.2020 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Unter dem Titel „Procoronastinieren & diskutieren – Der Sommer der Krisen“ tauscht sich Klaus Walter mit Mascha Jacobs, Moderatorin, Redakteurin und Autorin und Julian Warner bzw. Fehler Kuti, Musiker, Dramaturg und Kulturwissenschaftler aus. Im Vorfeld der Veranstaltung ist Klaus Walter heute im ByteFM Magazin bei Vanessa Wohlrath zu Gast.

Ein Topf aus Gold

All Cats Are Beautiful

(07.07.2020 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Unter anderem mit dem neuen Album von Sault, das einen unheimlich passenden Titel trägt: „Untitled (Black Is)“. Warum, erfahrt Ihr in der Sendung. Außerdem: „Schland Is The Place For Me“ von Fehler Kuti und neue Musik von Ebow.

Groovie Shizzl

Schland Must Be The Place

(16.01.2020 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit dem phänomenalen Album „Schland Is The Place For Me“ des Münchners Julian Warner aka Fehler Kuti. Dazu gesellt sich versunkene Musik aus dem Libanon (Issam Hajali) und aus Namibia (Ben Molatzi).

taz.mixtape

Accra, Aretha, OTTO, Fehler Kuti, Bonaparte, Popklima, Vanishing Twin, Hancock

(06.12.2019 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Auf dem Album „Over The Top Orchester“ besingen die Langhaarträger, tja, Semmeln. München mag dich. Mit „Schland is the place for me“ legt der Musiker Fehler Kuti ein eingängiges Experimentalalbum vor, mit dem er zur Dekonstruktion von Rassismus und völkischen Ideologien einlädt, schreibt Niklas Münch.

ByteFM Mixtape

Abgehört von Spiegel Online KW 49

(04.12.2019 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit neuen Alben von The Who, Fehler Kuti, Rin und Burial.

Spagat

Music of colour

(06.11.2019 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Musikalische Positionen im fallenden Herbstlaub, mit neuen Veröffentlichungen von Faber, Floating Points, Fehler Kuti, Kele, Kim Gordon, Marcus Hamblett, Michael Kiwanunka, Mira Mann, Sudan Archives, u.v.m.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z