Gaye Su Akyol

Gaye Su Akyol Gaye Su Akyol (Foto: Aylin Güngör)

Gaye Su Akyol (*1985) ist eine türkische Sängerin aus Istanbul. Die studierte Anthropologin veröffentlicht seit seit 2014 eigene Musik.

Groß geworden mit den elterlichen Vorlieben für türkische Klassik und anatolische Folklore, begann Gaye Su Akyol als Teenager, sich für mitteleuropäische und US-amerikanische Gitarrenmusik zu interessieren. Als prägend nennt sie Post-Punk-Gruppen wie Joy Division und Grunge-Bands wie Nirvana und Mudhoney, aber auch Surf-Musik. In ihrer eigenen Musik nutzt Gaye Su Akyol Einflüsse verschiedener Stile; das Zusammenspiel mitteleuropäischer/US-amerikanischer Klänge und traditioneller türkischer Melodik und Harmonik ist ein zentrales Stilmittel der Künstlerin.

Das Spiel mit bewusst eskapistischer Ästhetik gehört zum Gesamtkonzept. Zum einen geht das auf den Wunsch zurück, einem von Krieg, Misogynie und Gewalt geprägten Alltag etwas Positives entgegenzusetzen, zum anderen spielt hier Subversion eine Rolle: Die Künstlerin ist Teil einer neuen Avantgarde, die mit Zensur durch die Behörden zu kämpfen hat und setzt ästhetisch dem religiösen Konservatismus einen weltlichen Modernismus entgegen.



Gaye Su Akyol im Programm von ByteFM:

Drachenhöhle: „Sen Benim Mağaramsın“ von Gaye Su Akyol

Von ByteFM Redaktion
(22.10.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Drachenhöhle: „Sen Benim Mağaramsın“ von Gaye Su Akyol
Gaye Su Akyol beschwört auf ihrem neuen Album einen anatolischen Drachen Eine der weltweit wohl verbreitetsten Sagengestalten ist der Drache. In zahlreichen Mythologien hat er einen festen Platz, aber auch in der Popkultur: ein Ungetüm von einer Echse, das fliegend und feuerspuckend sein Unwesen treibt, gern in Höhlen haust, Schätze hortet und Ritter das Fürchten lehrt. Eine mächtige Kreatur, die die Fantasie beflügelt. So auch die der türkischen Künstlerin Gaye Su Akyol. Das fantastische Wesen hat sie nämlich zum Titel ihres neuen Albums „Anadolu Ejderi“ („anatolischer Drache“) inspiriert. Sie zelebriert in den Songs der Platte die Kraft der kulturellen Auferstehung: „Es ist das Erwachen eines mythologischen Drachen aus dem Tiefschlaf“, so die Sängerin. „Ein Widerstand, der verdeutlicht, dass das einzige Mittel gegen das absolute Böse kollektives Handeln ist“, womit sie auf die Verhältnisse in ihrem Heimatland verweist. „Es gibt eine verlorene Kultur in diesem Land, so viel ist verschwunden.“ Das neue Album sei dabei eine Weiterentwicklung der Musik, die sie zuvor gemacht hat, so Gaye Su Akyol. „Ich liebe es, Fantasie in meine Musik zu bringen, die Zuhörer*innen an Orte zu bringen, an denen sie noch nie zuvor waren. Es hat alles, was ich im Kopf habe, textlich, musikalisch, alles, was ich am meisten liebe. Es wird breiter und wilder.“ Als Vorgeschmack gibt es die Single „Sen Benim Mağaramsın“ („Du bist meine Höhle“) zu hören. Das Stück ist eine hymnisch anmutende Melange aus türkischer Psychedelia und retro-futuristischen Klängen mit treibender Oberdrive-Kante. „Anadolu Ejderi“, das neue Album von Gaye Su Akyol, erscheint am 25. November 2022 via Glitterbeat Records. „Sen Benim Mağaramsın“ ist unser Track des Tages. Hier könnt Ihr Euch den Song anhören:

Gaye Su Akyol (Ticket-Verlosung)

Von ByteFM Redaktion
(16.03.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Gaye Su Akyol (Ticket-Verlosung)
Gaye Su Akyol kommt im Frühjahr für vier Konzerte nach Deutschland Wir schreiben das Jahr 2019. Gaye Su Akyol ist auf Tour mit ihrem international gefeierten dritten Album „İstikrarlı Hayal Hakikattir“, spielt Dutzende Konzerte und ist sehr, sehr müde. „Ich brauchte wirklich eine Pause“, sagte die Künstlerin aus Istanbul, „ein bisschen Zeit zum Luftholen“. Und siehe da, ob sie wollte oder nicht, wurde ihr Wunsch erfüllt. // ByteFM präsentiert die Tour von Gaye Su Akyol und verlost unter allen Mitgliedern im Förderverein „Freunde von ByteFM“ 1×2 Tickets pro Konzert. Wenn Ihr gewinnen wollt, hinterlasst einfach bis zum 23. März 2023 unter diesem Beitrag einen entsprechenden Kommentar mit Eurer Wunsch-Stadt. Die Gewinner*innen benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.

Gaye Su Akyol – „İstikrarlı Hayal Hakikattir“

Von ByteFM Redaktion
(01.05.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Gaye Su Akyol – „İstikrarlı Hayal Hakikattir“
Gaye Su Akyol // Als Gaye Su Akyol als Teenagerin in Istanbul aufwuchs, hatte sie zwei musikalische Idole: die anatolische Folk-Ikone Selda Bağcan – und Kurt Cobain. Dementsprechend eklektisch sind die Songs, die die 34-jährige Türkin schreibt. „İstikrarlı Hayal Hakikattir“, der Titeltrack ihres im vergangenen Jahr erschienenen dritten Albums, beginnt mit blubbernden Vintage-Synthesizern, etabliert danach eine pumpende Bass-Line und eine psychedelische E-Gitarre, die genauso von persischer Folklore wie vom Surf-Rock von Dick Dale beeinflusst zu sein scheint. Akyols Stimme bewegt sich in ähnlichen Bahnen wie Bağcans, vereint mit der schwere und Dunkelheit von Sängerinnen wie PJ Harvey. Gaye Su Akyol spielt im Mai noch einige Konzerte in Deutschland, präsentiert von ByteFM. Die Termine im Überblick:

ByteFM Magazin

Gaye Su Akyol zu Gast

(27.05.2019 / 15:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Gaye Su Akyol macht surfigen Psych-Pop mit einer wunderbaren Gesangsstimme, türkischen Texten und feministischem Anspruch. // Am 27. Mai ist Gaye Su Akyol zu Gast bei Helene Conrad im ByteFM Magazin.

Das Istanbul Jazz Festival 2019 – ein Reisebericht

Von Georg Kühn
(10.09.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Das Istanbul Jazz Festival 2019 – ein Reisebericht
Außerdem traf ich Tan Tuncag vom Electronica-Projekt Cava Grande. Er sprach mit mir über sein Live-Konzept mit Visuals seiner Frau Miray und die Zusammenarbeit mit Posaunist Hazal Doleneken und Schlagzeuger Yagiz Nevzat Ipek. Und natürlich habe ich mir den Underground-Star Gaye Su Akyol angeschaut, Stimme einer urbanen Generation, die von Veränderung träumt und hier den Soundtrack bekommt. Eine kraftvolle Collage aus türkischer Tradition – die Künstlerin trat im Bauchtanzkostüm auf –, Pop und Psychedelic-Rock. Das Publikum war derart begeistert und textsicher, dass es selbst Sprachfremden die Tränen in die Augen trieb. Dass Akyols Band auch ganz anders kann, bewies diese in einem eigenen Set. Unter dem Namen Lalalar spielte sie am späten Abend in der gleichen Halle, der Moda Stage, düsteren und treibenden Electro-Rock mit DJ und zwei Gitarristen. // Gaye Su Akyol

ByteFM Magazin

Gaye Su Akyol, La Luz, Flying Lotus

(14.05.2019 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
mit Musik u. a. von Olden Yolk, Jules Etienne und Jamila Woods

ByteFM Magazin

Der Wochenrückblick: Marvin Gaye & Gil Scott-Heron u.a

(07.04.2019 / 15:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diese Woche unter anderem mit Marvin Gaye, der 80 geworden wäre und von dem ein „neues“ Album erschienen ist, mit Gil Scott-Heron, der 70 geworden wäre und mit Gaye Su Akyol, die auf Tour ist.

Tropeninstitut

Neuer Stoff

(29.10.2022 / 18:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Anadolu-Rock von Altin Gün und Gaye Su Akyol, mit einer Hommage von Ali Farka Touré durch seinen Sohn Vieux und der Band Khruangin, mit kubanisch-ghanaischer Musik produziert von Guts, neuem Stoff von Batida und Tiken Jah Fakoly sowie einem Ausflug in das Elektro-Argentinien der 80er-Jahre.

Die Welt ist eine Scheibe

An der Scheibe gedreht

(22.11.2022 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - An der Scheibe gedreht
Exotisch anmutender Soundtrack, der sich u.a. aus Surf-Gitarren, Triphop-Bässen, Western-Twang, türkischem und skandinavischem Psychedelic-Rock, schlurfender Cumbia-Rhymik, afrikanischem Wüstenblues und arabischem Folk zusammensetzt. Musik von neuen Alben von Black Ox Orkestar, Dungen, Kutiman, Vieux Farka Touré & Khruangbin, Abraxas, Gaye Su Akyol und Hermanos Gutiérrez.

Groovie Shizzl

Rückverjazzt

(08.12.2016 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Groovie Shizzl - Rückverjazzt
Eine neue Ausgabe von Groovie Shizzl tönt über den Cyber-Äther und Sebastian Reier hat Spaß mit verrücktem Jazz der Compilation »More Early Pakistani Dance Music«, der tollen Gaye Su Akyol, dem Fuzzpedal der neuen Afro-Rock-Gruppe Johnny, vormals unveröffentlichten Aufnahmen von Betty Davis und rückverjazztem HipHop von Makaya McCraven. Das ist alles nicht weihnachtlich, aber immerhin rückverjazzt. Ist das ein neues Wort? Kann das dann bitte in den Duden?

ByteFM Mixtape

Folker

(11.11.2018 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Mixtape - Folker
Dazu Musik aus dem aktuellen Folker u.a. mit Fatoumata Diawara, der Dur Dur Band, Omiri, The Breath, Gaye Su Akyol, Dobranotch und Sher On A Shier, denn die feiern CD Release am 15. November in Erfurt bei den Klezwecan Festtagen.

ByteFM Magazin

Special Ed & andere Youngster, Billy Cobham

(16.05.2019 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Und den ein oder anderen Konzerttipp – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u.a. John Moods, Soft Grid und Gaye Su Akyol.

Die Welt ist eine Scheibe

Markant

(11.06.2019 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Markant
Musik von Amyl & the Sniffers, Nick Waterhouse, Mattiel, Peter Doherty & The Puta Madres, Kevin Morby, Spiritualized, Fontaines D.C., Idles, Dead Kittens und Gaye Su Akyol.

Container

Das Istanbul Jazz Fest mit Ruben Jonas Schnell

(29.10.2019 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Container - Das Istanbul Jazz Fest mit Ruben Jonas Schnell
Bild: Gaye Su Akyol, fotografiert von Georg Kühn.

Groovie Shizzl

Constant Tatortreinigen Is Reality

(08.11.2018 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Groovie Shizzl - Constant Tatortreinigen Is Reality
Gaye Su Akyol postuliert ein neues Zeitalter: Jeder Einzelne kann die Realität erschaffen – Er/sie muss es nur beständig träumen. Carsten Meyer macht etwas anderes: Er trotzt den Erwartungen an ein Album seines Alter Ego Erobique und veröffentlicht seine gesammelten Soundtracks für Deutschlands einzige zeitgenössische psychedelische TV-Serie „Der Tatortreiniger“. Das verschafft ihm Luft und uns beschert es eine wirklich wundervolle Platte voll musikalischer Perspektiven. Eine WinWin-Situation im ganz klassischen Sinne. Hört also rein, wenn es wieder heisst: Groovie Shizzl!

ByteFM Jahrescharts 2016

Von ByteFM Redaktion
(26.12.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
ByteFM Jahrescharts 2016
Gaye Su Akyol — Hologram Imparatorlugu

Konzertkalender

Das Leben ist dieP

(31.03.2023 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Konzertempfehlungen für Gaye Su Akyol, Wayne Snow, Hockey Dad, Die P und weiteren!

ByteFM Mixtape

Folker

(04.03.2018 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Mixtape - Folker
Ex oriente lux: Dreimal gen Türkei schaut diese Stunde, zuerst mit der Hamburgerin Canan Uzerli, dann mit Dirtmusic und den Istanbuler Gastmusikerinnen und -musikern Gaye Su Akyol, Brenna Mac Crimmon und Murat Ertel von Baba Zula und am Ende dieser Stunde mit dem Quartett Constantinople & Belem. Dazu ein tiefer Blick in den Osten mit der Estin Mari Kalkun und Tango Balkanesque mit Otros Aires und Romamusikern aus Sofia. Und wir trafen Dagadana aus Polen/Ukraine, die gerade auf Europatour sind mit ihrem aktuellen Album Meridian 68, das Polen mit China verbindet. Ein gesellschaftskritische Sambaalbum gibt es auch, von Criolo aus Brasilien.

ByteFM Charts

2022 – Woche 48

(05.12.2022 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In dieser Woche unter anderem mit Musik von Gaye Su Akyol, Stella Sommer und Drugdealer.

Tropeninstitut

Tropische Best of 22

(07.01.2023 / 18:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diese Ausgabe des Tropeninstituts widmet sich den viel zu wenig gespielten Alben und Tracks des Jahres 2022. Ein tropisches Best of 22 mit Batida, Fulu Miziki & Lady Aisha, der Madalitso Band, Avanlanche Kaito, Black Flower,  Nyati Mayi, Liraz, Gaye Su Akyol und vielen mehr.

Die besten Alben 2017

Von ByteFM Redaktion
(01.12.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die besten Alben 2017
Gaye Su Akyol – "Hologram Imparatorlugu"

ByteFM Magazin

Close To You

(10.02.2023 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik aus der Feder von Burt Bacharach, der am 8. Februar gestorben ist, mit The Damned, Gaye Su Akyol und anderen.

Tracks des Tages

Self-Actualization Centre

(29.10.2022 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit einem Best-of der vergangenen 14 Tage. In diesem Zeitraum ist unter anderem der brasilianische Musiker und Sänger Milton Nascimento 80 Jahre alt geworden und der US-Rapper Eminem immerhin 50. Natürlich gab es bei uns auch jede Menge sehr unterschiedlicher Tracks des Tages neueren Datums. Mit dabei unter anderem türkischer (Gaye Su Akyol) und türkisch-niederländischer (Altin Gün) Pop, die klanglich gewandelten Peel Dream Magazine, die New Yorker Hype-Band Michelle und die Detroiter MC DeJ Loaf.


Gaye Su Akyol live

Hamburg: Knust 06.09.2024

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z