Gold Panda

Gold Panda Gold Panda ist ein Pseudonym des britischen Producers Derwin Schlecker (Foto: Laura Lewis)

Gold Panda (geboren 1980 als Derwin Schlecker in London, England) ist ein britischer Produzent und DJ. Sein kritisch gelobtes Debütalbum „Lucky Shiner“ ist im Jahr 2010 über Ghostly International (Tycho, Black Marble, Mux Mool) erschienen.

Im seiner Diskografie hat Gold Panda bereits die unterschiedlichsten Facetten elektronischer Musik beleuchtet, von House und Downtempo über Glitch-Hop und Techno bis hin zu Ambient und Drone. Seine Tracks können dabei mal energiegeladen und clubtauglich und mal ganz introvertiert daherkommen. Derwin Schlecker wurde in der britischen Hauptstadt geboren und wuchs im südostenglischen Chelmsford auf. Bereits als Jugendlicher experimentierte er mit dem Sampler seines Onkels und produzierte erste Remixe. 2009 veröffentlichte er die EPs „Before“, „Miyamae“ und „Quitter’s Raga“, bevor er im Folgejahr mit seinem ersten Longplayer „Lucky Shiner“ vermehrt mediale Aufmerksamkeit erlangte. In den folgenden Jahren reiste der Musiker um die Welt. Die Eindrücke, die er gesammelt hatte, hinterließen ihre Spuren auf seinem 2013 über Ghostly International erschienenen, zweiten Album „Half Of Where You Live“, das unter anderem Anleihen aus brasilianischer und japanischer Musik enthält. Sein Aufenthalt in Japan beeinflusste auch den Nachfolger „Good Luck And Do Your Best“, der 2016 über City Slang veröffentlicht wurde. Schlecker gab an, der im Vergleich zu den Vorgängerinnen deutlich wärmere Sound der Platte sei inspiriert von dem besonderen Licht in Japan zwischen April und Oktober.

Nachdem er mehrere Tonträger unter den Pseudonymen Softman und DJ Jenifa veröffentlicht hatte, meldete sich Schlecker im Jahr 2022 mit „The Work“ als Gold Panda zurück. Die über City Slang erschienene LP kam im leichtfüßig-warmen Folktronica-Soundgewand daher.



Gold Panda im Programm von ByteFM:

Die ByteFM Jahrescharts 2011

(02.01.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Hudson Mohawke - Overnight 7. James Blake - The Wilhelm Scream 8. Christophe - The Force (Julio Bashmore Piano Mix) 9. Gold Panda - Marriage (Baths Remix) 10. Feist - The Bad In Each Other. Frank Lechtenberg (One Track Pony) Alben: 1. // Kevin Hamann (Herz Statt Kommerz) Alben: Bon Iver - Bon Iver Step Kids - Step Kids Son Lux - We Are Riesing Honigbomber - Live im Reichstag How To Dress Well - Love Remains Nils Frahm - Felt Tracks: Oliver Tank - Last Night I Heard Everything In Slow Motion Steve Hauschild - Already Replaced High Highs - Flowers Bloom Gold Panda - An Iceberg Hurled Northwand Trough Clouds Hunters - Dead Beat Jonti - Fireworks Karl Blau - Golden Chariot UNS - Nee.

2010 - die liebsten Platten der ByteFM-MacherInnen

(30.12.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Hans Unstern - Kratz Dich Raus (Staatsakt) 6. Flying Lotus - Cosmogramma (Warp) 7. Fred Rapid - Fred Rapid 8. Gold Panda - Lucky Shinner (Haute Areal) 9. Sophie Hunger - 1983 (Two Gentlemen) 10. Vampire Weekend - Contra (Xl/Beggars Group). // Toro Y Moi - Causers Of This (Carpark) 10. Toog - Goto (Karaoke Kalk). Kevin Hamann: Kurze Former Ghost - New Orleans (Upset the Rhythm) Gold Panda - You (Ghostly International) Hans Unstern - Ein Coversong (Staatsakt) Matula - Hammerbrook (Fairlads Digital Records) Peer - Schutzraum (Sitzer Records) Active Child - Wilderness Baths - Hall (The One AM Remix Feat The Los Feliz Ladies Choir) (Anticon) Herrenmagazin - Keine Angst (HM/RAR) Teebs - Double Fifhts (Brainfeeder) Abacus - Feeling Today (Musea).

Gold Panda – „The Work“ (Album der Woche)

(14.11.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Gold Panda – „The Work“ (Album der Woche)
Gold Panda – „The Work“ (City Slang) Derwin Schlecker hat viel gearbeitet. Und das nicht nur an Musik. Wobei das eigentlich schon reichen würde, schließlich ist er seit einem Jahrzehnt unter seinem Decknamen Gold Panda ein international gefeierter Electronica-Künstler. // Wobei das eigentlich schon reichen würde, schließlich ist er seit einem Jahrzehnt unter seinem Decknamen Gold Panda ein international gefeierter Electronica-Künstler. Doch der Brite hatte in den vergangenen sechs Jahren seit seiner letzten offiziellen Solo-LP „Good Luck And Do Your Best“ noch viele andere Dinge auf der Agenda. // Das bedeutete in seinem Fall Therapie, Sport und einige Lifestyle-Veränderungen. So hat er seit Jahren keinen Drink mehr angerührt, obwohl Gold Panda (wie viele Musiker*innen) vorher nur wenige Gigs nüchtern spielte. „Ich musste lernen, mich meinen Gefühlen zu stellen“, sagt Schlecker. // „Mich bewusst damit auseinanderzusetzen, nervös oder ängstlich zu sein, anstatt diese Emotionen mit Alkohol zu betäuben.“ Die Früchte dieser Arbeit lassen sich auf „The Work“ wahrlich spüren. Es ist das bisher entspannteste Gold-Panda-Album, ein warm plätschender Fluss aus Synth-Arpeggios, Gesangssamples und IDM-Geknister. „Swimmer“ eröffnet die LP mit beatlosem Ambient-Techno. // Und auch wenn im folgenden „The Dream“ die Drumpatterns beginnen, klingen die Snares und Bassdrums sanft, fast schon streichelnd. Von den vereinzelten clubtauglichen Tracks, die sich sonst verlässlich auf vorherigen Gold-Panda-Platten finden ließen, ist hier keine Spur. Stattdessen wecken die klimpernden Zitter-Samples und weichen Flötenflächen Erinnerungen an Folktronica von Bibio oder Four Tet.

Die Welt ist eine Scheibe

Kometenschweif und Sternenstaub

(08.11.2022 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Kometenschweif und Sternenstaub
Melancholische Klangfarben und kontemplativ ausgerichtete Electronic finden sich auf den wundersam schönen neuen Alben von Gold Panda („The Work“), Junior Boys („Waiting Game“) und Felix Laband („The Soft White Hand“). // Übergänge von Jazz zu Electronic finden sich auf „Hyper-Dimensional Expansion Beam“, dem zweiten Album des Saxofonisten Shabaka Hutchings mit The Comet Is Coming, während bei „In These Times“, dem neuen Album von Makaya McCraven eher der Entstehungsprozess im Kontext von Jazz innovativ erscheint. Bild: Cover Gold Panda "The Work"

ByteFM Jahrescharts 2016

(26.12.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
ByteFM Jahrescharts 2016
Andi Hörmann (Spagat) 1. Radiohead - A Moon Shaped Pool 2. Joasihno - Meshes 3. David Bowie - Blackstar 4. Gold Panda - Good Luck And Do Your Best 5 Schwabinggrad Ballett & Arrivati - Beyond Welcome! 6. Agnes Obel - Citizen Of Glass 7.

Reeperbahn Festival vom 21. bis 24. September in Hamburg

(01.09.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Reeperbahn Festival vom 21. bis 24. September in Hamburg
Beide Abende werden von ByteFM präsentiert. 21. bis 24.09.16 Reeperbahn Festival (mit Wild Beasts, Gold Panda, Choir Of Young Believers, Conner Youngblood, Laura Gibson, Der Ringer, Karl Blau, Tiger Lou, Me And My Drummer, Die Heiterkeit, Get Well Soon, Sevdaliza, Dilly Dally, Rats On Rafts, Warhaus u. a.) 21.09.16 Häkken - Austrian Heartbeats (mit Hearts Hearts, Inner Tongue, Ogris Debris und Vague) 24.09.16 Indra - The Danish Night (CHINAH, Communions, IAMJJ und Blondage) ByteFM verlost 2x2 Tickets für das Reeperbahn Festival.

ByteFM Kronjuwelen

(29.04.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Justin Vernon (Hadestown) „Wedding Ring Dub“ - Barrington Levy (In Dub: The Lost Mixes From King Tubby's Studio) „Marriage“ - Gold Panda (Lucky Shiner) „Modern Marriage“ – Pulp (This Is Hardcore) „Love & Marriage“ – The Ragga Twins (Rinsin’ Lyrics) „Young Bride“ – Midlake (The Trials Of Van Occupanther) „Bride Of Punkara“ - Asian Dub Foundation (Punkara) „The Bride“ - Dirty Projectors (Bitte Orca) „Mama, Here Comes The Bride“ - The Shirelles (Baby It's You - The Shirelles & King Curtis Give a Twist Party) „See My Wife“ - The Wolfgang Press (Bird Wood Cage) Königlich: „The Royal Scam“ – Steely Dan (The Royal Scam) „Royal Wedding“ - Kronos Quartet & Wu Man (Terry Riley: The Cusp Of Magic) „The Royal Pennekaums“ - International Pony (MIt dir sind wir vier) „Royal Roost“ - Jaki Liebezeit & Burnt Friedman (Secret Rhythms) „Royal Pain“ –Eels (Shrek The Third) „Serve This Royalty“ - Cody Chesnutt (The Headphone Masterpiece) „Royal Flush feat.

Kllo (Jever Live Kiezkonzert)

(22.11.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Kllo (Jever Live Kiezkonzert)
Gemeinsam lassen sie ihre Musik in tanzbarer Harmonie erstrahlen und erinnern dabei an ihre Ghostly-International-Labelkollegen Com Truise und Gold Panda oder den melancholischen Post-Dubstep von Burial und James Blake. Kllos Songs sind einfach Emotional-Dance-Music, zu der man sowohl weinen als auch tanzen kann.

Die ByteFM Jahrescharts 2013

(01.01.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
White - Big Inner Moderat - II Darkstar - News From Nowhere Tocotronic - Wie Wir Leben Wollen Happy Jawbone Family Band - Happy Jawbone Family Band Rick Redbeard - No Selfish Heart Myron & E - Broadway Mano Le Tough - Changing Days House Of Wolves - Fold In The Wind Gold Panda - Half Of Where You Live. Songs: Troumaca - Gold, Women & Wine Elyas Khan - Bells Villagers - Earthly Pleasure Breton - Got Well Soon The Elwins - Stuck In The Middle Fat Freddy's Drop - Silver And Gold Jim James - A New Life A New Life Wordy Soulspeak - Let The Rhythm Hit Nicole Willis & The Soul Investigators - It's All Because Of You Traams - Flowers.

Tickets für das Dockville Festival

(25.06.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Auf der Elbinsel Wilhelmsburg spielen an diesen drei Tagen Musiker wie Die Goldenen Zitronen, Editors, Santigold, Marteria, The Pains Of Being Pure At Heart, Cold War Kids, Gold Panda, SBTRKT u.v.m. Alle bisher bestätigten Bands könnt Ihr hier nachlesen. Soviel zur Musik, was tut sich in Sachen Kunst?

Presseschau 18.03.: Gestatten: Thom Doom

(18.03.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Neben dem gestern an dieser Stelle schon verlinkten Kurzfilm von Die Antwoord gibt es ein reichaltiges Angebot an Konzerten internationaler Künstler wie Jack White, James Blake oder Gold Panda. Auch ByteFM Moderator Martin Böttcher hat sich nach Austin aufgemacht und hält uns Daheimgebliebene in seinem Blog auf dem Laufenden.

Abladen

(03.09.2009)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Wild Beasts - All The Kings Men The Rural Alberta Advantage – Rush Apart Generationals – Angry Charlie AU - Ida Walked Away Here We Go Magic - Only Pieces (Live) Health - We Are Water (Live) Julian Lynch - Human Nature Le Loup - Beach Town Holiday Shores - Phones Don't Feud Taken By Trees - Watch The Waves Volcano Choir - Island, IS Grooms - Dreamsucker Gold Panda - Quitters Raga Washed Out - Belong Thom Yorke - All For The Best

60minutes

Erlebnispfad

(13.07.2013 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Elektronik, House, Pop und Klang. An Bord u.a. Gäste wie Joe Dukie, Fink oder Appleblim. Weiter Close! Gold Panda hat nach seinem abgefeierten 2010er Album "Lucky Shiner" erstmal den Globus erkundet. // Dabei gingen die Jahre ins Land und jetzt ist er wieder da, "Half Of Where You Live" heißt das zweite Album von Gold Panda, auf dem der Maestro auch fleißig gesammelte Soundsouvenirs aus aller Welt mit einstrickt. Gold!

Tickets für das Haldern Pop Festival

(18.07.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Das Line-up kann man wieder mal auf der Zunge zergehen lassen: Owen Pallett, Die Goldenen Zitronen, Brandt Brauer Frick, Alabama Shakes, Villagers, Efterklang, Julia Holter, Gold Panda und viele andere werden vom 8. bis zum 10. August auftreten. ByteFM präsentiert das Haldern Pop Festival in Rees-Haldern und verlost exklusiv unter Mitgliedern des Fördervereins "Freunde von ByteFM" 1×2 Karten für das komplette Wochenende.

Roskilde Festival: Sonntag

(05.07.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die erfreuen sich an Musik aus aller Welt (Yemen Blues, Afrocubism, Anibal Velasquez), während auf der Hauptbühne Dänemarks bekanntester HipHop-Act L.O.C. und My Chemical Romance mit Punk-Pop eher den Mainstream bedienen. Mittendrin dann aber doch noch ein feiner Electronicer wie der Gold Panda, der bei saunartigen Temperaturen sein „Lucky Shiner“-Album als eher unprätentiöser Knöpfchendreher präsentiert und leider nicht auf die dafür geeignete Kellergewölbestruktur des Gloria eingeht.

Hertzflimmern

(29.06.2013 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dichte, elektronische Klänge gibt es heute unter anderem von Mount Kimbie, Gold Panda und Cloud Boat zu hören.

Die Welt ist eine Scheibe

(12.11.2010 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Elektronische Lebensfreude: Squarepusher hat den Auto-Tune-Roboterhelm auf, Bot'ox ergründen den Lifestyle rund ums Auto, Igor Boxx von Ninja Tunes' Ost-Jazz-Dependance Skalpel verarbeitet musikalisch die Geschichte seiner Heimatstadt Breslau, Danuel Tate von Cobblestone Jazz adaptiert auf elektronischer Grundlage 1930er-Swing und Jazz, ausserdem Musik vom neuen Album "Herself" von Console aka Martin Gretschmann und vom Label Ghostly International in Gestalt des Gold Panda und Shigeto.

Spagat

(20.10.2010 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Düsteres, Ungestümes und Melancholisches von Bachar Mar-Kalifé und Clinic bis hin zu riechender, geschmeidiger und farbiger Shoegazer-Elektronik von Gold Panda, James Blake und Jatoma.

Various Artists - „Pampa Vol. 1“ (Album der Woche)

(25.04.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Vertreten sind Stamm-Pampas wie Dntel, Isolée und Axel Boman, dazu gesellen sich kleine Stars wie Jamie xx, Gold Panda und Ada. Alle Tracks geben sich entspannt, aber nie so entspannt, dass Wecknick-Gefahr bestünde.

Tickets für das Immergut Festival

(14.05.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
In gemütlicher Atmosphäre gibt es neben Bands wie Beach Fossils, Fraktus, Jens Lekman, Die Heiterkeit oder Gold Panda auch Lesungen von Autoren wie Frank Spilker oder Martin "Gotti" Gottschild und Sven van Thom alias Tiere Streicheln Menschen zu sehen.

Pool - eine Hamburger Band mit Ohrwurmpotential

(08.12.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Dass Pool sehr großes Potential hat und ihre musikalischen Fertigkeiten so überragend in tanzbare und vor allem auch eingängige smoothige Musik ummünzen, haben schon Bands wie Digitalism, Gold Panda, Wild Nothing, Jamaica, Django Django und The Hundred In The Hands bemerkt. Denn mit all diesen Größen waren sie bereits auf Tour.

ByteFM Halbjahrescharts 2011

(01.07.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Belle & Sebastian / Come On Sister / Write About Love // Rough Trade/Beggars Group 39. PJ Harvey / Let England Shake / Let England Shake // Island 38. Gold Panda; Marriage / Lucky Shiner // Ghostly International 37. Darwin Deez / Up In The Clouds / Darwin Deez // Luckynumbers 36.

Supportbands für Young Rebel Set stehen fest!

(15.03.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Nun stehen die Gewinner fest: In Berlin darf die Hamburger Band Alaska die Show im Festsaal Kreuzberg eröffnen. Die Band war schon Support von The Hundred In The Hands und Gold Panda. Und auch der Gig in Hamburg geht an eine Hamburger Band: Torpus & The Art Directors sind mit ihrem charmanten Folkrock genau die richtige Wahl für einen Gig mit Young Rebel Set.

29.12.: Listen und ABBA

(29.12.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
An einem romantischen Abend ("at sunset on 25 December, with the Indian Ocean crashing against the shore beneath them") bat Cooper um die Hand der Sängerin, die, noch bevor Cooper sein Anlegen vortragen konnte, "Ja" sagte: "He's told me he'll look after me forever. That's what I've always wanted." The Quietus interviewt den Musiker Gold Panda, der in diesem Jahr mit seinem Debütalbum "Lucky Shiner" für Furore sorgte. Ein Gespräch über die Anfänge seiner Karriere, seine Depressionen, die ihn immernoch begleiten, seine Großmutter und Überlegungen über ein zweites Album.

HEALTH Video zu "USA Boys"

(09.06.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
"USA Boys" ist der erste und einzige non-remixed Track des kommenden zweiten HEALTH-Remix-Albums "Disco 2" (Ghostly). Crystal Castles, Pictureplane, Gold Panda und viele weitere Namen sorgen für ordentlich Gekribbel der Geschmacksnerven. HEALTH - USA Boys by cityslang DOWNLOAD Das passende Video dazu ist glücklicherweise harmloser geraten als die bildliche Fassung von "We Are Water".

Neuland

Opulenz, Abschied & Kastagnetten

(18.11.2022 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Und natürlich hören wir auch in unser aktuelles Album der Woche rein: "The Work" von Gold Panda.

Tiefenschärfe

Farbenfroh – Teil 3

(16.11.2022 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Von Lyschko über El Payo bis hin zu Dengue Dengue Dengue aus Peru oder aber den Briten Gold Panda. Und Move D spielt auch schon wieder eine Rolle.

Die Welt ist eine Scheibe

Zweierlei

(12.03.2019 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Zweierlei
Elektronisches Zweierlei von Selling, der Kollabo von Derwin Dicker alias Gold Panda und Jas Shaw von Simian Mobile Disco und von Jenny Pulse und Tim Kinsella, die als Good Fuck minimalistische Electronic mit Text-Mash-Ups auf Grundlage von 12 Büchern als Quellenmaterial präsentieren.

Die Welt ist eine Scheibe

Good luck and do your best

(31.05.2016 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Good luck and do your best
Romantik, Junk und wenig Hoffnung. Horizontal Electronic Listening at its best von Gold Panda´s drittem Album. Antony verhandelt eindrucksvoll globale, politisch relevante Themen mit ihrem neuen Projekt Anohni.

Zimmer 4 36

Zen & Ceremonial

(12.05.2016 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Asiatische Sounds geben in dieser Ausgabe den Ton an: Gold Panda lässt sich von japanischer Musik inspirieren, der Produzent Baauer spielt sich zusammen mit M.I.A. in eine Art Zen-Modus und Anchorsong, der aus Tokyo kommt, verarbeitet seine japanischen Wurzeln zu elektronischen Tracks.

Laut & Leise

(11.02.2014 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das kommt in dieser Woche von Planningtorock und trägt den Titel All Love’s Legal. Außerdem Musik von u.a. David Bowie, Gold Panda, Warpaint und Bear’s Den.


Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z