Hater

Hater Bild: Hater (Foto: Ludvig Hedlund)

Hater trotzen der Negativität ihres Bandnamens mit zuckersüßem Dream-Pop: Mit in massenhaft Echo getränkten Gitarren-Wänden, melodischen Bassläufen und der sehnsüchtigen Stimme von Sängerin Caroline Landahl stellen sie sich mühelos neben Genregrößen wie Galaxy 500, den frühen My Bloody Valentine und The Radio Dept. Letztere haben Haters großes Potential bereits erkannt und das schwedische Quartett als Support für ihre letzte Tournee eingespannt.



Hater im Programm von ByteFM:

Hater – „Four Tries Down“ (Songpremiere)

(07.08.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Hater (Foto: Paul Botwid) Anders als der Bandname vermuten lässt, machen Hater aus Malmö keinen finsteren Metal, sondern verträumten Shoegaze-Pop. Auf ihr 2017 veröffentlichtes Debütalbum „You Tried“ und die im selben Jahr erschienene EP „Red Blinders“ folgte im vergangenen Jahr der zweite Longplayer „Siesta“.

Hater (Jever Live Kneipenkonzert)

(10.10.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Hater Wenige Musikrichtungen passen so schlecht zu dem Wort „Hass“ wie Dream-Pop. Seit den Anfangstagen, als Bands wie Cocteau Twins oder Galaxie 500 anfingen, ihre in massenhaft Hall ertränkten Songs in den Äther zu singen, ist das Genre synonym für anschmiegsame Pop-Musik. // Zwar melancholisch, aber nie wütend. Trotzdem heißt eine der spannendsten aktuellen Bands des Dream-Pop Hater. Das schwedische Quartett macht Musik, bei der man sich nur schwer vorstellen kann, das hier irgendwas oder irgendwer gehasst wird: Die Gitarren glitzern und funkeln, die Bassläufe sind melodisch und die Stimme der Sängerin Caroline Landahl schweift sehnsüchtig in die Ferne. // Das schwedische Quartett macht Musik, bei der man sich nur schwer vorstellen kann, das hier irgendwas oder irgendwer gehasst wird: Die Gitarren glitzern und funkeln, die Bassläufe sind melodisch und die Stimme der Sängerin Caroline Landahl schweift sehnsüchtig in die Ferne. Im September ist das zweite Hater-Album „Siesta“ erschienen, auf dem die Band auch mal mit Yacht-Rock-Saxophonen flirtete. Hört man die 14 federleichten Songs dieser Platte, dann wird klar: Die Negativität im Bandnamen ist eine Finte. // Denn wenn man in Haters warme Wall-of-Sound eintaucht, spürt man förmlich, wie die hässlichen Gefühle aus dem Kopf entschwinden. Am 23. Oktober sind Hater zu Gast im Hamburger Aalhaus. Das „Jever Live Kneipenkonzert – präsentiert von ByteFM im Aalhaus“ präsentiert hochwertige, international renommierte KünstlerInnen im intimen Rahmen vor „kleinem Publikum“. // Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail. ByteFM präsentiert auch die weiteren Deutschland-Konzerte von Hater: 13.11.2018 Dresden – Scheune 14.11.2018 Berlin – Marie Antoinette 15.11.2018 Jena – Glashaus

Premiere bei ByteFM: Dream-Pop-Band Hater veröffentlicht neuen Song

(09.10.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Melancholische Tiefen unter glitzernder Oberfläche: Hater sind eine neue Dream-Pop-Hoffnung aus Malmö. (Foto: Ludvig Hedlund) Hater trotzen der Negativität ihres Bandnamens mit zuckersüßem Dream-Pop: Mit in massenhaft Echo getränkten Gitarren-Wänden, melodischen Bassläufen und der sehnsüchtigen Stimme von Sängerin Caroline Landahl stellen sie sich mühelos neben Genregrößen wie Galaxy 500, den frühen My Bloody Valentine und The Radio Dept. // Im März 2017 veröffentlichte das Quartett seinen ersten Langspieler "You Tried" – ein selbstbewusstes Debüt, auf dem Hater die melancholischen Tiefen unter ihrer glitzernden Oberfläche erkundeten. Ihre neue EP "Red Blinders" erscheint am 1.

Yacht-Rock meets Dream-Pop: neue Single von Hater feiert Premiere

(26.06.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Hater 2017 war ein gutes Jahr für Hater – sowohl für schlecht gelaunte NutzerInnen diverser Social-Media-Plattformen als auch für die gleichnamige Dream-Pop-Band aus Schweden. Letztere veröffentlichte im Januar mit „You Tried“ ein selbstbewusstes Debüt, auf dem das Quartett die melancholischen Tiefen unter der glitzernden Oberfläche erkundeten. // Was all ihren bisherigen Output eint: in massenhaft Echo getränkte Gitarren-Wände, melodische Bassläufe und die sehnsüchtigen Stimme von Sängerin Caroline Landahl. Die neue Doppel-Single von Hater feiert heute Premiere bei ByteFM. Mit seinen glitzernden Synthesizern und Jangle-Gitarren ist „It‘s So Easy“ ein klassisches Stück Dream-Pop, wie man es auch von Bands wie Beach House oder Galaxy 500 erwarten würde. // Mit seinen glitzernden Synthesizern und Jangle-Gitarren ist „It‘s So Easy“ ein klassisches Stück Dream-Pop, wie man es auch von Bands wie Beach House oder Galaxy 500 erwarten würde. Hater zeigen sich hier von ihrer catchy Seite, ein Song, der trotz seiner etwas vorhersehbaren Referenzen bei jedem Hören neue Geheimnisse preisgibt. // Die B-Seite „I Wish I Gave You More Time Because I Love You“ ist da etwas überraschender: Hier experimentieren Hater mit Yacht-Pop-Saxofonen und gemütlichem Midtempo. „Siesta“, das neue Album der Band, wird am 28.

ByteFM Magazin

am Nachmittag: Hater zu Gast bei Friederike Herr

(17.01.2018 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Hater ist eine noch relativ junge Band aus Malmö, Schweden. Beim bloßen Hören ihres selbst gewählten Bandnamens, erwartet man vermutlich lauten, krachenden Punk oder Hardcore. Eine Band, die ihrer angestauten Wut und Aggression Luft macht. // Eine Band, die ihrer angestauten Wut und Aggression Luft macht. Hater jedoch klingen anders: Måns Leonartsson, Adam Agace, Lukas Thomasson und Frontfrau Caroline Landahl kreieren Indie-Pop, der zum Träumen einlädt, teilweise melancholisch ist und Elemente von Post-Punk aufgreift. // Im März letzten Jahres erschien ihr Debütalbum „You Tried“; die EP „Red Blinders“ ist ihre neueste Veröffentlichung. Hater sind auf Tour, präsentiert von ByteFM: 17.01.2018 - Hamburg, Hafenklang 31.01.2018 - Leipzig, Conne Island 05.02.2018 - Offenbach, Hafen 2 06.02.2018 - Dortmund, FZW 07.02.2018 - Schorndorf, Manufaktur 08.02.2018 - Berlin, Schokoladen 09.02.2018 - Hannover, Hafven

Austauschprogramm ETEP: Mehr europäische KünstlerInnen auf Festivals

(28.11.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Auch dieses Jahr sind wieder zahlreiche vielversprechende KünstlerInnen aus ganz Europa versammelt: So vertreten zum Beispiel die Kieler Indie-Rock-Band Leoniden und die Hamburger R&B-Hoffnung; Ace Tee auf dem Festival Norddeutschland, während die Dream-Pop-Newcomer Hater und die Noise-Punk-Gruppe Iceage skandinavische Vibes nach Groningen wehen werden.

ByteFM Mixtape

ClickClickDecker

(22.12.2018 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Im ByteFM Mixtape verrät der Hamburger Musiker uns seine aktuellen Lieblingssongs – und gewährt einen Eindruck in die Remix-Prozesse seines Soloprojekts My First Trumpet. Mit dabei: Gordi, Hater, Andy Shauf und Petula. Durch die Sendung und Hamanns Musikwünsche führt: Diviam Hoffmann.

ByteFM Magazin

The Beatles, Drugdealer und Sneaks

(09.05.2019 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Unter anderem mit Musik von Loyle Carner, Hater und Flying Lotus.

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Friederike Herr

(26.06.2018 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue Musik gibt außerdem mit einer Deutschlandpremiere der Single "It's So Easy" von der schwedischen Dream-Pop-Band Hater und einem Ausblick auf ihr im September erscheinendes, zweites Album "Siesta" - nachzulesen auch im ByteFM Blog.

Kaleidoskop

Sommerloch war mal

(06.08.2018 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Zu hören gibt es eine Auswahl feiner Neuveröffentlichungen im Kaleidoskop wie u.a. Princess Chelsea, Patrick Watson, Hater, Darto und Bonnie ‘Prince’ Billy.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Michael Hager

(10.01.2018 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit gleich zwei Bands, die sich den Namen in der Literatur geliehen haben: The Green Child und Steely Dan. Außerdem Musik von The Breeders, Radiohead, Jim Croce, Hater u.a.

ByteFM Magazin

am Abend mit Michael Hager

(10.01.2018 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit gleich zwei Bands, die sich den Namen in der Literatur geliehen haben: The Green Child und Steely Dan. Außerdem Musik von Radiohead, Lana Del Ray, Hater u.a.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Vanessa Wohlrath

(15.01.2018 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Musik von Allen Toussaint, Junior Wells und The Foundations. Außerdem auf Tour sind die vier Schweden von Hater und Boiband.

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Vanessa Wohlrath

(15.01.2018 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Musik von Allen Toussaint, Junior Wells und The Foundations. Außerdem auf Tour sind die vier Schweden von Hater und Boiband.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Karina Andres

(12.01.2018 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Todestag von Maurice Gibb, dem jüngsten der drei Brüder, die als The Bee Gees bekannt wurden und mit ihrem dreistimmigen Falsettgesang die gesamte Disco-Ära geprägt haben. Musik kommt außerdem von Hater, Wand und Deer Tick, die alle bald bei uns unterwegs sind. Alle Tourdaten findet Ihr wie immer auf unserer Konzerteseite.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z