Heaven 17

Heaven 17 Bild: Heaven 17 (Foto: Gerard Mankowitz)

Heaven 17 sind eine englische Popband aus Sheffield, die 1980 von Ian Craig Marsh und Martyn Ware nach ihrem Ausstieg bei The Human League gegründet wurde. Hinzu kam der Sänger Glen Gregory, mit dem die beiden schon bei ihrem Projekt British Electric Foundation (B.E.F.) zusammengearbeitet hatten. Zu ihren bekanntesten Stücken zählen „(We Don't Need This) Fascist Groove Thang”, „Temptation” und „Let Me Go”.

Heaven 17 verbanden von Beginn an dezidiert politische Texte mit aktueller Tanzmusik. Der Track „(We Don't Need This) Fascist Groove Thang” vom Debütalbum „Penthouse & Pavement” (1981) wurde von der BBC aufgrund der direkten Kritik an Thatcher und Reagan nicht gespielt, wird aber bis heute oft gesampelt und gecovert. Das erfolgreichste Jahr für Heaven 17 war 1982 mit dem Album „The Luxury Gap” und den Singles „Let Me Go”, „Temptation”, „Come Live With Me” und „Crushed By The Wheels Of Industry”. Auch „How Men Are” (1984) mit der Single „This Is Mine” und „Pleasure One” (1986) waren noch recht erfolgreich. Nach dem weitgehend untergegangenen Album „Teddy Bear, Duke & Psycho” (1988) löste sich die Band auf.

1996 veröffentlichten Heaven 17 „Bigger Than America”, dem auch kein großer Erfolg beschieden war. Glen Gregory war 1997 an dem Album „Skyscraping” von ABC beteiligt. Auch das Album „Before After” von 2005 kam nicht sonderlich gut an. Heaven 17 blieben jedoch weiter live und im Studio aktiv.



Heaven 17 im Programm von ByteFM:

School Of Rock

35 Jahre Heaven 17s „Penthouse And Pavement“

(25.09.2016 / 11 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
School Of Rock - 35 Jahre Heaven 17s „Penthouse And Pavement“
Im September 1981 erschien das Debut-Album von Heaven 17, „Penthouse And Pavement“. Das Album überführte seinerzeit den von dystopischen Industrial Klängen und frühem Synthpop geprägten Sheffield-Sound der späten 1970er und frühen 1980er ins neoliberale Yuppie-Zeitalter der Thatcher und Reagan Jahre, eine Art stilistische Gentrifizierung. // Doch bevor generische Digital-Synthesizer-Presets, Drum-Samples und Gate-Effekte den immergleichen Klang der Plastik-80er in sein Format-Radio taugliches Sound-Design gossen, entwickelten Martyn Ware, Ian Craig Marsh und Glenn Gregory als Heaven 17 auf ihrem Debut einen seltsamen Hybrid aus verkopft-experimentellem Synth-Pop und dem amerikansichen Disco-Funk entliehener Körperlichkeit, aus Oberstübchen-Smartness und Gossen-Spass.

Was ist Musik

Searching for the Old Soul Rebels: Die Comebacks von Bobby Womack und Dexys (Midnight Runners)

(17.06.2012 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
SPEX Juni 2012-06-15 Bobby Womack: The Bravest Man in the Universe (XL) Wenn junge bis mittelalte Briten stagnierende bis versandete Karrieren älterer R&B-Leute aus den USA wieder in Gang bringen wollen, dann lauern da allerlei Gefahren. 1983 bescherten Heaven 17 der in der Versenkung verschwundenen Tina Turner ein Comeback mit „Let´s stay together“. Der Al Green-Klassiker als Synth-Pop von britischen Soulboys, das war der Auftakt zu Turners Beförderung zur Diva des deutschen Dudelradios, da waren Heaven 17 aber schon wieder aus dem Rennen. 1998 konnte sich Dr.John nicht der fürsorglichen Belagerung prominenter englischer Musikerfans erwehren. // Der Al Green-Klassiker als Synth-Pop von britischen Soulboys, das war der Auftakt zu Turners Beförderung zur Diva des deutschen Dudelradios, da waren Heaven 17 aber schon wieder aus dem Rennen. 1998 konnte sich Dr.John nicht der fürsorglichen Belagerung prominenter englischer Musikerfans erwehren.

Was ist Musik

Maggie's Farm ist abgebrannt

(01.03.2009 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Musiker und Gewerkschafter verbünden sich, antirassistische Initiativen entstehen und der Soundtrack kommt von so unterschiedlichen Bands wie Heaven 17 und The Beat, Gang Of Four und den Specials, Style Council und Scritti Politti, The Smiths und Soul II Soul. // Starring: Mighty Ballistics Hi-Power, The Specials, Elvis Costello, Junior Murvin, Lily Allen, The Redskins, Heaven 17, Sun Ra, A.R.Kane, Curtis Mayfield...

Zimmer 4 36

Ruinen Der Zukunft

(28.02.2019 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Zimmer 4 36 - Ruinen Der Zukunft
Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken covert LCD Soundsystem aus New York die englische Gruppe Heaven 17 und zitieren Wort für Wort den Text des Stücks „(We Don’t Need This) Fascist Groove Thing“: „Der Rassismus breitet sich aus.

Was ist Musik

Von Menschen und Männern

(22.03.2015 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Fragt diese Woche, immer knallhart auf der Höhe der Zeit, DIE ZEIT. How Men Are – damit haben sich schon in den Achtzigern geniale Männer wie die Drei von Heaven 17 oder Roddy Frame von Aztec Camera beschäftigt, ohne das wirklich klären zu können. Von Justus Köhncke, dem Namensstifter von `Was ist Musik´, kommen dankenswerterweise zwei Hinweise zum Thema Menschen und Männer.

Unter Geiern

Sheffield

(14.08.2013 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Vor 100 Jahren wurde der rostfreie Stahl in Sheffield erfunden, die Popwelt lebt dort noch nicht so lange, ist aber ähnlich einflussreich. Geprägt von Industriesounds werkelten dort Helden wie Cabaret Voltaire und Heaven 17 ebenso wie Joe Cocker, ABC oder Richard Hawley. Emotional, brutal, sensibel und schmalzig. Eine spannende Städtereise, man glaubt ja gar nicht, wie gut man Sheffield kennt, ohne je dort gewesen zu sein!

Was Ihr Wollt

Pop & Comics

(08.10.2011 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
“Pop & Comics” deshalb unser Thema der neuen Ausgabe von “Was Ihr Wollt”: Nina Hagens “Superboy”, Platten mit Comic-Strips im Artwork, wie “Penthouse and Pavement” von Heaven 17, Musiker, die sich als Comic-Helden inszenieren, wie das Hiphop-Projekt Madvillain… Eure Songs zum Thema “Pop & Comics” hört Ihr am Dienstag ab 17 Uhr in Was Ihr Wollt.

Elbphilharmonie Mixtape

Elektronauten

(02.06.2018 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
"Almost Human - A Triptych In 3D" heißt ein Projekt, das Martyn Ware, Mitinitiator der Bands The Human League und Heaven 17, Will Gregory und Adrian Utley eigens für das "Elektronauten"-Festival kreiert haben. Mit Morton Subotnick, Alec Empire und Lillevan finden schließlich drei Elektronik-Pioniere unterschiedlicher Generationen und Genres aus den USA und Deutschland zusammen.

Rock-Ola

Rocktagebuch

(23.05.2016 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Runde Geburtstage hatten Robert Fripp, Cher und Martyn Ware. Die Musik dazu kommt von so unterschiedlichen Bands wie King Crimson, Human League und Heaven 17. Neu im Regal: Leyya, Heimatt und Len Sander.

Canteen

(30.01.2012 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem ein Ausflug ins Sheffield der frühen 80er als Hinweis auf eine Vorführung der Dokumentation „Made in Sheffied- The Birth of Electronic Pop“ in Hamburg nächsten Samstag – ein guter Grund mal wieder Heaven 17, B.E.F., Cabaret Voltaire, Clock DVA und derlei auf die Karte zu setzen.

Flashback

Oktober 1981 / The Human League

(16.10.2019 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Flashback - Oktober 1981 / The Human League
Wir spielen die Hits von „Dare!“, dazu Klassiker der ersten Phase und Songs ihrer Zeitgenossen wie Heaven 17, Depeche Mode, ABC und Pete Shelley.

Regler rauf, Regler runter

Midterms

(05.11.2018 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
White singt "There Is No Future In Our Frontman" und lässt den Song gleich 18-mal einspielen. LCD Soundsystem covern "(We Don't Need This) Facist Groove Thang" von Heaven 17. Carole King meldet sich zum ersten mal seit sieben Jahren zu Wort, mit einer neuen Version ihres Songs "One".

Was Ihr Wollt

Pop & Comics

(04.10.2011 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
“Pop & Comics” deshalb unser Thema der neuen Ausgabe von “Was Ihr Wollt”: Nina Hagens “Superboy”, Platten mit Comic-Strips im Artwork, wie “Penthouse and Pavement” von Heaven 17, Musiker, die sich als Comic-Helden inszenieren, wie das Hiphop-Projekt Madvillain… Eure Songs zum Thema “Pop & Comics” hört Ihr am Dienstag ab 17 Uhr in Was Ihr Wollt.

Black Box Disco

Bustin' Out mit Matthias Schönebäumer

(21.03.2011 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
New Wave und No Wave, Post-Disco und Prä-House – zwischen Danceteria, Paradise Garage und dem Warehouse in Chicago geht alles. Musik gibt es u.a. von Material, Konk, Heaven 17 und Bohannon.

Was ist Musik

Lieder vom Ende des Kapitalismus

(19.10.2008 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Was ist Musik - Lieder vom Ende des Kapitalismus
´s Gangmitgliedern kostenlos Frauen zur Verfügung stellten.“ („Underground Economy – Was Gangs und Unternehmen gemeinsam haben“, Sudhir Venkatesh) Starring: The Beatles, Valentine Brothers, Britta, Terry Lynn, Talib Kweli & Cornel West, Schwefelgelb, Fred Wesley & The JB´s, Adamo, Cpt Kirk &, 50 Cent, Mos Def, Heaven 17, Mighty Ballistics Hi-Power, The Wirtschaftswunder... Danke für Inspiration/Information: Bettina R.

Neuland

(15.08.2008 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der wiederveröffentlichte Soundtrack von Beijing Bubbles mit Punk und Rock aus China. Elektronisches von den Märtini Brös und altes, neues von Heaven 17.

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Bettina Brecke

(16.05.2018 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Er wurde bekannt mit "I'll Pick A Rose For My Rose" und ist heute vor 25 Jahren gestorben. Wichtige Figur der 80er-Jahre ist Glenn Gregory, der unter anderem bei Heaven 17 Musik gemacht hat. Er wird heute 60. Dazu gibt's wie immer einen Song aus unserem aktuellen Album der Woche von Parquet Courts und einige Konzerttipps.

ByteFM Mixtape Thema Synthpop: Kann denn Liebe Synthie sein?

(13.07.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Witzigerweise hören sich manche Songs, die man damals nicht so toll fand, heute aber auf einmal gut an. Wie sagte die Band Heaven 17 neulich so passend bei Arte TV/Tracks: BRING BACK THE HOOKLINE! Was ist euer Lieblings-Synthie bzw.

LCD Soundsystem – „(We Don't Need This) Fascist Groove Thang“

(14.01.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
LCD Soundsystem – „(We Don't Need This) Fascist Groove Thang“
Einen Vorgeschmack auf die „Electric Lady Sessions“ teilte die Band bereits im November 2018: ein nervöses, mitreißendes Cover des Heaven-17-Klassikers „(We Don‘t Need This) Fascist Groove Thang“ – unser Track des Tages. „Electric Lady Sessions“ wird am 8.

"Musik zwischen Steckfeld, Tastatur, Pitch Wheel und Plug-In" vom 11. bis 17. Juli – Themenwoche Synthpop bei ByteFM

(07.07.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Eine Woche lang drehen wir an allen Knöpfen, die synthetische Klänge hervorbringen: Moog, ARP, Ringmodulator, DX7, Prophet 5, Juno-60, Synclavier usw. 30 Jahre ist es her, dass Bands wie Depeche Mode, Heaven 17, The Human League oder OMD ihren Durchbruch feierten und den Sound von Synthesizern endgültig in die DNS der Popmusik einführten.

Mehr Protest: Catholic Action aus Glasgow

(12.12.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Mehr Protest: Catholic Action aus Glasgow
Ohne dass das gleich auf einen humoristischen Knalleffekt hinausliefe. Man stelle sich etwa Heimaufnahmen von Heaven 17 vor, oder Franz Ferdinand auf einer verstaubten Kassette. Lo-Fi-New-Wave oder Indie-Synth-Glamrock für die Wohnzimmerparty.

Elbphilharmonie Mixtape: neue Ausgabe am 2. Juni von 12 bis 13 Uhr

(31.05.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Elbphilharmonie Mixtape: neue Ausgabe am 2. Juni von 12 bis 13 Uhr
„Almost Human - A Triptych In 3D“ heißt ein Projekt, das Martyn Ware, Mitinitiator der Bands The Human League und Heaven 17, Will Gregory und Adrian Utley eigens für das „Elektronauten“-Festival kreiert haben. Und mit Morton Subotnick, Alec Empire und Lillevan finden schließlich drei Elektronik-Pioniere unterschiedlicher Generationen und Genres aus den USA und Deutschland zusammen. 

Synthpop!: Das neue ByteFM Shirt

(07.07.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Juli bis zum 17. Juli eine Woche lang in verschiedenen Sendungen der Musik und dem Sound, den Depeche Mode, Heaven 17, The Human League oder OMD vor 30 Jahren endgültig in der Popmusik etablierten. Um Euch schon einmal auf die kommende Woche einzustimmen, gibt es passend zum Themenschwerpunkt ein ByteFM Shirt, das als Motiv einen Synthesizer trägt.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z