Homeboy Sandman

Homeboy Sandman Homeboy Sandman ist ein New Yorker HipHop-MC mit Faible für Abseitiges

Homeboy Sandman (geboren am 24. September 1980 als Angel Del Villar II) ist ein US-amerikanischer Rapper und Songwriter aus New York City. Nach zwei EPs – „Nourishment“ und „Nourishment (Second Helpings)“ (beide 2007) – veröffentlichte er im Jahr 2008 seine erste offizielle LP „Actual Factual Pterodactyl“ in  Eigenregie.

Sprachgewaltige Lyrics im Geiste des Conscious-Rap, ein staubtrockener Humor, innovative Flows und ein Soundgewand zwischen swingenden Boom-Bap-Beats im 90er-Style und Lo-Fi-Klang- und Rhythmus-Experimenten: Homeboy Sandman hat sich längt zu einer festen Instanz im Bereich des alternativen HipHop entwickelt. Einem größeren Publikum wurde der Musiker, der sich zuvor in der New Yorker Underground-HipHop-Szene einen Namen gemacht hatte, nach seinem Signing beim renommierten kalifornischen Label Stones Throw Records (MF Doom, J Dilla, Madlib) bekannt. Sein erster Longplayer, der dort erschien, war „First Of A Living Breed“ aus dem Jahr 2012, für das der Künstler viel Lob von der Kritik einheimste. 

Homeboy Sandman, der vor seiner professionellen Musikkarriere zunächst Jurist und anschließend Lehrer werden wollte, hat mit einigen weiteren MCs kollaboriert, die wie er abseits des Mainstreams zu verorten sind: Quelle Chris, Edan, Aesop Rock. Besonders fruchtbar hat sich die Zusammenarbeit mit letzterem erwiesen, mit dem Homeboy Sandman bereits mehrere Platten veröffentlicht hat. So wurde etwa Homeboy Sandmans EP „Anjelitu" – erschienen 2021 über die Mello Music Group (Namir Blade, Apollo Brown, Oddisee) – von Aesop Rock produziert.



Homeboy Sandman im Programm von ByteFM:

Songs des Jahres 2018

(11.12.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2018
Sammus)“ Matthias Westerweller (Hello Mellow Fellow) Carsten Erobique Meyer – „Urlaub in Italien“ Das Lunsentrio – „Ein Girl wie du – ein Typ wie ich“ Whyte Horses – „Empty Words“ Parquet Courts – „Wide Awake“ Baba Stiltz – „Showtime“ Nu Guinea – „Ddoje Facce“ Jaakko Eino Kalevi – „Emotions In Motion“ Beatchild & The Slakadeliqs – „The Only Difference (feat. Justin Nozuka)“ Homeboy Sandman & Edan – „Guts“ Chaka Khan – „Like Sugar (Extended Mix)“ Michael Gehrig (ByteFM Magazin) 1. // Sammus)“ Matthias Westerweller (Hello Mellow Fellow) Carsten Erobique Meyer – „Urlaub in Italien“ Das Lunsentrio – „Ein Girl wie du – ein Typ wie ich“ Whyte Horses – „Empty Words“ Parquet Courts – „Wide Awake“ Baba Stiltz – „Showtime“ Nu Guinea – „Ddoje Facce“ Jaakko Eino Kalevi – „Emotions In Motion“ Beatchild & The Slakadeliqs – „The Only Difference (feat. Justin Nozuka)“ Homeboy Sandman & Edan – „Guts“ Chaka Khan – „Like Sugar (Extended Mix)“ Philipp Weichenrieder (Kontinuum) Ghetts – „Black Rose (feat.

Album-Teaser von Homeboy Sandman: „Lice Team, Baby“

(04.08.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Album-Teaser von Homeboy Sandman: „Lice Team, Baby“
Homeboy Sandman bringt im August seine neue EP „Anjelitu“ heraus Unser Track des Tages „Lice Team, Baby“ ist so etwas wie ein New Yorker Alternative-Rap-Doppelpack. Auf der Vorabsingle seiner diese Woche erscheinenden neuen EP hat Homeboy Sandman aus Queens nämlich einen weiteren New Yorker zu Gast. // Auf der Vorabsingle seiner diese Woche erscheinenden neuen EP hat Homeboy Sandman aus Queens nämlich einen weiteren New Yorker zu Gast. Zumindest wurde sein Co-MC Aesop Rock im Staate New York geboren, wohnt allerdings mittlerweile in Portland, Oregon. // Da sich ihre klanglichen Vorlieben ähneln, überrascht es nicht, dass sie für die neue EP von Homeboy Sandman eng zusammengearbeitet haben. Zwischen swingenden Boom-Bap-Beats im 90er-Style und Lo-Fi-Klang- und Rhythmus-Experimenten spielen sich die meisten Stücke beider Künstler ab. // Aesop Rock ist nämlich nicht nur Feature-Gast in unserem heutigen Track des Tages. Sondern hat auch als Produzent die klangliche Ästhetik von „Anjelitu“, der neuen EP von Homeboy Sandman, gestaltet. Die Beats rollen und scheppern, kommen dabei doch so präzise auf den Punkt wie die Raps. // Die Beats rollen und scheppern, kommen dabei doch so präzise auf den Punkt wie die Raps. Eine äußerst fruchtbare Kollaboration! Das Album „Anjelitu“ von dem Rapper von Homeboy Sandman erscheint diesen Freitag, am 6. August 2021, auf dem Label Mello Music Group. Die Vorabsingle „Lice Team, Baby“ mit Aesop Rock ist heute unser Track des Tages.

Songs des Jahres 2020

(16.12.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2020
Dirk von Lowtzow) Jaga Jazzist – „Apex (Lindstrøm & Prins Thomas Remix)“ Johannes Wallat (Kontrabass) Chris Keys & Quelle Chris – „Sacred Safe“ (feat. Merrill Garbus, Cavalier, Homeboy Sandman) Dan Kye – „Rainbow Road“ Die Sterne – „Du Musst Gar Nix“ Friends Of Gas – „Im Bad“ Idles – „Grounds“ Kate NV – „Plans“ Machinedrum – „Kane Train“ (feat.

Bonus Referat

Wie sag ich es meinem Kinde?

(02.04.2014 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
“-Label und wir stellen die Platte heute vor. Orchester-Jazz, Burroughs in Dub, Kubin, Musik straight outta Addis Abeba und Homeboy Sandman könnten die Kurzen noch nicht kennen; deshalb erlauben wir uns, das noch dazu zu packen.

10 bis 11

Rather Ripped

(24.06.2021 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue Singles gibt es von Half Waif, Nicolas Godin und der neuesten Zusammenarbeit von Aesop Rock und Homeboy Sandman.

ByteFM Magazin am Abend

Daft Punk, Automatic, Quakers

(06.10.2020 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u. a. von Brian Eno und John Cale, von Working Men's Club und Homeboy Sandman.

Silent Fireworks

Ortswechsel

(13.06.2020 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Hoffnungslos, desillusioniert und wütend erzählen sie von ihren alltäglichen Ängsten. Bei Silent Fireworks rappen, singen und croonen unter anderem heute Anne Clark, Noname und Homeboy Sandman.

Kontrabass

Fliegen

(01.11.2020 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Busta Rhymes ist zurück, in dieser Sendung gibt es Musik aus seinem neuen Album. Dazu Homeboy Sandman und Madvillain, Nepumuk und Eric B. & Rakim. Im zweiten Teil der Show geben sich unter anderem SW., Sven Weisemann und Shinichi Atobe die Klinke in die Hand.

Kontrabass

Good Vibes

(14.01.2018 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Eine Kontrabass-Folge mit extra guten Vibes fürs Herz - mit Amp Fiddler und Roy Ayers, Homeboy Sandman und Cyhi Da Prynce, Blackalicious, LyricL und Nightmares On Wax, Detroit Swindle, Fouk und Nebraska.

Bonus Referat

Die Mehrgenera-tionensendung

(24.10.2012 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Bonus Referat - Die Mehrgenera-tionensendung
Das wird nicht wieder vorkommen und gibt es ausnahmsweise schriftlich: To The Peoples Of Earth Proper evaluation of words and letters In their phonetic and associated sense Can bring the peoples of earth Into the clear light of pure Cosmic Wisdom. Foto: Homeboy Sandman

The Good Nightz

Boxfresh mit Sebastian Hampf

(04.05.2012 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit dem wunderschönen neuen Album 'Small Hours' von Marbert Rocel, der neuen EP von Siriusmo (wicked!) sowie Tracks von Gui Boratto, Homeboy Sandman und einigen mehr.

ByteFM Jahrescharts 2016

(26.12.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
ByteFM Jahrescharts 2016
Christian Tjaben (Canteen) 10 „Hip Hop Matters“-Alben (männlich, alphabetisch): Chance The Rapper - Coloring Book Childish Gambino - Awaken, My Love! Danny Brown - Atrocity Exhibition Homeboy Sandman - Kindness For Weakness Mick Jenkins - The Healing Component Kendrick Lamar - untitled unmastered.

Neue Platten: DJ Koze - „DJ-Kicks“

(15.06.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Neue Platten: DJ Koze - „DJ-Kicks“
Süffiger House, Indie-Electronica, Expi-HipHop und sanft Technoides reihen sich in einen Klangstrom ein, der besser wirkt als Hustensaft und Abendsonne zusammen. Zwischen dem coolen Rap von Homeboy Sandman, den betörenden Sounds von Broadcast und dem enspannten House von Session Victim hat DJ Koze ein paar abstrus-amüsante Ansagen gepackt.

Die ByteFM Jahrescharts 2012

(31.12.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Orchestre tout Puissant Marcel Duchamp: The Thing That Everything Else Is About (Red Wig) 7. Homeboy Sandman: First Of A Living Breed (Stones Throw) 8. Karlheinz Stockhausen: Michaels Reise Um Die Erde (WERGO) 9.

Kontrabass

Welcome Stranger

(01.05.2022 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue und alte Musik von Reginald Omas Mamode IV, Homeboy Sandman, Big L, Jehst, Kae Tempest, FloFilz, Session Victim, Dan Kye, Patrice Scott, Project Pablo, Black Science Orchestra und Eddie Fowlkes.

Kontrabass

Sunrise Fiction

(03.04.2022 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue und alte Musik von und mit Phife Dawg, Ebow, Homeboy Sandman, JuJu Rogers, Saba, Jazzanova, Kai Alcé, Scan 7, DJ Pipe, Delano Smith, Loopz The Maestro und Gil Scott-Heron.

Verstärker

Wem’s nicht basst, darf gerne gehen

(01.09.2021 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neben diesem Meisterwerk sind Geistes- und Soundverwandte aus den USA mit ihren neuen Platten zu hören: Ka, Boldy James & The Alchemist, Homeboy Sandman, Westside Gunn.

Neuland

Autechre, Matt Berninger, Helena Deland, Kevin Morby

(16.10.2020 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Nachrichten aus dem Land der aktuellen Album-Releases: Neu und deutsch wellen sich The Screenshots und Sorry3000, marxistisch und britpoppig geben sich die Milky Wimpshakes, alternativ rappend und amerikanisch sind Open Mike Eagle und Homeboy Sandman, während Cyril Cyril und Como Asesinar a Felipes ihre Texte weder auf deutsch noch auf englisch vortragen.

taz.mixtape

Grande, Pratt, Mid90s, Rustin Man, Edan & Homeboy Sandman

(15.02.2019 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Aufs Aufräumen haben sie keine Lust. Auf ihrem neuen Album „Humble Pi“ machen Edan Portnoy und Homeboy Sandman prima HipHop für Slacker und Lo-Fi-Influencer. 22 Minuten sind viel zu kurz, meint Christian Werthschulte.

Kontrabass

#NeverUseTheInternetAgain

(03.06.2018 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Was Homeboy Sandman und Edan hier proklamieren, sollten ByteFM-Hörer besser nicht zu wörtlich nehmen: Never use the internet again! Wobei, so ganz Unrecht hat der Homeboy mit seiner Netz-Tirade nicht. Wer im neu entfachten Beef zwischen Pusha T und Drake Recht hat, mögen andere entscheiden.

Kontrabass

Rewind Your Dreams

(20.03.2022 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue und zeitlose Tracks von Saba, Conway The Machine, Homeboy Sandman, Tilman, Andrés, Jill Scott, Robert Glasper, Scan 7, Mick Jenkins, Alister Fawnwoda und Pelifics.

Silent Fireworks

Are any cool people still alive?

(10.10.2020 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Hmmm? Feat. Homeboy Sandman, Sa-Roc und Namir Blade!

ByteFM Magazin am Abend

Camper Van Beethoven, Django Django, Run-D.M.C.

(10.09.2020 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u. a. von Homeboy Sandman, einem neuen Song von Sylvan Esso und unserem Track des Tages „Sunflowers“ von Roy Ayers.

Kontrabass

#Worldpeace

(03.05.2020 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute gibt‘s frische Rapmucke aus UK von Jeshi, Truemendous und Oscar #Worldpeace, der zugleich den Titel für den besten Rappernamen nach Hause bringt. Außerdem mit dabei: Tom Misch & Yussef Dayes, Chris Keys & Quelle Chris, Homeboy Sandman, John Tejada, Aubrey und freshe House Music aus Südafrika vom Label Black Catalogue.

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Diviam Hoffmann

(10.10.2016 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Und natürlich wie immer jede Menge Konzerttipps – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u.a. Doctorella, Homeboy Sandman, Angel Olsen und James Vincent McMorrow. Alle Tourdaten findet ihr immer auf unserer Konzertseite.

Verstärker

Verweichlicht

(01.06.2016 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Kahn) zeigt wie selten: Die schwermütige Lyrik von Die Heiterkeit passt da ebenso gut hinein wie der leichtfüßige Jazzbeat von Tony Allen, die unkonventionelle Straßenpoesie von Homeboy Sandman (dem man seine Freundlichkeit nie und nimmer als Schwäche auslegen darf!), ebenso wie der lange verschollene Discofunk der bulgarischen Psych-Legende Bronco Babic aka Babyman.

Duftorgel

Hip-Hop-Bass

(09.11.2014 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In der ersten Hälfte gibt es neue Bassmusik-Entdeckungen z.B. von Neguim Beats, Henning Baer, Repeat Pattern, Stwo sowie Sabota und in der zweiten Hälfte dominieren neue und alte HipHop Tracks von z.B. Homeboy Sandman, Joey Bada$$, Jehst x Strange U, Hubert Daviz & Retrogott sowie Confucius MC. Oh ein Häschen.


Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z