Jackson Browne

Jackson Browne Bild: Jackson Browne (Foto: Paul Jasmin/Asylum Records)

Jackson Browne (*9. Oktober 1948 in Heidelberg, Deutschland) ist ein US-amerikanischer Sänger, Songwriter und Rockmusiker aus Los Angeles. Sein selbstbetiteltes Debütalbum ist im Jahr 1972 über Asylum Records (Joni Mitchell, Tom Waits, Judee Sill) erschienen. 

Jackson Browne ist bekannt für gefühlvolle Folk- und Rock-Nummern. Die Spitze seines Erfolgs erreichte der Musiker in den 1970er- und 80er-Jahren, mit Songs wie „Doctor My Eyes“, „Running On Empty“, „The Pretender“ und „Somebody’s Baby“. Vor seinem großen Durchbruch war Browne als Songwriter für andere Künstler*innen tätig. So war er beispielsweise maßgeblich beteiligt an Nicos klassischem Album „Chelsea Girl“ (1967). Das darin enthaltene und mittlerweile als Klassiker geltende Stück „These Days“ hat Browne im Alter von 16 Jahren verfasst. Gemeinsam mit Glenn Frey hat er zudem den Song „Take It Easy“ geschrieben, der Freys Gruppe Eagles zum internationalen Durchbruch verhalf. Browne ist des Weiteren für seinen politischen Aktivismus bekannt. Er hat zahlreiche Anti-Kriegs-Songs veröffentlicht, Benefizkonzerte für NGOs wie Amnesty International veranstaltet und die Gruppe „Musicians United For Safe Energy“ mitbegründet, die sich gegen die Nutzung von nuklearer Energie einsetzt. 

Im März 2020 kündigte die Single „A Little Soon To Say“ die Veröffentlichung des 15. Studioalbums von Jackson Browne an. ByteFM Moderator Volker Rebell hat dem Musiker 2013 und 2015 jeweils eine Ausgabe seiner Sendung Kramladen gewidmet. „These Days“ war in der Version von Terry Melcher im Jahr 2019 ByteFM Track des Tages.



Jackson Browne im Programm von ByteFM:

Sonnige Melancholie: „Back To The Start“ von Kali

(21.11.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Sonnige Melancholie: „Back To The Start“ von Kali
Bei diesem Inhalt erstaunt es vielleicht, dass die Interpretin und Komponistin dieses Liedes erst 16 Jahre alt ist. Andererseits war Jackson Browne auch nicht älter, als er seinen scheinbar altersweisen Song „These Days“ geschrieben hat. Es kommt eben immer darauf an, wie glaubwürdig man eine Message verkauft. // Es kommt eben immer darauf an, wie glaubwürdig man eine Message verkauft. Besonders im Pop. Nun hat Kalis erste Single nichts von der müden Schwere des Jackson-Browne-Songs, sondern ist vielmehr ein fluffiger Popsong, der die trüben Herbsttage ein wenig aufhellt.

Terry Melcher – „These Days“

(19.11.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Terry Melcher – „These Days“
Terry Melcher „These Days“ ist ein häufig gecoverter Song, den ursprünglich ein 16-jähriger Jackson Browne geschrieben hatte. Wobei der Erzähler des Textes erheblich älter klingt. Es spricht eine Instanz, die auf ihr Leben zurückblickt. // Der es nicht so gut geht und die nicht an ihr Versagen erinnert werden möchte. Die nötige Gravitas verlieh dem Stück in der ersten Aufnahme die Sängerin Nico. Jackson Browne hatte als Fanboy im Dunstkreis von The Velvet Underground rumgehangen und tatsächlich ein paar Bande geknüpft. 1967 führten diese zur Vertonung seines Stückes.

Kramladen

Freiheit kann es nur geben, wenn niemand sie besitzt

(18.06.2015 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Jackson Browne ist mit neuem Album auf Deutschlandtour „Was soll ich noch sagen zum Stand der Dinge? Ich seh, wie dramatisch Menschen mutieren. Selbst in den vermeintlich besseren Kreisen sind sie in ihrer Gier geradezu durchgedreht und merken nicht mal, wie gut‘s ihnen geht.“ „Die einen bauen Mauern, die anderen öffnen Türen.“ „Ein Imperium nach dem anderen verfolgt den gleichen Kurs, bereichert sich und regiert mit der Keule.“ „Man sagt, nichts besteht ewig. // Aber du weißt, dass die Wende, die die Welt heute braucht, real existiert – und zwar in jedem von uns.“ Einen bedenkenswerten Kernsatz nach dem anderen singt Jackson Browne auf seinem neuen Album „Standing In The Breach“. Und er singt es nicht missionierend oder gar mit erhobenem Zeigefinger. // Der Song-Satiriker Randy Newman spöttelte in seinem Song „A Piece Of The Pie“: „Wenige werden reicher, für alle andern geht’s bergab – und keinen kümmert’s, außer Jackson Browne“. Er kümmert sich wirklich. So spendete er z.B. Geld für eine Schule in Haiti, die durch das furchtbare Erdbeben zerstört wurde. // Die Musik des Albums steht im Kontrast zum aufwühlenden Cover-Motiv und zu den aufrüttelnden Texten. Wie immer mischt Jackson Browne Folkrock mit Westcoast-Pop und verwendet Elemente aus Country, Americana und Gospel, wobei alles im Hochglanz-Sound produziert wurde, ohne allerdings poliert zu wirken. // Dem Magazin Esquire sagte er: „Ich möchte keine Provokation oder Polemik schreiben, sondern einfach einen guten Song, den jeder genießen kann.“ Diesen Ansatz des entspannten Wohlklangs verfolgten auch die meisten der 22 Künstler, die Songs von Jackson Browne coverten: für das Tribute-Doppel-Album „Looking Into You“, das im April 2014 veröffentlicht wurde und Stars versammelt wie Don Henley, Bonnie Raitt, Lyle Lovett, Ben Harper, Lucinda Williams, Bruce Springsteen, Joan Osborne, Bruce Hornsby und andere.

Zum 70. Geburtstag von Ray Davies

(21.06.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Sein letztes Album erschien 2010: Für "See My Friends" hat Ray Davies Kinks-Stücke mit berühmten Fans seiner Musik aufgenommen, darunter Bruce Springsteen, Jackson Browne und Metallica. Und was lange nicht für möglich gehalten wurde, wird dieses Jahr vielleicht wahr: Anfang Juni machte die Nachricht die Runde, dass die Davies-Brüder über eine Reunion der Kinks sprechen.

Kramladen

Jackson Browne zum 65ten

(10.10.2013 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Jackson Browne: „Alive In The World” – zum 65. Geburtstag des „verdammt besten Songautor des heutigen Amerika“ (David Crosby) „Sometimes we’ll sigh, sometimes we’ll cry“, singt Jackson Browne mit romantischer Stimmgebung, doch melancholisch eingefärbt, im Songklassiker „True Love Ways“ von Buddy Holly, enthalten im kürzlich nun auch in Deutschland veröffentlichten Tribute-Album „Listen To Me: Buddy Holly“. // In der Blüte unserer Jugend haben wir himmlische Tage verlebt – und haben diesen Himmel leichtfertig verspielt – das ist die Aussage eines nachdenklich zurückblickenden Songs aus dem hörenswerten Album von Jackson Browne „Time The Conqueror“, das im Jahre 2008 kurz vor seinem 60. Geburtstag erschien. In den letzten fünf Jahren veröffentlichte er vornehmlich Live-CDs und -DVDs mit meist solistischen Neuinterpretationen seiner großen Songs und nur wenigen Einspielungen von neuem Songmaterial. // Im letzten Album von Randy Newman singt der Pop-Spötter: „Wenige werden reicher, für alle andern geht’s bergab – und keinen kümmert’s, außer Jackson Browne“. Den kümmert diese mehr oder minder freundlich gemeinte Ironie nicht, auch in seinem bis dato letzten Studioalbum „Time The Conqeror“ singt er wieder gegen den Krieg und fragt, wer daran verdient.

Stevie Ray Vaughan wäre heute 60 geworden

(03.10.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Der erweckte die Aufmerksamkeit renommierter Musiker: David Bowie engagierte Vaughan für sein Album "Let's Dance", Jackson Browne lud die Band dazu ein, sein Studio zu nutzen und John Hammond Sr. verschaffte ihnen ihren ersten Vertrag bei Epic.

ByteFM Mixtape

Abgehört von Spiegel Online

(16.10.2014 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wir spielen die Musik zu den Rezensionen der beiden Spiegel Online-Autoren Jan Wigger und Andreas Borcholte. Die Themen in dieser Woche sind die neuen Alben von Jessie Ware und Jackson Browne, Weezer und Scott Walker + Sunn O)). Am Mikrofon: Alexandra Friedrich.

Neuland

mit Christa Herdering

(10.10.2014 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue Platten erwarten uns in dieser Woche u.a. von Foxygen, Bloc-Party-Sänger Kele Okereke, Vashti Bunyan und Jackson Browne.

ByteFM Magazin

Der Wochenrückblick

(12.10.2013 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Jeden Samstag: das ByteFM Magazin mit einem Rückblick auf die Sendungen der vergangenen Woche. Diese Woche unter anderem mit dem Geburtstag von Thom Yorke, mit Johnny O'Keefe und Jackson Browne. Außerdem dabei Musik von Of Monreal und unserem ByteFM Album der Woche, der 50. Todestag von Edith Piaf und Philip Chevron, dem Gitarrist der irischen Band The Pogues, der diese Woche an Krebs gestorben ist.

Rock-Ola

(10.10.2008 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die musikalischen Schwerpunkte der Sendung werden bestimmt durch Geburtstage - Jackson Browne, Midge Ure und Steve Miller, außerdem die Fortsetzung der Kinks-History und Singles aus dem Oktober 1968. Neu im Regal: P.O.D. - When angels and serpents dance.

Kramladen

The Songs Of Pete Seeger - zum 100. Geburtstag

(02.05.2019 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der Kramladen erinnert an wichtige, auch weniger bekannte Songs des Folksong-Pioniers, vorwiegend mit Neubearbeitungen verschiedener Interpreten – darunter große Namen wie Bruce Springsteen, Jackson Browne und Richie Havens.

Rock-Ola

Winter 1977/78 - 2017/18

(05.03.2018 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Joni Mitchell und Jackson Browne kamen vor 40 Jahren mit neuen LPs, heute sind es Ash Grey, Gordon Tentrees, Beth Hart & Joe Bonamassa und Rick Springfield.

This Land - Your Land?

Vergessene Juwelen der US-Musik-geschichte: The United States Of America

(01.03.2015 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neben neuer Musik von Singer/Songwritern wie Rod MacDonald und Jackson Browne steht dieses Mal eine neue Folge der Reihe „Vergessene Juwelen der US-Musikgeschichte“ an. Barry Graves und Siegfried Schmidt-Joos führen in ihrem Rock Lexikon das einzige Album von The United States unter den 300 wichtigsten Meilenstein-Alben der Rockmusik auf.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Michael Hager

(09.10.2013 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Musik aus dem Album der Woche von Of Montreal, mit Annie Lennox, die sich Sorgen macht, viele Siebenjährige könnten in Zukunft Lust haben zu twerken, mit Musik zum Tod von Philip Chevron von den Pogues und Musik zum Geburtstag von Jackson Browne, der heute 65 wird.

ByteFM Magazin

am Abend mit Michael Hager

(09.10.2013 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Musik aus dem Album der Woche von Of Montreal, mit Musik zum Tod von Philip Chevron von den Pogues und Musik zum Geburtstag von Jackson Browne, der heute 65 wird.

ByteFM Container

Zum 70. Geburtstag von David Crosby

(14.08.2011 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Im Collins-Song „That’s Just The Way It Is“ singen beide im Duett. Gesanglich unterstützte er neben James Taylor, Jackson Browne, Joni Mitchell und vielen anderen auch David Gilmour im Titelstück aus dessen Soloalbum „On An Island“ (2006). 1994 musste sich Crosby einer Lebertransplantation unterziehen.

Urban Landmusik

The Rehats, Brandy Clark, Jackson Browne

(27.05.2020 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Urban Landmusik - The Rehats, Brandy Clark, Jackson Browne
Heute mit Ashley McBryde, Jackson Browne, The Rehats, Johnny Guitar Watson, Alex Behning … Bild: Albumcover „Streunen ohne Schnur“ von Alex Behning.

Urban Landmusik

(17.06.2015 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Nina Simone und George Jones. Und es macht immer wieder Freude, hier zu sein, denkt bitte an Jackson Browne.

Kramladen

"I'm Not Like Everybody Else" - Ray Davies, zum 70. Geburtstag

(19.06.2014 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Im November 2011 erschien das Album "See My Friends", eine Art Sound-up-date alter Kinks-Hits, eingespielt mit einer illustren Schar hochkarätiger Kollegen, darunter Bruce Springsteen, Bon Jovi, Jackson Browne, Amy McDonald, Billy Corgan und Metallica. Die neu eingespielten Fassungen von alten Songperlen wie "Dead End Street", "Til The End Of The Day", "Waterloo Sunset", "Tired Of Waiting", "Days" und anderen machen erneut hörbar, dass der Songschreiber Ray Davies in den sechziger Jahren und darüber hinaus zu den besten seiner Zunft gehörte.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Michael Hager

(06.11.2013 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Glenn Frey von der Countryrockband Eagles („Hotel California“) wird heute 65 - Ausdauer im Songwriting lernte der von seinem alten Mitbewohner Jackson Browne. Wir blicken außerdem auf die aktuelle Lage von Nadeshda Tolokonnikowa, die Pussy Riot Aktivistin wurde nun allem Anschein nach in ein Haftlager in Sibirien verlegt.

This Land - Your Land?

Occupy Wall Street und die Musik

(16.12.2012 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
“ haben Musiker aus allen möglichen Genres – von Folk und Rock bis HipHop und Pop – entweder bereits veröffentlichte Titel zur Verfügung gestellt oder neue Songs eigens für das Projekt eingespielt. Zu den beteiligten Künstlern gehören u. a. Jackson Browne, Willie Nelson, Patti Smith, Lucinda Williams, Garland Jeffreys, Steve Earle, Debbie Harry, David Crosby und Graham Nash sowie Pete Seeger und Joan Baez.

Pop Goes The Weasel

Im Schatten der Eagles mit Klaus Hückstädt

(04.07.2009 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Pop Goes The Weasel - Im Schatten der Eagles mit Klaus Hückstädt
Aber neben den Eagles gab es ja noch viele viele andere talentierte Musiker die den Country-Rock der 70er geprägt haben. Mit dabei sind diesmal u.a. Pure Prairie League, J.D. Souther, Jackson Browne, Doug Sahm, die Marshall Tucker Band und Michael Murphey.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Luise Vörkel

(09.10.2018 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
US-Folk scheint niemals aus der Mode zu kommen. In den 70er Jahren war Jackson Browne einer der Songwriter, der dieses Genre definierte. Mit Anfang 20 schrieb er Hits für sich und andere - zum Beispiel "These Days" für Nico und "Take It Easy" für die Eagles.

ByteFM Magazin

am Abend mit Luise Vörkel

(09.10.2018 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
US-Folk scheint niemals aus der Mode zu kommen. In den 70er Jahren war Jackson Browne einer der Songwriter, der dieses Genre definierte. Mit Anfang 20 schrieb er Hits für sich und andere - zum Beispiel "These Days" für Nico und "Take It Easy" für die Eagles.

Urban Landmusik

(26.03.2014 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit dem König (mal wieder und immer mal wieder gerne) sowie Songs von Jackson Browne, die aber andere singen.

ByteFM Magazin

am Abend mit Michael Hager

(06.11.2013 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Glenn Frey von der Countryrockband Eagles („Hotel California“) wird heute 65 - Ausdauer im Songwriting lernte der von seinem alten Mitbewohner Jackson Browne. M.I.A. - die britisch-tamilische Musikerin lüftet das Geheimnis um ihr neues Album Matangi: der gestreckte Mittelfinger beim Superbowl sei eine göttliche Geste gewsen.

Rock-Ola

(04.11.2013 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Rock-Ola
Schwarze Scheiben aus dem Jahr 1973: Creedence Clearwater Revival, Jackson Browne, Lou Reed, 5th Dimension und andere. Silberlinge aus 2013: The Sixxis, Pearl Jam, Headstones, New Model Army und The Barons of Tang.

This Land - Your Land?

Perlen vor die Säue?

(20.10.2013 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
“, das im Oktober des vergangen Jahres im Kennedy Center in Washington, D.C., stattfand. U. a. mit Old Crow Medicine Show, Rosanne Cash, Jackson Browne, Ry Cooder und Ani DiFranco. Am Mikrofon: Michael Kleff.

ByteFM Magazin

mit Michael Hager

(09.10.2013 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Musik aus dem Album der Woche von Of Montreal, mit Annie Lennox, die sich Sorgen macht, viele Siebenjährige könnten in Zukunft Lust haben zu twerken, mit Musik zum Tod von Philip Chevron von den Pogues und Musik zum Geburtstag von Jackson Browne, der heute 65 wird.

Kramladen

Sänger / Songschreiber-Frühling mit Volker Rebell

(15.03.2012 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Auf Nick Drake beruft sich der junge englische Singer/Songwriter mit italienischen Wurzeln Jack Savoretti, der mit seinem ersten hierzulande veröffentlichten Album „Harder Than Easy“ mit lyrischen Texten und einnehmender Stimme auch an Songs von James Taylor und Jackson Browne erinnert. Zu seinen anrührendsten Songs zählt „Mother“, über einen zum Tode verurteilten Delinquenten, eigentlich ein harter Typ, der aber im Angesicht des Todes nach seiner Mutter ruft.

Kramladen

Ray Davies & Friends

(03.02.2011 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Jedenfalls hat er jeden der 15 Song-Klassiker aus seiner Schreibe mit einem anderen Freund (oder Freundeskreis) neu bearbeitet, darunter finden sich solch illustre Namen wie Bruce Springsteen, Metallica, Jon Bon Jovi, Jackson Browne, Billy Corgan, Amy MacDonald, Mando Diao und andere. Die ersten Reaktionen auf diese Mischung aus Retrospektive und Coveralbum der besonderen Art fielen höchst unterschiedlich aus.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z